Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
48
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Tagen, 7 Stunden
Beteiligte Autoren:
Grenzwall DX, Cha, WellenreiterBN, Seltener Besucher, Chief Wiggum, Grenzwall DX , Mæx, Sandy N, Habakukk, carkiller08, ... und 3 weitere

FM News Polen

Startbeitrag von Grenzwall DX am 02.05.2011 10:34

Für alle DXer in Grenznähe zu Polen: In den nächsten Wochen ist bei den Sendemasten im Westen des Landes mal wieder Antennen putzen angesagt. Die Türme gehen ztw. aus der Luft. Das schafft stundenweise freie DX-Kanäle. Aktuell ist gemäß der Seite von Polskie Radio folgendes geplant, Zeiten ME(S)Z, ohne Garantie:

05.05.2011 1000-1400 Góra Sleza (bei Wrocław)
11.05.2011 0800-1400 Srem (bei Poznan)
12.05.2011 0800-1400 Rusinowo (bei Walcz, ZP)
17.05.2011 0800-1400 Jemiolów (mittten in der Lubuska) UND Kolowo (bei Szczecin - Stettin) Da wird das UKW-Band von Usedom bis runter nach FFO aber leer :-)
17.05.2011 0900-1400 Wysoka Góra (im Dreiländereck POL-D-CZE)
18.05.2011 0800-1400 nochmals Kolowo (bei Szczecin - Stettin)
19.05.2011 0800-1400 Zagan-Wichów (ehem. Sagan, östliche Niederlausitz)
24.05.2011 0900-1500 Sniezne Kotly (auf dem Riesengebirgskamm)

Konkret nachzulesen auf: http://www2.polskieradio.pl/czestotliwosci/przerwy/

Viele Grüße, Ingo

Antworten:

Am 6.7.2011 im DreiländereckD-POL-CZE neu empfangen: Radio Bogatynia auf 104,8 MHz. Kein RDS, Empfang nur rund um Bogatynia möglich (ERP tent 100 Watt oder so).

Viele Grüße, Ingo

von Grenzwall DX - am 12.07.2011 16:08
Hallo Ingo, das ist eine lokale Radioinitiative, die auf besagter UKW Frequenz nur Samstags sendet. Im Internet (www.artradio.pl) aber rund um die Uhr.

Außerdem macht sich Muzyczne Radio "Frequenz-Doppelnutzungsverfahren" ein weiteres Mal zu nutze und sendet in Jelenia Gora neben der 105,8 vom Góra Baraniec nun auch auf der 90,9 vom Standort Wzgórze Kościuszki, wo auch die 104,9 (Eska Wrocław) im Doppelbelegungsverfahren sendet.

von Mæx - am 14.07.2011 18:39
Vor ein paar Tagen im Westen Polens beobachtet:

96.0 Akademickie Radio Index / Zielona Góra, PS (neu): INDEX___ (...)
100.0 Radio Maryja / Jemiolów, PS (neu): R:MARYJA (...)
101.6 Radio Chilli Zet / Poznan, PS (neu): CHILLI__ __ZET___ (...)
105.4 Radio Roxy FM / Poznan, PS (neu): __ROXY__ (...)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

...und so nebenbei noch aus Tschechien:

90.4 Hitradio FM Crystal / Varnsdorf-Jedlova h., PI Code (neu): 23FF
95.7 Radio Hey / Praha, PS (neu): *_HEY_*_


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Abschalttermine poln. Standorte im Westen des Landes:

Wroclaw-Góra Sleza (DS): 03.-05. u. 14.09.2011 meist 08-16 h MESZ. An dem Turm wird schon seit einer Weile emsig gebastelt. Vielleicht für DVB-T?
Jelenia Góra-Sniezne Kotly (DS): 06.09.2011 09-15 h
Luban-Nowa Karczma (DS): 13.09.2011 09-14 h
Zagan-Wichów (LU): 08.09.2011 08-14 h Da hat der 0815-DXer an der Neiße mal wieder Freie Fahrt auf'm UKW-Band ;-)
Gorzów Wlkp.-Janice (LU): 15.09.2011 08-14 h
Bydgoszcz-Trzeciewiec (KP): 13.09.2011 08-14 h

Interessiert das hier jemanden mit den Abschaltterminen? Dann poste ich es weiterhin.

