Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
35
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spacelab, DX-Matze, Housefieber, PowerAM, Marcus., Dah-di-dah-dit Dah-dah-di-dah, Scrat, Rolf, der Frequenzenfänger, BieMa, NurzumSpassda, ... und 10 weitere

DSF wird zu Sport 1

Startbeitrag von Spacelab am 19.02.2010 17:57

Hallo Freunde!

Laut dem Tagesspiegel wird am 11 April aus dem DSF der Sender "Sport 1". Laut dem DSF-Geschäftsführer Zeljko Karajica ist man jetzt doch schon zu der Erkenntnis gekommen das die ganzen Call-In Sendungen dem Sender sehr geschadet hätten. So sehr, das man die Marke DSF nun endgültig aufgibt. Man habe sich mit dem Online-Portal Sport 1 zusammen getan und möchte wieder ganz von vorne anfangen. Ein weiterer Vorteil ist natürlich das hinter Sport 1 die große Mediengesellschaft "Constantin Neue Medien" steht und diese viel dringend benötigtes Geld, vor allem aber beste Kontakte, mitbringt. Das Programm wird in den nächsten Monaten kräftig ausgemistet und man möchte wieder mehr Sport zeigen. Allein 10% mehr Live-Sport soll es in diesem Jahr geben. Der Rest soll mit Sport-Classics (also sowas wie "ESPN Classics") aufgefüllt werden. Neue Marketingstrategien wie beispielsweise das sogenannte "Crosspromoting" zwischen dem Fernsehsender und mehreren Online-Portalen (insbesondere Live-Sportwetten) soll immer für frisches Geld in den Kassen sorgen. Denn laut Karajica ist ein guter Sportsender teurer als eine reine Film und Serien Abspielstation.

Quelle: Der Tagesspiegel (Printausgabe vom 19.02.2010)

Antworten:

Zitat

ist man jetzt doch schon zu der Erkenntnis gekommen das die ganzen Call-In Sendungen dem Sender sehr geschadet hätten.

Was? Keine Call-In-Shows mehr? Wie geht denn das? :rolleyes:

Zitat

und möchte wieder ganz von vorne anfangen

Nja, das ist ein guter Vorsatz, hoffentlich wird das dann auch so.

Zitat

Das Programm wird in den nächsten Monaten kräftig ausgemistet und man möchte wieder mehr Sport zeigen

Wow, das nenn ich dann gutes Spartenfernsehen.
Ich denke dann aber auch, dass das nicht sehr lange andauern wird.

Irgendwo hab ich gelesen, DSF sollte bereits ab Januar 2010 Sport1.tv oder eben Sport1 heißen, ich glaube es war sogar hier im Forum.

von BieMa - am 19.02.2010 18:12
Zitat

Ein weiterer Vorteil ist natürlich das hinter Sport 1 die große Mediengesellschaft "Constantin Neue Medien" steht und diese viel dringend benötigtes Geld, vor allem aber beste Kontakte, mitbringt


Vorallem auch dieser Satz sagt alles. Constantin betreibt den Fußball-Sender "Liga total" von T-Home. Ich vermute daher, dass man in Zukunft bei der Bundesliga auf solche Magazin-Sendung ala Liga Total zurückgreift.

von UKW-Fanatiker - am 19.02.2010 18:31
Die können sich nennen wie sie wollen, solange die Sportclips nach Mitternacht im Programm bleiben. *lach*

gb

von gb - am 19.02.2010 21:23
Ich denke das Programm wird aus einem oder zwei guten Live-Spielen pro Woche bestehen die dann bis zum erbrechen wiederholt werden. Dazwischen gibts dann schrammeliges ur-alt Material das kein anderer mehr haben will und Sport 1 dann als DEN Klassiker verkauft. :rolleyes:

von Spacelab - am 20.02.2010 10:06
Mein Resüme zu Sport 1: New Name and old crap...

von DX-Matze - am 12.04.2010 13:00
Und wenn das Programm sich nicht rechnet, oder die Live-Sportwetten-Betreiber in die Insolvenz gehen, kommt Call-In und Werbung für 09005-Nummern wieder schneller ins Programm als man denkt.

1993 hatte DSF doch auch erst mit Telebörse, aufwendigen Sportübertragungen angefangen. Und später waren sie doch genau da, wo sie jetzt aufgehört hatten.

