Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Pia, elisabeth, HannahHannah

@Hannah

Startbeitrag von Pia am 26.06.2009 09:33

Hallo Hannah,

wie geht es Dir und Amelie? Ich habe ein paar mal versucht Dich telefonisch zu erreichen, aber es hat leider nie geklappt. Ich würde mich sehr freuen, mal wieder von Dir zu hören.

Liebe Grüße

Pia

Antworten:

Hallo Pia,

ich bin leider nicht Hannah, aber ich habe eben dein Posting gelesen und wollte fragen, wie es dir nun geht, wie es dir mit deiner Blutdruckmesserei geht? Bist du schon etwas ruhiger geworden?

LG
Elisabeth

von elisabeth - am 27.06.2009 10:43
Moin Piaaaa :) ...ach ja-hatte ich von meinem Mann ausgerichtet bekommen,das Du angerufen hattest.Amelie hat mich in eine Art Rhythmus "erzogen",der nicht mehr vielmit meinem bisherig eigenen zutun hat.Dazu gehört auch-und dies meinerseits mangels Schlaf auch freiwillig-abends mit ihr ins Bett zu gehen...stille sie noch immer in den Schlaf.Ist auch superschön,allerdings schlaf ich dann eben auch selbst mit ein.Ich kann dir gar nicht sagen,WIE müde ich bin...nachts hat sie immernoch ihre 4Male stillen.Irgendwie hab ich mich an das "nicht mehr durchschlafen" gewöhnt,aber die Möglichkeit,sich zu regenerieren,ist eben nicht gegeben.Über Tag schläft sie allerhöchstens ne Stunde.Von daher hab ich mich irgendwie so lang nicht mehr bei Dir durch den DRAHT getrollt...wenn ich Dich irgendwie über Tag,oder Handy mal erwischen könnte,dann wär dies für mich wohl augenblicklich eher ne Chance.
Hoffe,Deiner kleinen Motte geht es gut?Euch geht es gut??Deine Blutdruckturbulenzen hab ich bereits gelesen...nicht schön :( ....meiner ist noch immer im Keller.Allerdings hab ich diesen komischen "Sternenregen" länger jetzt nicht mehr gehabt und auch seit März keine Aura mehr...TOITOITOI!!! ....bis auf die penetrante Müdigkeit relativ "mackenfrei".Wir proben gerade noch einem Geschwister für Ami...ich werd ja auch nicht jünger und ne OMI-MAMA will ich auch nicht sein.
Ansonsten kann Ami bereits seit dem 21.06. allein laufen...recht früh,wie ich finde...aber okay-ich bremse sie nicht,wenn sie es aus eigener Kraft macht,dann wird es richtig sein.Bin auch ganz froh drum,denn mein Handgelenk kann ich wegen der Schlepperei demnächst kompostieren!sowas von ner Sehnenscheidenentzündung hatte ich lang nicht-renne mit ner ziemlichen Schiene rum,die Hand bis Mitte Unterarm völlig versteift.Dann geht's glücklicherweise.
So...nun hoff ich,Du bist mir nicht sauer,weil ich mich nicht zurückgemeldet hab...hat nichts mit Dir zu tun,sondern mit meinem verdrehten Schlafbedürfnis...wär aber sonst schon längst aus den Socken gefallen...hatte einfach keine Energie mehr.
Was macht Dein BD denn heut?Ist es bei euch auch so schwül??Voll ekelig hier-trotz nem ziemlichen Wind...aber der ist auch so warm.
Werd mit Ami jetzt mal ne Runde durch die Gegend schieben :D
Drück Dich ganz dolle und hoffe,es geht Dir etwas besser....Grüßle von der Küstenkante,Hannah

von HannahHannah - am 27.06.2009 14:19

Re: @Hannah & Elisabeth

Hallo Hannah, hallo Elisabeth,

sorry, dass ich mich erst heute melde, aber ich hatte die letzten Tage viel zu tun und bin nicht zum Schreiben gekommen.

