Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Claudia29, Jana, adriane, verena p., sallyy

ich habs geschafft

Startbeitrag von Claudia29 am 06.06.2009 11:10

Hallo an alle,

wollte nur berichten, dass ich gestern beim Zahnarzt war und mir wurden zwei Weisheitszähne gezogen. Danach ging ich noch aufs AMS und hab mich dort endlich gemeldet.
Tja, wenn man will geht alles. Bei mir ist das schlimmste die ERWARTUNGSANGST so wie Verena es schon mal genannt hat.
Ich steigere mich schon vorher in was rein, was dann gar nicht zutrifft.
Hab eine mega dicke Backe und werde mich in den nächsten Tagen flüssig ernähren und so Babyobstgläser essen, da gehen dann wenigstens ein paar kg weg.
Hab lange gebraucht das endlich zu schaffen aber für mich ist es ein ganz großer SCHRITT.
Nehme mir jetzt vor jeden Tag was zu machen.
Shoppen macht sogar schon Spaß und keine Angst mehr, nur irgendwo entspannt sitzen und einen Kaffee trinken macht mir noch volle Probleme aber das wird auch noch werden.
Wünsche euch ein schönes Wochenende und vielen Dank an alle die mich immer aufgebaut haben.
Lg Claudia

Antworten:

SUUUPPPPPPPPPPEEEERRRRRRRRRR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von sallyy - am 06.06.2009 11:34
Hallo Claudia,

DAS ist der Weg !!! Spitze !!!

Es ist ein angang zum Zahnarzt zu gehen und dich die Weisheitszähne rupfen zu lassen und klar hast du nun ne dicke Wange :-) Sieht bestimmt so witzig aus wie bei mir damals nur leider hatte ich auch so dolle Schmerzen dazu ;-)
Schön ist zu lesen das dir shoppen nun Spass macht ist schon irre was man alles verpasst hat oder ?
Und bald wird auch noch der Kaffee dazu kommen und dabei die Leute beobachten (lach)

Weiter viel Erfolg wünsche ich dir !!! Schön mal endlich sowas positives hier zu lesen !

Jana

von Jana - am 06.06.2009 11:40
Ups, der Fehlerteufel war auf meiner Tastatur unterwegs :-)
Soll natürlich heissen : und sich die Weisheitszähne rupfen zu lassen



von Jana - am 06.06.2009 11:44
super claudia - glückwunsch :hot: :hot: :hot: :hot: :hot: :hot: :hot:

ja so ist das, und man kann es wirklich nur lernen und sich selbst beweisen, wenn mans einfach tut. da sieht man immer wieder das die angst im kopf entsteht.

weiterhin alles gute und viel mut und kraft.

lg verena

von verena p. - am 06.06.2009 13:59
möchte mich auch anschließen: ganz große sache. und dann nicht nur einfach mal so zahnarzt (was ja schon reichen würd *g*) sondern auch noch 2 weisheitszähne ziehen lassen. hut ab!!! gleich noch zum ams danach... kannst dir mächtig auf die schulter klopfen!!! und echt lieb von dir, daß du deinen erfolg mit uns teilst! schön sowas zu lesen. macht mut.

von adriane - am 06.06.2009 14:42
Vielen vielen Dank,

ja jetzt ist es auch mal Zeit, dass ich was Positives von mir gebe! Hab lange genug gejammert und geglaubt es geht von selber weg aber so ist es nicht. Man muß schon kämpfen und sich überwinden aber es funktioniert und ich hoffe, dass es irgendwann einfach wieder zur Gewohnheit wird und man nicht ständig denken muß.
Ja, liebe Jana, sieht echt witzig aus und mit Schmerzmittel ist es zum Aushalten, bin einfach nur froh das diese nervigen Dinger weg sind.
Der Arzt weiß auch von meinen Panikattacken und war super nett und nachher auch ganz stolz und das ist schon ein super Gefühl. Hab mich monatelang verkrochen und als Versagerin gefühlt aber jetzt geht es bergauf!
Ich glaube, dass es jeder schaffen kann man muß nur wollen und auch bereit sein an sich zu arbeiten, denn von ganz alleine verschwindet die Angst sicher nicht.
Danke euch allen
Claudia

von Claudia29 - am 06.06.2009 15:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.