Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
58
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spacelab, Hallenser, Barry_Graves , Siemandel, Felix II, 101,4, Nordi, Handydoctor, Saarländer (aus Elm), DX OberTShausen, ... und 20 weitere

Dr. Dish TV auf neuer Frequenz

Startbeitrag von wolfgangF am 01.01.2012 12:55

Auch wenn ich den Sender nur selten einschalte, so fiel mir doch auf, dass Dr. Dish TV gestern auf der alten Frequenz nicht mehr zu sehen war. Mein erster Verdacht: Die haben einfach abgeschaltet mangels Zuschauern. Ein Blick nun in die Homepage zeigt, dass es tatsächlich einen Transponderwechsel gegeben hat. Die neuen Daten sind:

12.574 Ghz
horizontal
22.000
DVB-S2

Die Bildqualität soll besser sein, allerdings noch kein HD. Allerdings: Darstellbar ist das Programm trotzdem nur noch auf HD-fähigen Settop-Boxen, was ich gerade ausprobiert habe. Was das nun soll verstehe ich nicht. Kein HD und trotzdem werden alle SD-Zuschauer ausgesperrt? Ob sie sich damit einen Gefallen tun?

Die 50 interessantesten Antworten:

Über Facebook hat man sich wie folgt geäußert dazu vor ein paar Tagen mir gegenüber:
Zitat

Dr.Dish TV etwa 70% der Haushalte besitzen heute eine HD Box oder einen Flachbildschirm mmit DVBS2-Tuner. Unsere Zuschauer sind da mit 86% vertreten. Es ist eine ähnliche Situation wie bei der Umstellung auf digital. Auch damals veroren wir einige Zuschauer, doch gewannen eine Menge neuer Zuschauer hinzu.


von htw89 - am 01.01.2012 13:00
Ich hatte das im alten Jahr verglichen und daß Bild ist auf der Neuen Frequenz besser gewesen bzw.ist jetzt besser.:spos:

von dabfrank - am 01.01.2012 13:06
Man hat das ganze auf einen effizienteren Codec umgestellt,diesen können aber nur noch HD Empfänger empfangen.Das Bild ist dadurch definitiv besser geworden,Nachteil ist nun das SD Boxen nichts mehr empfangen.

von Hallenser - am 01.01.2012 13:08
Ich habs mir gerade mal genauer angeschaut. Also so wirklich schlau ist man aber nicht vorgegangen. Wenn man eh schon "HD Receiver only" Sendet dann hätte man wenigstens statt 128kb/s Stereo in MP2 gleich Dolby Digital mit 128kb/s einsetzten können.

von Spacelab - am 01.01.2012 13:20
Nun ja, man muss froh sein, dass DrDish nicht wieder auf einen exotischen Billig Satelliten abgewandert ist, sondern auf der Premium Position geblieben ist.

Das Bild ist deutlich besser geworden, man hat die Auslösung wieder etwas erhöht, weiß aber nicht mehr, welche es vorher war. Muss ähnlich dem Briefmarkenformat von rheinmaintv gewesen sein. Nun sind es 528x576 bei konstant 1280kbps + 128 kbps Ton. Mehr wird es wohl nur geben, wenn DrDish bei HD+ aufschalten sollte;)



von wavefinder - am 01.01.2012 15:02
Hi,
damit gibts für mich dann kein Dr.Dish mehr...schade, aber mein Kathrein kann halt kein HD. Ich fand denn Computerclub2 immer sehr interessant...kamm man nichts machen...

von hit24_for_ever - am 01.01.2012 15:03
Hat mit HD nichts zu tun. Der Receiver muss nur MPEG4 und DVB-S2 können.

von Marcus. - am 01.01.2012 15:04
Zitat
Marcus.
Hat mit HD nichts zu tun. Der Receiver muss nur MPEG4 und DVB-S2 können.


Nur das können größtenteils nur HD Receiver !;)

von Hallenser - am 01.01.2012 15:05
Auf den Wechsel wurde mittels Laufschrift aber immer wieder hingewiesen. Das Bild ist wirklich um einiges besser aber trotzdem schade das da nicht mehr drin ist.

Funktioniert bei irgendwem das HBBTV von Dr. Dish ? Ich bekomme da nur ein "wird geladen", mehr passiert da nicht. Unten rechts steht "Nacamar".

von Felix II - am 01.01.2012 15:17
Gibt es überhaupt "nicht HD" Receiver die DVB-S2 und MPEG-4 können?

