Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
40
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rolf, der Frequenzenfänger, teucom, Marcus., andimik, LeipzigNewsMan74, Sebastian Dohrmann, Peter Schwarz, DLR-Fan Sachsen-Anhalt, oli84, Schwabinger, ... und 15 weitere

[TV] 20-Uhr-Tagesschau heute in zwei Versionen...

Startbeitrag von teucom am 07.07.2009 19:22

Auch Interessant: Heute gabs die Hauptausgabe der Tagesschau zweimal: Während im "Ersten" noch die MJ-"Trauerfeier" lief, gabs die Tagesschau trotzdem pünktlich um 20 Uhr für die dritten, 3sat etc., souverän gesprochen vom "100sek-Tagesschau-Moderator" - ohne ARD-Eins-Logo(!).

Direkt anschliessend um 20:15 gabs dann die Tagesschau im "Ersten" - nicht etwa als Aufzeichnung der gerade ausgetrahlten Ausgabe, sondern Wort für Wort und Bild für Bild die gleiche Ausgabe nochmal, diesmal gesprochen von der regulären Stammsprecherin.

Man wollte wohl die Tagesschau-Tradition nicht unterbrechen... :-)

Antworten:

Das wird immer so gehandhabt bei der ARD: Keine Tagesschau im Fernsehen ist aufgezeichnet. Sowas wird dort einfach nicht gewünscht. Für solche Doppelausgaben hat man beim NDR in Hamburg sogar zwei identische Studios. Somit können auch zwei Tagesschau-Sendungen parallel laufen!

von oli84 - am 07.07.2009 19:31
Das finde ich sehr löblich, die Hauptausgabe der Tagesschau immer live zu senden:spos:, egal was auch passiert. Für so etwas zahle ich auch gern GEZ-Gebühren, für den "volkstümlichen Schlagerwahn" der ÖR würde ich keinen Cent bezahlen, wenn das möglich wäre zu differenzieren.

Bei "EinsExtra" kommen dann die Wiederholungen der jeweils letzten aktuellen Tagesschau.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 07.07.2009 19:45
Zitat
DLR-Fan Sachsen-Anhalt
Für so etwas zahle ich auch gern GEZ-Gebühren

Aber warum müssen "Top-Ereignisse" (wie die Jackson-Beerdigung) fast immer zeitgleich auf ARD und ZDF laufen? Darin sehe ich als Gebührenzahler wenig Sinn...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 07.07.2009 19:50
auf phoenix liefs ja auch noch!

von Tesco.live - am 07.07.2009 19:50
Ja, das ist nicht nötig, einmal reicht aus, das stimmt.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 07.07.2009 19:53
Das reicht nicht.

Bei der ARD mit Kommentar für die Jüngeren, die wissen, wer MJ war.

Beim ZDF mit Kommentar für die Älteren, die das nicht wissen. ;)

von Manfred Z - am 07.07.2009 20:03
Die Jüngeren wissen das doch erst recht nicht :D.

von WiehengeBIERge - am 07.07.2009 20:10
Zitat
WiehengeBIERge
Die Jüngeren wissen das doch erst recht nicht :D.

Es gab ja noch den ZDFinfokanal für die fehlende Bevölkerungsgruppe, sowie Phoenix für Leute die nicht erwartet haben dass auf n-tv und N24 tatsächlich was aktuelles läuft oder deren DVB-T kein CNN hergibt.

von teucom - am 07.07.2009 20:26
Zitat
oli84
Das wird immer so gehandhabt bei der ARD: Keine Tagesschau im Fernsehen ist aufgezeichnet. Sowas wird dort einfach nicht gewünscht. Für solche Doppelausgaben hat man beim NDR in Hamburg sogar zwei identische Studios. Somit können auch zwei Tagesschau-Sendungen parallel laufen!