73 / Ingo

von Grenzwall DX - am 02.09.2011 08:00
Endlich den passenden Thread gefunden habe......
Während meines Berlin-Urlaubes war ich in FFO und Schwedt,dabei wurden folgende Änderungen von Mir beobachtet:

098.4 Radio Chilli Zet CHILLI__ ZET_____ __hh


von WellenreiterBN - am 29.09.2011 10:04
@ Peter: Danke für die Beobachtungen! Das DWOJKA__ war vor kurzem noch ein Dwojka__ . Kann Dein RDS-Decoder möglicherweise nur Großschrift? Ich bin nächste Woche wieder bei den Nachbarn und guck's mir nochmal an.

Viele Grüße, Ingo

von Grenzwall DX - am 30.09.2011 04:47
Zitat
Grenzwall DX
@ Peter: Danke für die Beobachtungen! Das DWOJKA__ war vor kurzem noch ein Dwojka__ . Kann Dein RDS-Decoder möglicherweise nur Großschrift? Ich bin nächste Woche wieder bei den Nachbarn und guck's mir nochmal an.

Viele Grüße, Ingo

QTH: Süd-Brandenburg (51°47' N / 13°44' E)
Empfänger: SONY ICF 2001 D / T, Loop AN-200, 10 m Kupferdraht; Grundig Satellit 700 / T; Sangean ATS 909W / T


Ja,mir ist nicht bekannt,daß ein S-700 Kleinschrift konnte ;)

von WellenreiterBN - am 30.09.2011 10:02
Noch anzumerken ist,daß Radio Tok FM mit dem neuen PI-Code 32BE und Radio Maryja jetzt keinen TP mehr anzeigt,Radio Maryja zeigt am Sender Standort Slubice zwischen dem R und dem M ein nicht auf unseren Tastaturen darstellbares Zeichen an.

von WellenreiterBN - am 30.09.2011 11:34
Zitat
WellenreiterBN
Endlich den passenden Thread gefunden habe......
Während meines Berlin-Urlaubes war ich in FFO und Schwedt,dabei wurden folgende Änderungen von Mir beobachtet:

098.4 Radio Chilli Zet CHILLI__ ZET_____ __hh


von Mæx - am 30.09.2011 15:06
Bei Polskie Radio 1 wird jetzt z.B. _JEDYNKA statt JEDYNKA_ ausgestrahlt,außerdem der jeweilige Name der Sendung sowie die Verkersfunkkennung von TP auf TA,was bei PR Dwojka bzw. Trojka nicht beobachtet wurde

von WellenreiterBN - am 01.10.2011 07:45
"Radio Maryja zeigt am Sender Standort Slubice zwischen dem R und dem M ein nicht auf unseren Tastaturen darstellbares Zeichen an."

Das ist ein ">" . Der ganze PS Code lautet somit R>MARYJA (...). So habe ich es vor drei Tagen in Slubice (LB) gesehen.

73 / Ingo


von Grenzwall DX - am 01.10.2011 10:41

-

-

von Seltener Besucher - am 01.10.2011 11:42
Zitat
Grenzwall DX
"Radio Maryja zeigt am Sender Standort Slubice zwischen dem R und dem M ein nicht auf unseren Tastaturen darstellbares Zeichen an."

Das ist ein ">" . Der ganze PS Code lautet somit R>MARYJA (...). So habe ich es vor drei Tagen in Slubice (LB) gesehen.

73 / Ingo


QTH: Süd-Brandenburg (51°47' N / 13°44' E)
Empfänger: SONY ICF 2001 D / T, Loop AN-200, 10 m Kupferdraht; Grundig Satellit 700 / T; Sangean ATS 909W / T


Nein,es ist wie gesagt ein nicht darstellbares Zeichen schräk links oben nach rechtsunten und unten ein _ (also wie auf der Taste der Ziffer 7 bloß umgekehrt !

von WellenreiterBN - am 02.10.2011 08:49
Also ein "\" .
Befindet sich auf der "ß" Taste.

