Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
drm-dxer, DX OberTShausen, Stefan Z., Thomas (Metal), R.Oberlahn, Hallenser, pete04, dxbruelhart, Jassy, Harald P., ... und 7 weitere

You FM ab Montag mit zusätzlicher Frequenz in Korbach

Startbeitrag von Wiesbadener am 13.01.2010 14:58

...auf 91,6. Völliger Unsinn, da Rimberg 97,7 absoluter Ortssender, urteilt der Wiesbadener :-(

Antworten:

Jaa, der Rimberg schafft's sogar bis ins westfälische ( Kreis MK- "Landeshauptstadt" ;-) )

von 88,7 MHz - am 13.01.2010 15:40
HR sage ich da nur. Was ist bloß in diese Leute gefahren? Die Mittelwelle schaltet man ab und stattdessen bekommen hr-info und You FM immer mehr UKW-Funzeln, die zum Teil garnicht benötigt werden.

Warum gibt man nicht mal Klassik Radio eine Frequenz dort oben? Die hätten es viel dringender nötig.

von DX OberTShausen - am 13.01.2010 15:55
Ortssender: Sehe ich nicht ganz so wie Ihr, da der Rimberg dort immerhin schon etwas mehr als 60 km entfernt ist. Aber wahrscheinlich immerhin noch besser als die Zischelfunzeln von heute.

von Stefan Z. - am 13.01.2010 16:09
Zitat
Presse hr-online
Exakt vier Wochen nach dem Weihnachtsfest heißt es für Korbachs Jugend noch einmal: Bescherung. Am Sonntag, 24. Januar, drücken Korbachs Bürgermeister Klaus Friedrich und Hessens bekannteste Radiostimme Rob Green gemeinsam den „Hot Button“ und schalten damit um 13 Uhr, 59 Minuten, 59 Sekunden die neue YOU FM-Frequenz 91,6 MHz für Korbach und Umgebung scharf.


Also sogar schon am Sonntag ;)
Ist denn die Leistung bekannt?

von DX OberTShausen - am 13.01.2010 16:11
Ich denke der HR muss dringend sparen!

von digifreak - am 13.01.2010 16:15
Das ist doch klar was man vor hat,in der Gegend sollte doch der Brocken auf 91.5 noch gehen.Auf der A44 Dortmund-Kassel geht die 91.5 auch noch sehr weit und etwas weiter südlicher wird sicher davon auch noch was ankommen.

von Hallenser - am 13.01.2010 16:24
Die Frequenz wird, abgesehen von den Interferenzen mit Brocken, wahrscheinlich aber etwas weiter gehen als die bisherigen Korbach-Frequenzen. Gesendet werden soll nämlich nicht vom Standort An der Strother Str. (415m), sondern vom Eisenberg (562m). Sendeleistung m.W. 500 Watt.

von Habakukk - am 13.01.2010 16:29
Macht sich in der FMLIST nicht schlecht ;)

http://www.fmscan.org/net.php?r=f&m=m&itu=D&pxf=YOU+FM+%28hr%29&rg=hes

Kann jemand ein Radio-Mobile-Kärtchen plotten?

von m83 - am 13.01.2010 16:47
Dass diese Frequenz kommt, ist schon einige Zeit bekannt. Die aber mit You FM zu belegen ist Unsinn. Der Rimberg ist zwar kein "absoluter" Ortssender mehr, wie Wiesbadener meint, aber es reicht dennoch dicke.

Zitat
hr-Pressetext
Das Programm wird vom bereits bestehenden UKW-Sender auf dem Georg-Viktor-Turm ausgestrahlt.


Quatsch! Auf dem Georg-Viktor-Turm hat es nie einen UKW-Sender gegeben. Die Korbacher Funzeln waren ursprünglich für den Telekom-Mast in der Strother Strasse koordiniert, wurden dort aber nie aufgeschaltet. Das hat man sich nicht getraut, weil es immer wieder Proteste aus der Bevölkerung gab (Stichwort Handystrahlung). Stattdessen hat man die Funzeln außerhalb der Stadt auf einem "Mästchen" (10 m) am Hochbehälter (ebenfalls Strother Str.) installiert.

Der Eisenberg (mit Goldmine!) ist immerhin 562 m hoch. Die Reichweite dürfte somit ganz ordentlich sein. Ich werde das in den nächsten Tagen beobachten. Wenn es die Straßenverhältnisse zulassen, fahre ich mal hoch nach Goldhausen und mache Fotos.

von drm-dxer - am 13.01.2010 18:56
Zitat
m83
Macht sich in der FMLIST nicht schlecht ;)

http://www.fmscan.org/net.php?r=f&m=m&itu=D&pxf=YOU+FM+%28hr%29&rg=hes

Kann jemand ein Radio-Mobile-Kärtchen plotten?


