Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kay B, -Ole-, TerranusII, andimik, Brubacker, chris2612, Robert S., hybrid

NBC, ARD und ZDF auf Hotbird - Wieso keine Programminfo?

Startbeitrag von Kay B am 26.10.2003 18:39

Letztens ist mir aufgefallen, daß ARD und ZDF auf HotBird wohl auf die programmbegleitenden Informationen, welche auf Astra vorhanden sind, verzichten.

Bei den RTL, Super RTL und VOX ist's genau so. Hier ist's aber noch nachvollziehbar, da diese als Kabelzuführung dienen. Aber so ein paar kurze Textdaten im Paket machen doch echt nicht viel aus. Also ökonomische Gründe dürfte das nicht haben.

Ebenfalls verwunderlich ist, daß NBC (noch) doppelt vertreten ist. Da läuft wohl gerade eine Umstellung der Kabelkopfstationen. Daß dieser Sender (welcher ja nun zum dank Giga immer mehr zum Multimedia-Channel wird) auch keine programmbegleitenden Informationen überträgt ist seltsam. Bilden die Zielgruppe für diese Übertragung wirklich nur die Kabelkopfstationen?

Antworten:

@ kai:das ist mir auch schon aufgefallen,ich denke mir das machn die wie du gesagt hast wegn der kabelzuführung oder halt deshalb weil die meisten leute eh über astra die programme schauen und das daher über hotbird als überflüssig abgehandelt wird



von Robert S. - am 26.10.2003 18:54
Aber warum verzichten ARD und ZDF auf die programmbegleitenden Infos. Bzw. warum senden diese überhaupt über HotBird?

Die österreichischen und schweizerischen Kabebetreiben kommen um den Astra wegen Kabel 1, Pro Sieben, Sat.1 und einigen anderen nicht drum herum und können sich ARD und ZDF auch von Astra einspeißen.

Was soll das also?

von Kay B - am 26.10.2003 19:30
Ich vermute, die Leitung für diese Infos fehlt schlichtweg. Tele 5 und XXP haben auch keine.

Die Hotbird-Ausstrahlung läuft wegen des größeren Footprint, um bis nach Afghanistan empfangbar zu sein. Die Bundeswehr empfängt soweit ich weiß dort ARD und ZDF über Eutelsat digital.

von -Ole- - am 26.10.2003 19:34
Auch viele Hotels im östlichen Mittelmeeraum speisen das Eutelsat Signal von ARD und ZDF in ihre Hotelnetze ein. Astra kann dort mit vertretbaren Aufwand nicht mehr empfangen werden.

von chris2612 - am 26.10.2003 19:47
Hmmm... so richtig überzeugt bin ich von der Argumentation ja nicht...
vergleicht mal diese Reichweitenkarten von SATCODX...

http://www.satcodx-op.com/AST/deu/coverage.cgi?AST01GKU
http://www.satcodx-op.com/HOT/deu/coverage.cgi?HOT006KB

In Richtung Südosten ist die Reichweite von Astra sogar etwas großzügiger als die des heißen Vogels...

von hybrid - am 26.10.2003 20:34
Ja, aber Astra fällt stark ab. Hotbird hat stärkeren Overspill.

http://www.eutelsat.com/satellites/coverage/downlink/13ehb6ku.gif

von -Ole- - am 26.10.2003 20:53
Vielleicht sei hier mal erwähnt, dass auf den Eutelsat-Kanälen vom Ersten und dem ZDF der Originalton bei Zweikanaltonsendungen übertragen wird (Links Deutsch, Rechts OV), auf Astra hingegen nicht.

von Brubacker - am 26.10.2003 21:02
Auf Hotbird sendet man nur zwecks Redundanzgründen, falls der Sonnenwind oder sonst was die Astragruppe mal gefährden könnte.
Anders als das Astra Signal, wird das Hotbird signal rein von der Telekom bearbeitet und auch aus den terrestrischen Verbreitungsnetzen gewonnen. Daher fehlen hier Zusatzdienste.

von TerranusII - am 27.10.2003 00:17
Und es wird anscheinend analog abgegriffen, da ZKT und 4:3.

von andimik - am 27.10.2003 08:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.