Panikattacke plus unkontrollierbares Schreien jmd bekannt??

Startbeitrag von Marbell am 08.06.2013 14:46

Ich mich ein wenig schlau machen über Panikattacken. Leider finde ich zu meiner Frage keine Antworten.

Meine Bekannte leidet unter Angst und Panikattacken.
Die Symptome sind mir bekannt.

Aber gestern hatte sie einen Anfall der alles übertraf! Begonnen hat es mit einer Panikattacke und mit einem Schlag fing sie hysterisch an zu schreien. Unkontrolliert laut und immer wieder. Wie in einer Art Trance. Das ging 5 min und es ging zurück in die normale Panik die ich von ihr kannte.
Den Notarzt hab ich geholt weil ich nicht wusste was passiert ... Sagte es wäre "nur" Panik.
Aber kann das so ausarten?

Sie sagte sowas kenne sie von ihrer Panik nicht und hat natürlich nun Angst.
SIe sagte sie dachte sie verliert sich, schlecht jetzt zu beschreiben.

Vielleicht kennt jemand von Euch so etwas? Ich möchte ihr gerne helfen.

Antworten:

Das war Panik,nur sehr emotional ausgeprägt,mit sehr intensiver Angst.Der jenige müßte dringend in Neurologische und Psychologische Behandlung.Man muß lernen mit dieser Panik umzugehen.

von svenne - am 09.06.2013 18:33
Ja das sagte der Notarzt auch. Nur konnte ich das nicht glauben das Panik in ein solches Maß ausarten kann!

Sie schrie so laut das man dachte jemand bringt sie um! Gott sei dank nicht durchweg. Die Panikattacke fing an mit starkem Zittern, Unruhe, starkem Herzklopfen und Herzaussetzern sagte sie, dann sagte sie es käme immer schlimmer und stärker,dann kribbelten ihre Körperteile also Hände und auf einmal schrie sie los. Also nicht um Hilfe sondern einfach lautes schreien. Das mit dem Schreien ging "nur" paar Minuten, sie hörte allein auf aber diese anderen Paniksymptome blieben sogar bis der Notarzt kam. Mir macht das heute noch Angst muss ich gestehen! Ich dachte sie dreht durch oder stirbt.

Was mache ich wenn so etwas wieder passiert?

von Marbell - am 09.06.2013 18:55
Am besten ist sie zu beruhigen,und vor allen nochmals,sie sollte dringend zu einer Therapie,denn dort kann man ihr erklären um was es geht.
Ich selbst bin ein Mensch der unter Panik leidet,aber man kann Panik unterdrücken und vor allen damit umgehen.
Ich weis nicht wie oft deine Freundin das schon hatte,aber ich denke sie hat noch keine Erfahrung damit.Jeder der die ersten male an einer Panikattacke leidet landete in der Regel beim Notarzt.
Sie sollte umgehend am besten erst zum Neurologen gehen,danach wird dieser sie zu einem Therapeuten empfehlen.

von svenne - am 10.06.2013 18:56
Doch sie hat das schon Jahrelang, nur in dem Ausmaß noch nie. Daher vermutet sie das es nicht nur eine Panikttacke war. Sie weint jetzt nur noch da sie noch immer so geschockt ist.

von Marbell - am 10.06.2013 19:37
Rate ihr am bsten das sie sehr schnell zum Arzt geht,denn der kann alle Untersuchungen machen die nötig sind.
Nimmt sie Medikamente ?
War sie schon in Behandlung bzw. in Therapie ?

von svenne - am 11.06.2013 10:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.