Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rosie, die windfrau, breakable

angst - wetterfühligkeit

Startbeitrag von breakable am 31.10.2003 13:55

hallo ihr :)

also mir gehts zumindst so...ich bin extrem wetterfühlig, heute hamma wieder so ca. 12 grad morgen solls bitte bis 20 grad kriegen toll echt

dann gehts ma ned wirklich gut, schwindel, flimmern vor den augen weiche knie usw....

und da soll ma keine angst kriegen echt zum plärren....

wie geht ihr damit um ? was macht ihr dagegen?

lg
susanna

Antworten:

hallo!

meine lehren aus meiner panikvergangenheit:
1) bio-wetterbericht lesen oder ansehn (im fernsehn) ist absolut tabu (wenn da was von schonung bei herzbeschwerden oder kopfweh stand, juhuuu, das war schon der startschuß für alle möglichen zustände!)
2) raus, raus, raus, sonne, regen, schnee, egal, nur RAUS an die luft, unter bäume, an bäche, über wiesen, oder - im notfall - nur einmal ums haus zum nächsten baum/busch und wieder zurück... auch auf weichen knien. wenns nicht anders ging, auch mal mit einer schnell aktivierten freundin zum mitgehn. und dann: spüren, wie der wind durchs haar weht und die erde weich/ hart/ nass/ trocken.... ist. riechen, wie die luft riecht. baumrinden ertasten. in die sonne blinzeln, bis es DESWEGEN flimmert.... kurz: alles mögliche spüren und mich ganz drauf konzentrieren... (irgendwann warn die weichen knie viel fester ;-))
3) (wirkt aber nicht gleich, mußte ich erst mögen lernen) wechselduschen. ganz oder nur arme oder beine, je nach gusto. erst mal warm-kühl, später heiß-kalt (iiihhh) . verschiedene temperaturen aushalten lernen.
4) immer eine kleine flasche mineralwasser mitgenommen, schluckerlweis halfs gegen schwindligsein und herzklopfen.
5) mir denken, daß wetterfühligkeit doch eine feine gabe wäre, wenn es noch kein meteorologisches institut gäbe, und daß ich wohl so ein richtig feines, reiches wetterweibl geworden wär (übersetzung: die humorvolle seite auch mal suchen)

diese punkte helfen mir noch immer. (naja, jetzt weniger bei der wetterfühligkeit, aber dafür, wenn mich der beginnende wechsel wieder mal her-wallt...*lach*)
und wenn diese meine schmähs mal versagen (sehr sehr selten), dann laß ich meinen fühligkeiten ihren lauf, meld mich ab und leg mich gemütlich ins bett lesen... *grins*

liebe grüße, die windfrau



von die windfrau - am 31.10.2003 16:12
@ Windfrau,

auch ich bin eine "Vergangenheitpanikerin" und kann Dir nur voll und ganz zustimmen, die Punkte treffen alle voll zu! Vor allem der letzte Spruch!
Hab ich doch immer an den Schwindel und die Angst gedacht und habs auch prompt bekommen! Und ich machs nun wie Du, mich ins Bett legen wenns mal net so gut läuft und leise Musik hören, lesen, relaxen - und prompt gehts mir wieder bestens. Bin sicher, Breakable, Du schaffst es auch deine Panik zu verlieren, es ist möglich ! Liebe Grüße, Rosie

von Rosie - am 03.11.2003 13:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.