Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
bikerbs, Radiopirat, HiFi, drahtlos, wavefinder, Nohab, sfo

Grundig Fine Arts ADR Receiver

Startbeitrag von sfo am 03.07.2009 17:38

Hallo,
will euch darauf hinweisen, dass bei Ebay derzeit eine absolute Rarität zu haben ist:
Ein Fine Arts Grundig ADR-Receiver:
http://cgi.ebay.de/Fine-Arts-Grundig-Digital-Satelliten-Tuner-ADR-Astra_W0QQcmdZViewItemQQ_trkparmsZ65Q3a12Q7c66Q3a2Q7c39Q3a1Q7c72Q3a1229Q7c240Q3a1318Q7c301Q3a0Q7c293Q3a1Q7c294Q3a50QQ_trksidZp3286Q2ec0Q2em14QQhashZitem4a98c8b396QQitemZ320390869910QQptZDEQ5fElektronikQ5fComputerQ5fTVQ5fVideoQ5fElektronikQ5fTVQ5fReceiverQQsalenotsupported

Antworten:

Die Dinger können langsam zu den DSR Receivern im tiefen Keller geworfen werden. Genau dorthin, wo die DAB Reveiver auch schon auf dem Weg hin sind. :D

von wavefinder - am 03.07.2009 18:47
Im Gegensatz zu DSR ist das Gerät noch zu gebrauchen, Lyngsat listet 47 Programme auf.
Mehr als auf DAB zu hören ist. Die Frage ist nur: Wie lange noch? Spätestens nach der
Analogabschaltung hat es sich auch mit ADR.


von Nohab - am 03.07.2009 18:57
Wusste gar nicht, dass es auch einen Fine Arts ADR Empfänger gab. Mein DSR-Fine Arts von Grundig ist übrigens immer noch im Einsatz, dank zusätzlich eingebautem UKW-Empfänger, der nicht mal von schlechten Eltern ist, mit: Bandbreitenregelung/, 2 schaltbar -und programmierbaren UKW-Antennen-Eingängen (z.B. Kabel/Antenne oder 2x Antenne) und auch etwa 60 UKW Speicherplätze.

von drahtlos - am 04.07.2009 11:22
Ich habe auch so ein Gerät!!! (Noch immer in Betrieb)

Gab es vor 10 Jahren um die Hälfte im nahen BLÖD-Markt als Sonderaktion.!

Ich rate aus heutiger Sicht aber vom Kauf ab: KEIN Radiotext, keine Senderkennung bei DLF und KIRAKA, Sender ohne Kennung werden im automatischen Suchlauf nicht gefunden (auch schwer manuell zu speichern), eher umständliche Bedienung.

Wenn ich so lese, was andere ADR - Reciever so können, muss ich bei meinem meistens passen, zum Hören taugt er aber allemal.

von HiFi - am 04.07.2009 13:57
Den Grundig Fine Arts ADR Receiver kenne ich auch noch.
Gekauft habe ich mir seinerzeit aber den Kathrein UFD 230 TV/ADR (funzt immer noch).
Desweiteren habe ich noch einen DSR-Receiver von Telefunken rumstehen.

Um bei Grundig Fine Arts zu bleiben: Besitze noch einen DSR-Empfänger. Aber der ist leider defekt.:(


von bikerbs - am 04.07.2009 14:58
ich hab auch noch einen ARD Receiver, nur steht der schon seit kurze Zeit nach dem Kauf im Keller, ADR klingt furchtbar komprimiert. ADR ist klanglich ein schrecklicher Brei aus Datenkomprimierung, welcher an Komprimierung nicht mehr zu überbieten ist. Da kling sogar eine MP3 mit 64 kb noch besser...
natürlich hängt dies auch von der Übertragung des jeweiligen Programmes ab, aber die Privatsender, die ich früher gehört hab, ... :eek:

von Radiopirat - am 05.07.2009 09:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.