Zitat
wavefinder
Das Bild ist deutlich besser geworden, man hat die Auslösung wieder etwas erhöht, weiß aber nicht mehr, welche es vorher war. Muss ähnlich dem Briefmarkenformat von rheinmaintv gewesen sein. Nun sind es 528x576 bei konstant 1280kbps + 128 kbps Ton.

Ja da kann man sehr schön sehen was ein neuer effizienterer CODEC doch ausmacht. Die Auflösung wurde öfters mal gewechselt. Man hatte schon 480x576 und zu letzt glaube ich auch 528x576 oder 544x576. Man sollte sich aber von den nüchternen Zahlen nicht täuschen lassen. Durch die viel kleineren Macroblöcke bei MPEG-4 gibt es weniger sogenanntes Moskitorauschen, kanten werden schärfer umrissen und das was man so allgemein als "Auflösung" bezeichnet wirkt deutlich höher.

von Spacelab - am 01.01.2012 15:25
Zitat
Felix II
Funktioniert bei irgendwem das HBBTV von Dr. Dish ? Ich bekomme da nur ein "wird geladen", mehr passiert da nicht. Unten rechts steht "Nacamar".


Hier funktioniert HbbTV bei Dr. Dish TV, allerdings nach meiner Erinnerung heute zum ersten Mal.

73 de Uli

von ulionken - am 01.01.2012 16:44
Strahlt Computerclub2 noch ein anderer Sender in SD DVB-S1 aus?
Schade das sich Dr.Dish für den Ausschluss der SD Boxen einschneiden hat.

von dvb_jens - am 02.01.2012 00:56
Dr.Dish stellt die einzelnen Sendungen auch im Internet bereit. Deinen Computerclub findest Du dort auch...

von Frequenzfieber - am 02.01.2012 01:37
Ich habe einen HD Receiver (Technistar S1) finde aber den Sender nicht.
Welchen Namen hat der denn in der Sender Liste. Dr DishTV find ich nicht mehr :(

von Siemandel - am 02.01.2012 15:56
Zitat
Siemandel
Ich habe einen HD Receiver (Technistar S1) finde aber den Sender nicht.
Welchen Namen hat der denn in der Sender Liste. Dr DishTV find ich nicht mehr :(


Denn gleichen wie in der alten Version !

von Hallenser - am 02.01.2012 16:20
habe einen komplett neuen Sendersuchlauf gemacht. In der alfanumerischen Liste gibt es kein Dr DishTV mehr. Was nun?

von Siemandel - am 02.01.2012 16:25
Eventuell ist der Transponder nicht in der Liste der abgesuchten Transponder. Also manuelle Suche auf 12574 horizontal, 22000, 5/6 versuchen. Dann gibt es auch Sonnenklar.TV HD und (verschlüsselt) Tele5 HD.

von Kroes - am 02.01.2012 16:43
Dann such doch mal manuell den Sender,die Frequenz steht hier ganz oben im Thread.

von Hallenser - am 02.01.2012 16:44
Zitat
Kroes
Eventuell ist der Transponder nicht in der Liste der abgesuchten Transponder. Also manuelle Suche auf 12574 horizontal, 22000, 5/6 versuchen. Dann gibt es auch Sonnenklar.TV HD und (verschlüsselt) Tele5 HD.

Danke.
Hab ich gemacht und hat auch funktioniert . Wo findet man die Transponderliste?

von Siemandel - am 02.01.2012 17:03
Warum hält TechniSat die Transponderliste nicht auf dem neuesten stand? Zu der Zeit als der DigiCorder noch aktuell war gabs umgehend ein Softwareupdate per Sat.

von Spacelab - am 02.01.2012 20:20
Also meiner findet Dr. Dish nichtmehr, egal wie ich es versuche. Trotz RAPS und trotz mehrfachem manuellem Scan. Receiver: Smart Enigma X5.

von DX OberTShausen - am 03.01.2012 16:35
Dein SD-Empfänger kann ja auch kein DVB-S2 empfangen und Mpeg4 verarbeiten.

