Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
27
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
seventeen, DC3, Peter F. (RLP), KlausD, -Ole-, Wiesbadener, hybrid, Thomas (Metal), Harald P.

SWR 3 neu auf 93,5 Bad Kreuznach ?!?

Startbeitrag von seventeen am 26.11.2003 18:27

Wow, habe so eben festgestellt, dass auf der 93,5 Bad Kreuznach ein zweites Mal SWR3 aufgeschaltet wurde (neben der Frequenz 98,2).
Es scheint sich wie bei den anderen 4 SWR - Sendern um den Standort Kauzenburg zu handeln.

Was hat das bitte zu bedeuten ? Test ? Test für DASDING ? Frequenzumkoordinierung ?

Antworten:

Hmmm... erstaunlich... hier in der Datenbank taucht ja nicht 93.5 MHz, sondern

92.4 D RLP Bad Kreuznach (Kurpark-Kauzenburg) 07E51 16/49N50 45 view 155 35 81 0.05

auf... gab es denn RDS ? Lässt irgendetwas auf einen Test schließen ?



von hybrid - am 26.11.2003 18:38
Ja, RDS, Stereo, festes Ortssendersignal, alles inklusive.

Das Signal habe ich zufällig beim Scannen über mein kleines Taschenradio entdeckt.
Dann auf der RDS- Anlage gegengeprüft, überrascht dreingeschaut und ein drittes Radio zu Rate gezogen.

Die 93,3 Bingen kann es auf keinen Fall sein ( außer sie wäre so abgedriftet wie damals harmony 101,8 und hätte darüberhinaus an Power zugelegt ;-) )

Und die 92,4 Bad Kreuznach (Kurpark-Kauzenburg) wurde ja angeblich wegen hr xxl 92,3 Bingen usw. nie realisiert.



von seventeen - am 26.11.2003 18:59
Möglich wäre dort ja theoretisch die Ausstrahlung von SWR 2 - denn das Px gibt es dort ja noch nicht am Standort... aber dann hätte man wohl nicht zum Testen SWR 3 aufgeschaltet... daher tippe ich doch eher auf eine Umkooridinierung, d.h. die 98.2 MHz würde irgendwann abgeschaltet...



von hybrid - am 26.11.2003 19:11
Stimmt, SWR2 fehlt hier tatsächlich.

Aber die

93.900 D Bornberg rlp dd SWR 2 s 25.000 N h 07e33/49n34 506 __SWR2__ D4A2

kommt hier fast genauso gut rein wie die Kauzenburg-Sender. Allein deshalb wäre eine Frequenz für DASDING sinnvoller.
Ziemlich mysteriös das ganze. Aber vom Timing her (Jahreswechsel) wäre eine Überaschung wünschenswert.

Obwohl mir DASDING eher weniger gefällt (zu sehr der Mainstream) würde ich die Aufschaltung schon begrüßen.
Aber STOPP! - Alles nur Spekulation von mir. Nur der SWR wird wirklich wissen was er da testet.

von seventeen - am 26.11.2003 20:55
Du hats recht, ich hab das mal gerade getestet. Die 93,5 kommt genauso gut wie die 98,2. mal schuen, was da passiert.

von Peter F. (RLP) - am 26.11.2003 21:09
Wäre ja schon toll, wenn da tatsächlich auf einer der beiden Frequenzen DASDING drauf käme, denn 2x SWR3 in KH ist ja Blödsinn. Anfang nächstes Jahres ziehe ich nach Bingen-Dromersheim um (toller Fernblick nach Bad Kreuznach zum Sendemast:-) ) da sind die KH-Sender mit dem nassen Finger zu empfangen.

Die 93,5 ist für SWR3 sinnvoller, da direkt neben RÜD 93,3. Somit könnte man auf der 98,2 DASDING aufschalten. Lassen wir uns überraschen....

von Harald P. - am 26.11.2003 21:46
Hoffentlich kommt DASDING auf 98.2 MHz!
Ich warte schon seit 2000 auf eine Aufschaltung davon im Kreis Bad Kreuznach!!!
Allerdings würde ich davon in meinem Wohnort (weiter nordwestlich) kaum etwas davon mitbekommen!
ZU SCHWACH! Außerdem übertrifft SWR1 BW 93.5 auf jeden Fall 93.5 aus KH und SWR3 auf 98.4 MHz die 98.2 aus KH!

