Wann wurde die erste Frequenz für Privat-TV in Deutschland vergeben?

Startbeitrag von Kay B am 22.11.2003 22:21

Wann ging eigentlich der erste terrestrische Sender für Privat-TV in Deutschland on air?

Ich hab' mal gehört, daß Helgoland den Anfang 1986 / 1987 mit Sat.1 gemacht haben soll. Stimmt das?

Antworten:

Ab 1985 gab es doch Sat schrott auch schon auf Kanal 25 in Berlin!Oder war es erst 86?



von Handydoctor - am 22.11.2003 23:06
SAT.1 gab es in Berlin irgendwann 1987. Gesendet wurde auf UHF K 25. Zeitweise gab es auf diesem Kanal auch RIAS-TV.



von PowerAM - am 23.11.2003 12:01
Genau. SAT.1 ging (im August ?) 1987 in Berlin auf E25 mit 250 KW vom Schäferberg on air. RIAS-TV nutzte irgendwie die sendefreien Zeiten von SAT.1 .

Wann ging dann eigentlich RTL plus in Berlin auf E56 on air?



Dann noch 'ne Frage an die Rheinland-Pfälzer, Saarländer und NRWler. Was gab's eigentlich auf dem Dudelanger E7 vor dem Start von RTL plus (also vor dem 02.01.1984) zu sehen?



In Bamberg weiß ich, daß dort RTL plus, SAT.1, Pro 7 und Tele 5 im Jahr 1991 on air gingen. Eigentlich schon 'ne Zeit, als viele Haushalte mit Kabel oder Satellit versorgt waren.

Gingen die anderen terrestrischen Sender in Deutschland auch erst in diesem Zeitraum on air?

von Kay B - am 23.11.2003 12:38
Auf die Frage was es vor RTL auf Kanal 7 gab, gibt es ein interessantes Topic in einem anderen Forum: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=003752

von SillyNRW - am 23.11.2003 12:43
@ SillyNRW

Danke für den Link. Echt interessant. :-)

von Kay B - am 24.11.2003 22:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.