Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fischer's Fritz, March, ahnungsloser, Rheinländer, Free Speech, robin1990, Jens1978, pg09, DigiAndi, hetietz, Marc_RE, Homer^J

SAT-Empfang: BBC 28.2°E im Ruhrgebiet möglich?

Startbeitrag von Homer^J am 22.01.2011 11:08

Ich bin mir sicher, dass mir jemand hier im Forum helfen kann. Die britischen TV-Programme sind ja soweit ich weiß unverschlüsselt über 28.2° E zu empfangen. Ist der Empfang wohl in Essen möglich und wenn ja wie groß müsste die Schüssel sein? Kann man auch mit einer Schüssel schielend 19.2°E und 28.2°E mit 2 LNBs empfangen? Müsste man sonst noch etwas beachten außer Umschalter etc? Der in meinem TV integrierte DVB-S Receiver sollte da doch auch mitspielen oder?

Antworten:

Also hier in Bochum kann ich die englischen Programme mit einer Technisat Multytenne (45cm) ohne Probleme empfangen.
Nur bei Regen gibts schon mal ein paar Aussetzer. Bei Gewitter sind die Programme nicht mehr zu empfangen.Wenn du da auch aussetzerfreien Empfang haben willst brauchst du denke ich mal mindestens 80-90cm.

Die kleine Multytenne hat allerdings den Vorteil,dass man 4 Satellitenpositionen ohne Umschalter empfangen kann.

von pg09 - am 22.01.2011 11:33
In NRW bist du bestens dran mit 28,2... umso westlicher, umso besser. Hier ein paar Infos:
http://sat.beitinger.de/astra_2d.html
60cm sollten also reichen. Wenn du Multifeed machen willst, solltest du 80cm nehmen. Falls der Empfang nicht gut genug ist, solltest du 28,2 in den Fokus nehmen und 19,2 schielen lassen. Wenn du nur einen Teilnehmen hast (Single-LNB), brauchst du nur einen einfachen DiSEqC-Switch (Beispiel). Bei mehreren Teilnehmern natürlich für jeden Teilnehmer einen solchen Switch oder gleich einen Multischalter. DiSEqC 1.0, welches für den Switch und auch für Multischalter ausreichend ist, kann jeder DVB-S-Receiver.

von DigiAndi - am 22.01.2011 11:34
Das ist sehr wohl ohne gar zu hohen Aufwand möglich in Essen, zumindest solange der gegenwärtige Astra 2D-Satellit noch nicht durch einen neuen ersetzt ist. Es gibt aber außerdem recht gute FTA-Sender auf 28,5° E.
Aus der Ferne will ich mir nicht anmaßen, die Empfangsvoraussetzungen in Essen zu beurteilen. In einem TV-Forum fand ich aber z. B.:
" Essen (Ruhr), 85 cm, schielend, sehr gute Schlechtwetterreserve"
Für die FTA-Sender kann man jeden halbwegs vernünftigen digitalen Satreceiver verwenden, also auch in TVs eingebaute.


von hetietz - am 22.01.2011 11:35
Hier in Recklinghausen ebenfalls problemloser Empfang mit einer 88cm Triax mit Multifeedempfang, also schielend.


von Marc_RE - am 22.01.2011 13:54
Im östlichen Ruhrgebiet ist auch problemlos der Empfang von Astra 2D möglich. Bleibt aber dennoch die Frage, wann der neue Satellit kommt und wie die Emfangslage danach wirklich aussieht ...

von Jens1978 - am 22.01.2011 15:47
Hier in Castrop-Rauxel mit einer 80cm Schüssel schielend und nichtmal 100% ausgerichtet auch bei schlechtem Wetter noch guten Empfang, erst bei starkem Regen wird's dann kritisch.

von robin1990 - am 22.01.2011 16:03
Welchen TV verwendest du?
Du musst darauf achten, dass dein eingebauter DVB-S Tuner mit DiSEqC ausgestattet ist.

von March - am 22.01.2011 22:42
Südwesten bei Karlsruhe mit 85er Schüssel sehr guter Empfang, nur bei sehr starken Regenfällen/Gewitter bzw. starkem Schneefall kein Empfang.
Hier schwächeln aber auch dann schon teilweise die Astra-Transponder.

von Fischer's Fritz - am 23.01.2011 13:38
100 schüssel multifeed 13; 19; 23,5; 28,2; 28,5 ohne probleme für 4 teilnehmer in essen, nichtmals günstige lage, natürlich alles schielend


von ahnungsloser - am 23.01.2011 16:30
Zitat
ahnungsloser
100 schüssel multifeed 13; 19; 23,5; 28,2; 28,5 ohne probleme für 4 teilnehmer in essen, nichtmals günstige lage, natürlich alles schielend




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.11 17:31 durch ahnungsloser.


die habe ich auch alle, mit der passenden Halterung den LNB's und nem 85cm Spiegel absolut kein Thema, und nur wirklich bei starkem unwetter oder Regen kurze abbrüche

von Rheinländer - am 23.01.2011 17:02
Mit Multytenne in Mainz keinerlei Schlechtwetterreserve. Mit 80er Schüssel auf 28 Grad als Fokuspunkt ausgerichtet, 19 Grad schielend, absolut keine Abbrüche, außer bei Sommergewittern, aber dann geht auf 19 Grad auch nix mehr.

von Free Speech - am 23.01.2011 18:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.