Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manager., Ingo-GL, 99,9, DX OberTShausen, KlausD, TOP, Jassy, Thomas (Metal), Fischer's Fritz

HR 2 auf 93,9 MHz

Startbeitrag von 99,9 am 20.09.2009 14:05

Nach Harmony FM, habe nun noch HR 2 auf einer neuen Frequenz entdeckt.
Im Odenwald (ca. 10 km nordöstlich von Heidelberg) kann ich HR 2 auf 93,9 MHz empfangen.
Bornberg SWR 2 ist zwar besser, aber wenn man die Antenne dreht, kann man HR 2 recht gut hören.
Kann mir jemand sagen um was für ein Sender es sich hier handelt?

Antworten:

Da hab ich bisher auch noch keine Antwort, aber ich arbeite dran - :D

von KlausD - am 20.09.2009 14:11
Gelistet in der BNetzA sind für 93,9 in Hessen nur Marburg und Gelnhausen. Marburg dürfte weiterhin bei YouFM sind, alles andere hätte man hier im Forum sicherlich schon gehört. Bleibt GN. Dort ist allerdings der Gr Feldberg mit einem nassen Handtuch mit O=5 zu hören, aber auch kein Hinderungsgrund ein Programm nochmals zu verbreiten.
Spekulation: Vielleicht will man ja eine Würzberg-Frequenz herauslösen und probiert dort die 93,9 für hr2. Dagegen würde die Veranstaltungsfunk-Frequenz 94,0 in Michelstadt sprechen.
99,9, falls Du hr2 mit RDS empfängst, probiere dochmal die AF-Liste, vielleicht fehlt dort die 97,4 oder eine andere markante Frequenz.
...oder wir haben wiedermal doch nur einen Minizünder oder Kabelleck...

von Thomas (Metal) - am 20.09.2009 14:36
Ich bin ja nicht grundsätzlich gegen Funzeln, aber da sollte doch eigentlich der Hardberg bombig gehen, oder?

von Fischer's Fritz - am 20.09.2009 14:36
Zitat
Fischer's Fritz
Ich bin ja nicht grundsätzlich gegen Funzeln, aber da sollte doch eigentlich der Hardberg bombig gehen, oder?


Ja klar. Wenn hr2 überhaupt noch eine Funzel braucht, dann nur in Osthessen. In Südhessen ganz bestimmt nicht. Da hätten es andere (You FM z.B.) viel nötiger.

von DX OberTShausen - am 20.09.2009 14:44
Ich kann auf der 93,9 MHz nichts empfangen mit dem Kreuzdipol. Werde es in den kommenden Tagen, an einem höheren Standort mal probieren.

von TOP - am 20.09.2009 17:31
Zitat
Aschaffenburger.
Ich kann auf der 93,9 MHz nichts empfangen mit dem Kreuzdipol. Werde es in den kommenden Tagen, an einem höheren Standort mal probieren.


Dann kann man wohl Würzberg schon fast ausschließen.

von DX OberTShausen - am 20.09.2009 17:34
Michelstadt geht bei mir zu Hause nicht. Wenn aber vom Gottwald min. 100 Watt rausgehen, kann ich es in den kommenden Tagen, von einem besseren Standort bestäigen.

von TOP - am 20.09.2009 17:58
Kann es vielleicht sein, dass es sich hier um eine Spiegelfrequenz von Hardberg handelt, der ist nämlich nur rund 8 km Luftlinie entfernt?

@ Thomas (Metal)

Ich kann den Sender nur mit dem E 5 empfangen, der hat leider kein RDS

von 99,9 - am 21.09.2009 11:38
Also bei mir kommen auf der 93,9 MHz nur SWR2 vom Bornberg mit O=3 und You FM aus Marburg mit O=2. Von hr2 keine Spur.

von DX OberTShausen - am 21.09.2009 12:44
Zitat
99,9
Kann es vielleicht sein, dass es sich hier um eine Spiegelfrequenz von Hardberg handelt, der ist nämlich nur rund 8 km Luftlinie entfernt?

Wie sauber ist denn das hr2-Signal auf 93,9?
Stereo? RDS?
Läuft im Hintergrund leise noch ein anderes Programm?

von Manager. - am 21.09.2009 17:05
@Manager.

Es läuft kein anderes Programm im Hintergrund.
Mit RDS kann ich es nicht empfangen, da der Lextronix E5 kein RDS hat.
Das Signal kommt in Stereo.

Dürfte m.a. aber keine Spiegelung sein, oder was meinst Du?

von 99,9 - am 21.09.2009 19:25
Beim E5 liegt die Spiegelfrequenz vermutlich 21,4 MHz unterhalb der eingestellten Frequenz, so wie beim Degen DE1103. Spiegelempfang scheidet also aus.
Der von Manager beschriebene Effekt wäre Intermodulation: Zwei starke Signale mit der Frequenz f1 und f2 modulieren sich zu einer Phantomempfangsfrequenz, auf der die beiden Modulationen der ursprünglichen Signale zu hören sind. Möglich ist zum Beispiel Intermodulationsfrequenz = 2*f1 - f2.
Eine dritte Möglichkeit für Fehlempfang ist, dass sich ein starkes empfangenes Signal mit einem Nebenbestandteil des Oszillatorsignals "mischt". Ist der E5 bekannt dafür, dass er so etwas macht? Falls es eine Fehlempfangstelle gibt, dann wird es wohl noch andere geben mit den anderen Sendern des Hardberg.

von Ingo-GL - am 21.09.2009 19:56
Zitat
Ingo-GL
Möglich ist zum Beispiel Intermodulationsfrequenz = 2f1 - f2.

f1 = 95,3 (Hardberg hr2)
f2 = 96,7 (Feldberg hr2)

=> (2 x 95,3) - 96,7 = 93,9 ;)

von Manager. - am 21.09.2009 20:02
Oh, das ist ja blöd ;)

von Ingo-GL - am 21.09.2009 20:08
Also das ist dann entgültig ein mischprodukt.. Wie siehts mit der 93,0 von Harmony aus, der ist wohl echt oder?

von Jassy - am 21.09.2009 20:10
Wenn ein Feldberg-Sender und ein Hardberg-Sender ein Intermodulationsprodukt bilden, dann wird es aber noch mehr davon geben, insbesondere auch solche, bei denen sich verschiedene Programme überlagern.

von Ingo-GL - am 21.09.2009 20:25
Davon ist auszugehen.

Einen ähnlichen Fall wie die 93,9 bei "99,9" habe ich hier auch: SWR1 BW auf 96,8.
=> 2 x 97,8 (Heidelberg) - 98,8 (Waldenburg) = 96,8

von Manager. - am 21.09.2009 20:38

HR 2 auf 93,9 MHz

Zitat
Ingo-GL
Wenn ein Feldberg-Sender und ein Hardberg-Sender ein Intermodulationsprodukt bilden, dann wird es aber noch mehr davon geben, insbesondere auch solche, bei denen sich verschiedene Programme überlagern.

Genau diese gibt es auch noch an verschiedenene Stellen im Rhein-Main-Gebiet und nicht nur in Sendernähe. Wobei ich zugeben muss, dass ich an diese Intermodulationsvariante nicht gedacht hätte - :spos:.

Zitat
Jassy
Wie siehts mit der 93,0 von Harmony aus, der ist wohl echt oder?

Ja, die gibt es wirklich. Da wird (oder inzwischen wurde?) tatsächlich versuchsweise ausgestrahlt.

von KlausD - am 22.09.2009 08:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.