Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
44
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Stunden
Beteiligte Autoren:
Seltener Besucher, Japhi, Dr. Antenne, Zwölf, RheinMain701, Funkschatten, Martyn136, CBS, Philipp77 , Staumelder, ... und 4 weitere

RDS: Programmtyp (PTY)

Startbeitrag von Seltener Besucher am 14.09.2011 13:04

-

Antworten:

Die allermeisten Privaten, die nicht schon ganz darauf verzichten, haben doch den PTY eh dauerhaft auf Pop - egal, was sie überhaupt ausstrahlen. So sparen sie sich wohl das dauernde Umschalten.

Andere Frage - laut Wikipedia wurde der PTY für Katastrophenmeldungen in Italien missbraucht, um Empfangsgeräte dauerhaft auf einen bestimmten Sender zu erzwingen. Stimmt das echt?

von RheinMain701 - am 14.09.2011 13:52
Der Radiotext bei WDR 5 hängt schon seit ein paar Tagen. Im Regelfall steht dort der korrekte Sendungsname. Mit Satzzeichen hat man es dort trotzdem nicht. z.B. "WDR 5 hören erleben" und eben "WDR 5 für Vordenker und Nachdenker"

von Sebastian Dohrmann - am 14.09.2011 13:56
Der WDR war beim PTY mal recht bemüht, 1LIVE und WDR 2 wechseln immerhin zwischen den Kennungen "Pop", "Nachrichten" und "Unterhaltung (Varied)". WDR 4 hatte früher "unterhaltende Musik (easy listening)", dann auf einmal "Pop" und jetzt gar nichts mehr. WDR 3 hatte "E-Musik (serious classic)", aber das ist auch vorbei. Bei WDR 5 habe ich in den letzten Jahren kein definiertes PTY gesehen.

Dass das D-Radio auf UKW mal kein PTY definiert hat, ist sehr selten!

von Dr. Antenne - am 14.09.2011 15:15
Beim SWR wechseln diese Kennungen nach meiner Erinnerung recht passend. Ich bekomme das nur im Autoradio mit, dort steht in der obersten Zeile immer der Programmtyp, der Programmname (Schande dem dyn. RDS) und die Frequenz. Kann man so recht gut verfolgen, auch auf welche Frequenz das RDS schaltet. Beim DLF fiel mir eine fehlende Kennung bisher nicht auf. Die Programmkennung kommt auch bei schwachen Sendern immer sehr schnell, während das RDS oftmals ewig braucht.

von CBS - am 14.09.2011 15:56
Beim SWR loift das. Der WDR war mal vorbildlich.

Vor 2000 hatte nur EinsLive PTy, und zwar wechselnd zwischen Pop und News, abends auch mal Info. Das ist immer noch so.

Dann kam irgendwann WDR 2 dazu, mit den PTys Pop, News, Sport, Info (Berichte von Heute), Varied (Zugabe) und sogar Culture (Kirche in WDR 2).

Irgendwann gings dann weiter und alle WDR-Programme bis auf 5 und FHE hatten einen gut funktionierenden dynamischen PTY. Als aber dann mal die Sendungen durcheinandergeschmissen wurden, waren die PTYs veraltet und wurden kurze Zeit später wieder abgeschaltet, bzw wie oben genannt, bei WDR 4 (100,5) kurz auf Pop M. geändert. WDR 3 Nordhelle hatte auch bis vor kurzem noch statisch "Classics". Mittlerweile loift™ der PTY aber nur noch bei 1Live und WDR 2, und da auch nur noch selten abseits von Pop und News.

von Japhi - am 14.09.2011 21:03
Für die meisten deutschen Sender macht PTY eh keinen Sinn.

Denn für viele Programmarten, z.B. HipHop, Black, RnB, Independent, Dance, Trance, Techno, Elektro, ... aber auch Volksmusik, Schlager, 80er, ... gibt es garkeinen eigenständigen PTY Code.

Und ich meine für die typischen 3 Minuten Nachrichten zur vollen Stunde, oder eine kurze Minuteneinblendung zu Sportereignissen lohnt sich kein dynamisches PTY. Sondern das wäre im Ernstfall sogar kontraproduktiv.

