Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
49
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
Sascha GN, 88,7 MHz, Peter Schwarz, Chris85, mago, Michel OS, Fischer's Fritz, gollah, DX-Matze, Stefan Heimers, ... und 16 weitere

France Blau Alsace (1278 KHz)

Startbeitrag von gollah am 23.11.2009 18:19

Kann man eigentlich das Mittelwellen-Programm von France Blau Alsace (1278 kHz) auch noch auf anderen Wegen wie z.B. Satellit oder Internet empfangen?

Auf deren Internet-Seite habe ich zumindest nichts gefunden.

Antworten:

Voila!

http://players.tv-radio.com/radiofrance/playerfrancebleu.php?tag=france_bleu_elsass_mp3

Ich denke; das dürfte das gesuchte Programm sein.

Über Sat gibt's "natürlich" ... ;-) nur die Regionalversion aus dem Raum Paris

von 88,7 MHz - am 23.11.2009 18:21
Mittelwelle und UKW sind identisch! ;)
Was mir bei dem Streamlink auffällt, dass Programm heißt France Bleu Alsace, aber in der Stream-Adresse france_bleu_elsass_mp3... :D :D

von Fischer's Fritz - am 23.11.2009 18:42
Zitat
Fischer's Fritz
Mittelwelle und UKW sind identisch! ;)
Was mir bei dem Streamlink auffällt, dass Programm heißt France Bleu Alsace, aber in der Stream-Adresse france_bleu_elsass_mp3... :D :D


Mittelwelle und UKW sind identisch! ;)

Morgens läuft über Mittelwelle ein Programm in Dialekt, dat gibbet nich über UKW ! Das ist der Unterschied zwischen Alsace und Elsass

von 88,7 MHz - am 23.11.2009 18:48
Interessant, wusste ich bis jetzt gar nicht. Kommt wahrscheinlich daher, dass ich den Sender morgens so gut wie nie höre. ;)

von Fischer's Fritz - am 23.11.2009 18:50
Ich kann es hier ständig auf 2 UKW Frequenzen sehr gut hören:

101,40 F France Bleu Alsace Strasbourg-Nordheim (Stephansberg) (67) 48 77 286° 5
102,60 F France Bleu Alsace Mulhouse/Belvédère (68) 100 117 227° 3

Keine Ahnung wo dein QTH ist. Ich bin so 80 Km vor Strassburg.



von *Hajo* - am 23.11.2009 18:57
101,40 F France Bleu Alsace Strasbourg-Nordheim (Stephansberg) (67) 48 77 286° 5
102,60 F France Bleu Alsace Mulhouse/Belvédère (68) 100 117 227° 3


Aber das ist nicht das reine Dialektprogramm oder doch? Ich meine, das läuft nur über MW 1278 ( Morgens )

von 88,7 MHz - am 23.11.2009 19:00
Äs isch a schöni Sproooch das Elsässisch. Schade, dass die Nachrichten in französisch sind. Das Nachmittagsprogramm ist übrigens eine unmoderierte Wiederholung des Morgenprogrammes mit einzelnen Einwürfen des Morgenprogramms.

von Servalatwurst - am 23.11.2009 19:05
Das Dialektprogramm gibt's nur über Mittelwelle und Livestream, über UKW läuft ausschließlich die französische Variante:
Zitat

France Bleu Elsass en ondes moyennes 1278kHz, s’écoute aussi sur Internet et s’inscrit ainsi en ligne de chance, (de dernière chance) ? pour les auditeurs alsaciens dialectophones, d’ici et d’ailleurs, fidèle à sa devise : « Do sen’r d’ heim »


Quelle für alle Liebhaber des elsässischen Dialektes: http://sites.radiofrance.fr/chaines/france-bleu/?nr=c451fcb00c158aa127c755c696064103

von Chris85 - am 23.11.2009 21:35
Zitat
sept secrets
Voila!

http://players.tv-radio.com/radiofrance/playerfrancebleu.php?tag=france_bleu_elsass_mp3

Ich denke; das dürfte das gesuchte Programm sein.


