Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
RalphT, 102.1, Harald Z, Mathias Volta, Grenzwall DX, RheinMain701, FrankenWalder, Scrat, mediascanner1, RainerZ, ... und 4 weitere

Band scan Prague / Prag / Praha

Startbeitrag von [Dieses Benutzerkonto wurde gelöscht.] am 19.10.2009 22:39

87-8 Rádio Blaník Prag BLANIK P
88-2 Rádio Evropa 2 Prag EVROPA 2
88-5 CR1 Rádiozurnál Trautenau CR 1
88-8 CR5 Sever Aussig CR SEVER
89 Rádio DJ Prag RADIO DJ
89-5 Country Rádio Prag COUNTRY
89-9 CR2 Praha Reichenberg CR 2
90-3 Expres Rádio Prag EXPRES
90-7 Ethno Radio 90.7 FM Prag ETHNO
90-9 CR1 Rádiozurnál Aussig CR 1
91-2 CR2 Praha Prag CR 2
91-9 Radio 1 Prag RADIO 1
92-3 Rádio Relax Kladno
92-6 CR5 Regina Prag REGINA
92-9 KISS Rádio Jungbunzlau
93-1 CR1 Rádiozurnál Wotitz CR 1
93-5 Frekvence 1 Aussig F1 93,5
93-7 CITY FM Prag CITY 937
94-1 Fajn Rádio Prag FAJN
94-6 CR1 Rádiozurnál Prag CR 1
95 Rádio Blaník Wotitz
95-3 Rádio BEAT Prag BEAT
95-7 Rádio HEY Prag HEY
95-9 CR1 Rádiozurnál Reichenberg
96-2 Rádio Spin Prag SPIN 962
96-6 IMPULS Rádio Prag IMPULS
96-9 Rádio BEAT Beneschau
97-2 Fajn Rádio Prag FAJN
97-7 KISS Rádio Wotitz
97-9 Rádio Proglas Reichenberg
98-1 KISS Rádio Prag KISS 98
98-4 Frekvence 1 Trautenau
98-7 Classic FM Prag CLASSIC
99 CR5 Stredoceský kraj Beneschau
99-3 Radio France Intern. Prag RFI 99,3
99-7 Rádio Bonton Prag BONTON
100-1 CR2 Praha Pardubitz
100-3 CR5 Stredoceský kraj Jungbunzlau
100-7 CR2 Praha Prag CR 2
101-1 BBC World Service / CR6 Prag BBC
101-4 Rádio Contact Reichenberg CONTACT
101-7 CR2 Praha Pilsen
102 IMPULS Rádio Aussig IMPULS
102-5 Frekvence 1 Prag F1 102,5
102-9 Rádio DJ Prag RADIO DJ
103-1 CR5 Sever Komotau CR SEVER
103-2 CR2 Praha Wotitz
103-7 Oldies Rádio Prag OLDIES
103-9 CR3 Vltava Reichenberg CR 3
104-5 CR3 Vltava Aussig CR 3
104-7 Rádio Blaník Pilsen
105 CR3 Vltava Prag CR 3
105-3 Rádio Cerná Hora
105-5 Rádio Evropa 2 Wotitz
105-9 ROCK ZONE 105,9 Prag ROCKZONE 105,9
106-4 CR5 Ceské Budejovice Budweis
106-5 Rádio Blaník Komotau BLANIK S
107-2 Rádio Evropa 2 Aussig

range
GSM 900 OSKAR
GSM 900 T-Mobile CZ
GSM 900 EUROTEL - CZ

Antworten:

Wo war der genaue Empfangsort in Prag? Ich denk mal etwas tiefer gelegen, sonst wär sogar der ein oder andere deutsche Sender gegangen...

Ansonsten glaub ich nicht dass in diesem Forum sehr viele vom alt-sudetendeutschen Verein o.ä. unterwegs sind, deshalb gerne die wesentlich geläufigeren tschechischen Namen der Senderstandorte benutzen ;-)

von roberdy - am 20.10.2009 02:24
Ich hatte mich in Prag auch einmal mit einem Bandscan versucht. Ich habe aber gleich abgebrochen. Ich kann die Sprache nicht und im Hotel war ein schöner Störnebel.
Einen deutschen Sender konnte ich im August auf die Schnelle auch nicht finden. Ich war in Prag4. Dort ist es etwas höher, eine Sichtverbindung zur Staropramen-Brauerei bestand ;).
Ich glaube man muss in Prag schon sehr hoch stehen, damit vielleicht Bayern oder der MDR zu empfangen ist. Im Auto hatte ich jedenfalls keine Chance gehabt.

