Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
42
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Lutz2, Radionicki, Spacelab, PowerAM, Boombastic, Anonymer Teilnehmer, Nordlicht2, Saarländer (aus Elm), Japhi, DX-Matze, ... und 9 weitere

Suche Taschenempfänger mit guten Empfangseigenschaften

Startbeitrag von Lutz2 am 15.05.2010 15:56

Vielleicht kann mir jemand von Euch einen Rat geben.

Da ich viel mit Bus und Bahn unterwegs bin, suche ich einen Taschenempänger mit möglichst guten Empfangseigenschaften.

Taugen der Sangean DT120 und der DT300 etwas oder würdet Ihr mir ein anderes Gerät empfehlen?

Antworten:

Das DT-120 hatte ich letztes Jahr mal.

Mehr dazu dort (auch mit Bildern):
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,599217,630700#msg-630700

von Dr. Antenne - am 15.05.2010 16:03
Das klingt ja nicht nach einem überwältigenden Testergebnis.

Kennst Du (oder jemand anders) denn ein besseres Gerät in der Größe?

Angeblich sollen in einigen Handys hochwertige Empfänger integriert sein, jedoch benötige ich kein Handy. Nicht schlecht wäre ein USB-Anschluss, um einen USB-Stick daran anzuschließen, bzw. ein integrierter MP3-Player (für Reisen in NRW, um der dortigen Eintönigkeit der Radiolandschaft entgehen zu können :D).

von Lutz2 - am 16.05.2010 11:57
Wenn du doch ein Handy kaufen würdest, würde ich dir zu einem Sony-Walkman-Handy raten. Der eingebaute RDS-Empfänger (nur UKW) ist sehr löblich™ und du hast noch einen guten mp3-Player mit eingebaut, der einem IPod gleichkommt, natürlich mit weniger Speicher und microSD-Kartenleser. Es gibt sogar einen eingebauten Lautsprecher, natürlich nicht wirklich sinnvoll nutzbar.

Mein SE W200i holt mir im Erdgeschoß mitten im stark bebauten Gebiet z.B. hr1 von der Sackpfeife aus 108km, eingeklemmt zwischen der Ortssendern 90,8 Herne und 91,2 Dortmund ran. Das kann schonmal nicht jedes unmodifizierte Miniradio.

von Japhi - am 16.05.2010 12:15
Klingt interessant!

Was für ein Handymodell hast Du denn genau, damit ich mal den Preis recherchieren kann?
Gibt es das besagte Mobiltelefon auch ohne Vertragsbindung?

von Lutz2 - am 16.05.2010 14:10
Zitat
Lutz2
Was für ein Handymodell hast Du denn genau, damit ich mal den Preis recherchieren kann?


Hat er doch schon geschrieben - das Sony Ericsson W200i. ;) Soweit ich informiert bin, ist der hochwertige UKW-Empfänger in allen neueren Mobiltelefonen dieses Herstellers verbaut. Du musst also nicht dieses spezielle Modell kaufen, sondern kannst ein beliebiges nehmen, das in dein Budget passt. Es gibt hier im Forum auch einen sehr ausführlichen Thread zu dem Thema. Die Suche ist dein Freund. ;)

Zitat

Gibt es das besagte Mobiltelefon auch ohne Vertragsbindung?


Sicherlich. Zuweilen werden SE-Handys sogar bei Aldi & Co. für 50 bis 70 ¤ angeboten. Auch in Elektronik- und Büromärkten habe ich entsprechende Einsteigermodelle schon auf den Grabbeltischen in der Kassenzone gesichtet, meist zu Preisen zwischen 60 und 90 ¤. Die sind eigentlich so gut wie immer ohne Vertragsbindung und SIM-Lock.

