Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
PowerAM, Grenzwall DX, Chief Wiggum, Habakukk, Lorenz Palm, Hans-Joachim Rätzel, daykerias, Chris_BLN, Funkerberg, 0815xxl, ... und 6 weitere

Alles rund um "Sender KW"

Startbeitrag von Heinrich_Benner am 15.11.2011 15:15

Hallo,

erst seit kurzem höre ich den regional für Südostbrandenburg ausgerichteten "Sender KW" über W-LAN Radio.

Und mich hat er positiv überrascht! Sehr große Musiktitelauswahl, nur geringe Wiederholungen. Die Bandbreite reicht von den Oldies der 60er, 70er, 80er, 90er und 2000er bis zu neueren Titeln. Somit hohe Vielfalt. Mir gefällt der Sender sehr, dazu stündliche Weltnachrichten, halbstündlich gut recherchierte Regionalthemen. Gut klingende Moderatoren.

Wie gefällt Euch der Sender so?

Und was vielleicht auch interessant ist, wie weit sendet der Sender bis nach Berlin? Kann man ihn am Alexanderplatz noch gut emfangen? Wie schauts sonst mit der Emfangssituation von Sender KW über UKW aus?

Antworten:

Kommt denn noch Werbung für Thor Steinar ? :D

von Robert S. - am 15.11.2011 18:05
Nicht mehr. ;) Dafuer eigentlich immer fuer das "A10-Center Wildau"... ;)

Waere das Thema nicht im Radiohoererforum besser aufgehoben?

von PowerAM - am 15.11.2011 18:15
Mir gefällt der Sender KW wegen seiner Musikmischung auch gut. Höre ihn öfter über Webradio. Allerdings habe ich das Gefühl, daß in letzter Zeit immer mehr Dudelhits laufen. Hoffentlich entwickelt sich der Sender nicht in die falsche Richtung. Gerade durch die Musikmischung hebt er sich positiv von anderen Sendern ab.

Da es hier eher um Sendeinhalte geht, bin ich auch für eine Verschiebung ins Radioforum. So ganz läßt sich das jedoch hier nicht trennen, da auch die Frage nach der Reichweite nach Berlin hinein gestellt wurde.

von Lorenz Palm - am 15.11.2011 18:57
Zitat
Heinrich_Benner
...

Und was vielleicht auch interessant ist, wie weit sendet der Sender bis nach Berlin? Kann man ihn am Alexanderplatz noch gut emfangen? ...


Der Sender steht ja schön selbst ausserhalb Berlins und strahlt nur Richtung Brandenburg.
Vernünftiger mobiler Empfang ist nur am süd-östlichen Stadtrand von Berlin möglich. In der Stadt selber ist kein Empfang möglich, es sei denn mann kan stationär mit entsprechenden Antennen arbeiten.

von Chief Wiggum - am 15.11.2011 19:06
Die 93,90 MHz geht ausserhalb Berlins stationaer noch am besten. Einfach mal beobachten...

von PowerAM - am 15.11.2011 19:29
Ach stimmt, die gibts ja auch noch.
Geht in Berlin auch nicht viel besser, im Osten der Stadt teilweise schon gut durchhörbar, in der Stadt selber aber auch kein guter Empfang möglich. Dazu ist Fürstenwalde, wo der Sender der 93,9 steht, zu weit weg.

von Chief Wiggum - am 15.11.2011 19:34
Der andere "Kleine" für außerhalb von Berlin ist Power Radio. Vom Format her auch interessant, keine großartigen Wiederholungen, aber wohl größerer deutscher Anteil (Pop) als bei Sender KW.



von Sascha GN - am 17.11.2011 20:58

Relaunch: Aus Sender KW wird HitRadio SKW


Auf dem Funkerberg, dem Ort der ersten Rundfunkübertragung in Deutschland, laufen derzeit die Vorbereitungen für den Relaunch von Sender KW. Ab 01. Dezember 2011 sendet Sender KW dann unter dem neuen Namen Hitradio SKW. Die Abkürzung SKW steht dabei für den historischen Studiostandort "Sendehaus Königs Wusterhausen"...