von Chief Wiggum - am 02.10.2011 12:01
@ Chiefje: Wellenreiter BN hat möglicherweise ein Zeichen ähnlich einer Nase gesehen, dass sich aus \ und _ zusammensetzt. Es ähnelt etwas dem ">" und findet in polnischen PS Codes manchmal Verwendung. Da es, wie von ihm beschrieben, nicht mit unseren normalen Zeichensätzen darstellbar ist, verwenden wir ">". Im konkreten Fall hat mein Sat700 am 28.9.11 aber tatsächlich ein ">" dekodiert, obwohl er dieses Sonderzeichen aus Schrägstrich plus Unterstrich anzeigen kann. PS Codes ändern sich eben manchmal...

Viele Grüße, Ingo

von Grenzwall DX - am 10.10.2011 05:53
Hallo alle zusammen,

vor kurzem habe ich während einer Reise in die Mitte Polens einige interessante Empfangsbeobachtungen gemacht. Es ergeben sich Änderungen zur FMLIST Polen.
Diese neuen PI Codes stehen bei mir im Log:

88.6 Radio RSC, Skierniewice (LO), RDS-PI= 3001
89.5 R. Plus Gniezno, Gniezno (WP), RDS-PI= 321C
97.7 Tok FM, Poznan (WP), RDS-PI= 32BE
98.6 R. Afera, Poznan (WP), RDS-PI= 30FE
99.2 PR Lódz, Lódz (LO), RDS-PI= 387A
99.6 R. Planeta, Konin (WP), RDS-PI= 3347
102.9 R. Planeta, Slupca (WP), RDS-PI= 332C
104.5 R. Planeta, Lódz (LO), RDS-PI= 3448


Die PS Codes der landesweiten PR-Programme sind weitgehend vereinheitlicht. Änderungen hatte jemand weiter oben schon mal gepostet. Entgegen unserer Liste sah ich meist diese PS-Codes:

PR1: _JEDYNKA / gelistet meist: JEDYNKA_
PR2: Dwojka__ / gelistet meist: *DWOJKA* , Ausnahme: die 98.1 aus Rachocin, MW hatte noch den alten Schriftzug *DWOJKA* __PR_II_
PR3: unverändert _TROJKA_
PR4: _CZWORKA / bei uns meist mit PS= __EURO__ gelistet

Dazu folgen fast immer weitere Gruppen wie Uhrzeit, Ort oder Region, für welche(n) die Frequenz on air ist, Musikgruppe / -titel u.s.w.. Weitere kleinere Änderungen in den PS-Codes anderer Sender stehen in der nächsten Reflexion, Heft Nr. 243.


In den letzten Wochen gingen im Westteil des Landes drei neue Frequenzen auf Sendung (Quelle: radiopolska.pl):

90.2 R. Emaus, Leszno (WP) 0.25 kW v-pol
97.0 R. Zet, Leszno (WP) 0.1 kW h-pol
106.7 Muzyczne Radio, Góra Chelmiec bei Walbrzych (DS), 0.77 kW v-pol, Gleichwelle!


Viele Grüße, Ingo

von Grenzwall DX - am 11.04.2012 07:55
Zitat
Grenzwall DX
106.7 Muzyczne Radio, Góra Chelmiec bei Walbrzych (DS), 0.77 kW v-pol, Gleichwelle!


Hallo Ingo

wenn ich das richtig verstanden ist die 106,7 nur vorrübergehend am Góra Chełmiec on Air, weil dort irgendwelche Arbeiten am Mast oder Sender der 90,9 stattfinden.
Aber schon interessant, wie man durch konsequente Wiedernutzung bereits koordinierter Frequenzen das Versorgungsgebiet ausbauen konnte.

Die 89,0 aus Zielona Góra - Wilkanowo wieder in Betrieb gehen, die wurde Ende März RMF Classic zugeteilt.

von Mæx - am 11.04.2012 13:21
@Maex:
"Die 89,0 aus Zielona Góra - Wilkanowo wieder in Betrieb gehen, die wurde Ende März RMF Classic zugeteilt."

Ich staune, dass sich so ein Spartenprogramm hält, wo es doch schon PR 2 gibt. Die Aufmachung passt etwas zu unserem deutschen Klassikradio.