Wäre mein uraltes Nokia 3410 nicht so unverschämt zuverlässig, hätte ich mir wohl auch schon so ein SE-Teil geholt. :cool: Da ich auf Spielereien wie Berührungsbildschirm, MP-Sonstwas-Spieler und Kamera keinen Wert lege, würde mir ein 50-¤-Modell vollkommen reichen. Aber solange mein Telefon funktioniert, sehe ich nicht ein, warum ich es zu Gunsten eines neuen ausrangieren sollte. Die Wegwerfmentalität geht mir nämlich gegen den Strich.

von Weltempfängermatze - am 16.05.2010 18:44
Ich kann da nur meinem Spitznamensvetter zustimmen.

Die Tuner in den SE-Handy haben eindeutig DX-Fähigkeiten, mit dem Gerät kann man sogar 100 kHz unter und über Ortssender trennen, ausser man steht vorm Turm, da ist dann kaum Spielraum mehr, 200 kHz sind aber auch unter Grossendern drin ;)

Empfindlich ist es, Trennscharf auch, bei meinem Modell mit Klinke ein langer Ohrhörer statt des kurzen Headset-Stücks. Damit kommen mobil hier im Tal auf 250km entfernte Grosssender ständig rein.

Allerdings hat mein W350i eine recht hohe Stereoschwelle, was mich allerdings bisher aus DX-technischen Gründen wenig störte. RDS ist schnell da.

Allerdings kann ich nur zur W-Serie beitragen, ein K800i das ich in der Hand hatte war lauter aber deutlich unempfindlicher und vorallem bei weitem nicht so trennscharf.

von DX-Matze - am 16.05.2010 22:11
Wenn's preiswert sein soll, dann wuerde ich auch das SE W200i empfehlen. Das Radio ist wirklich trennscharf und sehr empfindlich. RDS geht auch ziemlich flink. Abspielen kann das Ding zudem Musik von Speicherkarten des Formats "Memory Stick Micro". Neben dem recht ordentlichen Klang unter'm Kopfhoerer gibt's verstaendliche aber recht plaerrige Audiowiedergabe ueber den Lautsprecher der Freisprechanlage, die wiederum ziemlich laut ist. Im intensiven Radio- und Walkmanbetrieb leert sich die Akkuladung bei regelmaessiger Nutzung binnen zwei Tagen, sonst spielt das W200i bis zu zwei Wochen damit.

Retro ist das nicht mehr ganz zeitgemaesse Display, die nur VGA-Aufloesung bietende Kamera und die fehlende Bluetooth-Schnittstelle. Auf die Kamera haette SE zugunsten von BT gern verzichten koennen.

Gebraucht kriegt man ein gut erhaltenes W200i durchaus schon fuer 20 EUR, neu kostete es in Versandshops zuletzt noch 49 EUR. Beim Gebrauchtkauf auf einen einwandfrei arbeitenden Joystick achten und darauf, dass auch komplettes Zubehoer dabei ist! Dazu gehoert der trennbare Kopfhoerer, der eine 3,5 mm-Klinkenkupplung fuer beliebige andere Kopfhoerer bietet sowie ein USB-Kabel. Mit diesem kann man schnell und bequem auf die MS-Micro Speicherkarte zugreifen. Mitgeliefert wurden meist nur 128 MB, Speicherkarten kosten aber nicht die Welt. Den Betrieb mit 512 MB sicherte SE seinerzeit in der Bedienungsanleitung zu, erprobt sind aber auch 2 und 4 GB-Karten. Lediglich die Initialisierung beim Einsetzen dauert u. U. bis zu einer Minute - wenn die Karte voll ist. Der Zugriff selbst ist danach sehr schnell.

von PowerAM - am 17.05.2010 04:52
Danke für die Tipps! :spos:

Dann werde ich mir mal so ein Teil von Sony besorgen.

von Lutz2 - am 17.05.2010 09:03
Probier's vor dem Kauf am besten aus! ;)

von PowerAM - am 17.05.2010 09:25
Wenn, dann hole ich mir so ein Gerät bei Ebay.
Ist dort wohl am günstigsten. ;-)

von Lutz2 - am 17.05.2010 09:45
Denkbar.

von PowerAM - am 17.05.2010 10:58
Noch eine kurze Frage: Hat das besagte Handy einen normalen Kopfhöreranschluss, also 3,5 mm Klinke, weil ich hin und wieder einen besseren Kopfhörer anschließen möchte.

