Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
60
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Schwarz, dxbruelhart, WellenreiterBN, Manager., bikerbs, Jassy, DigiAndi, RTL 102.5 Fan, T-O, SpaßmitRadio, ... und 16 weitere

Radio Treff- und DX-Termine

Startbeitrag von dxbruelhart am 26.03.2010 12:45

Es stehen ja nun für die kommenden Wochen bereits einige Termine von Veranstaltungen fest, damit wir die alle aneienander vorbeibringen, ist es sinnvoll, hierfür einen Uebersichts-Thread über die kommenden Veranstaltungen und Treffen hier mal aufzubauen.

Ich schreibe hier mal die mir bekannten Treffen und Veranstaltungen herein, bitte meldet weitere Veranstaltungen und Treffen, die nehmen wir hier in der Uebersicht mit herein:

Sa 10.4. RMRC-Sondertreffen mit Horst Rosiak (HCJB) in der Sportzentrale, Am Erlenbruch 94, 60386 Frankfurt-Riederwaldstatt http://rmrc.de/content/A020_VeranstaltungenundTermine/veranstaltung.htm

Sa 17.4. FM Kompakt/Radio Brenner-Treffen 2010 in Augsburg-Stadtbergen http://forum.mysnip.de/read.php?8773,782761

Sa 17.4. Dreiländertreff des Afu-Ortsverbandes GO1 in Aachen, Ort: Berufskolleg für Technik und Gestaltung, Neuköllner Str. 15, 52068 Aachen, Details siehe nächsten Eintrag in diesem Thread.

Fr 23.4. Radiocamp 2010 in Hamburg, Uhrzeit: 10.00-18.00 Uhr
Ort: Fabrik der Künste, Kreuzbrook 10/12, 20537 Hamburg
Weitere Informationen und Registrierung auf http://radiocamp2010.de
Die Teilnahme am Radiocamp ist kostenlos. http://forum.mysnip.de/read.php?21544,571887,578670#msg-578670

19.-25.4. RMRC DX-Camp im Naturfreundehaus Wingertskippel in Langenselbold, während der Woche wird vor allem tüchtig geDXt
23.-25.4. Die Hauptaktivitäten finden jeweils am Wochenende statt. http://rmrc.de/content/A050_DXCamp/CAMP.htm

So 25.4. Radiobörse in der Stadthalle in Datteln; mit Grammophon-Tauschbörse; von 9 bis 14 Uhr

Sa 1.5. Radiostammtisch Baden-Württemberg, Stuttgart http://forum.mysnip.de/read.php?8773,782094

So 2.5.: 3. FunkerBergBörse auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen; von 10-16 Uhr; Info: http://www.funkerberg/fbb

Fr 7.5.: Radiostammtisch Rhein-Main: Taunusstein/Eiserne Hand, Gaststätte Waldgeist - nähere Infos http://forum.mysnip.de/read.php?8773,770540,781467#msg-781467

Sa 8.5. DX-Treffen des Kurzwellenhörerklubs Murgtal (ex SWLCS) in Gaggenau-Ottenau im Gasthaus Strauss in der Marxstrasse 12 in 76571 Gaggenau-Ottenau, ab 13 h. Info: Bernd Seiser, Hauptstr. 205-207, 76571 Ottenau, Tel. +49 72 25 98 12 13

12.-16.5. Radiocamp am Bodensee auf dem DGB-Jugendcamp Markelfingen direkt am Bodensee http://aff-bawue.org/radiocamp10.htm

Do 13.5. DX-Treffen Himmelfahrt/Pfingsten 2010 in der Nordheide http://forum.mysnip.de/read.php?8773,785369 http://www.doodle.com/ahdy6v67m76sdvdd

Sa 15.5. Führung beim BR im Funkhaus München http://forum.mysnip.de/read.php?8773,763118

Sa 15.5.. Gajek-Funkloch Treffen für Mobilfunk-Spezis http://www.gajek.de/mobiltreff (Termin wurde verschoben auf den BR-Funkhaus-Führungs-Termin, so leider Terminkollision)

14.-16.5. Hamvention Dayton (Ohio): Dies ist das grösste DXer-Treffen weltweit, hier treffen sich nicht nur Funkamateure, sondern auch viele Rundfunk-DXer. http://www.hamvention.org/

17.-21.5 Pfingst DX-Camp der Kurzwellenfreunde Rhein-Ruhr (ehemals in Breckerfeld), jetzt in Solingen-Wald http://www.kwfr.de/033_camps.htm.

20.-24.5. Ratscher-(DX-)Treffen http://www.doodle.com/6563cvgnwzi2cwzr http://forum.mysnip.de/read.php?26900,40356,page=18

Fr 28.5: 15. Hörertreffen von KBS World Radio in der Reduite in Mainz-Kastel; bis 30.5.2010; Info: Michael Tassler, E-Mail: michael.tassler (at) web.de

Fr 4.6.: Radiostammtisch Rhein-Main: Krotzenburger See, Gasthaus Valentins - nähere Infos http://forum.mysnip.de/read.php?8773,770540,781467#msg-781467

Sa 12.6. Schweizer Forum-Treff auf dem Stanserhorn, näheres siehe http://forum.mysnip.de/read.php?11947,777495

Sa 19.6.: Mitgliederversammlung der ADDX e.V. im Gemeindehaus der FeG, Roermonderstraße 110 in Aachen; ab 11 Uhr; ab 15 Uhr Besuch im BRF Funkhaus, Kehrweg 11 in Eupen, Belgien

25.-27.6. Hamradio Friedrichshafen http://www.hamradio-friedrichshafen.de/

Sa 3.7: Tag der offenen Türe auf dem Uetliberg http://forum.mysnip.de/read.php?11947,808151

Sa 3.7. DX-Treffen Aichhalden, Treffpunkt 11.30h Volksbank Aichhalden, genauere Infos bei DX-Matze matze.mayer@freenet.de

Sa 3.7. Scan-Treffen am Elm (20 Km südöstlich von Braunschweig)
38170 Kneitlingen OT Ampleben (QTH: 10e45/52n11).