Hier vielleicht noch der Direktlink für einen externen Player:

http://www.tv-radio.com/station/france_bleu_elsass_mp3/france_bleu_elsass_mp3-32k.m3u (Inhalt wie beim internen Player http://mp3.live.tv-radio.com/fbelsass/all/fbelsass.mp3).

Zum Vergleich die UKW-Variante:

http://www.tv-radio.com/station/france_bleu_alsace_mp3/france_bleu_alsace_mp3-32k.m3u (Inhalt http://mp3.live.tv-radio.com/fbalsace/all/fbalsace.mp3).

von Michel OS - am 24.11.2009 13:01
Auch ich finde es sehr schade, dass die allemannischen Sendungen auf MW abgeschoben werden, aber da schlägt der französische Zentralismus halt mal wieder gnadenlos durch!


von Peter Schwarz - am 24.11.2009 13:48
Dieses "Abschieben" hat durchaus auch seine Vorteile. So komme ich auch in der Region Bern in den Genuss dieser Sendungen, während die UKW-Frequenz aus Strasbourg nur mässig (und auch nur in halbwegs freien Lagen) und jene aus Mulhouse überhaupt nicht empfangbar ist. Die Mittelwelle geht dafür recht passabel und vor allem unabhängig von den topografischen Begebenheiten ringsum.

von Adrian Böhlen - am 24.11.2009 14:29
Hallo Peter

Habe mal in diesen Moment eingestellt auf der 1278 kHz. Und da er er brullend laut.
Uhrzeit 15.33 MEZ.
JVC Autoradio mit nur der FM 8 el Yagi angeschlossen.

PS: Habe dich vermisst am Sonntag in Ootmarsum.

grüsse gerard

von Gerard Groningen - am 24.11.2009 14:33
Danke an alle, die mir weitergeholfen haben.

Wer steckt eigentlich hinter der Domain tv-radio.com? Radio France ist es wohl nicht oder doch?

von gollah - am 25.11.2009 19:14
@ mkeydx

Zitat

Ich werde bald in Colmar studieren.


Was kann man da eigentlich alles studieren?


Zitat

Aber leider wird immer weniger Elsässisch gesprochen wie mir beim Besuch aufgefallen ist. Schade eigentlich. Die Verständigung Elsässisch - Schweizerdeutsch geht praktisch einwandfrei.


Mir scheint es so, daß Elsässisch den Franzosen auch gut hilft, Deutsch zu lernen. Heute hat mich eine Dame aus Frankreich nach dem Weg zum LIDL gefragt. Dieser Misch aus Französisch, Deutsch und Elsässich hat sich echt lustig angehört. :D


von Kay B - am 25.11.2009 21:47
Zitat
gollah
Wer steckt eigentlich hinter der Domain tv-radio.com? Radio France ist es wohl nicht oder doch?


Nein, Radio France ist es nicht. TV-Radio.com gehört zur Gruppe des Senderbetreibers TDF (http://www.tv-radio.com/tvradio/index.php?option=com_content&view=article&id=60&Itemid=72).

von Michel OS - am 25.11.2009 22:06
Siehe hier: http://www.tdf.fr/427.html.

von Michel OS - am 25.11.2009 22:20
Ja, die 1278 geht auch hier zeitweise recht gut, gerade jetzt im Winterhalbjahr. @gerard: hab Dir ne mail geschrieben, leider war es mir nicht möglich, dabei zu sein. :(

von Peter Schwarz - am 26.11.2009 12:25
Wie sieht eigentlich die QSL-Moral bei den France Bleu-Stationen, bzw. generell bei den Radio France-Sendern aus? Weiß das jemand??

von Mathias Volta - am 27.11.2009 20:37
Zitat
Mathias Volta
Wie sieht eigentlich die QSL-Moral bei den France Bleu-Stationen, bzw. generell bei den Radio France-Sendern aus? Weiß das jemand??


Straßburg (hieß damals noch Radio France Alsace) hat meinen Empfangsbericht 1996 mit einem netten Brief und mehreren Aufklebern bestätigt. Mein Bericht war höflicherweise in Französisch verfasst, das Antwortschreiben war in deutscher Sprache.