QTH:
Dürrholz (50°35'N 07°33'E)
Trier (49°44'N 06°42'E)
----------------------------------------------------------------------------------
Lextronix E5 (AM: 2,8 kHz (schmal) & 5 kHz Filter (breit); FM: 80 / 110 kHz)
Grundig YachtBoy 400
Grundig Satellit 700
Morphy Richards Digital Radio 27024
Palcom DSL-6T
----------------------------------------------------------------------------------
Man kann aus Toilettenpapier keine UKW-Sender bauen und man kann aus RTL keinen vernünftigen Radiosender bauen.TM

Sorry wenn ich klugscheißen muss, aber das stimmt nicht ganz. Auf EinsExtra werden (vor allem Nachts) tagesschau-Ausgaben wiederholt. zwar mit Einblendung "Tagesschau von x:xx Uhr", aber trotzdem ;-)

von Sebastian Dohrmann - am 07.07.2009 20:27
Das mag sein...
Aber ich denke, hier gehte um die sogenannte "prime time" und da war das bei besonderern Ereignissen (Fußball-WM usw.) immer so, dass die TS zwar zeitversetzt, aber immerhin live, übertragen wurde.;-)

von Heinz Schulz - am 08.07.2009 05:42
Ich gehe davon aus, dass bei n-tv und N24 Dokus über Meeresschildkröten (467. Wiederholung) oder eine Kochschow mit einem C-Promi lief, während der Moonwalker zu Grabe getragen wurde.

Die Trauefeier habe ich nur sekundenweise mitbekommen, es sang gerade Lionel Richie, was nicht so schlecht war.

von Alqaszar - am 08.07.2009 12:07
Das ZDF stieg nicht aus, es hat nur in einem anderen Sender weitergemacht.

Die Doku (auf die hab ich gewartet) war mir eh lieber :spos:

von andimik - am 08.07.2009 14:13
Zitat
Sebastian Dohrmann
Zitat
oli84
Das wird immer so gehandhabt bei der ARD: Keine Tagesschau im Fernsehen ist aufgezeichnet. Sowas wird dort einfach nicht gewünscht. Für solche Doppelausgaben hat man beim NDR in Hamburg sogar zwei identische Studios. Somit können auch zwei Tagesschau-Sendungen parallel laufen!

Sorry wenn ich klugscheißen muss, aber das stimmt nicht ganz. Auf EinsExtra werden (vor allem Nachts) tagesschau-Ausgaben wiederholt. zwar mit Einblendung "Tagesschau von x:xx Uhr", aber trotzdem ;-)

Ja das stimmt auch - aber meinte ausschließlich die Hauptnachrichten in der ARD (also Das Erste) selber. Da gilt halt der Codex "Tagesschau muss live sein". Ich finde das auch gut so, denn schließlich gehört sich das für Sendungen mit aktuellem Anspruch auch so.
Nach "voice-Tracking" brauchen wir nicht auch noch ein "Image-Tracking". :rolleyes:

von oli84 - am 08.07.2009 14:21
Ich finde es zwar gut dass die Tagesschau kommt und immer live ist, konnte die ARD nicht aber damit warten, bis das Memorial vorbei ist? OK, mir kanns egal sein, ich hab nen illegalen CNN USA Stream - da wurde auch nicht dazwischen gequatscht. Aber es ist doch völlig Bockwurst ob die Tagesschau nun auf 20:15 oder 21h verschoben wird. So schafft man es, dass die Einschaltquote im Nu auf 0 geht, es sei denn es stand schon vorher fest dass 20:15 die Tagesschau kommt, und die gezielten Tagesschau-Zuschauer haben dann zugeschaltet wenn ihr Wecker piept.

von LeipzigNewsMan74 - am 08.07.2009 20:14
Zitat
LeipzigNewsMan74
konnte die ARD nicht aber damit warten, bis das Memorial vorbei ist?
Ich fands auch ein wenig Merkwürdig, aber ich nehme mal an dass man abgewägt hat ob es Sinn macht den Ablauf des Hauptprogramms komplett zu zerlegen und damit Nicht-MJ-Fans unnötig zu nerven - da man ja noch die anderen Kanäle hatte um die Übertragung fortzusetzen. Zu Zeiten als es die "digitalen" Zusatzkanäle noch nicht gab, wäre evtl. anders entschieden worden.

von teucom - am 09.07.2009 00:13
Leute, da wird einer begraben, der schon halb verwest ist (sorry, ist aber so nach ner Woche, ausser er ist tiefgefroren). Das zu übertragen ist okay, aber mittlerweile bin ich ob dieses Totenkults schon leicht genervt. Es passieren ja auch noch ein paar andere Sachen. Da finde ich es durchaus okay, wenn die ARD eine Tagesschau zeigt. Wer mitfiebern will, was für weltbewegende Dinge bei einer Trauerfeier passieren, der hat ja dann noch Phoenix und andere Kanäle, wo er weitergucken kann.


von Peter Schwarz - am 09.07.2009 00:24
Zitat
WiehengeBIERge
Die Jüngeren wissen das doch erst recht nicht :D.
Ganz so extrem ist es zwar nicht, die Jüngeren kennen zwar schon auch Michael Jackson, aber die Kernzielgruppe ist definitiv deutlich älter.