Mo 5.7.: Radioszene Get Together in Nürnberg; Treffpunkt für alle Radiomacher zum Auftakt der Lokalrundfunktage 2010; Treffort ist das NH Nürnberg-City, Bahnhofstrasse 17-19, D-90402 Nürnberg http://www.radioszene.de/?p=11899

Mi 7.7.: Lauwersoog 2010: DX Treffen am 7. Juli - siehe http://forum.mysnip.de/read.php?8773,783490

Sa 10.7.: BR Ismaning Besuchstag mit Sammlerbörse und MW-Sondersendung
Besichtigung des BR-Sendergebäudes von 10-14 h
Sendeanlage Ismaning mit Tag der offenen Tür plus Sonderprogramm über einen kleinen Mittelwellen-Ortssender auf 585 kHz für "die nächste Umgebung" (bzw. soweit es eben reicht!). Und mit Sammlerbörse der GFGF.
Alles weiteres kann man hier lesen: http://www.br-online.de/unternehmen/veranstaltungen/radio-sammlerboerse-ismaning-ID1276528369497.xml

10-25.7. DX-Camp Döbriach: Dieses Jahr ist dieses beliebte DX-Treffen wieder im ursprünglichen Döbriach; hier findet man bald auch wieder die aktuellen Infos dazu: http://fladner.chello.at/DX-Camp/Default.htm

23.-25.7. Summermeeting 2010 in Nordost-Holland, genauere Infos unter http://home.kpn.nl/tabak828/meeting2010.htm und http://www.swcholland.com/ sowie bald unter www.summermeeting.net

So, 15.8.: DX-Treffen im Oberallgäu, Details siehe 2. Seite dieses Threads

Fr 20.8. SWR-Funkhaus Baden-Baden, Führung ab 14h, Details siehe http://forum.mysnip.de/read.php?8773,792816

Fr. 20.8.: Besuch und Führung der IBB Sendestellen Biblis unnd Lampertheim mit dem RMRC
Wir treffen uns um 10.00 MESZ am Eingang der

International Broadcasting Bureau
Transmitting Station Lampertheim
Ausserhalb 6
68623 Lampertheim/Germany

Weitere Details siehe http://rmrc.de/index.php?view=details&id=16%3Aibb-sendestellen-biblis-unnd-lambertheim&option=com_eventlist&Itemid=54

Do 26.8. Radioday Schweiz in Zürich, im World Trade Center Zürich-Seebach (beim TV-Studio Leutschenbach), ab ca. 9.30 h / 10 h morgens http://www.radioday.ch/

3.-8.9. IFA Berlin http://www.ifa-berlin.de

10.-14.9. IBC Amerstdam

11.9.10 Radiotag 2010 in Erkrath http://www.radiocaroline.de/erkrath2009/index.html

15.-19.September 2010 DX-Camp der Kurzwellenfreunde Rhein-Ruhr (ehemals in Breckerfeld), jetzt in Solingen-Wald http://www.kwfr.de/033_camps.htm im NFH-Holzerbachtal

22.-26.9.2010 DX-Camp Sandkrug, veranstaltet von den Oldenburger KW-Freunden (yahoo-group: olkwfreunde)

27.9.-03.10. 46.RMRC DX-Camp im Naturfreundehaus Wingertskippel in Langenselbold
1.-3.10. Hauptaktivitäten in Langenselbold übers Wochenende http://www.rmrc.de

Soweit die recht vielen bekannten Termine für dieses Jahr; bitte Ergänzungen in diesen Thread, ich füge die dann jeweils dieser Uebersicht hinzu.

EDIT: Thema "Wichtig" gemacht.

Die 50 interessantesten Antworten:

Jau, noch ein Termin:

Samstag, 17.04. Dreiländertreff des Afu-Ortsverbandes GO1 in Aachen! Mit Afu-Flohmarkt, wo es schon mal interessante Sachen gibt. Am Rande dieses Treffs würde ich ganz gerne wieder ein kleines DX-Meeting einrichten. Einen Stand der ADDX wird es diesmal allerdings nicht geben, weil Marcel Goerke nicht da ist. Wer Interesse hat am Treff, bitte bei mir melden.
Ort: Berufskolleg für Technik und Gestaltung, Neuköllner Str. 15, 52068 Aachen
Anfahrtsbeschreibung hier: http://www.darc.de/distrikte/g/01/dltallgemein.html


von Peter Schwarz - am 26.03.2010 12:55
22.-26.9.2010 DX-Camp Sandkrug, veranstaltet von den Oldenburger KW-Freunden (yahoo-group: olkwfreunde)

von iro - am 26.03.2010 13:26
19.-25.04. 45.RMRC DX-Camp im Naturfreundehaus Wingertskippel in 63505 Langenselbold
27.09.-03.10. 46.RMRC DX-Camp an selber Stelle http://www.rmrc.de


von WellenreiterBN - am 26.03.2010 21:49
Zitat
dxbruelhart
16.-24.5. DX-Treffen Himmelfahrt 2010 in der Nordheide
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,785369
http://www.doodle.com/ahdy6v67m76sdvdd

Der 13. Mai steht jetzt. :spos:



von T-O - am 27.03.2010 20:47
Irgendwann im Juli/August wird es dann vermutlich auch noch ein Scan-Treffen auf dem Köterberg geben, Thread dazu folgt irgendwann...

von WiehengeBIERge - am 28.03.2010 10:51
Heute erhielt ich die Nachricht vom Veranstalter,
dass der Radiotag in Erkrath in diesem Jahr an
11. September stattfinden wird.

Und es sieht ganz danach aus,
als waere ich dank des RJOY-Jubilaeums
auch erstmals mit dabei!!!

von Charlie Prince - am 28.03.2010 17:53
Das DX-Camp Döbriach, das in den letzten 5 Jahren nicht in Döbriach stattgefunden hat, kehrt 2010 wieder zurück nach Döbriach. Wir waren in den letzten 3 Jahren in Schwangau, das hat uns auch sehr gut gefallen. Döbriach hat uns aber auch nie ganz losegelassen; das Camp Döbraich ist jetzt wieder voll in Schuss - und so haben wir uns entschlossen, uns dieses Jahr mal wieder in Döbriach zu treffen; wir werden uns künfig wohl abwechselnd ein Jahr in Döbriach, das nächste Jahr in Schwangau etc. treffen.
Das DX-Camp Döbriach findet 2010 vom 10. bis 25. Juli statt; wir treffen uns im Falkencamp in der Glanzer Strasse am Rande von Döbriach, nahe am Millstätterseee. Man kan in 3 Minuten zum See laufen, wo das Camp auch einen eigenen Badestrand hat; am Millstätterseee kann man allen Wassersportarten nachgehen; die Berge rund um Döbriach laden zum Wandern, Bergsteigen und DXen ein; das Wetter ist in Döbriach - da dies bereits südlich des Alpenhauptkamms liegt - meist etwas wärmer, aber auch nie extrem heiss, als auf der Alpennordseite. In Döbriach gibt es auch sehr viele Pensionen, Hotels, und Privatzimmervermieter, wer also nicht campen will, kann gut auf solche Unterkünfte ausweichen. Wer genaueres wissen will, wende sich an Franz Ladner Franz.Ladner at gmx.net; auch ich kann zu vielen Fragen genauere Auskunft geben.