von carkiller08 - am 03.01.2012 20:09
Bei Dr.Dish hieß es gestern noch in einer Sendung das über 80% ihrer Zuschauer bereits HD fähige Receiver hätten. Offenbar genügt das damit sie die Werbepreise nicht übermäßig weit nach unten korrigieren müssen. Und die niedrigeren Ausstrahlungskosten fangen das ganze auch wieder auf.

von Spacelab - am 03.01.2012 20:57
Im Schlafzimmer dürfte unser Samsung DVB-S2 Fernseher Dr. Dish empfangen.
Aber wenn wir im Bett liegen, schauen wir uns so etwas nicht an :)
Im Wohnzimmer haben wir bis auf weiteres nur SD-Fernsehen.he
Also, auch mich haben die als Zuschauer verloren.
By-the way: Es sind niemals 80 Prozent. Niemals.

von Nordi - am 03.01.2012 21:28
Ich denke auch dass es nie im Leben 80 % sind, die einen HD-Receiver haben. SD-Receiver sind deutlich billiger zu haben als HD-Receiver und der Normalverbraucher der gerade von analog auf digital umsteigt und wahrscheinlich noch einen Röhrenfernseher hat, wird sich keinen HD-Receiver zulegen.

von 101,4 - am 03.01.2012 21:31
Solange es die Werbekunden glauben ist doch alles in Butter. Außerdem kommt es, wie bei jeder Statistik, auf die Zählweise an. So gehörst du zum Beispiel auch zu den 80% weil du einen DVB-S2 Empfänger hast und ein Zuschauer bist. Ob das nach der Umstellung noch genauso ist ist erstmal egal. Das brauchen die Werbekunden ja nicht zu wissen. Mal davon abgesehen das es darüber eh noch keine (gefälschte) Statistik gibt. Und wenn das ganze Zahlengeschiebe doch in die Hose gehen sollte wird man halt ein "Internet only" Sender wie jüngst Yavidoo. Mich wundert ja das der Sender überhaupt noch nennenswerte Zuschauerzahlen vorweisen kann nachdem man immer mehr zum Dauerwerbesender verkommen ist. :sneg:

von Spacelab - am 03.01.2012 21:43
Wir haben hier bei Real einen HD Empfänger schon für 29 Euro, dies ist ja nun nicht teuer.... (kann man natürlich nicht mit meiner DM8000 vergleichen, aber das HD Bild sah dort im Laden gut aus.

von Barry_Graves - am 03.01.2012 21:45
Vor allem haben immer mehr Leute einen Flachmann und da sind nun mal HD Empfänger eingebaut.

von Spacelab - am 03.01.2012 21:50
Es ist doch wie immer bei solchen Statistik Spielchen. Es ist alles eine frage der Lesart bzw. wie man es dem lesenden verkauft. Und genau aus diesem Grund sind die allermeisten Statistiken das Papier nicht wert auf das sie gedruckt sind. Inklusive der immer wieder so oft zitierten Mediaanalyse.

von Spacelab - am 03.01.2012 21:55
Also ich kann es weiter gucken und ich habe keinen HDTV Receiver ;-)

Ok, habe einen DVB-S im TV intergriert. Und das Bild ist wirklich um einiges besser als vorher. Wer sich aktuell einen Flachmann kauft wird zeitnah auch zum HDTV Empfang wechseln um die Vorteile des neuen Gerätes ausnutzen zu können.

von Felix II - am 03.01.2012 22:12
Zitat
Nordi
Im Schlafzimmer dürfte unser Samsung DVB-S2 Fernseher Dr. Dish empfangen.
Aber wenn wir im Bett liegen, schauen wir uns so etwas nicht an :)


Bei Dr. Dish kann man aber bisweilen auch nette Mädels sehen. :D

von DX-Fritz - am 03.01.2012 22:28
Zitat
Barry_Graves
Wir haben hier bei Real einen HD Empfänger schon für 29 Euro, dies ist ja nun nicht teuer.... (kann man natürlich nicht mit meiner DM8000 vergleichen, aber das HD Bild sah dort im Laden gut aus.


Gibts HD-Empfänger mittlerweile wirklich schon so billig?

von 101,4 - am 04.01.2012 07:08
Ja. Der Blödmarkt hier um die Ecke hatte neulich auch so eine Kiste für 29 Euronen im Angebot. Und für nen 10er mehr gabs das gleiche Gerät sogar mit USB Anschluss.

von Spacelab - am 04.01.2012 07:43
Zitat
DX-Fritz
Bei Dr. Dish kann man aber bisweilen auch nette Mädels sehen.