Die Glanzzeit von Michael Jackson war 1979-1992, dadurch sind die ehmaligen Fans, die wirklich über die Biographie von Michael Jackson Bescheid wissen, jetzt so 30-55 Jahre alt.

Die Jüngeren Zuschauer, sagen wir mal die jetzt so 15-30 Jahre alt sind brauchen da imho eher zusätzliche Hintergrundinformationen als die Älteren Zuschauer.

von Martyn136 - am 09.07.2009 02:22
Ohne eine Diskussion lostreten zu wollen: Ich finde es wieder bescheiden, dass ARD und ZDF übertragen haben, zumindest der zusätzliche Kommentator ist wieder eine unnütze Verschwendung aus Sicht des Gebührenzahlers.

von niko142 - am 09.07.2009 06:19
Noch mal zum Thema Nachrichten. Finde dieses Thema interessant. Wie ist das eigentlich bei anderen TV-Stationen, insbesondere DW-TV (gucke die Nachrichten hier gerne), kommen jede Stunde. Sind die immer live? Auch nachts?

Und bei n-tv/N24? Weiss das jemand?

Gruss
Klaus


von Klaus Wegener - am 09.07.2009 09:50
Selbst wenn es live wäre, die Moderations-Texte bleiben öfters die gleichen ...

von andimik - am 09.07.2009 11:51
Zitat LeipzigNewsMan74:
Ich finde es zwar gut dass die Tagesschau kommt und immer live ist, konnte die ARD nicht aber damit warten, bis das Memorial vorbei ist?

Nein, das hätte Verspätungen für alle anderen Programme (Dritte, etc.) bedeutet.


von Auricher - am 09.07.2009 13:14
DW ist immer Live sofern ich das bei der Besichtigung in den Studiios in Berlin richtig verstanden habe.

Meine Meinung zur verschobenen Tagesschau: Sauerei!

Wozu hat man Phoenix oder ZDF Doku oder Eins Extra und Co . Dort gehören solche Livesachen hin.

Und der ARD&ZDF Doppelfeature mist gehört auch abgeschafft. Ein Sender reicht. Und wenn nciht soll mans so machen wie die Franzosen bei der Tour de France wo France TV zwischen France 2 und 3 mit der Übertragung hin und herwechselt um den normalen Ablauf nicht zu hemmen.

Zur not soll die ARD einen ihrer Sender in ARD Event umbenennen oder nen Extrakanal
dafür machen der nur Bewegtbild sendet wenn was übertragen wird ( Wie WDR Event im DAB)


von Felix 99 - am 09.07.2009 15:10
Die Tagesschau konnte man dort in den dritten Programmen schauen, und da hat man ja eine deutschlandweite Abdeckung. Also wo ist das Problem ?

von Marcus. - am 09.07.2009 15:23
BR und MDR strahlen in ihrem Sendegebiet keine Tagesschau aus, doch dort war die Tagesschau über Kabel/Sat und DVB-T auch auf 3Sat zu sehen.

von Chris85 - am 09.07.2009 15:57
Zitat

Für so etwas zahle ich auch gern GEZ-Gebühren

Ich finde das aus Sicht des Gebührenzahlers und auch persönlich ziemlich übel, dass ARD und ZDF parallel das gleiche übertragen. Und dann auch noch auf Phoenix.

von Schwabinger - am 09.07.2009 16:29
Zitat
Marcus.
Die Tagesschau konnte man dort in den dritten Programmen schauen, und da hat man ja eine deutschlandweite Abdeckung. Also wo ist das Problem ?

Phoenix ist auch deutschlandweit empfangbar. Seit DVB-T flächendeckend verfügbar ist, gibt es eigentlich keinen Grund mehr, solche (ungeplanten) Live-Ereignisse in den Hauptprogrammen zu zeigen. Und vor allem nicht auf ARD und ZDF gleichzeitig mit unterschiedlichem Kommentar. Sowas ist Gebührenverschwendung!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 09.07.2009 16:45
Ist doch egal, ob BR und MDR fehlt. Über Kabel analog, und DVB-T kann man weitere Dritte empfangen. 3 Sat auch.

von Marcus. - am 09.07.2009 17:12
Nochmal zurück zum Thema:

Beim ZDF scheint es soetwas ähnliches aber auch zu geben. Zu Beobachten z.B., wenn ein Fußballspiel um 19 Uhr läuft. Auf 3Sat gibt's dann trotzdem pünktlich um 19 Uhr "heute".