Ist die ERP dieses neuen Senders genauso hoch wie die anderen Kauzenburgsender?
Vielleicht kann man (wenn DASDING auf eine dieser Frequenzen kommt) die ERP erhöhen (Vergleicht Trier: SWR1-4 kleiner als DASDING).



von DC3 - am 27.11.2003 08:41
Die ERP dieses neuen Senders scheint im gleichen Rahmen wie die der restlichen Kauzenburgsender zu liegen ( zumindest hatte der neue Sender mobil subjektiv ungefähr die gleichen Stärken / Schwächen ). Aber Bayern 3 auf der 93,4 MHz Pfaffenberg könnte an einigen Winkeln im Empfangsgebiet zu Interferenzen führen. Dieser Sender kam mit guter Antennenausrichtung vor der Aufschaltung der 93,5 trotz der 93,3 Bingen noch mit RDS in KH an.

SWR3 Bingen 93,3 analog zu SWR3 B. Krzn. 93,5 wäre wirklich die beste Lösung, vor allem da jeder davon profitieren würde. Denn besser zwei gleiche Programme interferieren gegenseitig ein wenig, als dass der SWR eine der wenigen DASDING- Frequenzen zerkratzt.

Nochmal was anderes : Habe ich nur so das Gefühl, oder regionalisiert SWR3 nun auch seine Jingles für RP ? "Mehr Hits mehr Kicks für Rheinland-Pfalz" steht ja seit neustem unten auf den "Elch und Weck" - Plakaten dabei. Aber die Werbung für Veranstaltungen ( u.a. SWR3 DJ - Tour oder so ; meine damit nicht die Veranstaltungstipps ) kamen mir in letzter Zeit sehr RP- lastig vor ( "Zuerst bei Euch in Rheinland-Pfalz [...]" ).



von seventeen - am 27.11.2003 12:58
Als ich mich vor langer Zeit mal mit einem Techniker beim SWR unterhielt, hieß es, es werde eine Ersatzlösung für die interferenzbelastete 90,9 MHz in KH gesucht. Vielleicht wird also SWR 4 bald auf 98,2 ausgestrahlt und SWR 3 auf 93,5. Ist aber nur eine persönliche Spekulation.

Ich finde ohnehin, dass die Belegung in KH unglücklich belegt ist. 90,9 wäre besser SWR 1 gewesen, wg. Bornberg 90,8 SWR 1. Auf 95,8 hätte statt dessen besser SWR 4 gepasst, wg. Weinbiet 95,9. Lassen wir uns überraschen, was da kommt.

von Wiesbadener - am 27.11.2003 13:52
@ Wiesbadener

Danke für die Info !

Das mit SWR4 wäre allerdings schade. Hoffentlich nimmt man dann zumindest die 90,9 für ein interferrenzbelastetes DASDING als die Frequenz ganz aufzugeben.
Die 107,9 Hohe Wurzel "rockt" mit SWR4 doch eigentlich ganz gut in KH.
Schade.

von seventeen - am 27.11.2003 14:05
Seventeen:

Zitat

Nochmal was anderes : Habe ich nur so das Gefühl, oder regionalisiert SWR3 nun auch seine Jingles für RP ? "Mehr Hits mehr Kicks für Rheinland-Pfalz" steht ja seit neustem unten auf den "Elch und Weck" - Plakaten dabei. Aber die Werbung für Veranstaltungen ( u.a. SWR3 DJ - Tour oder so ; meine damit nicht die Veranstaltungstipps ) kamen mir in letzter Zeit sehr RP- lastig vor ( "Zuerst bei Euch in Rheinland-Pfalz [...]" ).