Mein Blutdruck ist zuhause gemessen bis auf wenige Ausnahmen unter 140/90 meistens sogar unter 130/80. Allerdings nehme ich ja jetzt auch 1 ganze Tablette Betablocker. Ich weiß daher nicht, ob es am Messen zuhause liegt oder ob die Tablette den Blutdruck senkt. Aber im Grunde ist es ja auch egal. Hauptsache er ist jetzt im grünen Bereich. Freitag hab ich den Termin beim Kardiologen und bin deswegen schon super nervös. Ich brauche nur dran zu denken und schon bekomme ich Beklemmungen im Brustraum und habe das Gefühl das Herz macht einen Satz bzw. setzt kurz aus. Ich hoffe, es stellt sich bei der Untersuchung nun endgültig raus, dass es alles nur psychisch bedingt und damit völlig ungefährlich ist.

Liebe Hannah,

was das Üben für ein weiteres Baby angeht, so beneide ich Dich ein wenig. Jetzt wo unser "Hummelchen" da ist, hätte ich auch sehr gerne noch ein Baby, aber wir haben nicht den Mut es nochmal zu "riskieren". Vor allem mein Mann hat Sorge, dass etwas schief gehen könnte, weil wir ja nun beide schon über 40 sind. Beim Check-up letzte Woche hat die Frauenärztin mir zwar eine gynäkologische Topgesundheit bescheinigt und gemeint, das Risiko wäre nicht größer als bei der letzten Schwangerschaft, aber das konnte meinen Mann nicht überzeugen. Na ja, vielleicht hat er Recht und man soll sein Glück nicht herausfordern. Ich wünsche Dir jedenfalls, dass es schnell klappt und alles genauso gut und unkompliziert verläuft, wie beim letzten Mal. Du bist schließlich noch ein junger Hüpfer;-)

Leonie geht es gut. Sie läuft auch schon prima an der Hand und ich gehe davon aus, dass sie an ihrem ersten Geburtstag alleine laufen wird. Außerdem "redet" sie gerne und liebt es Bilderbücher anzugucken. Ihr erstes Wort war übrigens Papa und das zweite Haddy, was soviel heißen soll wie Hardy unser Hund. Mama kam erst viel später. Da siehst Du mal was ich für einen Stellenwert in unserer Familie habe;-)

Es wäre schön mal wieder mit Dir zu plaudern. Rufe ruhig an, wann immer Du Zeit hast. Ich gebe Dir dann auch gerne meine Handynummer.

Liebe Elisabeth,

wie geht es Dir? Was macht Dein "verrücktes Herz"? Ich freue mich auch immer sehr von Dir zu hören:-)

Liebe Grüße

Pia






von Pia - am 07.07.2009 14:05

Re: @Hannah & Elisabeth

Hallo Pia,

morgen hast du nun den Termin beim Herzerldoktor ;-) , oh ja das glaub ich dir, dass du da nervös bist. Ja ich kenn das ja auch, nur dran denken und schon alle möglichen Zustände. Oh ja!
Ich halt dir auf jeden Fall die Daumen :spos: und denk an dich und es wird alles gut gehen!

Deine BD-Werte hören sich super an und das beruhigt einen schon sehr, also mir gehts so. Und ich denk mir, dass du nun auch ruhiger messen kannst, oder?

Ach ja mein Herz und Blutdruck. Blutdruck hab ich noch immer nicht gemessen, schaffe es noch immer nicht, möchte ja gerne diese Gesundenuntersuchung machen, hoffe, dass es sich vor meinem Urlaub noch ausgeht. Nicht so einfach, arbeiten gehen, dann noch Zahnarzt, Augenarzt, Hautarzt..... und Gesundenuntersuchung heißt in der Früh Blutabnahme, da möchte ich gerne , dass mein Mann in der Früh dabei ist. Klingt komisch, aber ich habe totale Spritzen-Blutangst und so lege ich mich zwar immer gleich hin, aber es ist sehr, sehr, sehr schwierig für mich.
Nun kommende Woche mal Zahnarzt, hab ich schon Termin. Hoffe, dass nichts ist.