von dxbruelhart - am 01.04.2010 06:12
Noch ein Termin der Kurzwellenfreunde Rhein Ruhr:
15.-19.September 2010 DX-Camp der Kurzwellenfreunde Rhein-Ruhr (ehemals in Breckerfeld), jetzt in Solingen-Wald http://www.kwfr.de/033_camps.htm im NFH-Holzerbachtal
v73 & 55
Reinhard
der Rheinländer

von NRD - am 06.04.2010 16:13
... und für Rhein-Main (ist ja schon nächsten Freitag und ehe es untergeht - ich nehme mal an, Wiesbadener hat nichts dagegen, sofern es dabei bleibt?) ==> 7. Maii - klick

In diesem Sinne "stay tuned 92.5 FM Wiesbaden" ...

*** Radio RheinWelle 92.5 Wiesbaden - Homepage - Livestream im Test - Video - Sendungstipps ***

von Eckhard. - am 29.04.2010 11:08
Am 3.Juli ein Scan-Treffen am Elm (20 Km südöstlich von Braunschweig)
38170 Kneitlingen OT Ampleben (QTH: 10e45/52n11).
Näheres in Kürze...

von bikerbs - am 10.05.2010 14:39
22.05. 09.00-18.00 h Tag der Offenen Tür bei Radio Leverkusen

Erleben Sie wie Radio gemacht wird. Beim Tag der offenen Tür bei Radio Leverkusen - am Samstag, 22. Mai. Von 9 - 18 Uhr beantworten wir Ihre Fragen. Kommen Sie vorbei!

Lernen die Moderatoren Ihre Texte auswendig? Woher bekommt der Nachrichtenredakteur eigentlich die Meldungen? Und wie sehen die Radio-Macher eigentlich aus? Am Samstag, 22. Mai, gibt Radio Leverkusen Antworten auf alle Ihre Fragen. Von 9 Uhr bis 18 Uhr veranstaltet der Lokalsender einen Tag der offenen Tür.

Die Redakteure bieten Führungen an, Sie dürfen im Studio "Hallo sagen" und auch einmal selber Reporter sein.

Tag der offenen Tür bei Radio Leverkusen
am Samstag, 22. Mai
von 9 Uhr bis 18 Uhr
Breidenbachstraße 19
in Wiesdorf

Quelle: Radio Leverkusen


von WellenreiterBN - am 21.05.2010 09:54
Hier die nächsten Termine des DX-Stammtischs Ruhrgebiet der Kurzwellenfreunde Rhein/Ruhr

05.06.2010 DX-Stammtisch Ruhrgebiet der KWFR
Kleingartenanlage Heßler-Bruch, Gelsenkirchen -Heßler
Samstag! Ab 16:00 Uhr

03.07.2010 DX-Stammtisch Ruhrgebiet der KWFR
Kleingartenanlage Heßler-Bruch, Gelsenkirchen -Heßler
Samstag! Ab 16:00 Uhr

07.08.2010 DX-Stammtisch Ruhrgebiet der KWFR
Kleingartenanlage Heßler-Bruch, Gelsenkirchen -Heßler
Samstag! Ab 16:00

Infos unter http://www.kwfr.de/032_treffen.htm

73,
Meikel Wlochinski
KWFR

von MeikelW - am 22.05.2010 19:56
Spontan-DX-Aktion am Sonntag (die ich im kleinen Kreis schon angeleiert habe):
DXen an der Buchhalde bei Münsingen auf der schwäbischen Alb.
http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=m%C3%BCnsingen&ie=UTF8&hq=&hnear=M%C3%BCnsingen,+Reutlingen,+Baden-W%C3%BCrttemberg&ll=48.427663,9.426785&spn=0.013783,0.027595&t=h&z=15
Diese etwa 860m hohe Erhebung auf der Albhochfläche, etwa an der Wasserscheide Donau/Rhein, eignet sich vorzüglich. Dort hatte ich bereits schon mal vor etwa 8 Jahren gescannt und z.B. Südtirol im Autoradio mit RDS hereinbekommen. Da gibt es bestimmt noch einiges zu entdecken. Theoretisch hat man von dort ein klasse Alpenpanorama (natürlich eingeschränkt durch Bäume und abbhängig vom Wetter). Entsprechend ist das Wellenpanorama auch.

Also, wer mag mit auf die Buchhalde am Sonntag? Man fährt da mit dem Auto schon bis ziemlich weit hoch bis an den Birkenweg. Von dort aus sind es nur noch ein paar leicht zu bewältigende Höhenmeter. Ich habe natürlich vor, an mehreren Punkten am Hang zu scannen. Am Sonntag wird es nach den derzeitigen Prognosen sonnig sein, nehmt also Sonnenmilch mit ;)
Anschliessende Einkehr obligatorisch, ich kenne ein paar LOHNEnde Gsthäuser da oben in der Umgebung.


von Peter Schwarz - am 02.06.2010 17:23
Servus Peter,

das klingt vielversprechend.

Ist dieses QTH nach Norden hin abgeschirmt?

Von München ist das 'ne ganz schöne Ecke zu fahren, aber ich überlegs mir noch.