Weil wer z.B. nach NEWS sucht will in der Regel ein Nachrichtenprogramm wie Bayern 5 oder wer SPORT sicht ein Sportprogramm wie 90elf. Wenn jemand der ein Nachrichtenprogramm sucht jetzt bei den 3 Minuten Kurznachrichten von Radio Gong oder jemand der ein Sportprogramm sucht bei der Kurzschaltung von Hitradio N1 landen würde, der wäre eher gefrustet. Also es da sinnvoll auf POP zu bleiben, wenn man überhaupt einen PTY Code nutzt.

von Martyn136 - am 14.09.2011 21:25
Genaugenommen sucht aber auch nur ein Bruchteil der Nutzer nach Programmtypen...gedacht ist das ja auch u.A. dafür, wenn man Musik von watweißichfüreiner Quelle hört, dass man z.B. News einstellt, damit die Nachrichten durchgestellt werden. Oder sowas. Aber eigentlich überflüssig, außer z.B. für Programme, die nicht durchformatiert sind, siehe DLR.

von Japhi - am 14.09.2011 21:30

-

-

von Seltener Besucher - am 14.09.2011 22:11

-

-

von Seltener Besucher - am 14.09.2011 23:10
Zitat

Bei Volksmusik könnten die Sender Unterhaltungsmusik, Folk Musik oder Oldies nutzen.

Ich hab mal die Kennung "National Music" für Volksmusik gesehen. (Ich glaub es war Bayern 1)

von Zwölf - am 15.09.2011 19:03
31 Codes sind einfach viel zu wenig.

Wenn man jetzt nicht z.B. gezielt nach R 'n' B suchen kann sondern nur nach Pop Suchen kann, und dann evtl. bei nem 80er oder Dance Sender landet, dann ist diese Funktion wertlos.

Man kann also sagen das die PTY Genres nicht zum europäischen Radiomarkt passen, und man deswegen PTY eigentlich gleich ganz bleiben lassen kann.

Wenn dann bräuchte man zwei 8-Bit Codes

Einmal einen festen Code mit 255 Möglichkeiten für alle möglichen Radioformate, z.B. Young-CHR

Zum anderen einen dynamischen Code mit ebenfalls 255 für den aktuellen Inhalt, z.B. gerade gespielter Musikstil, oder eben Nachrichten, Sport, ...

Dann könnte man z.B. während der stündlichen Nachrichten oder wenn man mal einen Rockklassiker spielt, auch Nachrichten oder Rock signalisieren, ohne das man für einen Nachrichtensender oder Rocksender gehalten wird.

von Martyn136 - am 16.09.2011 01:36
es gibt nen zusätzlichen pty, wo man alles mögliche eintragen kann...kann aber irgendwie keiner darstellen.

von Japhi - am 16.09.2011 01:38
Naja, also wenn ich mir mal so den deutschen Radiomarkt anschaue, dann finde ich schon, dass ein Großteil damit abgedeckt wird. Außerdem gibts ja auch noch den Radio-Text, in den entsprechende Infos geschrieben werden können; allerings sind die wohl technisch noch nicht gleichwertig verwendbar, wenn das Radio automatisch Programme mit einer bestimmten PTY finden soll.

von Zwölf - am 16.09.2011 01:50
Eben, welcher "Normalhörer" würde (wenn überhaupt) durch 255 verschiedene Programmtypen scrollen -> die Meisten wären dann eh unbelegt bzw. ohne Treffer... Viele könnten auch mit Begriffen wie "Young-CHR" nichts anfangen

von RainerZ - am 16.09.2011 08:12
Zitat

Schlager sind Oldies


ach ja ? gibt auch Schlagermusik von 2011... (Uwe Busse - nur zu Gast auf dieser Welt)

Ich würde mal eher behaupten Oldies sind Titel die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben, z.B. Village People - y.m.c.a. von 1978

von Felix II - am 18.09.2011 07:24
Schlager und Oldies sind was völlig verschiedenes. Dennoch schließt das eine das andere nicht aus.

von WiehengeBIERge - am 18.09.2011 07:34
Zitat
Felix II
z.B. Village People - y.m.c.a. von 1978

Du hast gestern nicht zufällig "Schlag den Raab" angeschaut? :rolleyes:

Man kann über die Funtion geteilter Meinung sein. Mein Radio zu Hause erlaubt es, nach diesen PTYs zu suchen und einen Sender dann einzustellen, aber in der hiesigen Radiolandschaft funktioniert das nicht wirklich. Wenn ich im Autoradio scanne, ist das PTY auch schon mal ein Indikator für unbekannte Sender, wenn die Senderanzeige noch nicht durchkommt. Ab und zu wird man beim lokalen Programm gleich über das Programm informiert. Wenn ich auf SWR1 schalte und dort erscheint plötzlich "Sports" anstatt wie sonst Pop, News oder Talk, kann man sich gleich denken, es geht um die Bundesliga. Aber an und für sich ist die Funktion sicherlich von Kunden kaum genutzt.

von CBS - am 18.09.2011 08:33
Zitat
WiehengeBIERge
Schlager und Oldies sind was völlig verschiedenes. Dennoch schließt das eine das andere nicht aus.

Zumal Programme, die beides mischen (z.B. Bayern 1) ja nicht bei jedem Titel die PTY-Anzeige ändern können.

von Zwölf - am 18.09.2011 08:54
Unser Auto zeigt den Programmtyp neben dem PS an. Wenn da Kultur, Klassik oder sonst was ungefragtes erscheint, wird umgehend weitergesucht ehe noch die Stationskennung eingelesen oder genauer ins Programm reingehört wird. Wenn ich das immer beobachtet hab, waren Sender mit Kennungen wie Pop, Rock oder Unterhaltung (Varied) am gefragtesten.



Übrigens gibt es in unterschiedlichen Ländern auch teils unterschiedliche "Vorlieben" für PTY-Codes. Hier ist es die obligatorische Pop-Kennung, in Italien augenscheinlich dagegen Unterhaltung (Varied), in Schweden ist es gemischt. In Dänemark finden sich wiederum sehr viele "Pop"-Sender, während in Norwegen die großen Stationen NRK und Radio Norge durchgehend keinen Programmtyp definiert haben. Auch Danmarks Radio hat es inzwischen aufgegeben.

von Dr. Antenne - am 18.09.2011 09:10
Ich habe am Noxon DAB Stick einige mir neue PTY Kennung gesehen:
- Oldies [Top 2000]
- Unterhaltungsmusik [Radio2 NL]
- leichte Klassik [Klassik Radio]

Besonders gut gefallen mir aber diese PTY Typen:
- Gegenwartskunde [Radio1 NL]
- Seriöse Klassik [Radio4 NL] :joke:

von Funkschatten - am 18.09.2011 09:44

-

-

von Seltener Besucher - am 18.09.2011 10:03
Gerade davon gesprochen, hat WDR 4 auf der 100,5 wieder eine PTY-Kennung (Unterhaltende Musik).

von Dr. Antenne - am 25.09.2011 08:11

-

-

von Seltener Besucher - am 25.09.2011 09:23
Meine alte Anlage zeigt bei WDR4 Mor Musik und das DUAL DAB4 zeigt als PTY Easy Listening

von Funkschatten - am 25.09.2011 09:29

-

-

von Seltener Besucher - am 25.09.2011 10:04
WDR 3 hat auch wieder eine Kennung, ebenfalls nun dynamisch. Überwiegend E-Musik (ernste Klassik), eben war Andere Musik (Other M). Damit hat nur WDR 5 wie eh und je keine Kennung.

Wie lange hat hr4 schon PTY? Im Dezember hatte ich während der Nachrichten "News" als Kennung gesehen

von Dr. Antenne - am 17.03.2012 16:42

-

-

von Seltener Besucher - am 18.03.2012 00:21
Hier mal eine Momentaufnahme der hiesigen PTY-Senderlandschaft:

NDR 2 Pop Musik statisch
NDR 1 (alle) nicht definiert
NDR Info Nachrichten statisch
NDR Kultur Kultur statisch
N-JOY Pop Musik statisch
1LIVE Pop Musik dynamisch
WDR 2 Pop Musik dynamisch
WDR 3 Ernste Klassik dynamisch
WDR 4 Unterhaltende Musik dynamisch
WDR 5 nicht definiert
Funkhaus Europa 103.3 nicht definiert
Funkhaus Europa 96.7 nicht definiert
Bremen 4 Pop Musik statisch (ehemals Rock Musik)
Bremen 1 Pop Musik statisch
Nordwest Radio nicht definiert
hr1 nicht definiert
hr2 ?
hr3 Pop Musik dynamisch
hr 4 ?
YOU FM Pop Musik dynamisch
hr-info Nachrichten statisch
MDR Jump Pop Musik statisch
MDR 1 (alle) nicht definiert
MDR Sputnik Pop Musik statisch
MDR Figaro Kultur statisch
RBB Antenne nicht definiert
BB RADIO nicht definiert
Radio SAW Pop Musik statisch
Radio Hamburg nicht definiert (ehemals Pop Musik)
Alster Radio Pop Musik statisch
Radio 21 Rock Musik statisch
radio ffn Pop Musik statisch
Antenne NDS Pop Musik statisch
Antenne MV nicht definiert (ehemals Pop Musik)
Ostseewelle nicht definiert
Energy Bremen Pop Musik statisch
Radio Brocken Pop Musik statisch
RSH Pop Musik statisch
delta Radio nicht definiert (Ausnahme HH 93.4 Rock Musik)
Radio Nora nicht definiert
FFH Pop Musik statisch
planet Radio Pop Musik statisch
harmony ?
NKL NDS nicht definiert
Radio Westfalica nicht definiert
Radio Lippe nicht definiert
Radio Hochstift nicht definiert
Radio Herford nicht definiert
DLF unterschiedlich dynamisch
DKULTUR unterschiedlich dynamisch
Klassik Radio nicht definiert

Es ist viel rot zu sehen leider. Immerhin scheint auf DAB+ jedes Programm ausnahmslos eine Kennung zu haben.

von Dr. Antenne - am 18.03.2012 14:47
Zitat
Dr. Antenne
Immerhin scheint auf DAB+ jedes Programm ausnahmslos eine Kennung zu haben.


Fast. DLF, Figaro und die beiden MDR 1 im 12B Thüringen haben kein PTY.
hr1, hr2 und hr4 im 7B Hessen haben auch kein PTY.

von Philipp77 - am 18.03.2012 21:57
Sehr wenige private (und auch wenige Ö-Rs) verwenden PTY. Meistens ist es entweder aus, oder fest eingestellt. Nur big fm schaltet während den Nachrichten tatsächlich das PTY auf Nachrichten um (selbst ich war überrascht!).

Folgende PTY sehe ich sehr häufig in der deutschen Radiolandschaft:

00 (keins)
07 Kultur
09 Unterhaltung (nur bei RTL Radio)
10 Pop
11 Rock
12 Unterhaltungsmusik
14 Ernste klassische Musik

Die anderen gibt es sehr selten, meist bei DLF oder DKultur. Entdeckt habe ich bisher die folgenden:

01 Nachrichten
02 Zeitgeschehen
04 Sport
05 Weiterbildung
06 Hörspiel/Literatur
08 Wissenschaft
18 Kinderprogramm
19 Soziales
20 Religion
29 Dokumentationssendung

Die anderen PTYs konnte ich bisher noch nie entdecken. Werden sie überhaupt verwendet?

von RheinMain701 - am 17.11.2012 18:19

-

-

von Seltener Besucher - am 18.11.2012 20:33
Bei DLF ist insgesamt der PTY ausgefallen, es liegt nicht am Empfänger. Auch während Campus und Karriere zeigte mein Empfänger lediglich "NO PTY" statt wie üblich "EDUCATE".

von RheinMain701 - am 21.11.2012 21:17

-

-

von Seltener Besucher - am 21.11.2012 21:46
*hochhol*

Nachdem bis vor kurzem die PTYs beim WDR statisch waren und WDR 3 keinen mehr hatte sind wohl wieder für alle Programme ausser Cosmo dynamische Programmtypen aktiv.