Wo wir gerade in Prag sind: Dort hatte ich nur 3 Senderstandorte gesichtet. Der eine ist mitten in der Stadt und steht auf 2 Betonpfeilern. Dann ist einer auf der Kleinseite. Gegenüber vom Hradschin. Das ist ein Stahhgittermast. Den dritte ist ein großer Betonturm, wenn man in Richtung Süden Prag verlässt. Der Turm steht genau neben der Autobahn.
Wie heißen die drei Standorte?

von RalphT - am 20.10.2009 05:23
Schöner Scan, aber brauchte es dafür wirklich ein neues Benutzerkonto? ;-)

von Tornado Wayne - am 20.10.2009 06:14
Hallo RalphT u. roberdy,

nach Deiner Beschreibung könnte es sich bei Deinen beobachteten Türmen um diese Tx handeln:

"Der eine ist mitten in der Stadt und steht auf 2 Betonpfeilern."
Der Prager FS-Turm, der in tschechischen Listen meist "Praha-Zizkov" heißt und in der FMLIST als Praha/Mahlerovy sady geführt wird

"Gegenüber vom Hradschin. Das ist ein Stahlgittermast"
Kann eigentlich nur Praha-Petrín sein.

"Der dritte ist ein großer Betonturm, wenn man in Richtung Süden Prag verlässt. Der Turm steht genau neben der Autobahn."
Der hier? = Praha-Cukrak. siehe http://www.mrakodrapy.xf.cz/cukrak.jpg
Gespickt mit Antennen und trotzdem nur mit einer UKW-Frequenz in der Luft? Was hängt denn da außer Digital-TV noch alles dran?

"Ich denk mal etwas tiefer gelegen, sonst wär sogar der ein oder andere deutsche Sender gegangen... "
Ich hab mal im Westen von Prag gescannt, also nicht direkt im Tal der Moldau. Dort gingen einige schwache deutsche Signale. Wenn ich mich recht erinnere waren es die Standorte Geyer, Ochsenknopf und Broti.

73! Ingo


von Grenzwall DX - am 20.10.2009 06:21
Der im Raum Prag am stärksten einfallende deutsche Sender ist R.SA / Radio Erzgebirge 107.7 vom Fichtelberg.
In Prag gibt es 15 UKW Sendestandorte:

mahlerovy sady TV vě¸ ´i¸kov 92,6 93,7 94,6 96,6 102,5 105,0 je -5 h
stadion Ro¨ického 1 91,9 -5 v 90,7 -0,1 v
stadion Ro¨ického 2 90,3 -5 v 101,1 -3 v 103,7 -1 v
Petřín rozhledna 88,2 -5 m 91,2 -2,8 m 99,3 -1 m
Dlabačov vě¸ (u Petřín) Strahovská 95,3 -5 v 98,1 -1 v
Pankrác Motokov City Empira 98,7 -5 v 95,7 -2 v
Bohnice Hnězdenská / Ol¨týnská 96,2 -1 v 105,9 -0,5 v
Zelený pruh 99 99,7 -5 m
Stimbuilding Vinohradská 184 89,5 -5 v
Ládví vě¸ Horni Ládví 97,2 -5 v
spolovna Male¨ice ¦tĕrboholy komín 87,8 -1 v
ÚTB Ol¨anská 6 (´i¸kov) 89,0 -0,16v
Jinonice Na Vidouli 102,9 -0,1 v
Michle teplárna komín 94,1 -0,05v
Cukrák 100,7 -50 v


von Harald Z - am 20.10.2009 07:00
Hallo PLANETA MUSIC,

Es gab mal vor 4 Jahren einen Thread hier, wo ich z.b. einen Scan auch mal reingestellt habe von Karlstejn (Burg ca. 20 km südlich von Prag). War damals 3 Monate in Prag und kenne die Verhältnisse relativ gut.