Fazit für mich: Wenn sie den selbstgenannten "Neuanfang" schaffen freut es mich, wenn nicht, würde es mich nicht wundern.



von Housefieber - am 12.04.2010 15:40
Nachts bringen sie weiterhin "Sportclips",frage mich nur was nackte Mädels mit Sport zu tun haben,daher müssen strengere Lizenzauflagen her,ansonsten sofortiger Lizenzentzug !!! .Eurosport kommt auch ohne aus.

von WellenreiterBN - am 12.04.2010 16:57
Endlich mal was vernfütiges, aber bedeutet das dann nicht noch mehr Werbung? Irgendwie muss der Sender das doch auch finanzieren, DSF hat ohne hin schon recht viel Werbung.

von simssee_dx - am 12.04.2010 17:11
Zitat
WellenreiterBN
Nachts bringen sie weiterhin "Sportclips",frage mich nur was nackte Mädels mit Sport zu tun haben,daher müssen strengere Lizenzauflagen her,ansonsten sofortiger Lizenzentzug !!! .Eurosport kommt auch ohne aus.


Eben. Wie kann man so etwas als legal sehen, wenn zwei Prostituierte sich in einer Turnhalle die Kleider vom Leib reissen. Jeder Film dieser Kategorie landet in Läden ab 18! :wall:

von Housefieber - am 12.04.2010 17:19
Zitat
Hausfieber
Und wenn das Programm sich nicht rechnet, oder die Live-Sportwetten-Betreiber in die Insolvenz gehen, kommt Call-In und Werbung für 09005-Nummern wieder schneller ins Programm als man denkt.


Wer denkt Call-In ist weg der irrt gewaltig, selbiges gab es heute Mittag in der Pause zu sehen, dank Baustelle gibts hier schon wieder ein Kabelleck und DSF Sport 1 ist hier auf E12 und stört ganz wunderbar DAB Block 12B BW, soweit ich das mit dem kleinen Casio beurteilen kann, in der rechten unteren Bildschirmecke stand "5000 ¤ sicher".

von DX-Matze - am 12.04.2010 17:47
Anscheinend geht es doch nicht ganz ohne "50ct-Finanzierung". :rolleyes:






von Housefieber - am 12.04.2010 17:55
Die hatten doch gesagt das sie eben diese "Sexy Sport Clips" aus dem Programm streichen wollten weil eben genau diese zu dem schlechten Ruf vom DSF beigetragen hätten. :confused:

Im übrigen dürfen laut FSK auch "härtere" Erotikfilme im Fernsehen gezeigt werden. Das muss aber dann nach 23 Uhr geschehen und es dürfen keine Geschlechtsteile in Aktion gezeigt werden. Genau so hat man es formuliert.

von Spacelab - am 12.04.2010 17:58
Zitat
Spacelab
Die hatten doch gesagt das sie eben diese "Sexy Sport Clips" aus dem Programm streichen wollten weil eben genau diese zu dem schlechten Ruf vom DSF beigetragen hätten. :confused:


Deswegen ein schlechter Ruf? Kann ich mir nicht vorstellen. Die Clips können ja bleiben. Nur die dumme Werbung kann man weglassen ;)

von DX OberTShausen - am 12.04.2010 18:14
Deshalb heissen ja auch Sportclips, und machen SPortliche Übungen oder Spielen mit Schlägern etc.

Der Schlechte Ruf ist das Call IN und insbesondere die Erotikschiene. Diese wurde ja gestrichen.

von Marcus. - am 12.04.2010 18:51
@Wetterauer: Das mit dem schlechten Ruf (unter anderem) wegen diesen Sexy Sport Clips hat der Sender damals selbst gesagt. Ich hätte ja eher gesagt es liegt am Gesamtkonzept. Bei DSF hat es ja an sämtlichen Ecken und Enden geklemmt.

von Spacelab - am 12.04.2010 19:12
das Sport 1 Logo und überhaupt die Trailer sind spitze.
Nur das der FCA heute verloren hat, war weniger toll :mad:

von Radiopirat - am 12.04.2010 21:59
Hat mir mein Bruder auf Anfrage aus dem heutigen Nachmittagsprogramm geschickt:


von DX-Matze - am 13.04.2010 13:24
Ich habe grade mal hingeschaltet,da läuft immer noch nichts mit Sport.Bei mir bleib der DSF/Sport1 aus mein TV draußen.AbzockTv:sneg:

von Cervantes - am 13.04.2010 14:22
Ich hab den Sender auch ganz weit hinten abgespeichert. Da macht man Werbung dafür, dass angeblich alles besser wird (haha), sendet noch mehr Werbung als bisher und wird weiterhin mit Shopping und Call-In zugemüllt. Nein danke!

