Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred Z, Winnie2, Sascha_Berlin, Wiesbadener, Ingo-GL, Diehler, FM100, Chief Wiggum, schnappdidudeldey, Jassy, Terranus, Bengelbenny

BNetzA 14.09.2009

Startbeitrag von Wiesbadener am 14.09.2009 09:14

Letzte Woche habt ihr euch zu früh gefreut: alle NRW-Mammut-Koordinierungen sind wieder von K nach A zurück gestuft worden, warum auch immer.

Neue Frequenzen gibt's nicht, nur Standortverlagerungen in Eisenhüttenstadt und Ebersberg.

Antworten:

Und hier die vollständige auswertung:

BAYERN:
Neu (A): 93,0 Ebersberg (115729, 480431), 575m, 34m, 100W, D Rund, Einzug nach 160 (25W)

BRANDENBURG:
Neu (A): 95,5 100,2 103,7 Eisenhuettenstadt (143406, 520705), 155m, 85m
95,5 200W, D 320-110
100,2 1000W, D 320-110
103,7 630W, D 320-90

NORDRHEIN-WESTFALEN:
Die Frequenzen

106 Dortmund
92,5 Duelmen
104 Niederkruechten Elmtp
91,3 Rheindahlen
101,9 Wulfen

Sind wieder in A Status, also nicht koordiniert.

SCHWEIZ:
A -> K: 89,7 92,2 97,7 Ennenda Baerenboden 200W Vertikal, gelöscht 97,7 und 100,8 Mitloedi Eschenritt
100,9 102,8 104,8 Matt Hoschet 50W Vertikal

BELGIEN:
Neu (A): 97,4 Aartrijke 10W Vertikal

TSCHECHIEN:
Neu (A): 89,0 Dacice 500W Vertikal

von Jassy - am 14.09.2009 09:22
DVB-T am 14. Sept. 2009

Die Liste enthält 3100 Datensätze (3108 am 07.09.)

Admin	Land	Sendername	Kanal	Status	ERP H	ERP V	Pol	AntChar	Datum Änd

NEU:

D D SN Bautzen Czorn. 44 A4 40.0 V N 08.09.2009
D D BY H.peissenberg 60 A4 50.0 H N 07.09.2009

SUI SUI Wildhaus Säntis 34 K5 46.2 V D 07.09.2009

A -> K:

D D ST Halle Stadt 38 K5 47.0 V N 09.09.2009

DNK DNK Hedensted 54 KT 47.0 H D 09.09.2009
DNK DNK Viborg 47 KT 47.0 H D 09.09.2009
DNK DNK Ebeltoft N 24 K4 32.5 H D 08.09.2009
DNK DNK Ebeltoft N 26 K4 32.5 H D 08.09.2009
DNK DNK Ebeltoft N 36 K4 32.5 H D 08.09.2009
DNK DNK Ebeltoft N 44 K4 32.5 H D 08.09.2009
DNK DNK Ebeltoft N 55 K4 32.5 H D 08.09.2009
DNK DNK Ebeltoft N 56 K4 32.5 H D 08.09.2009
DNK DNK Ebeltoft N 69 K4 32.5 H D 08.09.2009

DNK DNK Gjerrild 24 K4 26.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Gjerrild 26 K4 26.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Gjerrild 36 K4 26.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Gjerrild 44 K4 26.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Gjerrild 55 K4 26.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Gjerrild 56 K4 26.0 V D 08.09.2009
DNK DNK Gjerrild 69 K4 26.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Grenaa 24 K4 23.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Grenaa 36 K4 23.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Kolding 36 K4 23.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Kolding 54 KT 23.0 V N 09.09.2009
DNK DNK Lemvig 34 K5 17.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Randers 24 K4 17.0 V D 08.09.2009
DNK DNK Randers 36 K4 17.0 V D 08.09.2009
DNK DNK Silkeborg 24 K4 17.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Silkeborg 36 K4 17.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Skive 24 K4 17.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Skive 47 KT 17.0 V N 09.09.2009
DNK DNK Struer 34 K5 17.0 V D 08.09.2009
DNK DNK Studstrup 24 K4 23.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Studstrup 36 K4 23.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Vejle 36 K4 23.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Vejle 54 K5 23.0 V N 09.09.2009
DNK DNK Viborg BY 24 K4 17.0 V N 08.09.2009
DNK DNK Viborg BY 47 KT 17.0 V N 09.09.2009

