Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Chief Wiggum, Hallenser, pomnitz26, Funker1, dabfrank, Sandy N, mysputnik, Karl 3, Barry_Graves, DX OberTShausen, ... und 11 weitere

Wichtig: Wartungsarbeiten beim MDR-Hörfunk

Startbeitrag von WellenreiterBN am 05.07.2011 16:58

06.07.2011 10:05 12:00 MDR INFO Halle/Petersberg 95,3 MHz 2x 5min Kurzzeitabschaltung wegen Messarbeiten
07.07.2011 09:05 11:00 MDR DAB/DAB+ Bouquet Brocken 12 C 60 min Abschaltung wegen Reparaturarbeiten
12.07.2011 14:05 16:00 MDR 1 RADIO SACHSEN Freiberg/Stadt 99,1 MHz Abschaltung wegen Prüfarbeiten
12.07.2011 14:05 16:00 MDR INFO Freiberg/Stadt 93,7 MHz Abschaltung wegen Prüfarbeiten
12.07.2011 10:05 11:00 MDR INFO Gera 91,1 MHz Abschaltung wegen Prüfarbeiten
12.07.2011 10:05 12:00 MDR INFO Haldensleben 99,1 MHz Abschaltung wegen Prüfarbeiten
14.07.2011 10:05 12:00 MDR INFO Sonneberg 105,8 MHz Abschaltung wegen Prüfarbeiten

Quelle: MDR

Antworten:

Am Mittwoch,Donnerstag und Freitag arbeitet der Brocken tagsüber auf UKW mit verminderter Sendeleistung wegen Montagearbeiten auf dem Brocken.

http://www.mdr.de/unternehmen/senderausserbetriebnahme100.html

von Hallenser - am 05.12.2011 19:16

Wartungsarbeiten beim MDR-Hörfunk

Auch beim MDR wird zur Zeit fleissig abgeschaltet wegen Jahreswartungen an diversen Standorten.
Heute z.B. Collm und demnächst Dresden !

http://www.mdr.de/unternehmen/senderausserbetriebnahme100.html

Auf meiner Vorbeifahrt am Sender Burg/Kapaunberg am Dienstag konnte ich noch keine Bautätigkeiten sehen, also der Bundesmuxx in Sachsen-Anhalt lässt noch etwas auf sich warten.

von Chief Wiggum - am 05.07.2012 08:58

Re: Wartungsarbeiten beim MDR-Hörfunk

Zitat
Chief Wiggum
Auch beim MDR wird zur Zeit fleissig abgeschaltet wegen Jahreswartungen an diversen Standorten.
Heute z.B. Collm und demnächst Dresden !

http://www.mdr.de/unternehmen/senderausserbetriebnahme100.html

Auf meiner Vorbeifahrt am Sender Burg/Kapaunberg am Dienstag konnte ich noch keine Bautätigkeiten sehen, also der Bundesmuxx in Sachsen-Anhalt lässt noch etwas auf sich warten.


Dafür wurde aber ein kleiner Metallmast ich würd sagen so ca 50 meter neben den großen neu errichtet ca so 15-20m hoch wo Handy und LTE von Vodafone und Telekom dran ist.
Die Antennen für Handy sind vom großen auf den kleinen "umgezogen".
Sicherlich wegen Platzmangel um die neuen Antennen für DAB irgendwann mal anzubauen ;)

von DABM - am 05.07.2012 11:30
Da wird man heute abend - wie in alten Zeiten - in weiten Teilen Sachsens auf 98,0 den NDR hören können.

(Natürlich NDR 1 - und nicht wie in gaaaaanz alten Zeiten - NDR 3)

von Harald Z - am 05.07.2012 11:35
die 98.0 ist aber vom Collm nicht rundstrahlend...das hatte man seiner zeit extra so gemacht, weil man in LE UNBEDINGT NDR1 vom Torfhaus hören wollte.....

von Funker1 - am 05.07.2012 11:38

Re: Wartungsarbeiten beim MDR-Hörfunk

Zitat
DABM

Dafür wurde aber ein kleiner Metallmast ich würd sagen so ca 50 meter neben den großen neu errichtet ca so 15-20m hoch wo Handy und LTE von Vodafone und Telekom dran ist.
Die Antennen für Handy sind vom großen auf den kleinen "umgezogen".
Sicherlich wegen Platzmangel um die neuen Antennen für DAB irgendwann mal anzubauen ;)