Wann wollt Ihr denn loslegen?

von FM-FREAK HESSEN - am 03.06.2010 07:23
Man kann die verschiedenen Hang-Expositionen ausnutzen, da es sich um eine Füllform in Optimalauführung handelt, also ein mehr oder weniger runder Berg, bzw. oval. Ich hatte damals an diesem QTH auch keine Übersteuerungen, während weiter südlich, Richtung Donau sich da oft schon Säntis und Grünten störend bemerkbar machen.
Edit: Ich werde dort sicher schon recht zeitig am Vormittag hochfahren, denn für den späteren Nachmittag besteht ja schon latent Gewittergefahr. Zudem sind dann weniger Leute unterwegs. Wer Interesse hat zu kommen, schreibt mir ne mail peter.schwarz |at| versatel.nl


von Peter Schwarz - am 03.06.2010 09:20
Hallo Peter,

tolle Idee, an der Buchhalde bei Dottingen einen Bandscan durchzuführen!
Die Buchhalde ist die höchste Erhebung weit und breit, höher als der unter Ausflüglern bekannte Sternberg bei Gomadingen.
Die Buchhalde ist allerdings voll bewachsen und unspektakulär. Auch steht kein Aussichtsturm drauf. Man steht buchstablich im Wald,
die Wege dürften nach dem vielen Regen recht feucht sein, also festes Schuhwerk mitbringen!
Als Treffpunkt schlage ich den Parkplatz beim Sportplatz von Dottingen kommend in Richtung Birkenhof / Gächingen vor.
Dieser befindet sich in der oberen Linkskurve der Landstraße und liegt direkt im Westen der Buchhalde.
Man hat dort bessere Parkmöglichkeiten als in der Birkenstraße weiter unten im Ort Dottingen.
Auch kann man vom Parkplatz direkt den "Gipfel" ansteuern.
Eine bessere Aussicht - und auch bessere Aufbaumöglichkeiten für Antennen und restliches Empfangsgerümpel - hat man übrigens ca. 1km weiter westlich an der Landstraße von Gächingen kommend (Nähe Birkenhof). Dort befindet sich ein langgestreckter Wanderparkplatz. Nach Norden steigt das Gelände noch ein wenig an, die anderen Richtungen - besondern nach Süden - sind frei. Bei klarem Wetter (meist im Spätherbst) sieht man dort die Alpenkette. Die Umrisse von Säntis / Altmann fallen dann sofort ins Auge. Am nächsten Sonntag werden wir wohl kaum so klare Sicht haben, UKW-DX aus der Richtung ist aber trotzdem von dort prima möglich.
Ich plane, mit dem Fahrrad hochzukommen. Von Eningen sind es nur 20 km, rund 400 Höhenmeter sind allerdings zu überwinden.
Also, man trifft sich am Sonntag!

73, Jürgen


von Jürgen Martens - am 04.06.2010 08:05
Hallo Jürgen, schön, dass Du auch hinzukommst. Mir kommt aber der Parkplatz am Skilift geeigneter vor. Von da aus sind es es nur wenige hundert Meter zu einem interessanten Bänkle. Da habe ich heute schon mal etwas vorgescannt und ich hatte z.B. auf 92.5 einen Italiener mit religiösem Programm, grauenhafte Modulation. Scheint kein Es gewesen zu sein , das Signal war sehr stabil.
Am Skihang selbst kommt man gut nach Osten. Evtl. können wir anschl. noch zu dem von Dir anvisierten Punkt fahren und vergleichen. Am Sternberg hatte ich vor zwei Jahren mal dxt, das war auch sehr interessant. Zwischen Buchhalde und den Alpen befindet sich tatsächlich kein höherer Punkt mehr, auch wenn es von dort nicht so auschaut. Man befindet sich dort quasi auf dem Kamm der Albhochfläche, irgendwo dort, wenn nicht so genau da, ist auch die Wasserscheide.
Ich werde ab 10 Uhr spätestens da sein, vielleicht komm ich sogar noch früher hoch, bin dann aber um 10 an dem Parkplatz zwecks Treffen.
Wer mag, kann noch spontan dazukommen. Anfahrt siehe googlemaps-Link oben.
Ich werde nur den Degen 1103 dabeihaben. Der Aufwand, für ein paar Stunden einen Masten aufzubauen, scheint mir irgendwie nicht gerechtfertigt. Meist hatte ich dabei nicht mehr Sender empfangen an Berghängen, da bringt oft etwas rumspazieren mehr. Im Flachland wäre das was ganz anderes.
Ich rechne mit 400 Einträgen plus im Scan!!!!

von Peter Schwarz - am 04.06.2010 17:40
Gerade komme ich zurück von dem kleinen, aber netten DX-Ausflug nach Münsingen-Dottingen. Manager war schon zeitig da, ich kreuzte gegen halb zehn auf und später kam noch Jürgen Martens mit dem Rad hinzu. Dann scannten wir einige Zeit lang an der Buchhalde bei Münsingen-Dottingen, v.a. Richtung Süden und Osten, später noch ein Stück weiter am Jägerhof zw. Dottingen und Gächingen Richtung Westen. Wir haben über 370 Stationen empfangen, ein paar Sachen kann man da oben sicher noch rausholen. Direkt am Skiclub auf der Buchhalde stärkten wir uns dann zu Mittag. Am Nachmittag brauten sich dann in der Umgebung Schauer und Gewitter zusammen. Jürgen verliess uns dann wieder, da er trocken nach Hause kommen wollte. Mit Manager liess ich den Tag dann noch im Eiscafé in Münsingen ausklingen.



von Peter Schwarz - am 06.06.2010 18:14
Inzwischen habe ich mich durch die Unwetterfront wieder nach Heilbronn durchgekämpft. Auch hier hat es ziemlich gewütet: Abgebrochene Äste im Garten, Wasser im Keller, usw.

Ja - war super heute. Dank der zwei Einheimischen konnte ich viele neue Empfangseindrücke sammeln. Brotjacklriegel mit beinahe Vollausschlag am S-Meter hätte ich dort nicht erwartet. Auf 92,5 hatten wir Radio Lëtzebuerg aus Hosingen und auf 98,0 NDR 1 Niedersachsen vom Torfhaus sowie Bayern 1 vom Hochberg bei Traunstein.