von Lutz2 - am 17.05.2010 15:28
Joup, da muss ein kurzer Adapter dran, der auf 3,5 Klinke endet.

von Japhi - am 17.05.2010 17:59
Bei der W-Serie ist bei allen ein Klinkenadapter dabei, soweit ich weiss. Bei der K-Serie ist das ein komplettes Headset das an den Fastport kommt.

von DX-Matze - am 17.05.2010 19:49
Ich kann den Degen 1125 nur sehr empfehlen er hat fast Handyformat, hat UKW, Mittelwelle und Kurzwelle. Hat einen eingebauten Flashspeicher womit man direkt vom Radio aufnehmen kann oder per USB auch Mp3 aufspielen kann und natürlich auch wiedergeben.
Man kann ihn auch als Voicerecorder benutzen. Er hat einen Akku wie im Handy und kann per USB oder Netzkabel aufgeladen werden. Dank DSP trennt er sehr gut und ist wirklich empfangsstark.

von ekelid - am 18.05.2010 12:46
Das SE Handy 'Vivaz' kann nach neuestem Softwareupdate endlich RDS und bei Handy's wohl eher selten bis gar nicht der Fall es kann sogar den Radiotext wenn vorhanden als Laufschrift darstellen! Zeigt bei DLF oder D-Kultur dann z.B. den Namen der laufenden Sendung an.

von Nordlicht2 - am 22.05.2010 14:56
Hallo Nordlicht II,
gibt es denn noch mehr Funktionen neben PS, RT und AF? Evtl. TP/TA? Wieviel Speicherplätze gibt es? 20? Wie sind die allgemeinen Empfangseigenschaften?
Das Vivaz kann wohl radiotechnisch alles, was ich beim Satio schmerzlich vermisse.

P.S.: Wer ein gutes RDS-Handy mit Aufnahmefunktion und Mittelwelle haben will und keinen sonstigen Schnickschnack braucht, sollte sich das R300 oder R306 ansehen.
http://www.sonyericsson.com/cws/products/mobilephones/overview/r306?cc=de&lc=de#view=specifications
http://www.sonyericsson.com/cws/products/mobilephones/overview/r300?cc=de&lc=de#view=specifications

Gibts schon für 50 Euronen

von Boombastic - am 23.05.2010 12:20
Nein mehr Funktionen gibt es nicht. Erwaehnenswert vielleicht noch, dass in 50kHz Schritten abgestimmt werden kann. So bekomme ich zum Beispiel Bremen4 auf 101,25 rein. Nora 101,1 kratzt dann zwar noch aber immerhin.
Empfindlichkeit ist Top wie eigentlich immer bei SE. Das Display stoert nur gering wenn es 'leuchtet'. Das Touchpad schon etwas mehr aber eben auch nur wenn man darauf drueckt. Trennschaerfe ist auch Top, 200kHz sind auch bei stark einfallenden Progammen kein Problem.
Speicherplaetze hat es 30.
Beim automatischen Abspeichen wird ohne RDS gespeichert. Sobald aber Programm angewaehlt und RDS gefunden wurde und man dann zum naechsten Programm wechselt ist der Name vom RDS PS uebernommen / gespeichert. Gut ist, dass man so dynamisches RDS austricksen kann in dem man rechtzeitig wechselt / speichert bevor der 'Muell' angezeigt wird.
Der automatische Suchlauf ist sehr empfindlich, haelt an sobald kein mono Rauschen.

Eigentlich hat das Satio doch die selbe Soft oder nicht? Vielleicht mal nach nem Softupdate suchen, dann hat's vielleicht auch RDS.


von Nordlicht2 - am 23.05.2010 17:54
Aha, klingt ja nicht schlecht. Eine "leichte" Weiterentwicklung also zu den bisherigen Geräten, wenn sich das mal vergleichen lässt.
Es gibt eine internationale Onlinepetition, in der bereits tausende Nutzer Verbesserungen in der Satio-Firmware fordern. Ein RDS-Radio ist auch dabei.

