Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Heinz Schulz, Nordi, Mc Jack, Nohab, HansR

Nach Gewittersturm: MW Rodgau-Weiskirchen ausgefallen

Startbeitrag von Heinz Schulz am 10.08.2009 18:39

Im Rhein-Main-Gebiet ging soeben ein heftiges Gewitter durch, mir Starkregen, und allem, was dazugehört. Offenbar scheint es dabei auch den Mittelwellsender des HR in Weiskirchen erwischt zu haben: Auf der 594 kHz kommt derzeit nur das schwache Signal des Senders Hoher Meißner herein, unterlegt mit den gewitterbedingten Krachgeräuschen.
Spekulationsmodus an: Wenn hier ein größerer Schaden durch das Wetterchen verursacht wurde, glaube ich kaum, dass der Sender wieder aufgeschaltet wird, da er ja ohnehin zum Jahresende abgeschaltet werden soll :Spekulationsmodus aus

Antworten:

Und wenn sich niemand beschwert, das der Sender tot ist, fühlen sich die Leute welche das sagen beim Rundfunk haben, auch noch bestätigt, das der Sender überflüssig ist.

von HansR - am 10.08.2009 21:47
Vielleicht fällt es auch so manchem nicht auf, weil der Sender Hoher Meißner hier immer noch recht ordentlich reinkommt.
Und mancher freut sich, weil die Verwirrungszone jetzt weg ist.


von Nohab - am 10.08.2009 21:57
Kurz den Roadstar eingeschaltet:
Ein etwas schwaches, aber sehr klares Signal tönt mir derzeit auf 594kHz hier im Dunstkreis von HI entgegen. Kann von mir aus gern so bleiben. ;) Nur am Mittelmeer ist es mit dem HR jetzt vermutl. Essig.

von Mc Jack - am 10.08.2009 22:09
Der Ausfall des Rodgauer HR-Senders ist entweder präventiv erfolgt, um während des Unwetters (in und um Offenbach muss es wohl besonders schlimm gewesen sein) größeren Schäden vorzubeugen, oder aber es war doch keine größere Panne:
Aufgrund eines gleichlautenenden Postings meinerseits in der A-DX-Liste haben mehrere Hobbykollegen berichtet, dass der Sender gestern gegen 22 Uhr wieder in Betrieb war. Während der ABschaltung konnte ich auf 594 kHz außer dem schwachen SIgnal vom Meißner eine Station mit Musik ausmachen. Leider ist es mir durch das Gewitterprasseln nicht möglich gewesen, diese Station zu identifizieren. Durch entsprechendes Justieren der Rahmenantenne vermute ich aber stark, dass das Signal aus Bulgarien kam.
Allen Freunden der Verwirrungszone in Mittel- und Osthessen kann ich jedenfalls bestätigen, dass diese jetzt wieder da ist ;-)

von Heinz Schulz - am 11.08.2009 08:10
Tja, offensichtlich spart der hr an den falschen Stellen und gibt zu viel Geld für schlechtes Programm a la youfm und hr1 aus.
Erst der sehr peinliche Ausfall bei der Übertragung des nur 6 Km entfernten Eröffnungsspiel im FSV-Stadion und jetzt das.

von Nordi - am 11.08.2009 09:13
@ Nordi: Ich oute mich jetzt mal als FSV-Anhänger und unterstelle dem HR, dass er schon immer der Haus- und Hofsender der Eintracht ist. Da wäre das unter keinen Umständen passiert :-(
Zur Programmqualität unseres ö.-r. Senders erübrigt sich jeglicher weitere Kommentar, das hatten wir hier an anderer Stelle schon mal. Herrn Reitze seis gedankt.
A propos: Auf www.hr-online.de war der Ausfall der 594 kHz erwartungsgemäß keine Meldung wert.

von Heinz Schulz - am 11.08.2009 18:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.