Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Schwarz, Jassy, Bolivar diGriz, Kroes , DX-Matze, Alqaszar, ziyati, Aquarium, PowerAM , mago, TobiAC

Radio 538 auf UKW in Maastricht? Bald ja...

Startbeitrag von mago am 31.08.2011 06:17

radioWOCHE vermeldet:

"Ping FM übernimmt künftig täglich zwischen 6 und 19 Uhr das Programm von Radio 538. Der Sender kann auf der UKW-Frequenz 106,0 MHz in weiten Teilen Limburgs (u.a. in Maastricht) gehört werden."

Antworten:

Wenn die Funzel nur ein Paar Wätt'chen mehr hätte..

von Aquarium - am 31.08.2011 08:22

-.-

-.-

von PowerAM - am 31.08.2011 08:32
@PAM: *lol*, die 106.0 ist schon seit Jahr und Tag on air. Früher war das mal ein Lokalsender für Lanaken (R. Maasvallei), dann lief jahrelang ein Nonstop-Musikprogramm (106FM), danach gab es mehrere rasche Programmwechsel bis zu "Ping FM", tlw. mit tage- und wochenlangen Modulations- und Senderausfällen. Jetzt wieder ein neuer Untermieter auf dieser tlw. interferenzbelasteten Frequenz (105.9 und 106.1 aus der Wallonie fallen störend ein), und das nur stundenweise...der Sinn erschliesst sich mir da kaum.

von Peter Schwarz - am 31.08.2011 10:07
@Peter, wie ist eigentlich generell die Reichweite in Süd-Limburg von dieser Frequenz? Man meint das man mit diese Frequenz ganz Süd Limburg erreichen kann, ich glaub das allerdings nicht so recht ..

von Jassy - am 31.08.2011 10:55
Haha, die 106.0 wechselt ja so schnell das Programm, dass man sich kaum noch merken kann, wer darauf eigentlich sendet. Nun also Radio 538! Sicherlich keine schlechte Wahl... Haben sich doch die Studierenden aus dem Norden immer beschwert "Hier in het Zuiden heb je niet eens Radio 538."

Um Jassys Frage mal für Maastricht und Umgebung zu beantworten: Dank der Mono-Ausstrahlung geht die 106,0 geht schon recht gut so von Sittard bis Eijsden und Valkenburg bis Bilzen. Im "Mijnstrook" also Kerkrade, Heerlen erreicht man aber mit 100 belgischen Watt aus Rekem allenfalls die Hörer mit DX-Ausrüstung.

[EDIT] Ups, da bin ich wohl nicht auf dem aktuellen Stand. War schon zu lang nicht mehr im schönen Zuid-Limburg ;)

von ziyati - am 31.08.2011 15:23
Wenn man BRF2 auf 105.9 abschalten würde, ginge sie in grossen Teilen Süd-Limburgs gar nicht mal so schlecht. Übrigens sendet sie seit einiger Zeit doch in Stereo!


von Peter Schwarz - am 31.08.2011 18:17
Ist dort immer noch 538 drauf? Es soll ja eine Strafe deswegen gegeben haben....

von TobiAC - am 06.04.2012 23:27
Wer hat denn da wen bestraft? Die Niederländer Radio 538, oder die Belgier die Betreiber des Lokalsendern wegen Zweckentfremdung.

Außerdem stimmt das mit "geen 538 in het Zuiden", denn auf der 891 kHz kommt die "vijf-drie-acht met volle kracht"!

von Alqaszar - am 07.04.2012 02:26
Op de middengolf. Obwohl die Zielgruppe ja sogar Musik mit lautgedrehten Handys hört, es also nicht an der Tonqualität scheitern sollte, ist die Mittelwelle ein eher unbeliebter Verbeitungsweg für eine Welle mit dieser Musikrichtung. Es scheitert halt daran, dass ein Handy und sehr viele preiswerte Autoradios halt nur UKW bieten.

von Bolivar diGriz - am 07.04.2012 05:18
Die Nutzung diese Mittelwelle muss aber beachtlich sein, denn man hat schon mal ueberlegt da 10 Gold aus zu strahlen statt 538. Dass man das trotzdem nicht gemacht hat finde ich ein bemerkungswerter schritt.

von Jassy - am 07.04.2012 07:11
Natürlich hat die flämische Medienaufsicht ping fm bestraft - siehe auch http://www.vlaamseregulatormedia.be/media/17258/beslissing%202011-025.pdf . Es gab eine Strafe von 1.000 Euro, weil man mit einem nicht zugelassenen Anbieter zusammengearbeitet hat und zudem noch mit nicht genehmigter Ausstrahlcharakteristik sendete. Eine Zusammenarbeit ist nur mit Anbietern aus dem flämischen Gebiet zulässig - nicht aber mit ausländischen Sendern.

Ob da jetzt trotzdem noch 538 läuft, müsste mal jemand vor Ort bitte testen. Der Stream von pingfm ist leider nicht erreichbar.

von Kroes - am 07.04.2012 07:36
Ich war am Donnerstag in Maastricht und da läuft auf 106.0MHz nach wie vor 538 mit volle Kracht...und mit einer Modulation, welche Dir die Lautsprecher wegpustet.

von Peter Schwarz - am 07.04.2012 09:07
Ich höre ja auch regelmäßig Middengolf, sprich: Radio 5 Nostalgia und Radio 10 Gold. Ich entstamme aber auch einer anderen Generation und habe verschrobene Hobbys. :D

Erstaunlicherweise findet meine Freundin es auch vollkommen normal, dass ich Mittelwellensender einschalte. Besonders Radio Sunrise hat es ihr angetan. Die Mittelwelle hätte wohl weitaus mehr Hörer, wenn sie von den Programmveranstaltern nicht so stiefmütterlich behandelt werden würde. Wenn es sich erst einmal rumspricht, dass es dort mehr gibt als fremdländische Labersender, würde auch ein Format wie Radio 538 seine Hörer auf AM finden.

von Bolivar diGriz - am 07.04.2012 14:38
RTL 102.5 Fan und ich haben sie unterwegs die letzten zwei Tage auch gehört. Führen die bei Ping FM 538 via Stream zu? Klingt jedenfalls nicht so toll mit scheppernden Artefakten.

von DX-Matze - am 09.09.2012 15:58
Vermutlich, zudem viel zu grosser Hub, so dass bei Autoradios mit automatischer Trennschärfenregelung (z.B. SHARX) bei abnehmender Feldstärke das Signal stark verzerrt kommt.

von Peter Schwarz - am 09.09.2012 17:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.