Ich selbst habe das Satio nicht - wegen des fehlenden RDS. Hält mich zwar jeder für bescheuert, weil ich darauf so viel Wert lege, aber jeder hat halt andere Prioritäten, nech? ;)
Ich warte noch auf den Nachfolger vom Satio und dem ersten Gerät mit dem neuen offenen Symbian³...

CU BB


von Boombastic - am 24.05.2010 19:56
Lässt sich bei einem der SE-Handys die genaue Verteilung der Leerzeichen am Anfang und/oder Ende feststellen? Oder wird der PS immer zentriert dargestellt?

von LXS - am 11.06.2010 19:56
Bevor die ins Satio ein RDS Radio einbauen sollen die erst mal die Firmware so stabil kriegen das die Gurke sich nicht alle Nase lang aufhängt. Ich war ja immer ein Fan von den Sony-Ericsson Geräten und habe seit vielen Jahren nicht anderes gehabt. Aber das Satio hat nicht nur eine miese Software, sondern auch die Verarbeitung, was ja bis jetzt immer ein Aushängeschild von S-E war, schlägt dem Fass den Boden aus.

von Spacelab - am 11.06.2010 20:10
Zitat
Nordlicht2
Das SE Handy 'Vivaz' kann nach neuestem Softwareupdate endlich RDS und bei Handy's wohl eher selten bis gar nicht der Fall es kann sogar den Radiotext wenn vorhanden als Laufschrift darstellen! Zeigt bei DLF oder D-Kultur dann z.B. den Namen der laufenden Sendung an.


Doch, mein N97 kann das theoretisch auch, mit RDS und Empfang tut es sich doch leider sehr schwer!

von Anonymer Teilnehmer - am 11.06.2010 20:27
280¤ für das Vivaz: Für ein Handy ist das aber ziemlich happig! :eek:

von Lutz2 - am 11.06.2010 21:14
Ich logg mich einfach mal in die Unterhaltung mit ein, möchte mir jetzt einen Sangean ATS 909 zulegen, was würdet Ihr bei e-Bay dafür hinlegen?

Und gab es hier nicht auf welche im Forum die einem dann noch ein paar schmalere Filter einbauen können?

von Anonymer Teilnehmer - am 12.06.2010 11:23
Diese Leute gibt es... schicke mal eine Anfrage zum RMC (Rhein-Main-Radio-Club, googeln).
Sangean ATS 909 maximal 150 Euro... würde ich ausgeben.

von kirkroger - am 12.06.2010 18:07
Zitat
Boombastic


P.S.: Wer ein gutes RDS-Handy mit Aufnahmefunktion und Mittelwelle haben will und keinen sonstigen Schnickschnack braucht, sollte sich das R300 oder R306 ansehen.
http://www.sonyericsson.com/cws/products/mobilephones/overview/r306?cc=de&lc=de#view=specifications
http://www.sonyericsson.com/cws/products/mobilephones/overview/r300?cc=de&lc=de#view=specifications

Gibts schon für 50 Euronen


Hallo,
habe so ein SE R306. Problem. Läßt sich nicht auf Mittelwelle umschalten. (Bitte jetzt keine Diskussion das in Deutschland dieser Wellenbereicht nicht mehr verwendet wird und bitte auch keine Diskussion wie alt dieses Handy ist).

Habe es (natürlich) gebraucht auf ebay erworben. Das mitgelieferte nicht originale Headset funktionierte überhaupt nicht.
Mit dem nachgekauften original Headset funktioniert UKW.

Reset auf Werkseinstellungen habe ich durchgeführt.

Danke für alle Tipps.