Wie es heute aussieht, weiß ich leider nicht. Eventuell findest du auf dieser Seite passende Informationen.

von senderjaeger - am 27.11.2009 22:22
Zitat
Peter Schwarz
Ja, die 1278 geht auch hier zeitweise recht gut, gerade jetzt im Winterhalbjahr.


Die 1278 geht eigentlich immer sehr stark. Bei mir kommt sie oft sogar tagsüber leicht angerauscht noch an.
Besser als die 864 kHz geht sie allemal.

von DX OberTShausen - am 27.11.2009 22:30
Ich war im August bei France Bleu in Straßburg (els: Strossburi). Haben eine nette Führung durch die Studios von Alsace, Elsass und FIP bekommen. Führung war auf deutsch durch die Studioleiterin höchstpersönlich!

Im Nordelsass wird übrigens noch überdurchschnittlich viel Elsässisch auf der Straße gesprochen. Die elsässische Mittelwelle soll voraussichtlich -laut der Studioleiterin Madame Kauffmann- 2012 durch eine DAB-Abstrahlung ergänzt werden. Sie kämpft ihren Angaben zufolge momentan mit Paris um einen Beginn des elsässischsprachigen Programms auf DAB. Eine Ausweitung von der Uhrzeit her ist aus Kostengründen momentan leider nicht machbar. Hörerzahlen sind zudem nicht bekannt, da in der Frankreich-MA immer nur pauschal nach "France Bleu" abgefragt wird. Wer mal der schönen Villa am Kanal in Strossburi einen Besuch abstatten will, meldet sich bei Emilienne Kauffmann per Mail. Dort freut man sich sehr über Hörer aus Ditschland.

Wer sich für den Dialekt interessiert, sei die TV-Kurzsendung "Rund um" ans Herz gelegt. Diese läuft Mo-Fr. auf France 3 Alsace. Hier der Verweis zum TV-Podcast:
http://jt.france3.fr/player/regions/?id=l67a_locale

France Bleu Elsass sendet übrigens nur teilweise aus Strossburi, die Morgensendung von 7-10h mit Felicienne kommt aus Mülhausen (els: Mehlhüsa). Sendezeit vom elsässischen Programm ist Mo-FR. von 7 bis 17h, der Rest wird von UKW übernommen (franzeesch).






von Sascha GN - am 28.11.2009 08:42
Kann man die Sendungen auf elsässisch auch über Sat bzw. über DVB-C in Deutschland empfangen oder wird nur das Regionalprogramm aus Paris gesendet?

Wie siehts über DVB-T aus in Elsaß?

von UKW-Fanatiker - am 29.11.2009 17:21
Füllsender auf UKW in den großstädten war das nie ein Thema .

Also hier in SB geht die 1278 nicht hörtauglich. Bester UKW Frequenz ist die 107.0 aus Sarre-Union.

von Marcus. - am 29.11.2009 17:27
Zitat
Weltempfängermatze
Straßburg (hieß damals noch Radio France Alsace) hat meinen Empfangsbericht 1996 mit einem netten Brief und mehreren Aufklebern bestätigt. Mein Bericht war höflicherweise in Französisch verfasst, das Antwortschreiben war in deutscher Sprache.

Wie es heute aussieht, weiß ich leider nicht. Eventuell findest du auf dieser Seite passende Informationen.

Danke Dir !!

von Mathias Volta - am 29.11.2009 17:27
Die Sendung in elsässisch ist nicht über SAT zu empfangen. Lokal im DVB-C keine Ahnung. Aber Livestream soll es ja wohl auch geben.....

von mago - am 29.11.2009 17:42

Zitat
UKW-Fanatiker
Wie siehts über DVB-T aus in Elsaß?


Im Elsass werden über DVB-T keine Radioprogramme ausgestrahlt.

Etwas OT: Die UKWTV-Sendertabelle fürs Elsass ist leider nicht mehr aktuell. Es ist kein DVB-T (TNT) gelistet.

von Chris85 - am 29.11.2009 19:55
Hier am Neckar is die 101,4 aus Strassbourg grausam (S=4, schmale Filter oder SE Handy :)), dank der 101,3 vom Frauenkopf mit Latrine 1.

