Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Anonymer Teilnehmer, Klaus Wegener, WiehengeBIERge, Hallenser, Mc Jack, Wiesbadener, Nordleuchte

planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Startbeitrag von Klaus Wegener am 08.07.2009 14:09

Hallo,

muss demnaechst von Frankfurt nach Hamburg fahren und habe mir heute mal die Frequenzen/Sender "entlang der Autobahn" angeguckt und stelle mir die Frage, ob es zwischen der 100.3 Planet Radio Frequenz (50 KW) und der 100.3 N-Joy Radio Frequenz (15 KW) eigentlich ein Gebiet gibt, wo keiner dieser Sender empfangswuerdig ist oder gehen diese beiden Sender nahtlos ineinander ueber, so dass das Autoradio bequem umschaltet?

Gruss
Klaus

Antworten:

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Du hast doch mit Sicherheit ein RDS-Autoradio und brauchst nicht zwanghaft nur die 100,3 einzustellen. Aus Norden geht N-Joy durchgehend, zunächst auf 100,3, dann auf 95,9 (Göttingen). planet übernimmt kurz vor der Landesgrenze durch die 104,6 aus Kassel, die aber dann nahtlos in die 100,3 vom Eisenberg übergeht.

von Wiesbadener - am 08.07.2009 14:29

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Wenn man planet mag wird man bei N-Joy bloß ziemlich enttäuscht sein, aber das mal nur so nebenbei und OT!;)

von Anonymer Teilnehmer - am 08.07.2009 14:33

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Habe seit 1997 kein N-Joy mehr gehoert ;)
Habe aber schon mehrfach hier im Forum gelesen, dass es nicht mehr so sein soll wie frueher...

Wenn Goettingen (95.9) und Kassel (104.6) "dazwischen" ist, glaube ich eher, dass die beiden 100.3er nicht nahtlos ineinerander uebergehen.

Ja, Autoradio ist RDS, aber das schaltet ja nicht von Planet auf N-Joy um. Daher dachte ich, hupps, beide Male 100.3 und dann recht "nah beieinander", koennte ja sein, dass das Radio von Planet auf N-Joy springt. Aber es liegt ja - von Sueden kommend - die 104.6 dazwischen, auf die das Radio dann zumindest springen wird... Und dann ist nichts mehr mit Sprung von 100.3 auf N-Joy...

War letztens im Bad Brueckenau (Rhoen) und hatte dort den netten Effekt, dass dort auf 100.3 je nach Position Planet oder Ochsenkopf (DLF) zu hoeren ist...


von Klaus Wegener - am 08.07.2009 14:49

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Zitat
Klaus Wegener
....und stelle mir die Frage, ob es zwischen der 100.3 Planet Radio Frequenz (50 KW) und der 100.3 N-Joy Radio Frequenz (15 KW) eigentlich ein Gebiet gibt, wo keiner dieser Sender empfangswuerdig ist oder gehen diese beiden Sender nahtlos ineinander ueber, so dass das Autoradio bequem umschaltet?


So ganz genau habe ich die Frage bzw. die Fragestellung nicht kapiert, deshalb geht meine Antwort möglicherweise am Thema vorbei. :)

Die beiden Sender auf 100,3 gehen dann ineinander über, wenn 1) du es darauf anlegst und der 100,3 auch dann zuhörst wenn es zu krachen und zu zischeln beginnt und wenn 2) dein Radio zu den besseren gehört.
Die hessische 100,3 geht bis Northeim und darüber hinaus, von vereinzelten Rauscheinbrüchen einmal abgesehen. Ungefähr dort übernimmt die 100,3 vom Drachenberg (N-Joy) die Regie. Ich kann mich an eine Auslieferungsfahrt in Einbeck Mitte der 90er erinnern, wo die 100,3 völlig unbrauchbar war. Es war entweder das eine oder das andere Programm zu hören..

Was die eigentliche Versorgung durch die beiden Programme betrifft: Keine Gefahr in Verzug, zumindest nicht innerhalb der angestammten Bundesländer. Beide Programme strahlen nur unwesentlich weit in das benachbarte Bundesland hinein. Die nördlichste Planet-Frequenz ist die 104,6 aus Kassel, dessen Reichweite Richtung Nord sehr mau ist. Die südlichste N-Joy Frequenz ist die 94,8 in Hann. Münden, die ziemlich genau ab der Landesgrenze zu hören ist. Im weiteren Verlauf der A7 Richtung Hannover übernimmt dann recht schnell die 95,9 aus Göttingen, die wiederum wechselweise von der 100,3 aus BS und der 95,7 aus HI abgelöst wird. Auf einem sehr kurzen Teilstück auf der Höhe von Seesen gibt die Seesener 96,6 ein kurzes Gastspiel.

von Mc Jack - am 08.07.2009 15:58

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Zitat
Klaus Wegener
Habe seit 1997 kein N-Joy mehr gehoert ;)


Du wirst erschüttert sein! Im Ernst, mach Dir lieber Gedanken, dass Du möglichst lange 1Live oder möglichst früh BFBS Radio hören kannst! N-Joy ist musikalisch gesehen das Letzte!

von Anonymer Teilnehmer - am 08.07.2009 17:10

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

....oder Radio 21.

von Nordleuchte - am 08.07.2009 18:58

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Was ist denn an Einslive noch so toll...Die beste Zeit hat dieser Sender doch auch schon hinter sich,es fehlt dort auch nur noch das Hitradio davor...:rolleyes:

von Hallenser - am 08.07.2009 19:05

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Wieso wird eigentlich aus inzwischen fast jedem Empfangsthread ein Inhaltsthread gemacht? :rolleyes:

von WiehengeBIERge - am 08.07.2009 19:12

Re: planet 100.3 & N-Joy 100.3: nahtlos oder Luecke dazwischen?

Um den "technischen Aufwand" zu minimieren und die Konzentration im Straßenverkehr aufrechtzuerhalten wenn es sich wie in diesem Falle nicht lohnt!

von Anonymer Teilnehmer - am 08.07.2009 19:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.