Das wäre eine super Reichweite für 500 Watt :spos:

Man hätte nördlich von Kassel eine Frequenz viel nötiger gehabt. In Hofgeismar und nördlich davon ist der Empfang wirklich schlecht. Kassel und Rimberg gehen dort beide nicht so gut.

von DX OberTShausen - am 13.01.2010 19:10
Ob die Karte realistisch ist? Ich kenne mich in der Gegend nicht aus, aber zumindest für die Region Saarland/Luxemburg/Trier muss ich den Threshold auf mindestens 60db setzen, um einigermaßen realisitische Ergebnisse zu kriegen - ansonsten wird's viel zu optimistisch.

von SaarLux03 - am 13.01.2010 20:57
Ist es denn sicher, dass die UKW-Antennen am Sendemast des Aussichtsturmes installiert werden ? Zwar trifft die Fußpunkthöhe von 562 m für den AT genau zu, aber die WGS84-Koordinaten lt. Bundesnetzagentur verweisen auf einen Stelle rd. 150 m NNO vom Georg-Viktor-Turm.
Wie sind solche "Abweichungen" eigentlich zu begründen, liegt's am GPS oder werden da die Koordinatensysteme durcheinander gewürfelt ?

von Diehler - am 14.01.2010 10:51
Zitat
Diehler
Ist es denn sicher, dass die UKW-Antennen am Sendemast des Aussichtsturmes installiert werden ? Zwar trifft die Fußpunkthöhe von 562 m für den AT genau zu, aber die WGS
D84-Koordinaten lt. Bundesnetzagentur verweisen auf einen Stelle rd. 150 m NNO vom Georg-Viktor-Turm.
Wie sind solche "Abweichungen" eigentlich zu begründen, liegt's am GPS oder werden da die Koordinatensysteme durcheinander gewürfelt ?


Die Differenzen bei den Koordinaten rühren aus zwei verschiedenen Koordianatensystemen, das eine ist WGS84, das andere Potsdam-Datum

Wobei ich hier auch gerade folgendes sehe: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9a/04_01_viktor.jpg

Auf diesem Wikipedia-Foto sieht man zwei Sendestellen, zum einen Antennen auf dem Georg-Viktor-Turm, dann aber auch einen Sendemasten am rechten Ende des Fotos.
Von welchem wird jetzt Radio abgestrahlt?




von dxbruelhart - am 14.01.2010 12:32
Nichts Genaues weiß man nicht. Bis dato kam von dort oben überhaupt kein Radio.
Bei dem Schnee kommt auch ganz schlecht hin.
Hier habe ich noch ein Foto gefunden, wo beide drauf sind:

http://lh6.ggpht.com/_VQa8eCttldY/SV-QkeVtWJI/AAAAAAAADAM/PoPxnekvmyI/DSCF4004.JPG

von drm-dxer - am 14.01.2010 13:12
So könnte es aussehen:
KB-Eisenberg501WBNetzA(91-6)_150_32m(KB-Eisenberg).jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/9jd1-1lb-jpg.html
Daneben gibt es noch eine Planung mit weit wilderem Diagramm mit Einzügen nach Nordwest und Nordost.

von Thomas (Metal) - am 14.01.2010 18:10
Die Reichweite ist ja wirklich erstaunlich. Selbst im Vogelsberg noch Empfang.

von DX OberTShausen - am 14.01.2010 19:30
Vermutlich benötigt man die Frequenz "dringend" um in Willingen dem Empfang zu verbessern, entsprechende Events stehen ja an. Auch dort muß sich die Abdeckung im direkten Vergleich mit Sackpfeife und Meißner nicht verstecken, was ich so nicht erwartet hätte.

von Thomas (Metal) - am 14.01.2010 19:41
Das ist auch meine Vermutung. Anfang Februar ist wieder Weltcup-Skispringen und auch sonst ist die Zielgruppe in Willingen reichlich vertreten.
Am Ettelsberg lässt sich vermutlich nichts koordinieren. Das ist der höchste Punkt in NW-Deutschland, die Aussichtsplattform ist auf 875 m Höhe. Obwohl der Standort natürlich ideal wäre.

von drm-dxer - am 15.01.2010 07:01
Wie macht sich die 91,6 zukünftig im Vergleich mit Hohes Lohr 107,7 ? Wie stark ist die denn in Willingen ? Ich weiß, daß die 107,7 im Westen offenbar größere Einzüge hat, das wäre Richtung Frankenberg/Biedenkopf. Im Norden Richtung Warburg kam sie mir auch nie so gut vor, was an gewissen Einzügen, aber auch an der Topographie liegen kann.

von Stefan Z. - am 15.01.2010 09:57
Ich kann vermelden, dass die 91,6 soeben in Betrieb gegangen ist.
Normalerweise kann ich hier (Nähe Bad Wildungen) die Korbacher Funzeln nur mit gut ausgerichteter Antenne überhaupt empfangen.
Die 91,6 ist dagegen auch im Keller mit eingezogener Teleskopantenne zu empfangen!
Der Brocken auf 91,5 ist platt.