Greetz,
++J++

von ++J++ - am 09.07.2009 22:31
Zitat
Phoenix ist auch deutschlandweit empfangbar. Seit DVB-T flächendeckend verfügbar ist ...

Phoenix ist leider nicht deutschlandweit per DVB-T empfangbar. Ebenso wenig wird arte im ganzen Land ausgestrahlt – was die Franzosen allerdings hinbekommen.

Nur ARD (Das Erste) ist überall empfangbar und der komplette ZDF Mux (inkl. ZDFinfokanal und 3SAT).


von joce - am 10.07.2009 09:16
Wo gibt's denn Phoenix und arte nicht? Ich dachte bisher, die seien überall drin...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 10.07.2009 10:32
Mecklenburg-Vorpommern

von Sebastian Dohrmann - am 10.07.2009 10:34
Ah, danke! Stimmt, dort gibt's ja nur zwei Muxe, warum auch immer. Aber über die Schüssel werden die allermeisten Leute dennoch arte und Phoenix empfangen können. Das wäre also keine Rechtfertigung für die Abstrahlung solcher Ereignisse in den Hauptprogrammen.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 10.07.2009 10:46
"Seit DVB-T flächendeckend verfügbar ist ..."

In den Niederlanden....stimmt!


von Peter Schwarz - am 10.07.2009 10:53
Zitat
Sebastian Dohrmann
Mecklenburg-Vorpommern
Stimmt, dort war die 20-Uhr-Tagesschau lediglich auf drei Programmen (NDR, RBB, 3Sat) zu sehen, also praktisch gar nicht. :D

In Südhessen fehlt Phoenix übrigens auch, und arte gibt's in ganz Hessen auch nur zeitweise.

von freiwild - am 10.07.2009 14:03
Zitat
Peter Schwarz
"Seit DVB-T flächendeckend verfügbar ist ..."

In den Niederlanden....stimmt!

Nun rede die DVB-T-Lage in Deutschland mal nicht so schlecht. Wenn man Zimmerantennenempfang als Referenz ansetzt, sind wir natürlich weit von einer Flächendeckung entfernt. Aber ich behaupte, dass im Endausbauzustand, der ja inzwischen nahezu erreicht ist, mit einer guten Aussenantenne überall in Deutschland terrestrischer Empfang möglich ist.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 10.07.2009 16:50
n-tv und N24 kann man vergessen, vor allem wenn man es mit CNN USA und Sky News vergleicht, was ja die Vorbilder irgendwann mal waren. Bei n-tv werden Sport und Wetter aufgezeichnet. Ob die Nachrichten in der Nacht immer noch aufgezeichnet werden, weiß ich nicht. Jedenfalls kann die Welt untergehen, und n-tv und N24 senden Dokus - tolle NACHRICHTENSENDER, wa :-) Polarisierend formuliert: die westzentristischen Mainstream-Medien können nicht auf Breaking Stories reagieren.

Sind denn die Tagesscgauen auf EinsExtra ALLE live?

von LeipzigNewsMan74 - am 10.07.2009 19:21
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Phoenix ist auch deutschlandweit empfangbar. Seit DVB-T flächendeckend verfügbar ist, gibt es eigentlich keinen Grund mehr, solche (ungeplanten) Live-Ereignisse in den Hauptprogrammen zu zeigen. Und vor allem nicht auf ARD und ZDF gleichzeitig mit unterschiedlichem Kommentar. Sowas ist Gebührenverschwendung!


Natürlich ist ein quasi gleiches Programm in ARD/ZDF störend.Gebührenverschwendung würde ich es nicht nennen,denn das Signal aus den USA dürfte nicht viel gekostet haben.Dazu kommen noch die jeweiligen Kommentatoren+Studioleute.Viel billiger kann eine doch recht quotenstarke Sendung wohl kaum produziert werden.Zumindest bei der ARD ist man wahrscheinlich besser gefahren als mit dem chronisch quotenschwachen ( oft

von UM74 - am 10.07.2009 20:12
ARD Aktuell auf Eins Extra Live. Sonst werden die Versionen der ARD übernommen. Kann aber sein, dass die 21 Uhr Ausgabe Live ist.

von Marcus. - am 10.07.2009 21:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.