Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Natrium, Spacelab, Radionicki

Autoradios mit Dynas, Sharx und ähnlichem, gibt es eine Übersicht?

Startbeitrag von Radionicki am 26.01.2012 23:50

Hallo,
gibt es eine Übersicht, welche Autoradios es mit Dynas, Sharx und ähnlichem gab und gibt?

Was gibt es gebraucht für kleines Geld?
Hinweise zur Ausstattung. (Kassettengerät, Wechslersteuerung, 2 oder 4 Ausgänge, keine eingebaute Endstufe [Alpine 7619R]).

Füher tauchten hier Berichte über ein Conrad Geträt AR 6800 mit Dynas auf. Wie hieß das? Sound Craft?

Wie gut war das TECHNISAT Werra 1. Was ist die PACS-Funktion? (Eine Art Dynas?).

Welche Philips Geräte haben einen BQR-Tuner? (Genaue Bezeichnung). Oder welche VDO-Daytona sind baugleich?

Auch DIN-Schacht Geräte die unter einem Automarkennamen verbaut waren, können genannt werden. (Die bekommt man mitunter beim Autoverwerter, etc.).

Danke für eure Tips und Verlinkung zu alten Threads mit Ergänzung der genauen Bezeichnung des Geräts. Danke für Vergleiche.

Gruß, Radionicki

P.S. Da leider ein zweibeiniger Marder meine herkömmliche Autoradiostabantenne beschädigt hat, muß ich mir eine neue kaufen. (Polo Baujaht 1990).
Auf was muß ich achten? Kann jede Stabantenne auch KW und LW? (KW werde ich wohl nicht benötigen, außer ich finde günstig ein BP Bremen oder doch das Technisat).

Antworten:

Also (fast) alle aktuellen Marken Autoradios haben eine automatische Trennschärfereglung. Also das was viele als SHARX bezeichnen. Meistens arbeitet das auch noch besser als das original SHARX.

Alle Autoradioantennen können LW und KW. Eine normale Stabantenne sowieso.

von Spacelab - am 27.01.2012 07:32
Zitat
Radionicki
Wie gut war das TECHNISAT Werra 1.


Ein klein wenig unempfindlicher als das Blaupunkt Bremen MP74, dafür aber ruhigerer und weniger zappeliger Empfang. Trennschärfe ist ähnlich gut.

von Natrium - am 27.01.2012 10:51
Danke ihr beiden!

@Spacelab: Kannst du mir bei den aktuellen Marken Autoradios eine (oder mehrere) Empfehlung(en) geben?
Es muß nicht unbedingt mp3-CD wiedergeben, aber gebrannte CD's wäre gut, ansonsten eben die Priorität auf guten Empfang. Usb nicht notwendig, da ich unterwegs sowieso viel Radio höre und ansonsten ehr ganze Alben. (CDs hauptsächlich, habe aber gerade genug Kassetten und mp3s sind bei mir nur Zusatz-wenn z.B. Lieblingsbands auf ihrer Webseite etwas anbieten).

@MoselSaarRuwer: Ist das Kassettenteil langlebig?

@All, danke für Tipps für empfangstarke Radios, gerne (nicht unbedingt) auch zeitgenössische Modelle (alter Polo).

Wo bekomme ich so eine herkömmliche Stabantenne her? ATU und der örtliche VW-Händler haben sie weder als VW-Ersatzteil und ATU meint auch als Hirschmann Produkt wäre sie gerade nicht lieferbar.

Gruß, Radionicki

P.S.: Wäre diese Stabantenne auch VHF-Band III, also DAB/DAB+ tauglich?

von Radionicki - am 01.02.2012 03:11
Ich würde mich was empfangsstarke Geräte angeht an Kenwood halten. Du kannst auch mal im Internet nach dem TechniSat Dresden 1 ausschau halten. Das Teil hat ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Wenn es dein Geldbeutel hergibt kannst du auch mal nach einem Becker Grand Prix schauen.

Normale Stabantennen werden kaum noch produziert weil sie kaum noch verkauft werden. Vor noch nicht allzu langer Zeit bekam man die Teile an jeder Ecke nachgeworfen. Mittlerweile muss man echt danach suchen. So eine Stabantenne eignet sich übrigens sehr gut für den DAB Empfang.

von Spacelab - am 01.02.2012 07:52
@Radionicki Global User: Zur Langlebigkeit des Kassettenteils des Werra 1 kann ich nicht viel sagen. Ich hatte damals fast nur mit den CD-Wechsler Musik gehört. Und das ist schon etliche Jahre her.

von Natrium - am 01.02.2012 08:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.