Den ganzen Artikel gibt es hier zum nachlesen.
http://www.radiowoche.de/meldungen/1/11072/relaunchaus-sender-kw-wird-hitradio-skw/

von Stephan | radioWOCHE.de - am 20.11.2011 14:26
Zitat
Heinrich_Benner
... erst seit kurzem höre ich den regional für Südostbrandenburg ausgerichteten "Sender KW" über W-LAN Radio. ...


Da haste dich wohl ein bissel vertan. Ich höre hier im äußersten Südosten garnix davon.
Sender KW sendet nur für den Speckgürtel von Berlin, regional für Südostbrandenburg sendet 94.5 Radio Cottbus. ;-))

von 0815xxl - am 20.11.2011 14:36

Re: Relaunch: Aus Sender KW wird HitRadio SKW

Muss das Ding nun auch noch Hitttradio heissen?! :rolleyes:

Gratulation dem Berater, der diesen in meinen Ohren langsam ausgelutschten Hitttradio-Titel nun auch noch im Lokalradiobereich verkaufen konnte...

von PowerAM - am 20.11.2011 14:38

Die Umbennung läßt Schlimmes befürchten. Es droht ein neuer Einheitsdudler auf einem Markt, auf dem es davon schon mehr als genug gibt.

von Lorenz Palm - am 20.11.2011 17:47

Re: Relaunch: Aus Sender KW wird HitRadio SKW

Zitat
Stephan | radioWOCHE.de
Den ganzen Artikel gibt es hier zum nachlesen.
http://www.radiowoche.de/meldungen/1/11072/relaunchaus-sender-kw-wird-hitradio-skw/

Hui fast 7 Jahre nach Sendestart wird doch noch die 99,1 eingeschaltet. Kann man nur hoffen, das die 99,2 aus Polen noch eine ganze Weile schweigt.
Und auch sonst scheint es ja wieder bergauf zu gehen wenn neben der geplanten Lokalisierung auch tagsüber wieder alle Schienen moderiert werden. Schade wäre es aber in der Tat wenn man an der Musikmischung drehen würde.

von Mæx - am 20.11.2011 20:08
Lübben 99,1 - da dürfte unser Grenzwall Ingo nicht sonderlich begeistert sein.

von Harald Z - am 20.11.2011 23:16
@ Harald Z:

Die paar Watt sollten sich auf 25 km Entfernung ausblenden lassen. Bis vor drei Tagen war die 99.1 noch nicht hörbar. Ich komm ja täglich am Lübbener Turm vorbei. Da kann ich ja mal lauschen, ob sich ein neuer Dudelfunk meldet ;-)

Gruß, Ingo

von Grenzwall DX - am 21.11.2011 05:46

Re: Relaunch: Aus Sender KW wird HitRadio SKW

Sender KW hat seine 99,1 in Lübben in Betrieb genommen. Es wird bereits der neue RDS-Schriftzug verwendet: RDS-PS static= RADIOSKW PI=1538 AF= 93.9-105.1 PTY=none
Vor um sechs gab es ein unmoderiertes Programm, nach den 6 Uhr Nachrichten erzählte der DJ, dass es ab morgen (1.12.2011) eine neue Morgenshow gibt. Der Sendername ändert sich dann.

Der Empfang der 99,1 reicht beifahrertauglich etwa 10 km weit die B87 entlang Richtung Nordosten. Dann fängt es an zu knistern. Ich nehme an, es kommt von NDR 2, da dort so langsam das Gebiet beginnt, wo der Helpterberg ständig schwach hörbar ist. Ein bischen Tropo war aber auch im Spiel. Schaltet man dann um auf die 93,9 aus den Rauener Bergen, dann fällt einem auf, dass die 99,1 aus Lübben leiser moduliert war. Bei der 93.9 wird zudem noch der alte PS-Code "senderKW" verwendet. Die 105.1 konnte ich dahingehend nicht testen / zu viel QSB.