Ein DX-Kanal dazu mit Sexy-Mädchen....ein Traum :D

In einem anderen Elektroladen hat sich die Meute neulich auf eine Palette Trekstor-SD-Receiver für 20 Euro gestürzt. Die alle haben anscheinend kein HD.
Hinzu kommt, dass der Anteil an Flat-TVs mit Sat-Empfang auch nicht so hoch sein dürfte.
Für mich persönlich kommen nur Fernseher mit DVB-C,T und S2 in Zukunft in Betracht.

von Nordi - am 04.01.2012 07:54
Viele haben aber auch Muffensausen bekommen wegen der Analogabschaltung. Und die findigen Geschäftsleute nutzen das natürlich auch aus. So eine Meute hat sich nämlich vor drei Wochen hier im örtlichen Elektronikverhökerer auf eine Palette NoName SD Receiver gestürzt obwohl es im Laden nebenan den eben schon erwähnten HD Receiver fürs gleiche Geld gab. Nur stand da kein so schönes großes Pappschild auf dem auf die Analogabschaltung hingewiesen wurde. :rolleyes: Aber mal davon abgesehen gehören Leute die sich einen SD Receiver kaufen wo es zum gleichen Preis auch schon HD Receiver gibt nicht so wirklich zur Dr. Dish Zielgruppe. :D

von Spacelab - am 04.01.2012 08:14
Das verstehe ich aber nicht von den Analog-Kunden. Gerade wer 20 Jahre an seinem Receiver festgehalten hat, sollte doch jetzt nicht so dumm sein und einen DVB-S Receiver kaufen, wo absehbar ist, dass es in spätestens 10 Jahren keine DVB-S Programme mehr geben wird, weil bis dahin alle auf HD oder gar 3D umgestellt haben.

von Bolivar diGriz - am 04.01.2012 09:44
Weil sich heute keiner mehr für die Technik interessiert. Es soll laufen und am besten wenig kosten. Früher war man m.E. viel anspruchsvoller als heute.

von Jassy - am 04.01.2012 10:31
Wie Jassy schon sagte soll es heute nur noch billig sein und funktionieren. Eben weil heute schon absehbar ist dass das was man heute kauft in wenigen Jahren schon zum Elektroschrott gehört. Außerdem ist Technik mittlerweile so billig das es nicht wirklich weh tut wenn die Kiste pünktlich zum Ende der Garantiezeit in Rauch aufgeht.

von Spacelab - am 04.01.2012 11:21
So ist das leider heute. Nun muss Dr.Dish warten, bis eine zählbare Masse den Sender wieder sehen kann und auch noch einschaltet.:xcool:

von Handydoctor - am 04.01.2012 11:32
Dann heißt es wohl "Tschüss Dr Dish!" Nur dafür lege ich mir keine neue TV-Karte zu! HD brauche ich nicht, Aufnahmen werden dann eh zu groß, und ich habe jetzt schon mehr Programme als ich mir jemals anschauen kann... Die alte TV-Karte wird noch so lange weiter im Rechner laufen bis sie den Geist aufgibt oder bis die Öffis die SD-Ausstrahlung aufgeben. Das wird aber (wenn's analog zur überfälligen Analog-Abschaltung läuft) wohl noch gaaaaaanz viele Jahre dauern!

von iro - am 04.01.2012 11:44
Zitat
Spacelab
Wie Jassy schon sagte soll es heute nur noch billig sein und funktionieren.


Das merke ich gerade bei meinem Skymaster HD Receiver, den ich vor zwei Jahren als günstigen Einstieg in DVB-S2, Blindscan und PVR-Technik gekauft habe, weil auch die teureren eierlegenden Wollmilchsäue durchaus auch entsprechend viele Bugs in der Software haben können.

Den Skymaster kann ich zur Verwendung am 4:3 Röhrenfernseher zwar bei der TV-Wiedergabe auf entsprechendes Letterboxformat umstellen, das funktioniert aber gerade bei Dr.Dish TV nicht korrekt, ebenso wie es bei Wiedergabe aufgezeichneter Sendungen in 16:9 zu Eierköpfen kommt. Da merkt man dann den kleinen Unterschied zu hochwertigerem Equipment. Mit 16:9 Geräten würde das allerdings gar nicht auffallen.
AC3 Dekoder haben solche Geräte auch nicht drin, so dass man hier ganz froh sein kann, wenn TV-Sender noch eine MP2-Tonspur senden.