F F Sarreguemines 33 KT 10.8 H D 10.09.2009
F F Sarreguemines 51 KT 10.8 H D 10.09.2009
F F Sarreguemines 54 KT 10.8 H D 10.09.2009
F F Sarreguemines 56 KT 10.8 H D 10.09.2009
F F Sarreguemines 61 KT 10.8 H D 10.09.2009
F F Sierck les B. 33 KT 1.8 H D 10.09.2009
F F Sierck les B. 36 KT 1.8 H D 10.09.2009
F F Sierck les B. 56 KT 1.8 H D 10.09.2009
F F Sierck les B. 58 KT 1.8 H D 10.09.2009
F F Sierck les B. 61 KT 1.8 H D 10.09.2009
F F Villerupt 22 KT 10.0 H D 10.09.2009
F F Villerupt 33 KT 10.0 H D 10.09.2009
F F Villerupt 50 KT 10.0 H D 10.09.2009
F F Villerupt 56 KT 10.0 H D 10.09.2009
F F Villerupt 69 KT 10.0 H D 10.09.2009
F F Bussang 3 26 KT 6.0 H D 09.09.2009
F F Bussang 3 37 KT 6.0 H D 09.09.2009
F F Bussang 3 47 KT 6.0 H D 09.09.2009
F F Bussang 3 52 KT 6.0 H D 09.09.2009
F F Bussang 3 61 KT 6.0 H D 09.09.2009
F F Bussang 1 26 KT 8.8 H D 08.09.2009
F F Bussang 1 37 KT 8.8 H D 08.09.2009
F F Bussang 1 47 KT 8.8 H D 08.09.2009
F F Bussang 1 52 KT 8.8 H D 08.09.2009
F F Bussang 1 61 KT 8.8 H D 08.09.2009
F F Gex 38 KT 43.0 H D 08.09.2009
F F Gex 44 KT 43.0 H D 08.09.2009
F F Gex 61 KT 43.0 H D 08.09.2009
F F Gex 64 KT 43.0 H D 08.09.2009

Änderung:

DNK D SH Flensburg 22 K5 20.0 H D 11.09.2009
DNK D SH Flensburg 32 K5 20.0 H D 11.09.2009
DNK D SH Flensburg 37 K5 20.0 H D 11.09.2009
DNK D SH Flensburg 50 K5 20.0 H D 11.09.2009
DNK DNK Aarhus 24 K4 39.0 H D 08.09.2009
DNK DNK Aarhus 26 K4 39.0 H D 08.09.2009
DNK DNK Aarhus 26 A4 39.0 H D 08.09.2009
DNK DNK Aarhus 36 K4 38.5 H N 08.09.2009
DNK DNK Aarhus 44 K4 38.0 H D 08.09.2009
DNK DNK Aarhus 55 K4 37.5 H D 08.09.2009
DNK DNK Aarhus 56 K4 37.5 H D 08.09.2009
DNK DNK Aarhus 69 K4 37.0 H D 08.09.2009

RAUS:

D D NI Cuxhaven 51 A 37.0 H D 16.11.2007

DNK D SH Flensburg 22 A5 20.0 H D 29.06.2009
DNK D SH Flensburg 32 A5 20.0 H D 29.06.2009
DNK D SH Flensburg 37 A5 20.0 H D 29.06.2009
DNK D SH Flensburg 50 A5 20.0 H D 29.06.2009
DNK DNK Aarhus 24 A4 39.0 H D 05.08.2009
DNK DNK Aarhus 36 A4 38.5 H N 05.08.2009
DNK DNK Aarhus 44 A4 38.0 H D 05.08.2009
DNK DNK Aarhus 55 A4 37.5 H D 05.08.2009
DNK DNK Aarhus 56 A4 37.5 H D 05.08.2009
DNK DNK Aarhus 69 A4 37.0 H D 05.08.2009


Sachsen und Sachsen-Anhalt:

Neues SFN Halle-Wittenberg auf K 38 (Bedeckung 3 nach GE06) für MDR regional.