LG, Radionicki

von Radionicki - am 02.02.2017 21:27
Ein Handy mit Mittelwelle?! :eek: Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. :hot: Hätte ich auch gern! :xcool:

von Felsberg - am 02.02.2017 22:05
Zitat
Felsberg
Ein Handy mit Mittelwelle?! :eek: Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. :hot: Hätte ich auch gern! :xcool:


Hier ein kleiner Bericht: http://www.focus.de/digital/handy/aktuelle_modelle/tid-11279/handys-des-monats-sony-ericsson-r306-stereoradio-weltweit_aid_320934.html

Hier die BDA: https://www.handy-deutschland.de/bedienungsanleitung/sony_ericsson_r306.pdf.html

War wohl das einzige was es je gab. Das SE R300 hatte nur UKW.

Gab wohl noch ein Handy mit DAB. (Samsung?) Aber nicht mit DAB+

von Radionicki - am 02.02.2017 22:40
Smartphone mit DAB+: LG Stylus 2

von Spacelab - am 03.02.2017 06:25
Zitat
Spacelab
Smartphone mit DAB+: LG Stylus 2


Bin gerade am überlegen, ob ich mir das bestellen soll? hat das hier schon jemand getestet? wie ist der empfang damit?

von Rheinländer - am 03.02.2017 07:21
Direkt auf der ersten Seite im DAB Forum haben wir im oberen drittel einen 22 seitigen Thread zu dem LG Stylus 2. :rolleyes:

von Spacelab - am 03.02.2017 08:11
Zitat
Felsberg
Ein Handy mit Mittelwelle?! :eek: Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. :hot: Hätte ich auch gern! :xcool:


Wir hatten bei uns im SAR-Labor mal ein SE Handy mit Mittelwelle. Ich konnte dem Teil damals aber keinen Ton entlocken. Vielleicht war der MW-Empfänger in dem Prototyp auch deaktiviert.
Jedenfalls war es gemäß der Sprachauswahl für osteuropäische Märkte gemacht und hatte sogar NUR Mittelwelle, kein UKW.
Kann mich leider nicht mehr an den Typ erinnern.

von Saarländer (aus Elm) - am 03.02.2017 08:21
Für einen aktuell empfindlichen Taschenempfänger würde ich ehr das Pure Move 400D oder das wirklich kleine effektive und gut klingende DAB+ Taschenradio Sony XDR-P1DBP DAB+ UKW mit Akku-Ladefunktion ansehen. Auch hierfür haben wir uns im DAB Forum seitenweise ausgelassen.

Ist aber trotz der Überschrift wohl nicht gefragt.

von pomnitz26 - am 03.02.2017 08:23
Was wird denn bei dem MW-Handy als Antenne verwendet? Ein vernünftiger Ferritstab passt ja wohl kaum hinein, und die paar cm Draht vom Headset dürften auch nur Ortssenderempfang (den es nicht mehr gibt ;-) ) bringen...

von WiehengeBIERge - am 03.02.2017 10:32
Das hab ich damals in der Tat auch gefragt. Reingeschaut in die Geräte habe ich nicht.

von Saarländer (aus Elm) - am 03.02.2017 11:20
Zitat
Saarländer (aus Elm)
Zitat
Felsberg
Ein Handy mit Mittelwelle?! :eek: Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. :hot: Hätte ich auch gern! :xcool:


Wir hatten bei uns im SAR-Labor mal ein SE Handy mit Mittelwelle. Ich konnte dem Teil damals aber keinen Ton entlocken. Vielleicht war der MW-Empfänger in dem Prototyp auch deaktiviert.
Jedenfalls war es gemäß der Sprachauswahl für osteuropäische Märkte gemacht und hatte sogar NUR Mittelwelle, kein UKW.
Kann mich leider nicht mehr an den Typ erinnern.



Habe gerade bei der Sprachauswahl "Englisch" gewählt. Kann ja sein das nur in den US Einstellungen die Mittelwelle funktioniert....(Warum wird sie dann deutsch übersetzt....).
Aber auch da blieb AM stummm.
Vielleicht muß ich reseten und nochmal probieren.

von Radionicki - am 04.02.2017 17:02
Zitat
WiehengeBIERge
Was wird denn bei dem MW-Handy als Antenne verwendet? Ein vernünftiger Ferritstab passt ja wohl kaum hinein, und die paar cm Draht vom Headset dürften auch nur Ortssenderempfang (den es nicht mehr gibt ;-) ) bringen...