Hier der Thread:
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,189047

Gruss



von RainerZ - am 20.10.2009 08:17
Zitat
Der im Raum Prag am stärksten einfallende deutsche Sender ist R.SA / Radio Erzgebirge 107.7 vom Fichtelberg.

Na, dann werde ich nächstes Jahr mal den Sangean darauf einstellen. Mit meinem Blaupunkt macht das Scannen deutlich mehr Spaß. Nur im Hotel wollte ich abends mal deutsche Nachrichten hören. Ich bin aber letztes Mal über das Internet ausgewichen. Tagesschau über livestream geht auch ganz gut.

Von welchen Standort wird eigentlich Radio DJ ausgestrahlt. Wo steht den dieser in Prag?

von RalphT - am 20.10.2009 08:35
Zitat
Tornado Wayne
Schöner Scan, aber brauchte es dafür wirklich ein neues Benutzerkonto? ;-)

1. Schöner Scan, vor allem wenn man wie meine Wenigkeit schon selber lange nicht mehr in der "goldenen Stadt" war. :cool:
2. Die Account-Schließung finde ich befremdlich, zumal hier keinerlei Fehlverhalten vorliegt, so wie ich es bis Mitternacht und ab ca. 07:00 an verfolgt habe, von den Blödeleien im DLR-Thread abgesehen, die aber auch in anderen Threads gelegentlich zu finden sind. Was soll das??
Mir ist es ehrlich gesagt relativ schnurz, ob Scans und Beiträge von irgendwelchen Zwobots, Maltesern oder sonstigen Waterkant-Jungs kommen, solange sie interessant sind...!
Diese willkürlichen Thread-Schließungen und Sperrungen von Leuten, die vom Grundsatz her thematisch adäquat texten, gehen mir lagsam auf den Sender. Diplomatie??
Hoffentlich werde ich jetzt für diese Äußerung nicht auch noch gesperrt. ;-)

Zitat
roberdy
Ansonsten glaub ich nicht dass in diesem Forum sehr viele vom alt-sudetendeutschen Verein o.ä. unterwegs sind, deshalb gerne die wesentlich geläufigeren tschechischen Namen der Senderstandorte benutzen ;-)

Ich würde diese Angelegenheit nicht ganz so eng sehen, das hat IMHO nichts mit alt-sudetendeutschen Vereinen oder Deutschtümelei zu tun:
Wie Robert S. schon schrieb: Bei den größeren Städten wie Aussig, Danzig oder Stettin, die hierzulande auf Fernstraßen i.d.R. auch deutsch beschildert sind, halte ich mich auch an die deutsche Variante.
Ansonsten gebe ich aber allerdings auch Ingo Recht, daß gerade bei kleineren Orten eher der heutige landestypische Ortsname zeitgemäßer(!) ist.
Oder gibt es hier wirklich Leute in der Runde, die für die großen Metropolen wie Warschau (Warszawa), Prag (Praha), Kopenhagen (København) oder Mexiko-Stadt (Ciudad de México) die landessprachlichen Bezeichnungen verwenden, obwohl unser Sprachgebrauch die alternative deutsche Bezeichnung zuläßt?
Bei grenzwertigeren Fällen sollte man es sich aussuchen, ob man Slovakeis Hauptstadt Bratislava oder Pressburg nennt...

von Mathias Volta - am 20.10.2009 08:41
Zitat

2. Die Account-Schließung finde ich befremdlich, zumal hier keinerlei Fehlverhalten vorliegt, so wie ich es bis Mitternacht und ab ca. 07:00 an verfolgt habe, von den Blödeleien im DLR-Thread abgesehen, die aber auch in anderen Threads gelegentlich zu finden sind. Was soll das??
Mir ist es ehrlich gesagt relativ schnurz, ob Scans und Beiträge von irgendwelchen Zwobots, Maltesern oder sonstigen Waterkant-Jungs kommen, solange sie interessant sind...!
Diese willkürlichen Thread-Schließungen und Sperrungen von Leuten, die vom Grundsatz her thematisch adäquat texten, gehen mir lagsam auf den Sender. Diplomatie??
Hoffentlich werde ich jetzt für diese Äußerung nicht auch noch gesperrt. ;-)


Unser allseits bekannte Zwobot ist schon lange gesperrt und hat mit ein neues Account der Nubs nicht angehalten:

Zitat
Das Einrichten weiterer Accounts, insbesondere um sich einer Sperrung zu widersetzen, ist verboten und - aufgrund einer sofortigen Sperrung - zwecklos.