Neuer Lokalsender auf dem Czorneboh (550+35 m) zwischen Bautzen und Löbau geplant
mit Nutzung des K 44 (Gera + Berlin Bedeckung 4 nach GE06)

Bayern:

Hohenpeißenberg erhält K 60 als Ersatzkanal für nach M verlagerten K 52 und für K 65.

Edit: Korrektur bei den Erläuterungen: Czorneboh K 35 -> 44 (ich hatte da schief gekuckt).


von Manfred Z - am 14.09.2009 10:28
Zitat
Manfred Z
DVB-T am 14. Sept. 2009

NEU:

D D SN Bautzen Czorn. 44 A4 40.0 V N 08.09.2009

Neuer Lokalsender auf dem Czorneboh (550+30 m) zwischen Bautzen und Löbau geplant


Wow... von dort gab es doch noch nie Rundfunkabstrahlungen!
Gibt's da überhaupt einen brauchbaren Turm/Mast, vllt. von den Mobilfunkern?


von Sascha_Berlin - am 14.09.2009 11:49
Zitat
Sascha_Berlin
Zitat
Manfred Z
DVB-T am 14. Sept. 2009

NEU:

D D SN Bautzen Czorn. 44 A4 40.0 V N 08.09.2009

Neuer Lokalsender auf dem Czorneboh (550+30 m) zwischen Bautzen und Löbau geplant


Wow... von dort gab es doch noch nie Rundfunkabstrahlungen!
Gibt's da überhaupt einen brauchbaren Turm/Mast, vllt. von den Mobilfunkern?


Es gibt dort den Czorneboh-Turm, in dem sich auch das Bergrestaurant befindet. Von dort oben strahlen schon einige kommerzielle Funkdienste ihre Signale ab.

(Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8c/Czorneboh_tower_101.JPG/180px-Czorneboh_tower_101.JPG)

In jedem Fall wird das Ding dort eine Wahnsinns-Reichweite haben. Den Czorneboh sieht man bei gutem Wetter in der gesamten Lausitzer Heide fast bis Cottbus hoch mit bloßem Auge.

von Wiesbadener - am 14.09.2009 11:57
Zitat
Manfred Z
Bayern:

Hohenpeißenberg erhält K 60 als Ersatzkanal für nach M verlagerten K 52 und für K 65.

Werden da tatsächlich Kanäle ohne echten Bedarf auf Vorrat koordiniert?

von Winnie2 - am 14.09.2009 11:57
Zitat
Winnie2
Werden da tatsächlich Kanäle ohne echten Bedarf auf Vorrat koordiniert?


Anscheinend ja. Man muss bedenken, dass ein nachträglich mit K4 koordiniertes Assignment ganz offiziell in den Wellenplan GE06 eingetragen wird und im Fall Deutschland auch eine Bezeichnung erhält, in der die Bezeichnung der Bedeckung enthalten ist.

So gibt es in München jetzt zusätzlich die Bedeckungen 10 (K 35) und 11 (K 52).
In Nürnberg gibt es neu die Bedeckungen 8 (K 49) und 10 (K 35); K 60 fehlt noch in GE06.
Hohenpeißenberg K 60 ist eine Erweiterung von BY-SW-03 (Grünten, Ulm).

von Manfred Z - am 14.09.2009 12:54
Zitat
Sachsen und Sachsen-Anhalt: Neues SFN Halle-Wittenberg (Bedeckung 3 nach GE06) für MDR regional.
geplant mit Nutzung des K 35 (Leipzig Bedeckung 2 nach GE06), z.Zt. temporär in Halle. .