Es läuft übrigens ein spezielles Programm für Korbach.

von drm-dxer - am 15.01.2010 10:43
Der Sender ist zwar on Air, zurzeit jedoch ohne Modulation.

Am Samstag war ich zwischen Sachsenhausen und Fritzlar unterwegs. Auf der gesamten Strecke guter Empfang. In Fritzlar selbst noch brauchbar, nur unten an der Eder kommt fast nichts mehr an.

von drm-dxer - am 18.01.2010 07:17
Dank Drehantenne und Sony XDR hält sich der Schaden durch diesen neuen Sender in Grenzen. Er kommt hier stark an mit Stereo und RDS, trotzdem kann ich auf dieser Frequenz immer noch SWR 3 aus Koblenz sehr gut empfangen. Auch auf den benachbarten Frequenzen sind die Sender Brocken und Sonneberg noch in der alten Qualität hörbar. Beklagen muss ich aber den Verlust von Bayern 2 mit Standort Hoher Bogen, welches ich bisher regelmäßig in mittlerer Monoqualität empfangen konnte.

von R.Oberlahn - am 18.01.2010 14:48
Zur Zeit läuft ein Extraprogramm für Korbach-Waldeck-Frankenberg.

von R.Oberlahn - am 18.01.2010 15:18
Die machen sich da richtig mühe für eine Funzelaufschaltung!

von Jassy - am 18.01.2010 15:23
Wundert mich auch, was da für ein Aufriss gemacht wird. In der örtlichen Presse sind auch schon diverse Berichte erschienen. Da ist immer wieder davon die Rede, dass die 91.6 "von einem bestehenden UKW-Sender auf dem Georg-Viktor-Turm" ausgestrahlt werde.
Der besteht seit einigen Tagen, vorher hat es dort nie einen UKW-Sender gegeben.

von drm-dxer - am 18.01.2010 16:15
Das mit dem (vorprogrammierten) Sonderprogramm gab es ja auch vor Aufschaltung der eigentlich ebenso überflüssigen 96,2 in Eltville. Auch hier wäre es sinnvoller hr-info aufzuschalten.

von Harald P. - am 18.01.2010 19:42
Noch einmal meine vergleichende Frage nach dem Standort Hohes Lohr an die Ortskundigen: Wo kommt dieser Standort wirklich gut und wo eher schlecht ? Gemäß Senderdatenbank gibt es im Osten und WNW Einzüge.

von Stefan Z. - am 19.01.2010 10:13
Also insgeheim bin ich froh, das You FM die 91.6 in Korbach aufgeschaltet hat.
Ich arbeite seit ein paar Tagen in Bad Arolsen, und dort ist mit einem normalen Radio in der Firma (auf einem Hügel, oberhalb Arolsen) am Fenster von der 97.70 nicht mehr viel aufzunehmen.
Planet vom Eisenberg geht an einer Stelle im Büro ausreichend, die 94.00 aus Korbach hingegen kommt nur noch total verrauscht daher.
Die Frequenz scheint totaler Käse zu sein!
Als ich mit dem Firmen Golf V mit original Radio durch Korbach fuhr, hatte er die ganze Zeit die 100.30, nicht einmal die 94.00.
Die Störung von Jump fällt zumindest um Bad Arolsen herum nicht auf...
Jump geht im Golf V noch problemlos neben der 91.5 auch richtung NRW auf der A44.

von pete04 - am 06.04.2010 17:54
Nicht die Frequenz (94.0) ist Käse, sondern der Standort der Funzel. Die befindet sich nämlich gut versteckt an einem Hochbehälter an der Strasse in Richtung Strothe. Das Mästchen ist gerade mal 12 m hoch. Was will man da erwarten?

Die 91.6 dagegen kommt vom (Korbacher) Eisenberg in Goldhausen, eine exponierte Lage.

von drm-dxer - am 07.04.2010 08:03
Heute morgen ging die 91.6 sogar in Bielefeld,ansonsten kann man die Frequenz auf der A44 ohne Sharx völlig vergessen.Der Brocken dominiert auf der 91.5 das komplette Gebiet wo die 91.6 halbwegs geht.

von Hallenser - am 07.04.2010 16:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.