Fast alle anderen Nordheim-Programme sind hier auch geklemmt gehen aber meistens mit RDS.

von DX-Matze - am 30.11.2009 14:25
Die FM-Version von France Bleu Alsace ist neben anderen Regionalversionen von France Bleu jetzt endlich auch über Satellit zu empfangen. Gesendet wird über EUTELSAT 5 WEST A auf 5 Grad West, 12.564 Ghz (vertikal), Symbolrate 29950 Coderate 7/8.

Viel Spaß beim Hören wünscht der Radiofritze

von Radiofritze - am 16.06.2012 18:48
Bei mir nur die Kennung und kein Audio. Wird nicht DVB-S-konform gesendet?

von mago - am 18.06.2012 12:52
Zitat
mago
Bei mir nur die Kennung und kein Audio. Wird nicht DVB-S-konform gesendet?


Dasselbe Problem auch bei mir. Die Radiostationen mit SR 29950 (10972 v, 12564 v) werden eingelesen, bleiben aber stumm.
Die TV-Sender mit SR 29950 auf diesen Transpondern (10972 v, 12564 v) funktionieren problemlos.
Woran könnte es liegen?

von fp - am 03.11.2012 16:04
Hier mal der aktuelle Stand (Saison 12/13) bezüglich der Sendezeiten von France Bleu Elsass (elsässisch) bezogen auf die Mittelwelle 1278 kHz &
Internet (http://players.tv-radio.com/radiofrance/playerfrancebleu.php?tag=france_bleu_elsass_mp3):

Mo.-Fr. 8-12 & 14-16.30 Uhr

Zu den restlichen Zeiten wird das französischsprachige UKW-Programm übernommen. Das elsässische Programm wird seit wenigen Wochen auch nachmittags durchmoderiert. Hörerberichte per Mail aus Deutschland sind herzlich willkommen. Kontakt an den Programmchef Félicien Muffler -auch auf deutsch- unter: felicien.muffler@radiofrance.com

von Sascha GN - am 04.11.2012 00:19
Danke für die Info. Dann probiere ich mal an die Email nochmals einen Empfangsbericht zu senden. Bisher blieben meine Versuche erfolglos.

von mago - am 04.11.2012 00:43
Schreib mal in alemannisch resp. elsässerditsch. :joke:

von Peter Schwarz - am 04.11.2012 01:44
Die Antwortzeit kann dauern, da der Félicien viel um die Ohren hat, das Team besteht ja nur aus einer handvoll Leute. Aber auf jeden Fall freut man sich immer sehr über Post üss Ditschlànd :-)

Un uf elsassisch geschriwe erscht recht!
:-)

von Sascha GN - am 04.11.2012 10:47
Zitat
Sascha GN
Hier mal der aktuelle Stand (Saison 12/13) bezüglich der Sendezeiten von France Bleu Elsass (elsässisch) bezogen auf die Mittelwelle 1278 kHz &
Internet (http://players.tv-radio.com/radiofrance/playerfrancebleu.php?tag=france_bleu_elsass_mp3):

Mo.-Fr. 8-12 & 14-16.30 Uhr

Zu den restlichen Zeiten wird das französischsprachige UKW-Programm übernommen. Das elsässische Programm wird seit wenigen Wochen auch nachmittags durchmoderiert. Hörerberichte per Mail aus Deutschland sind herzlich willkommen. Kontakt an den Programmchef Félicien Muffler -auch auf deutsch- unter: felicien.muffler@radiofrance.com


Danke für die Infos! Lustigerweise war ich gerade am vergangenen Wochenende in Straßburg. ;)
Ich finde es wirklich schade, dass man das elsässische Programm so in die "Nische" der Mittewelle verbannt - hier wäre DAB dringend angebracht (und gerne auch DVB-S). Und der Stream klingt auch nicht viel besser als Mittelwelle...
Beim nächsten Mal in der Ecke werde ich mir auf jeden Fall mal den Mittelwellensender anschauen.