Kann das sein, dass es nur mit einem bestimmten Headset funktioniert?

Mein nachgekauftes Headset wird als geeignet für dieses Handy von Sony bezeichnet.

von Radionicki - am 04.02.2017 17:03
Ich kann mich noch daran erinnern das wir vor geraumer Zeit als das Handy noch halbwegs aktuell war schon mal darüber gesprochen hatten. Selbst damals als hier in Deutschland noch die dicken Mittelwellesender standen war mit dem Handy nicht sonderlich viel zu empfangen. Das Teil war taub wie meine Ur-Oma. Um mit dem Teil AM hören zu können benötigt man schon echten Ortssenderempfang.

von Spacelab - am 04.02.2017 17:12
Zitat
Spacelab
Ich kann mich noch daran erinnern das wir vor geraumer Zeit als das Handy noch halbwegs aktuell war schon mal darüber gesprochen hatten. Selbst damals als hier in Deutschland noch die dicken Mittelwellesender standen war mit dem Handy nicht sonderlich viel zu empfangen. Das Teil war taub wie meine Ur-Oma. Um mit dem Teil AM hören zu können benötigt man schon echten Ortssenderempfang.



Nein, zumindest die Suchfunktion gibt nichts her.
Über das R300 (ohne Mittelwelle) wurde gesprochen.
Aber niemand hatte es. (War auch nur am Rande für den deutschen Markt vorgesehen-Aber mit deutschem Menü).
In einem kleinen Handyladen sah ich es tatsächlich mal.

Hier der alte Beitrag:
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,638598,645723#msg-645723

Boombastic setzte einen Link von Sony rein. Mit hilfe des "Internet Archive" läßt er sich sichbarmachen.

https://web.archive.org/web/20080412050936/http://www.sonyericsson.com/cws/products/mobilephones/overview/r300?cc=de&lc=de


Und mit diesem Archiv läßt sich auch die R306 Seite wieder sichtbar machen:

https://web.archive.org/web/20080412232430/http://www.sonyericsson.com/cws/products/mobilephones/overview/r306?cc=de&lc=de

von Radionicki - am 05.02.2017 19:10
Die Suchfunktion kannst du bei so alten Themen vergessen. Damals ging bei der Umstellung der Forensoftware so manches verloren.

Es könnte natürlich auch sein das wir dieses Thema im Paralleluniversum hatten. Da kann ich jetzt meine Hand nicht für ins Feuer legen. Das war zu einer Zeit wo ich noch in mehreren Radioforen unterwegs war. Heute würden das meine Nerven gar nicht mehr aushalten. :D

Aber bevor wir vom Thema abkommen: warr die Version mit Mittelwelle eigentlich so selten? Hier im Saarland hatte ich es gleich bei mehreren Handyläden gesehen und auch selbst mal ausprobiert. Obwohl ich das Gerät ja sehr interessant fand hatte ich es mir nicht geholt. Der AM Empfang war unter aller Sau und preislich war das Handy auch nicht sonderlich attraktiv. Zumindest in direkten Vergleich mit der Konkurrenz.

von Spacelab - am 05.02.2017 19:41
Nicht nur das R306 war selten auch das andere R300 (das sah ich übrigens). Sonst hatte die kein Laden.
Vermute mal, das es die Nähe zu Frankreich ausmacht. Da kommt dann vielleichte auch eine Charge an Handies die für Frankreich (die ja die Mittelewelle sehr rege noch nutzten) im Saarland an. (Nur eine Vermutung).

Ja, wenn der Mittelwellenempfang so unter aller Sau war (erinnert mich an viele Radios da war das auch nur ein Knopf...), dann ist es nicht so schlimm wenn mein Handy nicht umschaltet.

Warum sie dass dann überhaupt einbauen.......

Kommisch auch das auf dieser Sony Archiv Seite auch bei R300 von Mittelwellenempfang gesprochen wurde ohne dass dieses Gerät diesen hatte.

von Radionicki - am 05.02.2017 22:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.