Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mia, Niki, Iris

Wie groß ist die Gefahr wirklich?

Startbeitrag von Mia am 08.06.2005 11:21

Hallo zusammen,

habe gestern einen Film über Herzinfarkt in jungen Jahren gesehen. Ich weiß, sowas sollte ich mir nicht ansehen, aber dann ist man ja doch total gefesselt. Ich habe seit ein paar Wochen wieder Herzrasen und Stress. Dass ich mich wirklich gesund ernähre , kann iach auch nicht behaupten. Der einzige Risikofaktor den ich ausschließen kann ist Rauchen. Nun meine Frage: Können Panikattacken ein solcher Stressfaktor sein, der das Risiko für einen Herzinfarkt erhöht? Wie sehr beinflusst emotianler Stress die Herzgesundheit?

Panik ansich ist nicht schädlich und nicht tödlich, aber was ist mit dem Dauerstress unter dem man steht?

Liebe Grüße,
Mia

Antworten:

Liebe Mia!

Ich denke nicht,dass wir Angstmenschen mehr gefährdet sind,mach dir da keine Gedanken (ich weiß,sowas ist immer leicht gesagt..).
Letztlich muß man auch einfach mal sagen: "das Leben ist immer lebensgefährlich",es gibt so viele Dinge die passieren und uns jeden Tag treffen können. Was macht es da Sinn sich verrückt zu machen....sterben müssen wir nunmal alle mal (hört sich blöd an-ist aber so).
Darum sollten wir unsere kostbare Zeit nicht damit verschwenden über mögliche Gefahren zu grübeln-was nicht heißt,daß man ungesund und risikoreich leben sollte.
..und noch ein Spruch: "nur die Gegenwart gehört dir"-in diesem Sinne...

Liebe Grüße
Iris

von Iris - am 08.06.2005 12:59
Hallo Iris,

danke für deine Antwort! Das ich mit 23 einen Herzinfarkt kriege ist möglich, aber unwahrscheinlich, das ist richtig. Ich versuche immer 100% Sicherheit zu haben. Im Moment geht es mir wieder sehr schlecht und ich habe irgendwie nicht die mentale Kraft, einfach zu akzeptieren, dass sovieles passieren kann , ohne dass ich auch nur einen Funken Einfluss darauf habe. ich grübele und grübele, mach mich selbst kaputt, weiß es eigentlich sogar besser und fühle trotzdem ständig meinen Puls. Ich habe viel Stress momentan und hoffe, diese Phase geht wieder vorbei...

Liebe Grüße,
Mia

von Mia - am 09.06.2005 09:41
Hallo Mia!

Das Menschen in sehr jungen Jahren einen Herzinfarkt bekommen ist sehr selten. Die meisten dieser Leute haben eine sogenannte angeborene Hypercholesterinämie. Das heißt, dass ihr Cholesterinspiegel aufgrund einer genetischen Veranlagung bereits als junger Mensch zu hoch ist und sich dadurch Veränderungen in den Blutgefäßen bilden. Beim Herzinfarkt hat sich im Vorfeld sogenannte Plaque (vorstellbar wie Zahnstein) in den Herzkranzgefäßen angelagert. Diese führt zu Verängungen in den Gefäßen und schließlich zum Verschluss. Das dahinterliegende Gebiet wird dann nicht mehr ausreichend durchblutet und es stirbt ab. Infarkt bedeutet also nichts anderes als Absterben von Herzgewebe, laienhaft ausgedrückt. Von Herzrasen können jedoch weder Deine Herzkranzgefäße verstopfen, noch kann Herzgewebe dadurch zugrunde gehen. Eigentlich wird Dein Herz bei Herzrasen sogar besser durchblutet, da die Pumpe ja schneller arbeitet. Du bekommst also durch einen beschleunigten Pulsschlag aufgrund Deiner Angst niemals einen Herzinfarkt. Vielleicht gehst Du mit Deinen Beschwerden mal zu einem Kardiologen. Der hat die Möglichkeit per Ultraschall den Zustand Deiner Blutgefäße zu prüfen. In Deinem Alter hast Du insbesondere als Frau auch noch einen hormonellen Schutz gegen Gefäßerkrankungen durch die Östrogene. Nach den Wechseljahren wird es dann auch für Frauen risikoreicher. Aber da bist Du ja noch meilenweit entfernt. Ungünstig fürs Herz ist die Kombination Pille und Rauchen, daher sollte man in höherem Alter auf das eine oder das andere, besser auf beides verzichten. Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße

Niki

von Niki - am 09.06.2005 17:38
Hallo Niki,

du konnntest mir weiterhelfen. Danke!

Liebe Grüße,
Mia

von Mia - am 09.06.2005 21:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.