Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
ingrid1, Claudia (die alte)

Wieder PA in der Nacht- es reicht langsam

Startbeitrag von Claudia (die alte) am 01.01.2009 14:09


Hallo an alle,

hatte letzte Nacht wieder eine leichte PA. MIr zieht und zwickt es ja öfters über der linken Brust, da bekomme ich schon immer Herzangst, und habe die tollsten Einfälle, will ich gar nicht weiter drauf eingehen. Und das war letzte NAcht wieder so. Bin 1.30 ins Bett und es zog und zwickte wieder. Und ich bekam natürlich Angst und dann merkte ich wieder, wie ich anfing flacher zu atmen und wie der Puls anstieg. Nach ca. 5 Minuten wars wieder vorbei, die Angst blieb, wie immer. Und nach ca. 1/2 Stunde wurde ich wieder so unruhig und dachte es beginnt nochmal, aber es ging dann wieder.

Jedesmal versetzt es mich wieder in große Angst, wenn das passiert. Denn im Hinterkopf denke ich immer, ich habe was mit dem Herzen. Was soll ich tun? Das 7,. EKG seit letztem Jahr schreiben lassen, oder einfach nichts, ich weiß es nicht mehr. Es kotzt mich nur noch an. Ich denke immer, irgendwann falle ich einfach um, weil irgendeine Ader verstopft ist und sich dann ein Gerinnsel löst, so bescheuertes Zeug denke ich.

Wie erlebt ihr eure PA? Schreibt doch mal wie sich das bei euch anfühlt. Ich habe das immer nur nachts vor dem Einschlafen oder ich wache auf und es geht los. Warum ist das so? Bin ich vielleicht doch krank?

LG Claudia (die alte)

Antworten:

hallo claudia
ich kenne das gefühl habe ich auch jetzt wieder des öfteren verfalle aber nur ganz ganz leicht in panik ich glaube das es verspannungen des brustkorbes sind auch habe ich wieder hws probleme was ich auch des öfteren beim schlafen gehen verspüre ist so ein art vibrieren im brustraum sehr komisch
das herz ist es nicht trotzdem glaube ich dir das es angst auslöst
lg ingrid



von ingrid1 - am 01.01.2009 15:30

Hallo Ingrid,

danke für deine Antwort, aber warum geht mein Puls dann immer in die Höhe. Und warum ist es meist nur linksseitig, dieses blode Ziehen und Zwicken. Manchmal habe ich das Gefühl, als "Brennen" mir die Schulter, wobei ich nicht weiß, ob es Einbildung ist und von der Angst kommt, ober ob es echt ist.

Nimmst du eigentlich noch dein AD?

LG Claudia (die alte)

von Claudia (die alte) - am 01.01.2009 15:35
das der puls in die höhe schießt ist die angst die du in dem augenblick verspürst
bei mir ist es auch links wahrscheintlich ist die linke seite mehr belastet als die rechte keine ahnung
gestern trank ich ein neocitran ist zwar für erkältung aber weg waren das ziehen und piepen links deswegen denke ich das das vom der bws kommt sicher auch bei dir vorallem büromenschen haben das sehr oft ich glaube auch das nicht alles psychisch ist man muss da schon aufpassen alles kann man nicht auf die psyche schieben
da ad nehme ich immer noch hilft mir schon aber bei kreuzschmerzen oder knieschmerzen oder bws schmerzen helfen halt nur schmerzmittel oder dergleichen
übrigens morgen gehe ich operieren meniskus links muss schon sagen das das mich auch aufregt
naja hilft eh nichts
lg ingrid

von ingrid1 - am 01.01.2009 15:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.