von Bengelbenny - am 13.04.2010 14:48
Diese "Relaunch" ist wirklich ein Schuss in den Ofen. :sneg: Viel BlaBla und nix dahinter. :rolleyes:

von Spacelab - am 13.04.2010 15:05
Der gleiche Fall wie bei "Das Vierte" eben. Große Ankündigung, neues Logo und das war's. Gesendet wird der gleiche Dreck wie vorher auch. So holt man sich jedenfalls keine neuen Zuschauer.

von BetacamSP - am 13.04.2010 15:19
Mal ganz ehrlich: Was hat das jetzt dieser Riesen-Pomp gebracht :rolleyes:

von Housefieber - am 13.04.2010 15:45
Das Vierte und Sport 1 kann man jetzt nicht direkt vergleichen. Sport 1 muss Geld verdienen. Sonst ist irgendwann ganz schnell der Bildschirm dunkel. Bei Das Vierte ist das etwas anders. Laut einem Interview mit diesem obskuren russischen Medienmogul in dessen Hand der Sender ja seit mehreren Monaten ist, ist das ganze nur ein Abschreibungsobjekt. Er hat das natürlich viel blumiger und schöner ausgedrückt, aber unterm Strich hat er nix anderes gesagt wie das der Sender keinen allzu großen Verlust bringen sollte. Der Rest sei egal. Wohl typisch russisches Geschäftsgebaren. :rolleyes:

von Spacelab - am 13.04.2010 16:28
Zitat
Cervantes
Ich habe grade mal hingeschaltet,da läuft immer noch nichts mit Sport.Bei mir bleib der DSF/Sport1 aus mein TV draußen.AbzockTv:sneg:


Mal ne andere Frage-Für wen soll um 16:22 Uhr Sport gesendet werden?Und wieviel müssten da zuschauen um profitabel arbeiten zu können?
Vielleicht sollten sie ja ne Teenie Doku Soap mit Sportthema anbieten *fg*

Früher hätte man in den schwachen Stunden Sportnachrichten im Textformat senden können.Die kann man heute aber schneller via Internet oder auch VT haben.

Einerseits kann ich den Groll gegen Call In verstehen,andererseits müsst ihr den Sender nicht finanzieren.Der Live Sport Anteil wurde und wird weiter erhöht.Das ist schonmal ein neuer Anfang.

von Scrat - am 13.04.2010 17:17
Wow! Jetzt müssen die pösen Purschen aber pluten:

http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,740396,00.html


von Dah-di-dah-dit Dah-dah-di-dah - am 19.01.2011 18:18
Zitat

In drei Sportquiz-Sendungen zwischen März und April 2010 habe man "unzulässigen Zeitdruck erzeugt und Zuschauer im Unklaren über das Auswahlverfahren und den Schwierigkeitsgrad der Quizfragen gelassen".

Ist das bei 9live nicht der Dauerzustand? :confused:

von Spacelab - am 19.01.2011 18:28
55.000 Euro? Lächerlich! Leider wieder mal nur ein symbolisches Knöllchen, das kaum weh tut. Den Sender ein paar Tage aus der Luft zu holen, wie das in der Türkei schon gemacht wurde, fände ich eine viel effektivere Strafe. :)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 19.01.2011 19:09
mittlerweile tut das weh. Die Einnahmen sinken und sinken. Von den 50 Cent, sind ja 8 Cent schon Steuern, dann will der Telekomprovider auch noch was verdienen und die Firma auch. Für den Sender bleibt dann nicht mehr so viel übrig.

von Marcus. - am 19.01.2011 19:25
Es mangelt wohl an neuen Ideen.

von DX-Matze - am 19.01.2011 19:26
...wurde ja zugunsten von des Teleshopping-Vollangebots :rolleyes: im Berliner DVB-T eingespart. Wenn ich das so lese, dann war's kein Verlust.

von PowerAM - am 20.01.2011 06:12
Desgleichen im Rhein-Main-Gebiet. Anfangs war ich ja leicht gesäuert, keinen "Sport"-Kanal mehr via DVB-T empfangen zu können, mittlerweile....siehe oben;)

von Heinz Schulz - am 20.01.2011 06:46
In Berlin gibt's wenigstens noch Eurosport. Zwar auf dem leistungs- und reichweitenschwachen 59er - aber immerhin! Allerdings bedurfte es eines neuen Suchlaufs, irgendwas musste an den Parametern zwischenzeitlich veraendert worden sein.

Eurosport ist wegen Nischenuebertragungen gelegentlich durchaus sehenswert: Snooker, Billard, Dart, Zweiradsport (mit und ohne Motor)... ;)

von PowerAM - am 20.01.2011 06:55
Eurosport ist einer der Sender, die ich am meisten schaue. Möge er noch lange so bleiben, wie er ist!

von NurzumSpassda - am 20.01.2011 22:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.