Und hier der DAB-Bandscan:

7D SMC_D02
9C Augsburg
11A Ingolstadt
11B SWR_Test
11C München
11D BR_Bayern
12B DAB_Baden-Wuert.
12C SRG_SSR_D01
12D Bayern

=> 9 Ensembles :eek:

Der Scan zeigte 77 Programme an. Auch wenn man die doppelt erfassten Programme abzieht, verbleiben immer noch über 50 verschiedene Programme.


von Manager. - am 06.06.2010 20:25
Wow, gleich beide DAB-Ensembles aus der Deutschschweiz! Ja, da zeigt sich, dass eine freie Frequenz - hier 7D - eben doch für erstaunliche Reichweiten sorgt, auf 7D sind ja noch keine wirklichen Höhenstandorte in Betrieb, nur der Uetliberg und der Bachtel als weitreichendere Standort sind da in Betrieb. Von der Frequenzexklusivität profiteren da auch die Ensembles aus Augsburg und die Ensembles auf Kanal 11.
Jetzt bin ich auf den UKW-Scan gespannt, der wird dann wohl in FMList-Bandscan erscheinen, oder?


von dxbruelhart - am 07.06.2010 04:48
Ich schlage gleich mal das nächste Treffen vor:
Sonntag, 15.8. im Oberallgäu! Genauen Ort können wir noch wählen, je nachdem wie bergfit die Teilnehmer sind und wie sich das Wetter gestaltet!


von Peter Schwarz - am 09.06.2010 16:38
Zitat
Peter Schwarz
@brühli: Hast Du meine Mail bekommen zwecks DAB-Empfänger??

Wirst du jetzt zum DAB-DXer? :D

Ach ja - das haben wir hier noch gar nicht hier geschrieben... Wir haben am Sonntag an mehreren Orten gescannt - auch auf dem Bleßberg. Glaubt ihr nicht? Hier ist der Beweis: ;)

---> http://s1.directupload.net/file/d/2186/xyumuoir_jpg.htm

von Manager. - am 10.06.2010 07:34
Jau, ich bin mal gespannt auf die weiße Wunderkiste!!!
Immerhin hatten wir am Bleßberg keine Übersteuerungen! Dafür war es höchstlöblichst!


von Peter Schwarz - am 11.06.2010 09:11
Näheres zum kürzlich hier angekündigten Scantreffen am Elm.
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,805325

von bikerbs - am 11.06.2010 21:31
15.8. und Oberallgäu klingt auch mal für mich interessant. Da gibt es sicher einiges zu entdecken, und die Landschaft ist wirklich schön dort!

von Bengelbenny - am 12.06.2010 15:21
Ja eben! Ich finde Balderschwang scantechnisch ganz interessant. Dort ist der Grünten abgeschirmt und man empfängt bereits im Autoradio ganz viel aus Richtung Westen!
Eventuell wäre auch der Hochgrat ne Option, oder der Hohe Ifen. Aber da rechne ich eher wieder mit viel Übersteuerungen.
Naja, wie auch immer, wir werden ein Plätzchen finden!


von Peter Schwarz - am 12.06.2010 18:36
Das Ham-Radio Wochenende Friedrichshafen naht:
Wir treffen uns am Samstag Abend 26.6. in der Traube Friedrichshafen-Waggershausen ab ca. 18h / 18.30h http://www.hoteltraube-fn.de/ - da, wo auch die ADDX sich früher immer traf zu den Ham-Radio-Treffen.
Wer kommt auch?
Wenn das Wetter trocken ist, dann gehen wir am Sonntag auf den Chäserrugg http://forum.mysnip.de/read.php?11947,777495

von dxbruelhart - am 21.06.2010 05:49
Hier ein paar Fotos vom Samstag:
http://www.digiandi.de/index.php?option=com_ponygallery&Itemid=97&func=viewcategory&catid=56

von DigiAndi - am 21.06.2010 09:00
Digiandi schrieb:

Zitat
Hier ein paar Fotos vom Samstag:


Man,wie sehe auf den Fotos aus :wall: ,habe ich mir direkt mal runter geladen,danke !!!!









von WellenreiterBN - am 21.06.2010 10:18
Jau!!!! Bild 52 gefällt mir am besten. Und die Madame von der Besucherführung hat immer noch feuerrotes Haar!


von Peter Schwarz - am 21.06.2010 14:23
Zitat
bikerbs
Näheres zum kürzlich hier angekündigten Scantreffen am Elm.
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,805325


Geändert. Neuer Termin 17./18.7.

von bikerbs - am 28.06.2010 17:55
Termin Lauwersoog Mini-Treff: 7. Juli 2010 ab 10.00 oder 11.00

Termin Köterberg (Höxter, NRW): 1. August. Zeit steht noch nicht fest

von Jassy - am 28.06.2010 17:56
Zitat
Jassy
Termin Lauwersoog Mini-Treff: 7. Juli 2010 ab 10.00 oder 11.00

Falls Ihr wieder oben auf dem Deich scannen wollt, dürfte das zu Problemen führen, da in der Woche das militärische Sperrgebiet dicht ist (und wie wir wissen kontrolliert wird)...



von T-O - am 29.06.2010 07:07
Zitat

Falls Ihr wieder oben auf dem Deich scannen wollt, dürfte das zu Problemen führen, da in der Woche das militärische Sperrgebiet dicht ist (und wie wir wissen kontrolliert wird)...


Gerard und ich haben uns da schon nen andere Stelle welche vom Empfang her ähnlich ist ;).

von Jassy - am 29.06.2010 14:35

Besichtigung: IBB-Sendestellen Biblis und Lampertheim

Hier eine Einladung des RMRC aus der A-DX-Mailingliste:


!!!!!!! Einladung !!!!!!!

Hallo Radiofreunde,

der Rhein-Main-Radio-Club lädt ein zum Besuch mit Führung der

IBB Sendestellen Biblis und Lampertheim am Freitag, den 20. August 2010 ein.

Wir treffen uns um 10.00 am Eingang der

International Broadcasting Bureau
Transmitting Station Lampertheim
Ausserhalb 6
68623 Lampertheim/Germany

Dass der Besuch schon um 10.00 Uhr beginnt, war ein Wunsch der IBB, wahrscheinlich da die Station am Wochenende automatisch läuft und kein Personal für eine Führung zur Verfügung steht.

Da die IBB eine amerikanische Einrichtung ist, bitte anmelden und Personalausweis mitbringen.

Alle sind herzlich eingeladen.
Der Besuch ist für RMRC-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder 10 ¤.

Aktuelle Informationen unter www.rmrc.de , Bereich Termine.

Harald Gabler
RMRC Vorstand



von EmmWeh - am 06.07.2010 17:03
Sender Pfaffenberg BR lädt zum "Tag der offenen Tür" ein
http://www.br-online.de/unternehmen/veranstaltungen/mainfranken-pfaffenberg-sender-ID1280408504911.xml

von DigiAndi - am 30.07.2010 16:47
Ich und Forumkollege Unterkärnten DX – MPDX planen ein UKW DX und CB Funk Treffen am Dobratsch Anfang September 2010

Wer Lust hat, kann Anfang September (zur Terminbestimmung haben wir dies hier eingerichtet: http://www.doodle.com/m3qzme84yim8bst2 ) auf den Dobratsch kommen.