Allerdings schaue ich momentan vornehmlich immer noch mit Sky Star 2 oder Sky Star USB 2 am PC fern, und da fällt Dr.Dish TV jetzt natürlich raus. Wäre man auf einem QPSK-Transponder geblieben und hätte nur die Videonorm geändert, was ja allein schon eine Datenraten- und Kostenersparnis bringt, würde der Empfang von Dr. Dish am PC mit DVB-S Karten noch funktionieren.

von Saarländer (aus Elm) - am 04.01.2012 11:46
Naja mein Flachmann hat nen DVB-S2 Receiver eingebaut und die neue TV Karte für den PC hat jetzt auch nicht gerade ein krater großes Loch in meine Geldbörse gerissen. Dafür sieht das Bild auch bei den Öffis deutlich besser aus. Und das ist mir der höhere Speicherplatzbedarf der in Wirklichkeit gar nicht sooo viel größer ist schon wert.

von Spacelab - am 04.01.2012 11:52
Ein neuer Flachmann ist bei mir erst im Laufe des Jahres im Plan, sobald ich den Neubau bezogen habe und bis dahin die Kohle nicht schon für sonstigen Luxus draufgegangen ist. ;-)
(Im Gegensatz zur übrigen Wohnzimmerausstattung habe ich bei der Unterhaltungstechnik wenigstens schon genauere Vorstellungen.)
Dann sollte auch Dr. Dish TV wieder zum Zapping-Repertoire gehören.

von Saarländer (aus Elm) - am 04.01.2012 12:07
Zitat
DX-Fritz
Zitat
Nordi
Im Schlafzimmer dürfte unser Samsung DVB-S2 Fernseher Dr. Dish empfangen.
Aber wenn wir im Bett liegen, schauen wir uns so etwas nicht an :)


Bei Dr. Dish kann man aber bisweilen auch nette Mädels sehen. :D


Ja wo ist denn Maria Reismüller :D

http://img194.imageshack.us/img194/493/mariareismueller.jpg

von Barry_Graves - am 04.01.2012 22:04
Zitat
Barry_Graves
Zitat
DX-Fritz
Zitat
Nordi
Im Schlafzimmer dürfte unser Samsung DVB-S2 Fernseher Dr. Dish empfangen.
Aber wenn wir im Bett liegen, schauen wir uns so etwas nicht an :)


Bei Dr. Dish kann man aber bisweilen auch nette Mädels sehen. :D


Ja wo ist denn Maria Reismüller :D

http://img194.imageshack.us/img194/493/mariareismueller.jpg


Arbeit die nicht bei Sat.1 Bayern?

von Kohlberger91 - am 04.01.2012 23:08
Keine Ahnung, aber sie war/ ist auch bei Dr Dish. Hatte sie nicht ein Kind bekommen? Hatte ich irgendwo gelesen....

von Barry_Graves - am 04.01.2012 23:37
Zitat
Kohlberger91
Arbeit die nicht bei Sat.1 Bayern?

>>KLICK!

von Spacelab - am 05.01.2012 07:42
Zitat
DX-Fritz
Bei Dr. Dish kann man aber bisweilen auch nette Mädels sehen.


Stimmt, das tägliche ATV-Magazin wird auch mir fehlen... :heul:

von lambic - am 05.01.2012 09:39
ich habe mal einen Ausschnitt von "Dr.Dish" fürs Forum hochgeladen. Wer das alte SD-Signal kennt wird zugeben müssen das es jetzt doch um einiges besser ausschaut.

Allerdings finde ich das Schrifteinblendungen doch noch immer etwas verwaschen aussehen, hier könnte etwas mehr Bitrate dem Bildsignal sicher guttun.

Programmausschnitt: klick mich

von Felix II - am 06.01.2012 11:50
Das ist eher weniger die Schuld der Bitrate. Hier ist eindeutig die Auflösung zu niedrig. Aber im großen und ganzen ist das Bild sehr deutlich besser als das alte MPEG-2 gepixel. Und das bei gerade mal 1,4MBit CBR.

von Spacelab - am 06.01.2012 12:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.