73 / Ingo

von Grenzwall DX - am 30.11.2011 06:12
@Grenzwall DX
zu Deinen Beobachtungen: Sender KW habe ich in Cottbus ohne Probleme mit RDS empfangen.
Über meine stationäre Antenne habe ich NDR 2 in Spremberg fast täglich ohne größere Probleme
mit Signalstärke 3 - 4 - 5 empfangen können. Jetzt keine Chance mehr. Sender KW kommt mit
Signalstärke 5 ohne RDS, weil Polenprogramm PR 2 Luban-Nowa Karcma auf 99,0 mit 60KW
Leistung stört. Schade das NDR 2 nicht mehr auf dieser Frequenz zu empfangen ist. Der Kampf
mit dem NDR hat ja lange gedauert und die Frage soll mir erlaubt sein was dieser Sender
( Sender Königswusterhausen ) in unserer Rergion zu suchen hat?. Die Hauptstrahlrichtung
scheint auf Grund meiner Beobachtungen in Richtung Süden zu gehen.
Radio r.s 2 kommt bei mir aus Lübben mit 5 - 5RDS.

von Hans-Joachim Rätzel - am 03.12.2011 16:25
Hat Hitttradio SKW :joke: denn als Rechtfertigung fuer den Luebbener Sender wenigstens regionalisierte Haeppchen im Programm? Oder pruegelt man euch auch regelmaessig in die Ohren, dass sich das A10-Center lohnt?

von PowerAM - am 04.12.2011 12:59
@ H.-J. Rätzel und PAMchen:

"Sender KW habe ich in Cottbus ohne Probleme mit RDS empfangen. Über meine stationäre Antenne habe ich NDR 2 in Spremberg fast täglich ohne größere Probleme
mit Signalstärke 3 - 4 - 5 empfangen können. Jetzt keine Chance mehr. Sender KW kommt mit
Signalstärke 5 ohne RDS, weil Polenprogramm PR 2 Luban-Nowa Karcma auf 99,0 mit 60KW
Leistung stört. Schade das NDR 2 nicht mehr auf dieser Frequenz zu empfangen ist."

Die 99.1 wird vermutlich von der gleichen Flächenantenne abgestrahlt wie die Lübbener 100.1, mit Strahlrichtung NE / SE. Vergleiche http://www.fmscan.org/net.php?r=f&m=m&itu=D&pxf=Sender+KW&rg=brb und http://www.fmscan.org/net.php?r=f&m=m&itu=D&pxf=r.s.2&rg=brb. Schönes Antennen-Foto: http://www.senderfotos-bb.de/bilder/luebben14.jpg Die 100.1 hat aber mehr Leistung. Tut mir leid für Dich, dass Dir ein DX-Kanal abhanden kam. In meiner Richtung ( >> hinter Luckau) kommt die 99.1 nur rauschend, zischelnd und lässt sich ausblenden ***freu***. Bei der Frequenz aus Nowa Karczma hatte sich mal die Programmbelegung geändert. Da ist jetzt PR 1 mit 10 kW drauf (// 91.2-105.0).

Die Frage, was der Sender auf der Cottbuser Radioskala zu suchen hat hat mich ein bischen gewundert. Der Sender hatte sich nach meiner Erinnerung um die damals ausgeschriebene Lübbener Frequenz beworben, erhielt den Zuschlag dafür, nahm sie mit großer Verzögerung in Betrieb - und nu isser da! ;-) Und ja: Wir dürfen jetzt rund um die Uhr erfahren, dass es 60 km entfernt einen tollen Konsumtempel gibt. ***kopfschüttel*** Ganz lokal produzierte Sendungen für Lübben waren mir bislang nicht aufgefallen bzw. werden heute auf der SKW-Webseite nicht vermerkt. Als Programmstichpunkt liest man bemerkenswerterweise von morgens bis nachmittags immer wieder: "Erfahren Sie alles Wissenswerte aus und über Ihre Region. Außerdem gibt es immer wieder tolle Gewinne und natürlich einfach gute Musik. Einfach einschalten, mitreden und perfekt in den Tag starten." Als Schichtarbeiter kann ich natürlich auch am Nachmittag in den Tag starten. Aber etwas mehr Kreativität würde dem Online-Aufttritt an dieser Stelle nicht schaden. Vielleicht liest ja der Geschäftsführer hier mit. Schön finde ich, dass der Sender auf Veranstaltungen im Sendegebiet hinweist.