Die Wilkanowo-Funzel steht sehr günstig in der Landschaft und geht bei mir via Tropo auch ab und zu (119 km). Einigermaßen ständig gehen die Signale von dort auf der B87 / Nähe Schwielochsee / Beeskow.

73 / Ingo

von Grenzwall DX - am 12.04.2012 05:31

-

-

von Seltener Besucher - am 12.04.2012 12:26
...aber auch nur dort, wo man Berlin (87,90 MHz - Star FM) nicht mehr bekommt. Wahrscheinlich duerfte das im Stadtgebiet von Frankfurt/Oder noch am ehesten gehen. 400 Watt sind nun auch nicht so ueppig viel und bis Landsberg ist's auch noch ein Stueck.

von PowerAM - am 12.04.2012 12:46
Beobachtungen aus Wałcz (ZP) am 06.09.2012:

90.3 Radio Plus Piła, PS (neu): __PLUS__
101.1 Radio Maryja, Tx: Zlotów (WP), PS (neu): R:MARYJA
104.7 Radio Maryja, Tx: Toporzyk (ZP), PS (neu): R>MARYJA
105.6 Radio Eska Pila, Pila-Staszyce (WP), PI (neu): 3293
div. PR 1: PS Code scheint momentan einheitlich JEDYNKA_ zu sein.
div. PR 2: PS Code scheint momentan einheitlich Dwojka__ zu sein.
div. PR 4: PS Code scheint momentan einheitlich _CZWORKA zu sein.
Bei PR 3 stand durchgängig _TROJKA_ dran, alles nicht statisch mit div. Zusatzgruppen, die sich über den Tag noch ändern. Statische PS-Codes sind in Polen eher die Ausnahme.

73 / Ingo

von Grenzwall DX - am 18.09.2012 13:55
Ich war vorgestern in Szezecin und habe folgende Beobachtungen gemacht:

PR 4(88.4) POLSKIE_ _RADIO__ _CZWORKA_ 3223 10 05
Radio Szezecin(92.0) _RADIO__ SZCZECIN TEL__91_ 423_4095 + Interpretangabe 34EB10 00
Radio Plus(88.9) __RADIO_ ___PLUS_ SZCZECIN 88.9_FM_ 321C 00 27
Radio Zlote Przeboje(89.8) _ZLOTE__ PRZEBOJE _89,9_FM 32CC 10 10
Radio WAWA(93.2) __WAWA__ SZCZECIN _93.2_FM 3381 10 10
Radio Szczecin(94.4) SZCZECIN ___FM___ 94_40FM_ TEL__91_ 421_9440 + Interpret 31EC 10 00
Radio Exka Rock ESKAROCK 3209 10 11
PR 2(96.3/107.6) POLSKIE_ RADIO___ Dwojka__ _hh:mm__ 3222 10 07
Radio Eska(96.9) >_ESKA_< 96.9___FM SZCZECIN 3293 10 10
Hinweis > < bei Eska ist nicht korrekt,es sind zwei "Nasen"
RMF Classic(98.0) __RMF Classic_ SZCZECIN _98_MHZ_ ...... 3245 10 13
RMF Maxxx(98.4) RMFMAXXXSZCZECIN 98,4_MHZ 3399 10 10
Radio Tok FM(99.3) _TOK_FM_ SZCZECIN 99,3_MHZ PIERWSZE INFORMAC NFORMACY FORMACYJ ORMACCYN RMACYJNE 32BE 10 01/03
PR 1(100.3)POLSKIE_ __RADIO_ JEDYNKA_ __hh:mm_ 3211 10 01/03
Radio Maryja(101.6) R+MARYJA 101,6MHZ SZCZECIN R+MARYJA TEL._56_ 655_2355 3232 00 07
PR 3 (102.3) _POLSKIE __RADIO_ _TROJKA_ __hh:mm_ 3233 10 10
Radio Chilli Zet(104.9) Chilli__ ZET_____ + Interpret 332D 00 10
RMF FM(106.7) _RMF_FM_ DE_MONO_ _RMF_FM_ __NAJ-__ _LEPSZA__MUZYKA_ 3F44 10 10


Dick = Neu bzw.Veränderungen zu FM-List

von WellenreiterBN - am 20.09.2012 06:24
@WellenreiterBN:

"Hinweis > < bei Eska ist nicht korrekt,es sind zwei "Nasen""

Danke! Irgendwer sah es vor 'nem jahr schon mal so. Mir fiel es dann bei Eska Pila (105.6) vor ein paar Tagen dann wieder auf. Allerdings fehlte mir das entspr. Schriftzeichen im Zeichensatz für die Wiedergabe (s.o.). Keine Ahnung, ob es jemand in der FMLIST ganz korrekt machen kann (will).