So gehts mir ganz gut, bis auf kurze Momenta, wo mein Herz komisch klopft, Herzrasen, Herzflattern... weiß nicht genau.Ja, wie du schreibst, dass es kurz aussetzt oder so ähnlich......Wir hatten aber auch sehr schwüles Wetter und vielleicht deswegen.
Fahre übrigens nun jeden Tag mit dem Hometrainer, soll ja gesund sein und ich denk mir, wenn ich das gut schaffe, dann sollte ja mein Herz auch gesund sein.

So da la, alles Liebe für morgen und ich bin mir sicher, dass du gesund bist!
Wenns dich freut, meld dich, was rausgekomen ist! Würde mich sehr freuen!

Liebe Grüße
Elisabeth




von elisabeth - am 09.07.2009 08:22

Re: Elisabeth (Ergebnis Kardiologe)

Hallo Elisabeth,

war gerade beim Kardiologen und es ist alles bestens. Laut Ultraschall und EKG habe ich kein "Bluthochdruckherz", ganz im Gegenteil, er sagt, es sei mehr wie das eines Sportlers. Somit hat sich das "Hyperkinetische Herzsyndrom", das ja bereits 1997 diagnostiziert wurde, wieder bestätigt. Am 18.08. bekomme ich nochmal eine Blutdrucklangzeitmessung um zu gucken, ob ich die Betablocker überhaupt nehmen muß. Der Kardiologe glaubt, dass mein Blutdruck nur in bestimmten Situationen, z.B., beim Arzt zu hoch und sonst völlig normal ist. Das deckt sich auch mit meinen Beobachtungen.

Die Rythmusstörungen, die gelegentlich auftreten, kommen von einem "Flügel" an der Herzklappe, der bei mir nach unten zeigt und aufgrund seiner Länge und Dicke leicht schwingt. Daher und weil ich sehr auf Herzsensationen achte, habe ich manchmal diese Extraschläge, Tachykardien und Mißempfindungen, die aber völlig ungefährlich sind. Ich bekomme jetzt noch eine Sportmedizinische Untersuchung und anschließend einen Trainingsplan um meine Muskulatur zu stärken und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Der Kardiologe, der auch Sportmediziener ist, sagt, dass wäre das Beste, was man für sein Herz und seine Gesundheit tun kann.

Jedenfalls bin ich riesig froh, dass wieder einmal alles ok ist:-)

Ich hoffe, es geht Dir ebenfalls gut und wünsche Dir noch einen schönen Tag.

Pia



von Pia - am 10.07.2009 10:01

Re: Elisabeth (Ergebnis Kardiologe)

Hallo Pia,

das freut mich sehhhhhhrrrrr,dass alles OK ist, ich habe es ja gewusst ;)
und ich glaub dir, dass du sooo froh darüber bist!
Da bist du auch in guten Händen, Kardiologe der auch gleich Sportmediziner ist, der kann dir gute Tipps geben.
Ich denk, dass du die Betablocker bald absetzen kannst.

Ich glaub bei mir ist das auch so, dass mein BD in bestimmten Situationen höher ist, eben beim Arzt, da brauch ich nur dran zu denken........
Wobei ich mir momentan viele Sorgen mache, der Firma meines Mannes gehts schlecht, Angst um den Arbeitsplatz, meine Oma braucht eine große OP. Na ja......und gestern hatte ich den ganzen Tag komische Zustände, denk auch BD höher, ich war dann mit der Kleinen unterwegs, schwimmen.... das lenkte mir so ab, dass ich gar nichts hatte. Aber sobald ich Zeit zum Nachdenken hab, fange ich wieder mit meinem Horrorgedanken an und schon gehts mir schlecht und so weiter...

Wünsch dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Elisabeth

von elisabeth - am 11.07.2009 11:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.