Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marcel, iris, Elke, Christie, M, sallyy, verena p., Kassandra09

Angst vor Schweinegrippe

Startbeitrag von Marcel am 12.06.2009 06:50

Nun haben wir sie, die langersehnte Pandemie!!
Na ja, die Hong-Kong-Grippe habe ich ja bereits überlebt. ;)
Nun breitet sich das Virus gerade in Deutschland explosionsartig aus, besonders in den Großstädten.
Nun habe ich doch sehr große Angst, aber es hilft alles nichts, entweder hat man Glück oder man bekommt sie.

Seit einer Woche habe ich so komische Bauchschmerzen, auch die Flanken wo die Nieren sind schmerzen hin und wieder.
Ich habe leider wieder große Angst.
Gestern habe ich ein Blutbild machen lassen, das letzte war vor einem Jahr, da bin ich ganz stolz drauf.
Hoffentlich ist da alles im grünen Bereich.

Gruss

Antworten:

was hat das eine jetzt mit dem andern zutun?
versteh ich nicht, oder brauchtest du nur einen offiziellen anlass um von deinem blutbild zu reden?

und zur pandemie - soweit ich das mmitverfolgt habe, sagen sie trotzdem überall KEINE PANIK MACHEN!!!!

also lass du es auch sein.
und ich wohne näher an den japanern in düsseldorf als du!




von verena p. - am 12.06.2009 08:12
Hallo!

Irgendwie versteh ich es einfach nicht.

Diese komische Grippe is nix, wovor man Angst haben müßte. Ein Mensch mit einem halbwegs funktionierenden Immunsystem sollte mit dem Ding locker fertig werden. Ist auch nicht schlimmer als ein starker Schnupfen.

Wenn es Ebola wär oder SARS, da tät ich unruhig werden, aber bei sowas... ?!?

Wenn schon Angst haben, dann wenigsten vor was, wo es sich "lohnt" ;-) .

LG
Kassandra

von Kassandra09 - am 12.06.2009 08:54
Hallo...

Auf den Tag, an dem sich der erste outet, dass er Angst vor der Schweinegrippe hat, hätte man wetten sollen!

Du hast doch zu Beginn der Schweinegrippe selbst gesagt, dass diese nicht so schlimm ist! Und jetzt schiebst du auf einmal Panik? Du bist doch mit deinem Desinfektionsspray für die Hände besser gegen diesen totbringenden Virus gewappnet als die "Normalos".

Mich würd mal interessieren, ob die Krankenkassen ein nicht medizinisch indiziertes Blutbild zahlt. Wenn ja, finde ich es gehört verboten. Will garnicht wissen, wieviel Geld für so unsinnige Dinge verschleudert werden!



von M - am 12.06.2009 09:10
Es wird Zeit, dass Boris Becker seine Lily heiratet, damit mal was anderes in die Nachrichten kommt!

Liebe Grüße
Chris

von Christie - am 12.06.2009 09:10

weia...

huhu marcel !

von explosionartig kann man da wohl nicht schreiben...
überleg mal, wieviel menschen jedes jahr an der "normalen " influenza sterben... tausende !!

und es erstaunt mich,dass du nach so langer zeit noch immer so leidest...

vg,iris

von iris - am 12.06.2009 10:19
Also ein Blutbild im Jahr ist durchweg normal und dient auch der Vorsorge...

von Marcel - am 12.06.2009 14:38
huhu marcel !

das blutbild kann völlig okay sein, und trotzdem können zig krankheiten in dir schlummern....;)

vg,iris

von iris - am 12.06.2009 17:37

Re:@iris

Was für ein Blödsinn!

von Marcel - am 12.06.2009 20:29

@marcel

kein blödsinn...tztz...

bei einer lieben freundin von mir war das blutbild völlig okay- da hatte sie darmkrebs im fortgeschrittenen stadium.
das gleiche gilt auch für viele andere krankheiten- solltest du eigentlich wissen.

vg,iris


von iris - am 12.06.2009 20:44

ergänzung

...was ich damit eigentlich nur sagen wollte- ein blutbild ist nur eine momentaufnahme.

...und- im leben gibt es nie eine garantie, es ist immer lebensgefährlich ;)

vg,iris

von iris - am 12.06.2009 20:48
Also ich hab in meinem ganzen leben vielleicht 3x mal mein Blut untersuchen lassen!

Ich bleib dabei, wenn ein Patient zu seinem Arzt kommt und meint sein Blut untersuchen lassen zu müssen und der Arzt sieht dazu keinerlei veranlassung dann sollte das der Patient selbst bezahlen!



von M - am 12.06.2009 20:50

Re: @iris

und lebt sie noch?
Na da hast Du natürlich recht, wobei sich auch da die Blutwerte verändern sollten.

von Marcel - am 12.06.2009 21:07
Das sehe ich nicht so...
Im Gegenteil sogar.
Einer, der im normalen Rahmen gesundheitsbewust ist, sollte dafür belohnt werden, wie es die privaten KK ja schon machen.
Risikosportler, Raucher usw. sollten mehr zahlen, weil die unser Gesundheitssystem erst recht belasten, sorry...

von Marcel - am 12.06.2009 21:09
uns Hypochonder belasten das Gesundheitssystem und die Krankenkassen nicht ?

Was für ein Blödsinn man hier in letzter Zeit zu lesen bekommt, nicht zu glauben !

Marcel, ich weiß ja nicht warum du hier so einen Wirbel machst ?

Reicht es nicht was hier schon so alles passiert ist im Forum ?


Elke

von Elke - am 13.06.2009 07:24
Zitat
Elke
uns Hypochonder belasten das Gesundheitssystem und die Krankenkassen nicht ?

Was für ein Blödsinn man hier in letzter Zeit zu lesen bekommt, nicht zu glauben !

Marcel, ich weiß ja nicht warum du hier so einen Wirbel machst ?

Reicht es nicht was hier schon so alles passiert ist im Forum ?


Elke


Und soll das heißen, nicht uns !

von Elke - am 13.06.2009 07:29
Elke,

da hast Du mich falsch verstanden.
Klar belasten Hypochonder enorm das Gesundheitssystem.
Aber das tun nicht-psychisch-kranke auch.
Sei es nun Krebs oder MS, hier darf man keinen Unterschied zw. körperlicher und psychischer Erkrankung machen.
Im übrigen bin ich Privatpatient und zahle viele Untersuchungen aus eigener Tasche.

von Marcel - am 13.06.2009 08:38

@marcel

huhu !

ja, sie ist seit 3 jahren krebsfrei, ist aber durch die hölle gegangen....

gerade krebs ist leider so heimtückisch,dass er lange keine beschwerden macht- aber das weißt du ja.

vg,iris

von iris - am 13.06.2009 10:19
mein gott was geht denn hier ab
gibt es nicht andere sachen zu diskuterien ob oder wer das gesundheitssystem belastet
glaub nicht das wir "psychisch kranken" das gesundheitssystem so sehr belasten da gibt es andere fälle jedenfalls bezahle ich auch sehr viel auch privat und was die blutabnahme betrifft ist 1x im jahr und ist im rahmen der gesundenuntersuchung und die beanspruche ich natürlich auch da ich auch genug einzahle


von sallyy - am 13.06.2009 12:05
Ja, wirklich unglaublich! Und zwar diese Erbsenzählerei . . .

Chris

von Christie - am 13.06.2009 14:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.