Wir haben das bei andere User auch so gehandhabt, so mussen wir das auch bei Zwobot tun (Wenn, auch zugegeben, ein wenig zu spät).

Ich habe in dein Zitat ein Satz Fettgedrückt welche für mir weitere erklärung braucht. Das kannste am besten per Mail machen! :)

von Jassy - am 20.10.2009 09:22
Mir sind eher die deutschen als die tschechischen Orts-Namen geläufig - schließlich bin ich ja auch kein Tscheche, sondern Deutscher. Danke an Planeta Music!


von mediascanner1 - am 20.10.2009 15:14
Hallo mediascanner und alle anderen,

"Mir sind eher die deutschen als die tschechischen Orts-Namen geläufig - schließlich bin ich ja auch kein Tscheche"

Wie wärs, wenn wir uns an der FMLIST orientieren?

73 / Ingo


von Grenzwall DX - am 21.10.2009 05:28
Zitat
In Prag gibt es 15 UKW Sendestandorte:

Uiui, die haben da aber viele Türme am Start.

Ich hatte gestern mal die Möglich, per google.maps die Standort mal heraus zu suchen. Und Dank der Funktion "Street View" ist man gleich "vor Ort".

Jetzt bin ich gerade bei Praha-Petrín.

Klick

von RalphT - am 21.10.2009 07:11
Zitat
RalphT
Zitat
In Prag gibt es 15 UKW Sendestandorte:

Uiui, die haben da aber viele Türme am Start.

Ja, da hat Karel Gott mit Tausend Türme Deiner Stadt fast ins Schwarze getroffen ! :cool:

von Mathias Volta - am 21.10.2009 07:58
hat dieser Country Sender noch die AM Frequenz ( zusaetzl. zur FM ) im Einsatz? 1062 oder so?

von 102.1 - am 22.10.2009 04:55
Zitat
hat dieser Country Sender noch die AM Frequenz ( zusaetzl. zur FM ) im Einsatz? 1062 oder so?


ich denke, ja. Denn ich hatte einen starken Sender auf AM in diesem Frequenzbereich empfangen. Allerdings darfst Du mich nicht fragen, welches Programm dort lief.

von RalphT - am 22.10.2009 08:31
countryradio.cz

von Scrat - am 22.10.2009 08:40
Zitat
Grenzwall DX
Hallo mediascanner und alle anderen,

"Mir sind eher die deutschen als die tschechischen Orts-Namen geläufig - schließlich bin ich ja auch kein Tscheche"

Wie wärs, wenn wir uns an der FMLIST orientieren?

73 / Ingo


In der Tschechischen Republik werden immer noch häufig die traditionellen "Exonyme"
für deutsche Städte verwendet (und sind auch so in der tschechischen Presse zu lesen),
wie "Pasov" für Passau, "Brod nad Lesy" für Furth im Wald, "Kouba" für Cham,
"Ředvice" für (Markt-)Redwitz - um nur einmal im Ostbayerischen zu bleiben.

Ohne als Deutscher gleich als Revanchist zu gelten, kann man sich auch ruhig herausnehmen,
"Cheb" Eger zu nennen und zum "Dyleň",
dessen Gipfel nur 100 Meter von der Oberpfälzer Grenze entfernt liegt "Tillenberg" zu sagen.

Zdraví vás /
Grüße vom Frankenwälder
der täglich durch's Fichtelgebirge, pardon, "Smrčiny", fährt und dabei die "Ohře"
(auf den ersten 40 bayerischen Kilometern ab der Quelle einfach "Eger" genannt) überquert.


