Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
frequenzfreak, Rolf, der Frequenzenfänger, Peter Schwarz, chrisfromkehl

Hitradio Ohr in Karlsruhe auf der 107,4!

Startbeitrag von chrisfromkehl am 04.10.2003 19:44

Hallo zusammen,
heute war ich in der Karlsruher Innenstadt unterwegs und mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass ich im Autoradio (Blaupunkt CAR 330) auf der 107,4 Mhz stellenweise recht brauchbar Hitradio Ohr vom Lahrer Schutterlindenberg empfangen konnte. Der Empfang brach an manchen Stellen ab, auf der Autobahn war der Empfang bis Rastatt ganz ok, bis ein anderer Sender reingestört hat. Dann ging bereits die 90,5 aus Achern. Damit zeigt die Erhöhung der Sendeleistung des Schutterlindenberg auf 5kw, dass man sogar in Karlsruhe von diesem Ortenauer Dudelfunk nicht verschont bleibt und zudem, dass die Ohlsbacher Hitradio-Ohr-Frequenz 104,9 MHz überflüssig ist (Ohlsbach und Schutterlindenberg liegen gerade mal ca. 15km auseinander). Die 104,9 sollte lieber von einem Sender wie DASDING, Deutschlandradio Berlin, Klassik Radio oder von einem nichtkommerziellen Radioprojekt für die Ortenau genutzt werden.

Antworten:

Naja, entlang der A5 mag das sein.
Aber bist Du schon mal in die Schwarzwaldtäler reingefahren.
Eigens dafür wurde die 104,9 ja von legelshurst nach Ohlsbach verlagert.
Am besten geeigent wäre eigentlich ein Sender an den gegenüberliegenden Vogesen.
Zum Tausch könnte dann ein Ellsässer Privatsender vom Brandenkopf oder vom Merkur senden.
Aber das ist ja anscheinend im Vereinten Europa nicht möglich bzw. scheitert an den Betonköpfen der Bürokraten-Beamten!

von Peter Schwarz - am 05.10.2003 14:56
Peter Schwarz schrieb:

Zitat

Aber das ist ja anscheinend im Vereinten Europa nicht möglich bzw. scheitert an den Betonköpfen der Bürokraten-Beamten!

Mit den Schweizern funktioniert eine solche Kooperation bestens: hier an Bodensee und Hochrhein stehen einige Senderstandorte auf dem Gebiet des jeweils anderen Landes. Aber die Schweiz ist ja auch nicht in der EU... das macht's wohl einfacher... ;)



von Rolf, der Frequenzenfänger - am 05.10.2003 16:42
Die 104,9 aus Ohlsbach (früher Willstätt) ist leider[\b] nicht ganz überflüssig. Es gibt im Kinzigtal schon paar Stellen an der man keine Frequenz außer die aus Ohlsbach empfangen kann. Da aber seit 2-3 Jahren der Brandenkopf auch noch Radio Ohr ausstrahlt (101,6) ist es eigentlich schon fast überflüssig. Ich hätte auch gerne ein Alternatives Programm (Radio Dreyeckland Libre, schön links!)
DLR oder Das.Ding wäre auch ne Idee. Man könnte ja die 104,9 auf den Brandenkopf setzen..



von frequenzfreak - am 05.10.2003 17:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.