Eigentlich sollten die DAB Antennen über die vorhandenen UKW Antennen, wenn man von den BNetzA Daten ausgeht.
Schon im November im letzten Jahr war dort oben ein kleiner Mast errichtet worden, damals trug er aber nur Antennen für einen lokalen DSL Anbieter.
[attachment 255 burgmast.jpg]

von Chief Wiggum - am 05.07.2012 11:58
Zitat
Funker1
die 98.0 ist aber vom Collm nicht rundstrahlend...das hatte man seiner zeit extra so gemacht, weil man in LE UNBEDINGT NDR1 vom Torfhaus hören wollte.....


Doch sicher nicht oder,gab es damals etwa Beschwerden oder wie war das ?

von Robert S. - am 05.07.2012 18:27
Mich hat die Aufschaltung 98.0 ganz schön geärgert. Das hat selbst südlich von Leipzig auf der A9 nur negative Auswirkungen. Vor Bayern Plus hatte ich fast immer NDR1 NDS.

von pomnitz26 - am 05.07.2012 19:21
Da gabs damals riesige Beschwerden... zumal man damls auch bei TKS und Telekom (Kabelgesellschaft) den NDR1 ins Kabel eingespeist hatte.
Davon mal ganz abgesehen, würde man das heute nicht mehr so machen... in LE soll schliesslich MDR gehört werden! :D

Die Frequenz war trotzdem nicht so glücklich gewählt...ausserdem musste man extra für die 98.0 eine neue Antenne installieren, aber die N+1 Anlage hat sich gemeinsam einen Reservesender geteilt...eine ziemliche Herausforderung an die Weiche. Das war damals ein Protostück... der Fa. Mamie Rundfunktechnik in der Schweiz.

von Funker1 - am 06.07.2012 05:55

Re: Wartungsarbeiten beim MDR-Hörfunk

Zitat
DABM
[...]

Dafür wurde aber ein kleiner Metallmast ich würd sagen so ca 50 meter neben den großen neu errichtet ca so 15-20m hoch wo Handy und LTE von Vodafone und Telekom dran ist.
Die Antennen für Handy sind vom großen auf den kleinen "umgezogen".
Sicherlich wegen Platzmangel um die neuen Antennen für DAB irgendwann mal anzubauen ;)


aber mit sicherheit nicht! der "kleine" metallmast hast in keinster weise was mit "handy" und LTE zu tun! das ist nur richtfunk anbindung, evtl. max. noch für wimax antennen, mehr nicht.
und platzprobleme gibt es auf den "großen" mit sicherheit nicht.

:rolleyes:

von Tesco.live - am 06.07.2012 06:43
Zeitweilige Abschaltungen wegen Wartungsarbeiten am 15.8.2012:

10:05 - 11:00; Sender Bautzen, Hoyerswerda, Loebau, Nordhausen (bis 12:00), Seifhennersdorf, Zittau

Die betroffenen Frequenzen nennt der MDR-Text auf Seite 409.

von PowerAM - am 15.08.2012 08:24
Zitat
PowerAM
Zeitweilige Abschaltungen wegen Wartungsarbeiten am 15.8.2012:

10:05 - 11:00; Sender Bautzen, Hoyerswerda, Loebau, Nordhausen (bis 12:00), Seifhennersdorf, Zittau

Wird nicht alles von Löbau abgegriffen ? Also fällt Löbau weg ist es in der Oberlausitz fast still. Mit der Ausnahme der 100,4 aus Hoywoy, wo das Sorben Programm läuft


von Sandy N - am 15.08.2012 23:43
Hoyerswerda Figaro und Jump werden von Dresden empfangen und sollten weiter gesendet haben. Sonst wurde in letzter Zeit die Zuführung geändert.

von ts01 - am 16.08.2012 07:11
Ist schon mir schon klar, auch wegen der Regionalen Werbung z.B. bei Hitradio RTL und MDR 1 mit dem Bautzener Fenster. Jump und Figaro werden nicht Regional getrennt.

von Sandy N - am 18.08.2012 13:46
Die Stadtfunzeln von MDRinfo, R.SA sowie NRJ Sachsen sind sicherlich auch weiter gelaufen. ;-)

Die haben einfach nur Löbau abgeschaltet und alle nachfolgenden per Ballempfang waren dann auch tot. Oder verstehe ich das falsch ?

