Audio - Bitrate bei MTV 2

Startbeitrag von bittergurke am 29.01.2004 10:12

Hallo zusammen. Was ist eigentlich mit der Audio - Bitrate von MTV 2 los? Heute morgen hat sich der Ton angehört, wie eine schlechte Mp3 mit ca. 64kbps. Das haben die mal ab und dann und eine Zeit lang ist der Ton wieder ok. Weiß da jemand mehr?

Antworten:

Ist mir auch schon aufgefallen, ist das nur analog so, oder treten die Störungen auch digital auf? (DVB ist bekanntlich die Zuführungsquelle für die Analog-Programme von MTV Central)



von Wrzlbrnft - am 29.01.2004 10:18
ich kann das nur digital beurteilen. weiß nicht, ob das analoge signal via dvb zugeführt wird. aber wenn das im analogen sendebetrieb auch so ist, dann gehe ich mal davon aus. dachte zuerst, dass das an meinem recievern liegt, aber das problem tritt zeitgleich auf beiden auf, also muss es von mtv selbst verursacht werden.



von bittergurke - am 29.01.2004 10:40
Ich könnte mir vorstellen, dass diese Unterschiede in der Tonqualität beabsichtigt sind, damit man z.B. die Songs nicht aufnimmt und darauf verzichtet, sich das Original für teures Geld zu kaufen. Was sich die Musikindustrie zum Schutze ihrer Produkte so einfallen läßt, ist wirklich teilweise geisteskrank - und es würde mich überhaupt nicht wundern, wenn es den zeitweisen Mittelwellen-Sound auf MTV2 aus diesem Grund gibt.

von (gesperrt) - am 29.01.2004 10:43
hm, interessante idee. hab ich so noch gar nicht gesehen. die bitraten - minimierung kam heute morgen z.b. bei lasgo - ??? (titel vergessen, aber der aktuelle track).

z.t. ist das wirklich krank, das muss man schon sagen, wenn das wirklich zutrifft, was sehr wahrscheinlich sein könnte, da mir das bei mtv 1 auch schon aufgefallen ist.



von bittergurke - am 29.01.2004 10:52
Bei MTV 2 habe ich es aber umgekehrt in Erinnerung: Zuerst analog und dann digital. Die waren mal das einzige Digitalsignal, das nach analog aussah (war jetzt im positiven Sinn gemeint). War allerdings in schlechter Auflösung, aber die Bitrate war super.



von andimik - am 29.01.2004 11:16
Im Moment schau ich kaum die MTV-Programme, kommen diese Tonstörungen auch in Werbeblöcken und Nicht-Musiksendungen vor? Wenn nein, dann wissen wir was das soll.



von Wrzlbrnft - am 29.01.2004 11:41
"Was ist eigentlich mit der Audio - Bitrate von MTV 2 los?"

Das ist schon mehrere Monate so, und bereits so im DVB-Signal. Ich dachte zuerst, dass es nur ein Bug im Münchner Kabel ist...

Bislang ist es mir aber nur während der Clips aufgefallen. Es wechselt manchmal auch innerhalb eines Clips.
Georg

von Georg Acher - am 29.01.2004 13:22
Zitat

Es wechselt manchmal auch innerhalb eines Clips.


Richtig, und auch nur während Musikclips - nicht während Werbung oder Vorschauen etc. Daher denke ich wirklich, dass es sich um einen "Sch(m)utz" handelt. Stellt sich die Frage, ob wir demnächst bei den sogenannten FreeTV-Premieren einiger Kinohits auch minutenweise nur ein Schwarz-Weiss-Bild sehen werden :(

Immer häufiger treten mittlerweile Probleme mit geschützten CDs auf, die z.B. in Autoradios nicht mehr laufen. Die Grenze zwischen Nutzen und Schaden des Schutzes ist damit weit überschritten!

von (gesperrt) - am 29.01.2004 14:46
Empfehle dazu den Leitartikel der Rheinischen Post von heute, Donnerstag, den 29. Januar 2004.

www.rp-online.de

Kernaussage: Die Musikindustrie schaufelt sich mit ihrer Preis- und Qualitätspolitik gerade ihr eigenes Grab.

Wenn das schon in DER Zeitung steht, muss sich die Sachlage schon weit herumgesprochen haben.



von Alqaszar - am 29.01.2004 20:35
Ich mach derzeit Praktikum in der CD-Abteilung beim Kaufhof. Fazit: Ungeschützte werden gekauft wie nix, geschützte nur 3mal reduziert (so ab 3,99€ kaufens die Leute).

von elchris - am 29.01.2004 21:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.