Am Villacher Hausberg, den Dobratsch, gibt’s durch die Nähe zu Italien und Slowenien nicht nur erstaunliche UKW-Logs, sondern auch noch den wichtigsten Sender im Süden Österreichs zu besichtigen.
Alle CB Funker und UKW Dxer sollten unbedingt ihre Geräte mitnehmen, da die Lage auf bereits 1700 Meter durch Abschattung des Senders perfekt geeignet ist.



Als Treffpunktort würden wir den letzten Parkplatz der Villacher Alpenstraße vorschlagen, beim Gasthaus Rosstratte. Hier endet die Straße auf 1.700 Meter, der Rest bis zum Gipfel (wo der Sender steht) muss zu Fuß bewältigt werden.

Allerdings kostet die Benützung der Mautstraße 13 Euro pro PKW. Da sollte man sich überlegen gemeinsam hinaufzufahren, da man so etwas Geld sparen kann. Mit der Kärnten-Card für Einheimische zahlt eine weitere Person im Auto nur 3 Euro.

Zeit: am besten gleich Vormittags bzw. mittags.

Anbei gibt es am Dobratsch eine wunderbare Aussicht, die bei schönen Tagen bis nach Tirol und sogar an die Adria reichen kann.

Links:
CB Funk Forum Österreich : http://www.cb-funk.at/forum/index.php
Radioforum: http://forum.mysnip.de/list.php?8773
Radioforum Österreich: http://forum.mysnip.de/list.php?15048


von RTL 102.5 Fan - am 01.08.2010 10:22
Wer jetzt Interesse hat an einem Treffen im Allgäu im Raum Fischen/Oberstdorf/Balderschwang am Sonntag, 15.8. oder möglicherweise spontan an einem anderen Zeitpunkt zwischen 15.8. und 21.8., möge mich bitte kontaktieren via +49 (0)151 / 51233829!
Würde mich freuen, den ein oder anderen zu sehen und/oder kennenzulernen!


von Peter Schwarz - am 12.08.2010 11:30
Das WDR.Landesfunkhaus Düsseldorf veranstaltet am 28./29.August 2010,jeweils von 10.00-18.00 Uhr ein Funkhausfest

Quelle: Daheim und Unterwegs vom WDR

Der MDR veranstaltet an folgenden Tagen einen Tag der offenen Tür:
05.09.2010 (Sonntag): MDR LANDESFUNKHAUS THÜRINGEN (Erfurt)
11.09.2011 (Samstag): MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN-ANHALT (Magdeburg)
11.09.2011 (Samstag): MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN (Dresden)

Quelle: MDR






von WellenreiterBN - am 17.08.2010 16:19
Neuer Vorschlag für ein Treffen im Süden:
Scannen auf dem Hochgrat im Allgäu! Der Hochgrat ist ein 1834m hoher Berg am westlichen Ende der Nagelfluhkette und bildet somit den äussersten Vorposten der Allgäuer Alpen nach Nordwesten. Von dort aus hat man, bei guten Verhältnissen, eine atemberaubende Aussicht, die sich von der Schweiz über das gesamte Oberschwaben hinweg und den Bodensee bis zur Alb, bis zur Donau und südlich bis in den Montafon erstreckt. Entsprechend ist die Empfangslage. Per DAB sind dort 91 Programme empfangbar, sogar die Pakete aus der Romandie und das IRT-Testensemble aus München.
Der Hochgrat ist über diverse Wege erreichbar, für Nicht-Bergwanderer auch mit einer Seilbahn von Steibis aus, die fast auf den Gipfel führt (noch etwa 80 Höhenmeter zu gehen). Etwas unterhalb kann auch übernachtet werden.
Den genauen Termin werde ich noch bekanntgeben, aber ich werde mich auf jeden Fall nochmal ganz ausführlich zum Scannen dort hochbegeben, Mitte September oder Mitte Oktober.



von Peter Schwarz - am 21.08.2010 08:56
@ Peter
Bist du im Urlaub? Du dürftest auf 97,2 jetzt ein starkes Signal von Radio 2 haben^^


von Der Chef - am 23.08.2010 18:33
Zitat
Mathias Weber
Hier eine Einladung des RMRC aus der A-DX-Mailingliste:
--------------------------------------------------------------------------------
!!!!!!! Einladung !!!!!!!
Hallo Radiofreunde,
der Rhein-Main-Radio-Club lädt ein zum Besuch mit Führung der
IBB Sendestellen Biblis und Lampertheim am Freitag, den 20. August 2010 ein.

Eines vorweg. Es hat sich echt gelohnt für die beiden Besichtigungen der IBB Sendestellen einen Tag Urlaub zu "opfern".
Wir waren am Freitag eine kleine Gruppe von 10 OMs, die sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollten. Mit Mathias Weber, Uplink und mir war unser Forum dabei ganz gut vertreten. Hinzu kommt noch ein junger Dxer aus dem Saarland, der hier permanent mitliest ohne selbst was zu schreiben.


Zunächst waren wir in der IBB Sendestelle Biblis

---> http://s7.directupload.net/file/d/2260/73s3uw83_jpg.htm

Nahe Biblis wurde Anfang der 50er-Jahre eine Kurzwellenstation für Radio Free Europe errichtet.
Heute sind hier 8 Kurzwellensender à 100 kW für die US-Auslandsdienste im Einsatz. Gesendet wird dabei über 28 verschiedene Antennen auf dem weiträumigen Gelände. Hauptzielgebiet für Biblis ist heutzutage nicht mehr wie früher Osteuropa, sondern der Nahe Osten.


---> http://s3.directupload.net/file/d/2260/ryj8fjjp_jpg.htm

Unter dem Konterfei des US-Präsidenten Barack Obama und seines Vize Joe Biden, den ein Teilnehmer der Exkursion treffenderweise als "Reservesender" :D titulierte, durften wir uns während der Besichtigung in's Gästebuch der Station eintragen. Welch eine Ehre für uns.


Nach einer kleinen Rast in Biblis, machten wir uns dann auf den Weg in's benachbarte Lampertheim.