Viele Grüße in die alte Bundeshauptstadt :-) Ingo

von Grenzwall DX - am 21.09.2012 07:23
Neuigkeiten aus Szczecin

Radio Zlote Przboke _Zlote__ Przboje_ 89,,8_Fm Szczecin 32CC 10 01/10
Radio Szczecin(92.0) _RADIO__ SZCZECIN TEL._510 777_222_ OLLY____ MURS____
Radio WaWa __WAWA__ Szczecin _93.2_Fm 3381 10 10
Radio 94!4 RADIO___ NAS_____ 34EC 10 00
radio ESKA ROCK EskaROCK 3209 10 11
radio ESKA >_ESKA_< 96.9_FM_ Szczecin 3293 10 10
Radio RMF Classic __RMF___ Classic_ ........ 3245 10 13
Radio Chilli Zet RADIO___ CHILLI__ ZET_____ 332D 00 10
RMF FM _RMF_FM_ Szczecin 106.7_MHz ........
RMFMaxxx RMFMAXXX _Hit_24_ HITEN___ RMFMAXXX __Enej__ 1! 3399 10 10
Radio Plus PLUS____ SZCZECIN ZWASE___ A_RYTHMIE

Empfangsort Szczecin Glowny


von WellenreiterBN - am 18.09.2013 17:20
Neue Frequenzen für Radio PIN, seit 18. September in Krakau auf der 104,9 und bereits seit Samstag 14. September in Danzig auf der 93,9 MHz.

Quelle: http://www.radiopolska.pl/aktual.php?subaction=showfull&id=1379540100&archive=

von Sandy N - am 25.09.2013 09:31
Radio Zlote Przeboje Pogoda (also Wetter) in Warschau sendet seit dem 30. September von einem neuen Standort aus. Das Programm kommt jetzt nicht mehr vom Palast der Kulturen sondern vom Hotel Marriot. Die Leistung wurde von 1 auf 4 Kilowatt erhöht, allerdings hat die neue Antenne nur eine Höhe von 175 m, nicht mehr 204 m. Die Frequenz ist die gleiche 100,1 MHz. Getestet wurde bereits im Jänner 2012 vom Hotel und wurde jetzt in die Tat umgesetzt.

Quelle: http://www.radiopolska.pl/aktual.php?subaction=showfull&id=1380629256&archive=

von Sandy N - am 03.10.2013 17:45
Neu empfangene PS-Codes, die noch nicht in der FMLIST Polen stehen:

96,0 Radio Znin (Znin, KP):
RADIO___ ZNIN_FM_ 96,0_MHz TEL_(52) 5243785_
PI= 303D, PTY= Pop, AF= no, PS Code mit echten Unterstrichen / keine Leerfelder!

104,3 Radio Gniezno (Gniezno, WP):
__RADIO_ _GNIEZNO 104,3_FM _tel._61_ 426_7373
PI= 3098

73 / Ingo

von Grenzwall DX - am 04.11.2013 08:35
Änderung zur FMLIST:

91.7 Radio Plus Zielona Góra, der PS Code lautet schon seit längerem __PLUS__ (...). Gestern erst wieder beobachtet.

73 / Ingo

von Grenzwall DX - am 12.11.2013 06:53
*hochhol*

Polskie Radio Wroclaw hat sein Programm ein wenig geändert: Neue Jingles, neuer Slogan ("Energia regionu" anstatt "Na caly rock") und auch etwas an der Musikzusammenstellung. Zur bisherigen Rock-Musik ist jetzt noch Pop-Musik hinzugekommen. Insgesamt ein ausgewogener Mix zwischen bekannten Songs und unbekannteren Alternativen.