Bisher:

_1LIVE__ - Pop statisch
WDR_2___ - Pop, News
WDR_3___ - None
WDR_4___ - Easy Listening statisch
WDR_5___ - Information statisch
WDRcosmo - None

Jetzt gerade:

_1LIVE__ - Pop (dynamisch?)
WDR_2___ - Pop (dynamisch?)
WDR_3___ - Kultur (dynamisch?)
WDR_4___ - Oldies Music (dynamisch?)
WDR_5___ - Science (dynamisch, es läuft Leonardo, das Wissenschaftsmagazin)
WDRcosmo - None

Edit: Das war eine doofe Idee mit dem Hochholen eines Threads mit dem Namen "-". Pardon.

von Japhi - am 26.05.2017 13:26
Ich war mal so frei ;-)

von Staumelder - am 26.05.2017 14:56
Bedankt :spos:

Ok, außer WDR 2 doch alle statisch. WDR 3 Kultur und WDR 4 Oldies sehe ich ja ein, aber WDR 5 dauerhaft auf Wissenschaft (Science)? Da waren wohl wieder Experten am Werk...

von Japhi - am 26.05.2017 15:01
Man scheint seit heute daran herumzubasteln, eben wurde der PTY von Cosmo auf Pop umgestellt.

von Japhi - am 26.05.2017 18:18
DAB vs. RDS
1LIVE -> Popmusik
WDR 2 -> Popmusik
WDR 3 -> Leichte Klassik Kultur
WDR 4 -> Oldies bei mir Kein PTY Sign, wahrscheinlich ist der Empfänger zu alt
WDR 5 -> Kultur & Gesellschaft Wissenschaft
WDRcosmo -> Soziales Popmusik
Dlf -> Service Programm U-Musik
Dlf Kultur -> Kultur & Gesellschaft E-Klassik

von Seltener Besucher - am 26.05.2017 19:31
Zitat
Seltener Besucher
DAB vs. RDS
1LIVE -> Popmusik
WDR 2 -> Popmusik
WDR 3 -> Leichte Klassik Kultur
WDR 4 -> Oldies bei mir Kein PTY Sign, wahrscheinlich ist der Empfänger zu alt
WDR 5 -> Kultur & Gesellschaft Wissenschaft
WDRcosmo -> Soziales Popmusik
Dlf -> Service Programm U-Musik
Dlf Kultur -> Kultur & Gesellschaft E-Klassik


Wobei man dazu sagen muss, dass die beiden Dlfs auf UKW einen dynamischen PTY haben, auf DAB aber einen statischen.

von Japhi - am 26.05.2017 20:04
Zitat
Japhi
Zitat
Seltener Besucher
DAB vs. RDS
1LIVE -> Popmusik
WDR 2 -> Popmusik
WDR 3 -> Leichte Klassik Kultur
WDR 4 -> Oldies bei mir Kein PTY Sign, wahrscheinlich ist der Empfänger zu alt
WDR 5 -> Kultur & Gesellschaft Wissenschaft
WDRcosmo -> Soziales Popmusik
Dlf -> Service Programm U-Musik
Dlf Kultur -> Kultur & Gesellschaft E-Klassik


Wobei man dazu sagen muss, dass die beiden Dlfs auf UKW einen dynamischen PTY haben, auf DAB aber einen statischen.


Im Kanal 11D sind die Programmtypen jetzt denen auf UKW angeglichen. Vera hat jetzt "Information" statt Travel, fast genauso dämlich wie Science bei WDR 5...

von Japhi - am 03.06.2017 19:02
WDR 4 hat heute keinen PTY (None), Dlf Kultur hat auch keinen.

von Japhi - am 20.08.2017 11:54
Ach da kenne ich noch andere, wie NDR1_NDS, RADIOWMW, dein Stadtsender :rp:, _BFBS_1_.
Nur die müssen alle tatsächlich die 00 ausstrahlen, denn auf DLF zeigt mir mein Empfänger Kein PTY Signal an, während auf DLF_Kult "Keine Kennung" angezeigt wird.

von Seltener Besucher - am 20.08.2017 23:11
Meine Empfänger zeigen keine Unterscheidung zwischen Kein PTY und Keine Kennung.
Bei WDR 4 ist der Programmtyp None seit der Programmumstellung am Wochenende, also vermutlich gewollt, bei Dlf Kultur scheint der PTY regelmäßig für ein paar Tage auszufallen. Er ist weiterhin None. Wie sieht es denn in anderen Regionen aus?

von Japhi - am 21.08.2017 05:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.