"Sag mir, ist es wichtig? So richtig wichtig ist es nicht!" - Selig

von FrankenWalder - am 22.10.2009 09:28
Zitat
roberdy
Ich denk mal etwas tiefer gelegen, sonst wär sogar der ein oder andere deutsche Sender gegangen...


mehr schlecht als recht (auch zur CSSR Zeit, soweit ich mich erinnere) gingen in Prag fast immer die Programme des BR vom Hohen Bogen.
Heute ist auch das Band in CZ zeimlich zugefunzelt, dennoch hatte ich bei Bayern 1 und Bayern 2 Glueck, da mehr Frequenzabstand zu Nachbarprogrammen in CZ besteht. Mit dementsprechenden Yagis und Trennschaerfe des Empfaengers sind natuerlich bessere Ergebnise zu erreichen.

etwas schwieriger sind die MDR Sender von Wachwitz aus Dresden., wenn man Trennschaerfe hat. geht´s aber auch irgendwie noch. Die sind zwar etwas weiter weg, haben haber die doppelte Leistung, ich denke 100 KW, waehrend der hohe Bogen mit 50 KW sendet....? Nur sind viele tschechische Sender ziemlich nahe drann,

von 102.1 - am 04.06.2013 20:17
Also mit den Prager Sendestandorten ist das wirklich so eine Sache, wo ich auch nicht draus schlau werde.

Bei mir hab ich drei Sendestandorte stehen:

* Einmal Praha/Cukrak, das dürfte wohl der große Turm außerhalb der Stadt sein? Das war der TV-Grundnetzsender für die Region Prag, heute kommt wohl nicht mehr so viel von dort?
* Dann hab ich noch Praha/Mesto stehen, das ist dann wohl der berühmte Prager Fernsehturm in der Innenstadt?
* Dann steht noch Praha/Strahov in meiner Liste, den ich so gar nicht zuordnen kann. Von hier kam wohl terrestrisch das Prager Regional-TV (wohl auch das einzige Regio-Programm in der Tschechei...).

von RheinMain701 - am 04.06.2013 20:25
Zitat
RheinMain701
Also mit den Prager Sendestandorten ist das wirklich so eine Sache, wo ich auch nicht draus schlau werde.

Bei mir hab ich drei Sendestandorte stehen:

* Einmal Praha/Cukrak, das dürfte wohl der große Turm außerhalb der Stadt sein? Das war der TV-Grundnetzsender für die Region Prag, heute kommt wohl nicht mehr so viel von dort?
* Dann hab ich noch Praha/Mesto stehen, das ist dann wohl der berühmte Prager Fernsehturm in der Innenstadt?
* Dann steht noch Praha/Strahov in meiner Liste, den ich so gar nicht zuordnen kann. Von hier kam wohl terrestrisch das Prager Regional-TV (wohl auch das einzige Regio-Programm in der Tschechei...).


Der Fernsehturm steht in Zizkov und uebertraegt das DVB-T Fernsehen. und einige UKW Programme. Heute befindet sich ein Hotel da drinnen, mit nur einem Zimmer, und gutter Aussicht ueber die Stadt.

Den Rest kann ich auf die Schnelle nicht beantworten. Unweit von Strahov ist ein Kloster und ein Stadion bzw. div. Sportmoeglichkeiten. Der Senderturm steht noch, nur wer dort sendet, weis ich im Moment nicht. Kennt man die Geographie von Prag, ist der Standort auch nicht schlecht.

Cukrak ist im Sueden, etwas ausserhalb.

Von Relevanz ist m.E. auch noch Votice.

von 102.1 - am 04.06.2013 20:49
http://www.gsmweb.cz/search.php?op=fm&par=&udaj=AB&gps=&foto=&razeni=lac&smer=vzestupne
(für Cukrák PZ statt AB eingeben und für Votice BN statt AB).

Und dann gibt es noch den alten Fernsehturm Praha Strahov, vom dem kein einziges Rundfunk oder TV Programm kommt:
http://www.mapy.cz/#!z=19&q=loc%253A50%25C2%25B004%2747.6%252014%25C2%25B022%2733&qp=14.370216_50.077487_14.382547_50.082625_15&x=14.375810&y=50.079862&d=coor_14.375833%2C50.079889_1&l=15

von Harald Z - am 04.06.2013 21:48
Petřín ist genau dieser Miniatur Eifelturm in Prag, der frueher oft als Strahov gefuehrt wurde.

von 102.1 - am 05.06.2013 06:53
Interessant auch http://www.gsmweb.cz/foto.php?op=fm&cid=ABPZE&okres=AB
Sind jetzt die 0815 Zirkularantennen im Einsatz, gab es ursprünglich Antennen (unterstes Bild), die ich so noch nicht gesehen habe und die irgendwie auch richtig zirkular aussehen.

von Harald Z - am 05.06.2013 11:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.