Außerdem funktioniert jetzt das RDS auf der 89.0 MHz aus Bogatynia wieder richtig.

von Cha - am 18.01.2016 15:14
Polskie Radio wird am 1. September seine Jugendwelle Czwórka gegen das Nachrichtenradio PR 24 auf UKW tauschen. Der Start der Nachrichtenwelle auf UKW ist abhängig von noch ausstehenden Genehmigungen, zitiert das Medienportal press.pl Łukasz Kubiak, den Pressesprecher des Senders. Der Direktor des Nachrichtensenders Michał Chodurski versichert, dass er ein ideales Nachrichtenprogramm anstrebt. Die Hörer sollen die politischen Ansichten der Redakteure nicht kennenlernen müssen. Damit greift er den ersten kommerziellen Nachrichtensender TOK FM an, der bereits seit 1998 auf UKW zu hören ist. TOK FM beginnt seinen Tag mit Polittalk und lädt zwischen 8 und 9 Uhr Redakteure aus unterschiedlichen Medien zum Meinungsaustausch ein.

Die Jugendwelle Czwórka und PR 24 sind bereits im Digitalradio zu empfangen. Der Wechsel bezieht sich nur auf die Satellitenausstrahlung und UKW. Die Jugendwelle Czwórka erreicht über UKW 17 % der Bewohner Polens und vereinigt 0,3 % der Hörer vor den Empfängern. Der kommerzielle Wettbewerber TOK FM konnte nach dem Regierungswechsel seine Reichweite auf 1,9 % ausbauen.
In den westliche Großstädten Polens erreicht TOK FM wesentlich mehr Hörer als Czwórka.

In Breslau ist TOK FM auf Platz 3 mit 8,5 %, in Krakau ebenfalls auf Platz 3 des Rankings mit 7,1 %, in Posen mit 7,0 % auf Platz 6 und in Warschau mit 7,5 % auf Platz 5.

In Breslau ist Czwórka auf dem letzten Platz (22) mit 0,4 %, in Krakau ebenfalls auf Platz (22) des Rankings mit 0,3 %, in Posen mit 1,2 % auf 17. Platz und in Warschau auf den letzten Platz (26) mit 0,4 %.

Im Osten Polens an der ukrainischen Grenze in Rzeszów kehr sich die Situation um, dort liegt die Reichweite von TOK FM bei nur 0,4 %, Czwórka erreicht 1,9 %. In Białystok an der weißrussischen Grenze erreicht TOK FM mit 0,8 % ähnlich viele Hörer wie Czwórka mit 0,7 %.

von Seltener Besucher - am 26.06.2016 09:12
Seit Anfang Juli hab ich auf Radio Czworka schon feststellen können, dass die Nachrichten nun nicht mehr 10 vor um, sondern leider auch zur vollen Stunde laufen.

von Cha - am 14.07.2016 19:23
Die seit ca. 2 Jahren auf FMscan angekündigte Richtstrahlung von Sender Jelenia Góra/Śnieżne Kotły (92,5 / 94,0 / 96,7 / 100,8) ist nun scheinbar seit gestern eingetreten. Auf der Seite für Wartungsarbeiten von Polskie Radio waren länger fristige Arbeiten angekündigt. Programmlich ist das jedoch kein Verlust, da alle Programme auch vom Sender Luban ausgestrahlt werden.

von Cha - am 22.07.2016 11:32
Polskie Radio Czwórka verabschiedet sich von UKW. Am 1. September gibt es statt Musik nur Gerede. Der Nachrichtensender PR24 übernimmt den Platz. Czwórka sendet dann nur noch über das Internet und DAB+, wobei der Ausbau von DAB+ eingefroren wurde.

Im Internet hat der Sender eine neue adresse: http://czworka.online

https://www.youtube.com/watch?v=mMhdVkOH3dM

von Seltener Besucher - am 26.08.2016 07:18
Am 31.08. läuft bei mir auf alle Fälle nochmal Czworka auf UKW. Sehr schade, dass man hier nicht wenigstens DAB+ als Alternative nutzen kann, dann hätte ich mir vielleicht ein DAB+ Radio gekauft.

von Cha - am 26.08.2016 10:24
PR24 ist on air. RDS kann ich nicht auslesen, dafür ist das Signal hier daheim nicht stark genug.

von Cha - am 01.09.2016 09:02
Zu Muzyczne Radio: Bei FMList ist eine Doppelausstrahlung am Standort Wałbrzych eingetragen.

