Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren
Beteiligte Autoren:
Kroes, bittergurke, PeterSchwarz, dxbjd

Probleme bei 101.4 Studio Brussel?

Startbeitrag von Kroes am 14.12.2003 13:16

Mein Empfänger zeigt mir bei der 101.4 aus Genk - die sich übrigens im Moment problemlos vom Ortssender 101.3 Langenberg trennen lässt - nur ein Mono-Signal an. Ist das näher am Sendemast dran genauso? Wird da wieder was in Genk gebastelt, ist das ein Fehler oder sogar Absicht? Oder spinnt mein Empfänger einfach nur ein bisschen?

Antworten:

Hier in Geilenkirchen kommt die 101,4 mit RDS und in Stereo rein. Hier also keine Probleme.



von bittergurke - am 14.12.2003 13:38
Hm, sehr merkwürdig...eigentlich stimmt die Anzeige immer. Bei Omroep Venlo, Vox FM (ehemals Maas&Grens Radio), Maasland Radio und Radio Fantasy geht die Stereo-Lampe direkt aus - und jetzt eben auch bei 101.4 Studio Brussel, obwohl der Empfang problemlos möglich ist. Bei leichtem Drehen der Antenne kommt dann WDR4 durch und die Stereo-Lampe leuchtet, die Empfangslampe aber nicht mehr (weil WDR4 auf 101.3 sendet und Studio Brussel nun nicht mehr als eigenes Signal erkannt wird).

von Kroes - am 14.12.2003 13:49
Hier brüsselts wie immer volle Kanne in stereo und mit RDS (gottseidank)

von PeterSchwarz - am 14.12.2003 17:09
Mal eine frage an Socke2003:

Du befindest Dich auch in unsere Nähe, Kreis HS. Hättest Du Interesse an unserem nächsten DX Treffen im Januar teilzunehmen ??

von dxbjd - am 15.12.2003 09:43
Klar, wäre gerne dabei. Habe zwar nicht das besondere Equipment (und eingentlich auch keine Zeit[Student ;-)] zum Dxing, aber es fasziniert mich immer wieder bei Überreichweiten Sender zu hören, die man so nicht reinkriegt. Wann und wo? Steht schon was fest? Kannst ja via e-mail schreiben, wo und wann, sofern schon was feststeht....

@kroes: die 101,3 kommt bei mir gar nicht mehr an, also kann ich dir leider nicht sagen, wie das aussieht. aber wie schon gesagt, immer noch mit rds un stereo. warum das mit deiner leuchte nicht funzt kann per ferndiagnose schlecht reausfinden.

wie siehts jetzt bei dir aus? alles wieder ok oder immer noch probleme?

von bittergurke - am 15.12.2003 19:44
Tja, jetzt bin ich in Aachen - hier gibt's keine Probleme mit der Anzeige und auch nicht mit dem Empfang. Aber wieso kommt WDR4 auf 101.3 bei dir nicht mehr an? Hier in Aachen ist Langenberg eigentlich stationär in Ortssenderqualität zu bekommen - und soooo viele Berge gibt es in Geilenkirchen ja auch wieder nicht. ;)

Gestern Abend in Kerken war aber immer noch eine Mono-Anzeige. Möglich, dass der Empfänger automatisch nur Mono zugelassen hat wegen 101.3 Langenberg (in Kerken die zuständige WDR4-Frequenz) - aber dieses Phänomen hatte ich bislang noch nie. Naja, war dann wohl ein kleiner Fehler...

von Kroes - am 15.12.2003 20:31
socke: Keine Sorge, ich bin auch Student, aber es bleibt noch Zeit zum Dxen.
Je nachdem, wo man sich hier genau befindet, kommt Studio Brüssel so stark, daß von der 101,3 WDR4 nicht mehr viel übrigbleibt, vor allem da die leiser moduliert sind.
In Aachen gibt es topographisch bedingt einige Ecken, wo Genk etwas abgeschirmt ist und dann Langenberg die Oberhand hat.

von PeterSchwarz - am 16.12.2003 12:14
Also ich bin hier in GK in einer sehr exponierten Lage. Teilweise kommt z.B. Yorin FM ohne großen Aufwand in Ortssenderstärke rein oder damals noch Noordzee FM.

Hab mal gecheckt, WDR 4 kommt auch leise durch wird aber von Brüssel (immer noch Stereo und RDS) weggedrückt.

Was ich wohl nicht verstehe ist, dass ich hier die 105,7 (Radio Parkstad) nicht empfangen kann, bzw. sehr schwach. im Auto habe ich bis Jülich keine Probleme damit. Komisch, Komisch...



von bittergurke - am 16.12.2003 12:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.