Ist hier jetzt gemeint, dass MDR-regional in Halle von der 35 auf die 38 wechseln wird, in Gleichwellenbetrieb mit Wittenberg?
Kanal 35 - was ist die Bedeckung 2 für Leipzig: ARD?
Wird Kanal 09 auf die 35 verlegt oder verspekuliere ich mich hier?

von schnappdidudeldey - am 14.09.2009 12:56
Ich habe den Satz oben ergänzt:

"Neues SFN Halle-Wittenberg auf K 38 (Bedeckung 3 nach GE06) für MDR regional."

K 35 ist für Leipzig nicht in den Senderdaten, ist vielleicht nicht vorgesehen.
Stattdessen ist K 37 (Bedeckung 3) mit 100 kW, K 31 (Lückenfüller) mit 5 kW in Auslandskoordinierung.

von Manfred Z - am 14.09.2009 14:28
Nürnberg und München brauchen ja noch Ersatz für K66. Und man darf wohl den Nachbarregionen nur dann was wegklauen, wenn auch dort für Ersatz gesorgt ist.
Bayern hat es ja sowieso suboptimal mit der Verteilung erwischt, gerade die Ballungsräume haben viele hohe Kanäle erhalten.

von Terranus - am 14.09.2009 14:40
Auch wenns wahrscheinlich eher nicht soweit kommen wird:
Meinerseits könnte man gerne den K47 vom Hohenpeißenberg räumen und auf den K60 legen. Es löschen sich bei mir die Signale von Hohenpeißenberg und Hesselberg gegenseitig aus.

Mir ist natürlich auch bewusst, dass ein anderer Grundnetzsender für die Region hier zuständig ist, aber das wäre mal ein nettes Geschenk.



von Bengelbenny - am 14.09.2009 14:53
Zurück zu der Koordinierung von letzter Woche:
Ich will jetzt hier nicht den Neunmalklug- Modus anschalten, ich bin auch platt gewesen. Aber z.B. Wulfen gegen Achterhoek und gegen Aachen hatten mich schon sehr gewundert. Und noch einiges andere mehr...

Ich erinnerte mich an die "Problemchen", die die 30 Watt vom domradio gegen Wesel verursacht hatten.

Also zurück dahin, wo wir immer schon standen: Jedes Milliwatt muss gegen die Platzhirsche mühsam erkämpft werden. :rolleyes:

von FM100 - am 14.09.2009 15:19
DAB Bayern:
Augsburg Hotelturm 9C ist schon wieder dran: Die Allottment-Nummer ist geändert auf D__00190. 9C "Augsburg" ( ) hat weiterhin die Nummer 172.

Großbritannien:
Die Bearbeitung der Einträge für das Sendernetz der BBC ist jetzt abgeschlossen: Viele A4 -> K4 und die alten K-Einträge sind weg.


Schweiz 7D
A4 -> K4 (ersetzt alte K4)
Bettingen S Crischona
Hinwil Bachtel
Nenzlingen Eggflue
Zuerich Uetliberg

12C:
Binn Giesse (A5 -> K5)


Neue Einträge für Polen:
12D: Koszalin und Koszalin 1.
5C: Lodz, Radomsko 1
7A: Poznan, Poznan 1
11A: Szczecin, Szczecin 2


Slovenien 11D
Neu A4: 17 Standorte mit je 5 kW. Die ersten Einträge für Slowenien überhaupt.


von Ingo-GL - am 14.09.2009 18:30
Zitat
Wiesbadener
Zitat
Sascha_Berlin
Zitat
Manfred Z
DVB-T am 14. Sept. 2009

NEU:

D D SN Bautzen Czorn. 44 A4 40.0 V N 08.09.2009

Neuer Lokalsender auf dem Czorneboh (550+30 m) zwischen Bautzen und Löbau geplant


Wow... von dort gab es doch noch nie Rundfunkabstrahlungen!
Gibt's da überhaupt einen brauchbaren Turm/Mast, vllt. von den Mobilfunkern?


In jedem Fall wird das Ding dort eine Wahnsinns-Reichweite haben. Den Czorneboh sieht man bei gutem Wetter in der gesamten Lausitzer Heide fast bis Cottbus hoch mit bloßem Auge.