90.9 Jelenia Góra/Wzg.Kościuszki (DS) 1 kW
90.9 Wałbrzych/G.Chełmiec II (DS) 5 kW
105.8 Jelenia Góra/G.Baraniec (DS) 10 kW
106.7 Świeradów-Zdrój/G.Świeradowiec (DS) 5 kW
106.7 Bogatynia/KWB Turów (DS) 0.16 kW
106.7 Wałbrzych/G.Chełmiec II (DS) 0.78 kW


Auf der Website von Muzyczne Radio (ganz unten) ist die 90,9 aus Wałbrzych jedoch nicht aufgeführt:

"Góra Baraniec" - 105,8 MHz (10kW)
"Góra Świeradowiec" - 106,7 MHz (5kW)
"Góra Chełmiec" - 106,7 MHz (0,8kW)
Bogatynia - 106,7 MHz (160W)
Jelenia-Góra - 90,9 MHz (1kW)


von Cha - am 07.12.2016 16:39
Radiopolska listet aber auch 2x Muzyczne Radio von dort
http://old.radiopolska.pl/wykaz/pokaz_lokalizacja.php?pid=661

von Chief Wiggum - am 07.12.2016 16:51
Ach Leutchen, ein Blick zu Krrit und die Sache wird klar. Der Anbieter hat eine zweite Frequenz am gleichen Standort erhalten, um die Versorgung zu verbessern.

20.04.2012 Erteilung der Lizenz für die Frequenz 90,9 MHz an Muzyczne Radio.
21.03.2013 Muzyczne Radio will die Frequenz verschieben, weil der Sendemast eingebrochen ist.
26.04.2013 Muzyczne Radio will die Frequenz in den Ort Będkowo umziehen.
06.05.2913 Muzyczne Radio benennt einen weiteren Standort bei Wysoki Kościół und Machcice.
24.05.2013 Muzyczne Radio benennt nun den endgültigen Ort Raszów
13.06.2013 KRRiT (Landesmedienanstalt) wendet sich an UKE (Netzagentur)
20.06.2013 UKE antwortet, dass dann die Frequenz 90,7 MHz in Trzebnica aus dem Frequenzplan entfernt werden müsste. Muzyczne Radio wollte seine Frequenz 90,9 MHz um 84 km nach Norden verschieben, was zu Störungen der Frequenzen Kalisz Mikstat 91,1 MHz, Opole 90,8 MHz sowie Piła Rusinowo 90,9 MHz führen würde. UKE lehnt die Verschiebung ab, weil nicht mehr das Gebiet versorgt würde, was ursprünglich in der Lizenz angegeben wurde. Krrit übernimmt die Argumentation. Der Antrag wurde abgelehnt.

06.10.2014 Muzyczne Radio stellt den Antrag auf die Rückgabe der Lizenz für die Frequenz 90,9 MHz aber nur unter der Bedienung, es würde die Frequenz an einem anderen Standort erneut erhalten. Dann würde es auf die Frequenz Wałbrzych verzichten am Tag der Erteilung einer neuen Lizenz, sonst nicht. Die Begründung ist die gleiche wie vorher, der katastrophale Zustand des Sendemastes.

KRRiT macht darauf aufmerksam, dass das Recht eine Rückgabe einer Frequenz mit Bedienungen nicht vorsieht. KRRiT kann die Frequenz zurücknehmen aber ohne Bedienungen.

Am 20.05.2015 informierte Muzyczne Radio, dass es den Sendebetrieb wiederaufgenommen hat. Muzyczne Radio zog den Antrag zurück und KRRiT legte im Januar 2016 den Fall zu den Akten.