/io





von Grenzwall DX - am 05.12.2011 07:58
verwechselt ihr den sender vileicht mit dem A10 Radio.

ich höre Sender kW-Hitradio SKW schon lange und da ist nix dolles mit A10 center

ansonsten ein angenehmer Sender mit anderer Musk

von daykerias - am 05.12.2011 09:41
...es wird aber in fast jedem Werbeblock auf das A10-Center hingewiesen. Weil es sich angeblich LOHNE. :D

von PowerAM - am 05.12.2011 09:50
@ daykerias:

"verwechselt ihr den sender vileicht mit dem A10 Radio."

Ganz sicher nicht. Die senden m.W. nicht terrestrisch, wie der DJ vor Ort auch immer wieder bestätigt. Die Werbung fürs A10C. hab ich ähnlich wie PAM noch im Ohr. Ist natürlich alles Geschmackssache. Wünsche guten Empfang!

/io

von Grenzwall DX - am 05.12.2011 11:33

Re: Alles rund um "Sender KW"

Die MABB schreibt folgendes:
Zitat

Die Verbreitung auf der UKW-Frequenz 99,1 MHz Lübben wurde vom Veranstalter am 30. Juni 2015 eingestellt.


von Habakukk - am 16.07.2015 11:51

Re: Alles rund um "Sender KW"

Lustig! Dann kann man wieder NDR 2 hoeren.

Warum hat man dort abgeschaltet?

von PowerAM - am 16.07.2015 14:28

Re: Alles rund um "Sender KW"

Sparen?

Dann hätte man ja auch das Logo bzw. die 99,1 darin sparen können :joke:
[attachment 5515 skw_logo.jpg]
Auch noch aktuell auf der Webseite zu finden.

von Chief Wiggum - am 16.07.2015 15:37

Re: Alles rund um "Sender KW"

Vielleicht hat nur jemand den Strom nicht bezahlt? :p

von PowerAM - am 16.07.2015 19:54

Re: Alles rund um "Sender KW"

Wie? Sponsort Storch Heinar nicht mehr? ;)

von Chris_BLN - am 17.07.2015 07:35

Re: Alles rund um "Sender KW"

Im Protokoll der MABB-Medienratssitzung von Dezember ist unter dem Punkt

"Schließung von bisherigen UKW-Senderstandorten und Ersatzzuweisungen
von Frequenzen an neuen Standorten"

von der 105,1 von SKW die Rede:

"Der Medienrat nimmt die notwendigen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Landesbedarfe
und die Optimierung der Frequenz 105.1 MHz zustimmend zur Kenntnis."

http://www.mabb.de/files/content/document/Top-Navigation/Medienrat/mabb_Medienrat_Beschlussprotokoll_vom_14.%20Dezember%202015.pdf

Wird die 105,1 also zu einem anderen Standort verlagert?

von Habakukk - am 26.01.2016 09:22

Re: Alles rund um "Sender KW"

Scheint so. Oder ein anderer Anbieter auf dem Funkerberg? Platz genug wäre ja, vieleicht können die ja auch den alten Mast nutzen.

von Chief Wiggum - am 26.01.2016 10:19

Re: Alles rund um "Sender KW"

Zitat
Chief Wiggum
Scheint so. Oder ein anderer Anbieter auf dem Funkerberg? Platz genug wäre ja, vieleicht können die ja auch den alten Mast nutzen.


Moinsen,

ich denke es geht um eine Optimierung der Antenne. Der starke nördliche Einzug dürfte sich damit erledigt haben.

Grüße!

von Funkerberg - am 29.01.2016 11:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.