> http://www.mdr.de/unternehmen/senderausserbetriebnahme100.html

von 0815xxl - am 18.08.2012 15:29
Am Dienstag gibt es Bauarbeiten am Sender Halle / Petersberg und es kommt zu Ausfällen bei UKW und DAB !

von Chief Wiggum - am 07.10.2012 07:24
@ Chief sag mal wird den die Anlage am Alex oder Scholzi auch abgeschaltet bei Wartungsarbeiten? Wo kann man das nachlesen?Danke:cheers:

von dabfrank - am 07.10.2012 08:24
Die werden bei Wartungsarbeiten sicher auch mal abgeschaltet.
Allerdings kommunizieren der rbb und MediaBroadcast das nicht so öffentlich wie an dieser Stelle der MDR.
Da helfen wohl nur Beziehungen zu den Technikabteilungen...oder man hört durch Zufall im Programm der ausgestrahlten Sender, das es zu Unterbrechungen kommt.

von Chief Wiggum - am 07.10.2012 08:37
Danke:cool:

von dabfrank - am 07.10.2012 09:07
Es ist doch interessant wieviele MDR Info Funzeln via Satellit zugeführt werden.Am 18.02 gibt es in Orbit Tests und der Großteil der Info Sender wird lahmgelegt für kurze Zeit.

http://www.mdr.de/unternehmen/senderausserbetriebnahme100.html

von Hallenser - am 09.02.2013 17:15
Interessant, In-Orbit-Tests (IOT) sind eigentlich Tests, welche nach dem Eintreffen eines neuen Satelliten vor der offiziellen Übergabe an den Betreiber von Satelliten durchgeführt werden ... wahrscheinlich meinen die Wartungsarbeiten generell. Allerdings müsste ja dann der gesamte Hörfunk-TP oder der ganze Astra Satellit auf der ARD-HF-TP läuft betroffen sein ... irgendwie eine komische Begründung.

von Jens1978 - am 09.02.2013 18:53
Hallo, wird die Mittelwelle 1188 kHz Reichenbach/Oberlausitz nicht auch per Sat zugeführt? Die hätten sie dann beim MDR wohl vergessen zu nennen.

MfG Karl

von Karl 3 - am 17.02.2013 19:06
Unter anderem am 6. und 7. März 2013 wird auf dem Inselsberg an der Sendeanlage für DAB gearbeitet.
Zitat
Hörfunk
Datum Von Bis Programm Sender Frq/Kan. Bemerkung
06.03.2013 10:05 12:00 MDR DAB/DAB+ Bouquet Inselsberg 12 B optionale Abschaltung für Aufbau DAB+
07.03.2013 10:05 12:00 MDR DAB/DAB+ Bouquet Inselsberg 12 B optionale Abschaltung für Aufbau DAB+


Nehme mal an das es da erstmal nur im den Sender geht.

von mysputnik - am 05.03.2013 09:30
Jetzt wird es bald interessant :D

von Barry_Graves - am 05.03.2013 09:58
Ab Anfang April ! ;)

von Hallenser - am 05.03.2013 18:22
Mal eine Frage, ohne dass ich mir jetzt alle Threads durchlesen muss: Was genau ist am Inselsberg zur Zeit geplant? Wird die Leistung im 12B erhöht und/oder auf 9C gewechselt?

von DX OberTShausen - am 05.03.2013 19:05
Wäre genial, wenn der Bundesmux da drauf käme.

von Kay B - am 05.03.2013 19:26
Soll doch. Wurde aber im Sachsen Thema mit erwähnt. Die gute Nachricht gilt für den Inselsberg. Auf die volle Sendeleistung musst Du aber noch warten.

von pomnitz26 - am 05.03.2013 19:37
Zwar kein Hörfunk, aber auf MDR Fernsehen Sachsen-Anhalt kam vorhin via Astra eine Einblendung, dass aufgrund von Wartungsarbeiten in Teilen des Sendegebietes kein Fernsehempfang möglich ist.

Bei http://www.mdr.de/unternehmen/senderausserbetriebnahme100.html habe ich hierzu nichts gefunden.

von Natrium - am 16.06.2013 05:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.