Die Ausstrahlung in Wałbrzych ist eine „Kopie” der Frequenz vom Standort Góra Świeradowiec und soll Lücken in der Versorgung schließen.

http://www.krrit.gov.pl/KoncesjeSync/Mapy/167k2012-r/Mapa_167K2012R.pdf
http://www.krrit.gov.pl/dla-nadawcow-i-operatorow/koncesje/wykaz-koncesji-i-decyzji/details,167--K--2012-R.html

von Seltener Besucher - am 07.12.2016 20:50
@ Cha: "Zu Muzyczne Radio: Bei FMList ist eine Doppelausstrahlung am Standort Wałbrzych eingetragen."

Die beiden Kanäle haben unterschiedliche Strahlungsdiagramme. Vergleich es mal über den Link, den Chiefje oben gepostet hat. Dir wird vermutlich auffallen, dass die 90.9 gen Süd bis West strahlt = genau gegen's Riesengebirge, hinter dem sich in einiger Entfernung noch die 90,9 aus Usti befindet. Ich vermute mal, sie lösen sich am Riesengebirgskamm ab.
Die 106.7 hat u.a. einen Einzug nach Südosten wg. CR Olomouc (Praded 106.7).

73, Ingo

von Grenzwall DX - am 08.12.2016 08:27
Heute protestieren viele polnische Redaktionen gegen die Einschränkung der Berichterstattung aus dem polnischen Parlament - dem Sejm. Ein neues Gesetzt sieht vor, dass nur zwei Vertreter einer Redaktion den Sejm betreten dürfen. Die Redaktionen werden Politiker auf Fotos ausschneiden oder heute keine Politiker einladen.

Polnischer Radiosender - "Trojka" Unter Kontrolle
http://www.deutschlandradiokultur.de/polnischer-radiosender-trojka-unter-kontrolle.2165.de.html?dram:article_id=373734

Polen: Kleines Radio Maryja besitzt großes Gewicht
http://www.mdr.de/heute-im-osten/radio-maryja-polen-100.html

von Seltener Besucher - am 15.12.2016 23:19
Beim Durchschalten der Frequenzen auf UKW bin ich heute kurz bei Radio Maryja hängen geblieben, denn überraschenderweise lief da moderne englische Pop-Musik (konkret: Olly Murs & Demi Lovato - Up). Während solche religiösen Sender bei uns eher durch mildes Soundprocessing auffallen, ist es bei Radio Maryja das Gegenteil: Die Bässe krachten und schepperten nur so, weit mehr als bei RMF & Co.! :eek:

von Cha - am 09.05.2017 19:11
Soeben hab ich gesehen, dass in Warschau laut FMscan 2 verschiedene Programme auf der 99,5 MHz senden. Krass, wie geht das denn? :eek:
[attachment 9752 99.5MHzWarschau.png]

von Cha - am 15.08.2017 12:28
Über scharfe Richtstrahlung u. U. möglich?

von PowerAM - am 15.08.2017 12:33
Die beiden Sender haben unterschiedliche Sendezeiten.

Radio Pogoda 0:00 - 12:00 Uhr
Standort : Warszawa/B. Rondo 1 (MW) ( Stadtzentrum )
100W

Radio Jutrzenka 12:00 - 24:00 Uhr
Standort : Warszawa/ul.Dereniowa (MW) ( Südstadt )
100W

Wahrscheinlich läuft dann immer nur ein Sender zur jeweiligen Zeit.

von carkiller08 - am 15.08.2017 13:35
Die einen senden vormittags, die anderen Nachmittags.
Zitat
Radiopolska
99,5 Radio Jutrzenka Warszawa *ul. Dereniowa* WAR MAZ 0,10 H + 30C5 DOCU 1200-2400 >>>
99,5 Radio Pogoda Warszawa *Budynek Rondo 1* WAR MAZ 0,10 V ND + 32CB POP Pogoda 2400-1200 >>>


von Chief Wiggum - am 15.08.2017 13:35
Ok danke, so geht das natürlich. In deutschen Großstädten gibt's zwar auch einige Timesharing-Frequenzen, aber dann i.d.R. vom gleichen Senderstandort. Timesharing von verschiedenen Standorten... das ist mal was anderes.

von Cha - am 15.08.2017 13:54
Gab's das nicht auch in Luxemburg mal bei einem Lokalsender, Timesharing von verschiedenen Standorten?

von Habakukk - am 16.08.2017 07:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.