Richtig, das ist aber schon ziemlich laaaange so.

von -Ole- - am 27.11.2003 16:18
Ich habe mal per Mail beim SWR angefragt. Leider konnte oder wollte man mir nichts genaues sagen. Aber ich werde dranbleiben. Hier die Anwort vom 27.11.03:

" seit gestern findet auf der Frequenz 93,5 MHz in Bad
Kreuznach ein Versuch statt. Es soll getestet werden, ob die Frequenz in
Bad Kreuznach einsetzbar ist,
ohne woanders zu stören. Weiteres kann ich Ihnen heute nicht sagen. Viele
Grüße.... "

von Peter F. (RLP) - am 28.11.2003 16:26
@ -Ole-

Sehr laaaange so ? Hmm... noch nie bemerkt. Also ich meine jetzt nicht den 'Ben Wettervogel mit dem Wetter für Rheinland-Pfalz und die Kölner Bucht' oder auch die 'Veranstaltungstipps für Rheinland-Pfalz',
sondern so Claims wie "Mehr Hits für Rheinland-Pfalz" auf die dann z.B. kurze Musikauschnitte folgen.
Diese Claims waren mir bislang fremd.

@ ZWOBOT

Leider wird aber die 107,9 Hohe Wurzel bei Promomaterial (z.B. SWR4-Baumwolltaschen) und der Zeitungswerbung im Kreis KH völlig außer acht gelassen.
Der Claim 'SWR4 rockt Euch in Bad Kreuznach und Mainz auf der 107,9 Hohe Wurzel' könnte diesen Missstand aber beseitigen *grins*.

@ Peter F. (RLP)

Gute Idee. Somit hätten wir dann jetzt auch eine erste vage Aussage vom SWR. Ich sollte vielleicht auch mal nachfragen...

von seventeen - am 28.11.2003 16:47
seventeen:

Ja. Es gibt/gab auch "Mehr Hits, mehr Kicks für alle. Für alle in Rheinland-Pfalz"... Die Technik steht, also spricht eigentlich von dieser Seite aus nichts gegen eine Nutzung.

von -Ole- - am 28.11.2003 16:50
Okay, hört sich auf jeden Fall besser an als immer nur BW, auch wenn es letztlich nur pseudo-regional ist.

von seventeen - am 28.11.2003 16:54
@ seventeen:
Zitat

Der Claim 'SWR4 rockt Euch in Bad Kreuznach und Mainz auf der 107,9 Hohe Wurzel' könnte diesen Missstand aber beseitigen


Auch wenn es für Ortskundige ziemlich blöde klingt, aber für Mainz gilt bei swr4 die 91.4 MHz. Da die 107.9 ( Hohe Wurzel ) Einzüge ins Rhein-Main-Gebiet hat und somit MZ ausgeblendet ist, würde es diesen Claim auch so nicht geben ( - und er würde auch nicht stimmen ) :D

von KlausD - am 28.11.2003 17:51
Die ideale (Traum-)Lösung im Problemfall KH/MZ wäre doch:

KH 90.9 MHz SWR1RP KUS 90.8 SWR1RP
KH 93.5 MHz SWR3 MZ 93.3/93.7 SWR3
KH 95.8 MHz SWR4MZ DÜW 95.9 SWR4LU
KH 98.2 MHz DASDING (Platz genug zwischen Bayern4 und SWR3)

und nicht vergessen:
RÜD 107.9 MHz DASDING
MZ 94.9 MHz SWR4MZ (erhöhte ERP)
WI 91.4 MHz SWR4MZ (erhöhte ERP)

vielleicht dann zusätzlich noch
KH 96.2 MHz SWR2 OG 96.2 SWR2?
....
....
Ich habe mal die 93.5 und die 98.2 in Kreis KH so ein bisschen ausprobiert (20 km westlich von KH).
93.5 MHz wird dauernd von Bayern3 oder SWR1BW gestört! Kein guter Empfang von SWR3, quasi (qztwzztxyq...).
98.2 dagegen kommt hier an einigen Stellen ausreichend an! Keine Konkurrenz, nur ab und zu Störungen wegen schwacher ERP.