Dann habe ich hier mal schnell die Prognose:


Czorneboh K44 10kW ERP ND

Prognose gültigig für 16QAM, FEC 2/3
-grün: fixed
-rot: portable outdoor
-gelb: portable indoor


Viele Grüße
Sascha


von Sascha_Berlin - am 14.09.2009 19:12
Czorneboh ("Schwarzer Gott"): Wieso ausgerechnet Kanal 44 ? Da würde doch sicherlich einigen in der Niederlausitz, die derzeit auf Kanal 44 aus Berlin (Alexanderplatz 120kW rund) Sat*1/PRO7 & Co. empfangen, der Spaß verdorben oder schauen dort alle ohnehin nur Astra ? Na ja, vielleicht kommt ja noch als Auflage ein Einzug Richtung Berlin ?

von Diehler - am 14.09.2009 19:39
Zitat
Diehler
Czorneboh ("Schwarzer Gott"): Wieso ausgerechnet Kanal 44 ? Da würde doch sicherlich einigen in der Niederlausitz, die derzeit auf Kanal 44 aus Berlin (Alexanderplatz 120kW rund) Sat*1/PRO7 & Co. empfangen, der Spaß verdorben oder schauen dort alle ohnehin nur Astra ? Na ja, vielleicht kommt ja noch als Auflage ein Einzug Richtung Berlin ?


Da wäre wohl eher ein Einzug in Richtung Süden sinnvoller, damit die Berge nicht so stark bestrahlt werden.
Und im südlichen Brandenburg ist K44 sowieso nur mit Dachantenne empfangbar, da stört der Czorneboh dann nicht, denke ich.

Hat mal jemand die RRC06-Planungen für Calau, Dresden und Löbau bei der Hand? Wo kommt der K44 denn her?


Sascha

von Sascha_Berlin - am 14.09.2009 19:47
Zitat
Manfred Z
Zitat
Winnie2
Werden da tatsächlich Kanäle ohne echten Bedarf auf Vorrat koordiniert?


Anscheinend ja. Man muss bedenken, dass ein nachträglich mit K4 koordiniertes Assignment ganz offiziell in den Wellenplan GE06 eingetragen wird und im Fall Deutschland auch eine Bezeichnung erhält, in der die Bezeichnung der Bedeckung enthalten ist.

Dann müsste am Hesselberg im Prinzip mit der selben Begründung auch ein zusätzlicher Kanal nachträglich koordiniert werden.
Da wurde der K 35 nach Nürnberg verlagert und K 65 ist da ebenso entfallen.

von Winnie2 - am 14.09.2009 20:22
Zitat
Wiesbadener
...
Neue Frequenzen gibt's nicht, nur Standortverlagerungen in Eisenhüttenstadt ....


Was hatte sich jetzt dort geändert ? Nur die Koordinaten oder auch die Diagramme ?

von Chief Wiggum - am 14.09.2009 20:40
DVB-T Czorneboh:

Ich habe oben eine Korrektur bei den Erläuterungen zur Tabelle gemacht (ich hatte da irgendwie schief gekuckt).

Der K 44 ist in GE06 sowohl in Berlin wie auch in Gera als Bedeckung 4 eingetragen, außerdem in Tschechien für das Prager Umland. In Betrieb ist nur Berlin.


DVB-T Hesselberg:

K 44 ist als Erweiterung des SFN Bayern-Mitte/Augsburg-Ingolstadt (BY-M-04) in GE06 ergänzt worden.
Unique identification code: D-BY-M---04-1028-HES

von Manfred Z - am 14.09.2009 21:30
Wenn ich davon ausgehe dass K 44 als Ersatz für den K 35 koordiniert wurde, müsste doch noch ein weiterer Kanal als Ersatz für K 65 koordiniert werden. Oder liege ich da falsch?
Der K 52 am Hesselberg ist im Prinzip auch nicht für einen weiteren Mux nutzbar, da dieser bereits in Nürnberg genutzt wird.

von Winnie2 - am 14.09.2009 22:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.