von DigiAndi - am 05.11.2012 12:34
Bezüglich DAB in Straßburg: Das UKW-Band ist brechend voll, neu koordinierte Frequenzen können nicht in Betrieb gehen, weil SWR und co. teilweise zu recht interveniert haben. Ein deutsch-französisches Bürgerradio über DAB+ wäre nicht schlecht, ebenso die Aufschaltung von France Bleue Elsass. Doch bekanntlich will/kann sich Radio France nicht an den Kosten beteiligen, und die frankreichweiten Hitdudler fürchten die Konkurrenz - es wird noch viel Wasser durch die Ill fließen, bis auch in Straßburg endlich mal DAB+ aufgeschaltet wird.

von Chris85 - am 05.11.2012 15:15
@ Digiandi:
Ja mach das ruhig mal, ich war vor zwei Jahren in Schlettstadt (Selestat) und hab mir auch mal alles angesehen. Wenn Du mal bei France Bleu Elsass vorbei schauen möchtest. Über meinen Besuch haben die sich schon 2x sehr gefreut. Das ganze Team hat wunderbar deutsch gesprochen. Einfach Mail an den Fèlicien ne Mail und Termin ausmachen. Das Funkhaus liegt zentrumsnah zwischen Kanal und Hauptpost (Rue Joseph Massol).

@ Chris 85:
France Bleu Elsass würde liebend gerne auf DAB senden, alleine schon um jüngere Leute besser zu erreichen. Die Mittelwelle hat auch im Elsass nicht mehr den höchsten Stellenwert. So schalten die Leute eher UKW an und hören...nur französisch, nämlich France Bleu Alsace. Paris sagt nein , und das Elsass "darf" folgen. So ist das im Zentralismus.

von Sascha GN - am 05.11.2012 16:32
Bin gerade bei Youtube über einen Beitrag über Radio Dreyeckland gestolpert. Wollte dafür jetzt kein eigenes Thema eröffnen.

http://www.youtube.com/watch?v=LBskdBCRfhg&list=UUHrF4okUHZDJOZ5qu65kEeA&index=3&feature=plcp

Und ist das hier jemand von uns??
http://www.youtube.com/watch?v=aYavRgFS8Gw&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=2XLydo76GAc

von WellenJäger - am 06.11.2012 20:02
Radio Dreyeckland ist neben France Bleu Elsass das einzige Programm im Elsass, welches noch ordentlich von der Regionalsprache Gebrauch macht. Neben Werbung und streckenweise elsässischer Moderation gibt es am Sonntagabend eine reine elsässischsprachige Sendung (Dreyecker Witz) :spos:

von Sascha GN - am 08.11.2012 16:44
Die 1278 aus Séléstat schweigt aktuell, der Sender ist jetzt - zumindest seit gestern - abgeschaltet. Weiss jemand, was da los ist?

von dxbruelhart - am 26.07.2013 04:22
Im Netz wird munter weiter gesendet:
http://gisv3.tv-radio.com/station/france_bleu_elsass_mp3/france_bleu_elsass_mp3-32k.m3u

von Sascha GN - am 26.07.2013 06:27
Ich habe France Bleu Elsass diese Woche noch auf 1278 gehört. Ein mal am Montag in Basel, und nochmals in den Ferien in Le Prese, das muss Mittwoch oder Donnerstag am Morgen Ca. sieben Uhr gewesen sein.

von Stefan Heimers - am 26.07.2013 07:22
Gerade on air gehört, sie sind dran den "émetteur" zu reparieren ;)

von Rosti 2.0 - am 26.07.2013 08:08
Zitat
Sascha GN
Radio Dreyeckland ist neben France Bleu Elsass das einzige Programm im Elsass, welches noch ordentlich von der Regionalsprache Gebrauch macht. Neben Werbung und streckenweise elsässischer Moderation gibt es am Sonntagabend eine reine elsässischsprachige Sendung (Dreyecker Witz) :spos:


Radio Liberté hat aber auch einen guten Elsässisch-Anteil.

von DX-Matze - am 26.07.2013 09:47
1278kHz läuft wieder

von Stefan Heimers - am 26.07.2013 19:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.