ICH WILL EINFACH NUR dasding AUF 98.2 oder 107.9 GENIEßEN!!!!!! :hot:

von DC3 - am 30.11.2003 15:31
Na gut! Wir können ja nicht das Land mit gutempfangbaren Frequenzen versorgen, wie somanch eine Anstalt das macht (ich sage nur "Hessen"!)!!!! :o :mad: :hot: :angry:

Mit dem Empfang hat sich doch nichts geändert - oder?
Ich meine, wir haben einen neuen Monat! Vielleicht ist ja schon DASDING irgendwo dort zu finden!?!
Oder müssen wir bis zum 24. warten, oder bis zum 1.1. oder gar bis 2006????

von DC3 - am 04.12.2003 07:47

SWR 3 neu auf 93,5 Bad Kreuznach ?!? / DAS DING ?

@ DeCh3: Ist leider noch nichts mit einer neuen Frequenz / Aufschaltung für DASDING im Grossraum Rhein-Main und darüber hinaus. :-( Im Moment nur Aufschaltungen in Hessen ( planet / sky ) ;-) .

Übrigens: auch *Radio Fortuna* kündigte ja bis Ende Dezember eine dauerhafte Aufschaltung im Grossraum Offenbach an. Ist wohl auch nichts - oder kommt da bei der nächsten Sitzung der Vollversammlung LPR-Hessen ( Montag 08. Dez. ? ) noch was ??

von KlausD - am 04.12.2003 11:32
M.W. geht es bei den bestrebungen von Radio Fortuna mehr um die Genehmigung als DAB- und Kabelradio im Rhein-Main.Gebiet. Eine UKW-Ausstrahlung würde nach dem hess. Mediengesetz auch gar nicht zulässig sein, da dieses Lokalfunk verbietet. Möglich wäre maximal die Verbreitung als bundesweites Satellitenradio+ Nutzung einer ausgeschriebenen UKW-Stützfrequenz. Aber auch das ist unwahrscheinlich, denn das hess. Mediengesetz sieht exsplizit eine Vergabe an die bestehenden vier Ketten (planet, Klassik Radio, Sky Radio und harmony.fm) vor, wenn beispielsweise nun eine QRG im Raum Hanau/Offenbach gefunden würde.

von Wiesbadener - am 04.12.2003 14:18

Re: SWR 3 neu auf 93,5 Bad Kreuznach ?!? / Radio Fortuna

@ Wiesbadener : Dass eine dauerhafte UKW-Ausstrahlung für Fortuna bis zu einer Änderung des Rundfunkgesetzes ( oder noch länger ) ein Traum bleiben wird, ist mir auch klar. Ich bin eigentlich nur gespannt, WAS da mal wieder ziemlich gross angekündigt wurde. Denn ...
==> Programm auf DAB nicht wirtschaftlich realisierbar und ..
==> Kabelverbreitung im Rhein-Main-Gebiet sehe ich auch als nicht zulässig an. Bliebe nur ..
==> InternetRadio: was soll's bringen.. - aber wenn es sie glücklich machen würde.
Also Abwarten. Mein Tipp ==> nix passiert. :D

von KlausD - am 04.12.2003 17:32
Wenn die 93,5 für SWR3 in KH nicht ideal ist (s. o.) sollte man es doch mal mit der 100,9 probieren. Dagegen spräche 100,9 Heidelstein und 100,8 aus Kettrichhof. Der 200 kHz-Abstand zur 101,1 sollte kein Problem darstellen.

von Thomas (Metal) - am 05.12.2003 20:43
Heute morgen um 8 Uhr 25 wurde der Test auf der 93,5 MHz beendet. Der Sender ist nun wieder off-air. Und auf der 93,4 ist wieder Bayern 3 zu vernehmen.



von seventeen - am 12.12.2003 07:51
Bin mal gespannt was ab Januar auf den SWR-KH-Frequenzen geschehen wird!
DASDING!!! BITTTEE!!!!
Es würde zwar nicht in meinem Wohnort super zu empfangen sein, aber wenigstens könnte ich bei einem Besuch in Bad Kreuznach den Sender hören, den ich bei einem Besuch in Koblenz schon immer gehört habe..........

von DC3 - am 15.12.2003 09:28
ich habe nach Ende des Tests nochmal an den SWR gemailt, vielleicht rückt er ja jetzt raus ....

von Peter F. (RLP) - am 15.12.2003 21:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.