---> http://s1.directupload.net/file/d/2260/xlipeoub_jpg.htm

Auch im Wald bei Lampertheim wurde Anfang der 50er-Jahre eine Kurzwellenstation errichtet: Für Radio Liberty mit Zielgebiet Sowjetunion. Heute sind hier 8 Kurzwellensender à 100 kW aktiv, für die 22 verschiedene Antennen zum Einsatz kommen.

Hauptzielgebiet sind heute der Nahe und der Mittlere Osten.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2260/56c64rxg_jpg.htm


Verbreitet werden von Biblis und Lampertheim aus Programme der Voice of America, von Radio Liberty und Radio Free Europe sowie weiterer US-Auslandsdienste wie z.B. Radio Farda für den Iran.


Danke an Harald Gabler vom RMRC für die Organisation der beiden Besichtigungen und an die freundlichen IBB Mitarbeiter in den beiden Sendestellen. :spos:


von Manager. - am 23.08.2010 20:06
Ich bin gerade dabei, die Scan-Aktion auf dem HOCHGRAT im westlichen Allgäu zu planen.

Da der Hochgrat ein 1834m hoher, und damit durchaus ernstzunehmender Berg ist, wird die Geschichte freilich witterungsabhängig sein, d.h. die Durchführung muss spontan entschieden werden.

Es bieten sich mehrere Termine an:
1. Montag/Dienstag 13.-14.9., also direkt im Anschluss an die UKW-Tagung Bensheim. Nachteil: Unter der Woche haben wenige Leute Zeit.

1.Samstag/Sonntag 18.-19.9., also das dritte September-Wochenende. Nachteil: Der Hochgrat ist an schönen Herbstwochenenden sicher massenhaft besucht

3. ein Termin Mitte Oktober, falls das Wetter im September nicht mitspielt.

Der Hochgrat befindet sich hier: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=hochgrat&sll=51.151786,10.415039&sspn=19.808511,39.506836&ie=UTF8&hq=&hnear=Hochgrat&ll=47.505374,10.077467&spn=0.041572,0.077162&t=h&z=14

Bei guter Sicht sind der Bodensee, Oberschwaben, die Alb, die Schweizer Alpen (Säntis) sowie das gesamte Alpenvorland bis zur Donau auszumachen. Empfangstechisch lässt sich durch Ausnutzung der Hangexpositionen einiges herausholen, Übersteuerungen gibt es kaum, der Grünten ist durch die übrige Nagelfluhkette einigermassen abgeschirmt.

Um möglichst viel Zeit zum Scannen zu haben, empfiehlt sich, auch wenn der Anstieg, wie mein 6-jähriger Sohn bewies, ein Kinderspiel ist, die Nutzung der Aufstiegshilfe (bergsteigerdeutsch für Seilbahn) .
Berg- und Talfahrt kosten 14 Euro, was relativ günstig ist. Die Bahn fährt von 8 Uhr 30 bis 17 Uhr. Bei Sturm (wie momentan) ist sie, wie mittlerweile alle Bergbahnen, ausser Betrieb.
Von der Bergstation steigt man in etwa 15-20 Minuten auf gutem Weg zum Gipfel, was auch für ausgesprochene Flachlandtiroler kein Problem darstellen sollte. Trotzdem empfehle ich knöchelhohes Schuhwerk, bei Turnschuhen oder gar Sandalen im Gebirge ist der Unfall vorprogrammiert (auch wenn es sich hier strengenommen nur um die Voralpen handelt).

Eine Übernachtung ist möglich im 10 Fußminuten unterhalb der Gipfelstation gelegenen Staufnerhaus http://www.staufner-haus.de
Dabei handelt es sich um eine typische Alpenvereinshütte. Der Komfort ist also nicht mit städtischen Hotels oder Pensionen zur vergleichen. Die Benutzung eines Hüttenschlafsacks, der dort aber auch erworben werden kann, ist dabei obligatorisch. Gerade am Wochenende, wenn es voll wird, empfehlen sich im Lager Ohropax. Ein Lagerplatz kostet 16 Euro, ein Bett in einem der wenigen Zimmer 20 Euro. (Preise für Nicht-DAV-Mitglieder)
Wer sich noch nicht schlüssig ist, schaut sich die Speisekarte an und ist spätestens bei den Kässpatzen aus Hittisauer Bergkäse und dem guten Meckatzer-Bier überzeugt. Die Preise sind übrigens, verglichen mit anderen Berghütten, durchaus als günstig einzustufen. Im Gästebuch der Hütte schreibt einer: Tolle Hütte! Kullinarisch eine der besten DAV-Hütten die wir bisher besucht haben. Wir haben uns sau wohl gefühlt.

Ich werde die Aktion auf jeden Fall (mit Übernachtung) starten und würde mich sehr freuen, wenn sich noch ein paar anschliessen. Wer lieber im Tal nächtigen möchte, hat dort auch eine grosse und günstige Auswahl. Die nächsten Orte sind Steibis und Oberstaufen.

Wie gesagt, für die Aktion braucht man nicht weiters bergtauglich zu sein. Wer will, kann ja auch nur von der Bergstation aus die westlichen Richtungen abscannen. Die Übernachtung empfiehlt sich, um speziell die Abend- und vor allem Frühstunden zum Scannen zu nutzen, wenn es noch ruhig ist.
Eins noch: Bitte nehmt genug Batterien mit, Aufladen oder ans Netz hängen von Geräten ist meist in Berghütten und Gaststätten nicht so gern gesehen...







von Peter Schwarz - am 27.08.2010 10:25
So nochmal die Details zum Treffen am Dobratsch im Südlichen Österreich. Dort gibt es traumhafte DX Bedingungen und eine einzigartige Fernsicht :)

Termin: Samstag, 11. September 2010
Treffpunkt: ab 10:00 am obersten Parkplatz der Villacher Alpenstraße. Die Benützung der Alpenstraße kostet 13 Euro pro PKW, eventuell kann man da ja gemeinsam fahren.

Anfahrt: Von Salzburg kommend: A10 Tauernautobahn bis Ausfahrt Villach/West. Dann B100 bis zu ersten Abzweigung, dort dann rechts abbiegen und der Straße folgen, dann nach ca. 2 km wieder nach rechts abbiegen (bereits ausgeschildert), und dann den Hinweistafeln folgen.

Von Wien kommend: Bis Abfahrt Villach/Warmbad, dort dann Richtung Villach und beim Einkaufszentrum ATRIO (nicht zu übersehen), nach links abbiegen (richtung Spittal an der Drau), dort dann der Straße folgen bis zur Abzweigung Villacher Alpenstraße (ausgeschildert).


Ablauf: Bis 12:00 warten ich und MPDX am Parkplatz auf alle. Dann geht es ca. 1 bis 2 Stunde auf den Gipfel des Dobratschs zum Sender. Der Weg ist gut ausgebaut, zeitweise geht es etwas stärker bergauf.

Am Gipfel dann Besichtigung des Senders, dort gibt es aber kaum DX Möglichkeiten. Abstieg und anschließend auf halber Höhe kann man etwas DXen, hier sind ja wie beschrieben, die Bedingungen sehr gut.

Ende: setzen wir mal keins fest ;)
Verpflegung: bitte selber zu sorgen, es gibt am Parkplatz ein Gasthaus, wo man Kleinigkeiten essen und trinken kann.

Ansonsten hoffen wir auf gutes Wetter, ein paar nette Gespräche und wir hoffen, dass auch eventuell noch ein paar Überraschungsgäste vorbeischauen. :-)


Weitere Infos unter alpemare@live.de und im Theard im Österreich-Forum.


von RTL 102.5 Fan - am 07.09.2010 16:30
So, die Scan-Aktion HOCHGRAT hat heute in Solobesetzung spontan stattgefunden! Der Hochgrat macht seinem Namen wirklich alle Ehre und ist ein hochgradig interessanter Scanberg. Auch die Aussicht steht dem in nichts nach. Ein Fernglas lohnt sich mitzuführen.

486 Logs habe ich geschrieben auf FM, jede Frequenz war belegt. DAB-mässig alles vorhanden, was es im Umkreis von 200km gibt, zum ersten mal auch das Regensburger Paket. Romandie mit Vollausschlag am Westhang.
Das lohnt sich doch in jedem Fall für ein Treffen, zumal die Infrastruktur dort oben sehr gut ist in Sachen Wegen, Ruhebänke zum Scannen und Gatsstätten. Nur Nordosthang ist etwas schwierig, da er sehr steil ist, da hab ich mich ins Gras zwischen Kuhfladen vor den Abhang gesetzt ;-)
Da müssen wir also mal was organisieren, nur wird es dieses Jahr wohl nichts mehr. Temperaturmässig war es an der Grenze, teilweise wurde es schon recht frisch bei längerem Rumsitzen trotz Strickjacke und Hardshell. Im Laufe des Tages wurde das Wetter besser, in der Sonne war es dann noch angenehm bei nachlassendem Wind und am Abend gab es einen herrlichen Sonnenuntergang mit glühendem Bodensee zu bewundern. (Bilder folgen in ein paar Tagen) Die Bahn fährt im Sommerhalbjahr Dienstags immer bis 22 Uhr, jetzt noch bis 21 Uhr, da es ja früher dunkel wird. Bahnfahrt retour ist mit 14 Euro doch noch recht günstig.
Jetzt müssen die Logs eingegeben werden, das wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da war so manche Wunder-Funzel dabei und ausserdem muss ich noch zählen, wie oft ich DRS1 empfangen habe!
Die weitesten Standorte dürften sein: Sonneberg, Inselsberg, Heidelstein, Budweis, Hoher Bogen, Linz-Lichtenberg, St. Pölten, Chasseral, Les Ordons, Donnersberg und ein paar frz. Standorte, die ich z.T. noch heraussuchen muss.

von Peter Schwarz - am 14.09.2010 21:17
Ich überlege, ob ich mal einen größeren Scan am Schöppinger Berg mache. Es gibt einen Wirtschaftsweg zu einer westlichen Hangseite, von dort man einen super Blick Richtung westliches Münsterland hat. Dort habe ich schon mit meinem alten Autoradio (Kenwood-Standard ohne besondere Empfangsleistung) viele Niederländer aus dem Äther fischen können. Auch mit meinem Degen habe ich schon grob gescannt, wobei ich allerdings mit vielen Sendern (noch) nichts anfangen konnte. Schön ist an der Lage, dass der Funkturm Schöppinger Berg an der Stelle abgeschattet ist. Radio RST kam nicht (!) mit RDS an der Stelle an, ebenso sind die Sender vom FMT Münster-Baumberge nicht mehr ganz Ortssender, am stärksten dort ist Langenberg.

Problem an der Sache ist nur, dass es keinen größeren Platz zum Parken gibt. Es gibt einen "Pilz" zum Unterstellen, also diese berühmten Holzkonstruktionen mit Rundbänken und einem Schirm obendrüber. Dort ist, soweit ich weiß, auch eine Grillstelle. Ansonsten besteht noch die Möglichkeit, an einem Stromverteiler (Hausblock, befindet sich weiter unten) ein Auto abzustellen. Also müsste man sich, wenn mehrere kommen möchten, am besten oben auf dem Gipfel treffen und dann mit einem oder zwei Autos zusammen zu der Stelle fahren.

Wenn Interesse besteht, könnt Ihr gerne Bescheid geben. :-)

von NurzumSpassda - am 29.10.2010 06:57
Rückblick auf die UKW-Tagung in Bensheim in der neuen REFLEXION, verfasst von unserem MHM.

Am besten ist freilich die Bemerkung:
"Ärgerlich war indes das unangenehm heisse
Wetter, das so gar nicht zum Herbst passen wollte,
aber wohl typisch für diese Region ist."


von Peter Schwarz - am 29.10.2010 14:27
Ich will hiermit an euch Fragen ob dieser Thread weiterhin nutzvoll ist und in dieser Art (Wichtig markiert) weiter betrieben werden soll oder das ich ihn unwichtig mache und nur bei gelegenheit (wenn mal was los ist) 'Wichtig' mache. Hintergrund ist das m.E. in dieser Thread eher weniger los ist und auch der startposting nicht weiter gepflegt wird. Was findet Ihr?

von Jassy - am 20.12.2010 14:12
Auf der ersten Seite war ein Termin zur 14.-16.5.2010 Hamvention Dayton (Ohio): http://www.hamvention.org/
Jetzt gibt es einen Link zur Hamvention Dayton 17.-19. Mai 2013 mit Fotos in diesem Jahr : http://swling.com/blog/

von SpaßmitRadio - am 18.05.2013 11:45
auf http://www.hamvention.org/ ein Film ( 18:23 min ) "Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten und Klänge von Hamvention"

von SpaßmitRadio - am 18.05.2013 11:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.