Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
verena p., Blubb, Ingemaus, mauna, Iris, Regina, Wavepage, Marcel, Waveblue

Blutdruck oder nicht, oder was?

Startbeitrag von Waveblue am 28.07.2005 15:12

Hi ihr alle!

Ich hab da mal (wieder) ein ganz großes Problem!
Und zwar wisst ihr ja, das ich allein zu Hause bin mit meiner Schwester! Nun ist heut ja so extrem warmes Wetter und mir schon seit heut morgen seltsam. Bei dem Wetter kann man ja nicht rausgehen, also hockte ich drinnen, die meiste Zeit vorm PC.
Als ich heut Nachmittag vom Computer wegging, war mir sehr schummrig, ich dacht, ich...naja, halt alles mögliche hab ich gedacht und ging runter in die Küche Kaffee kochen. als der nun fertig war, trank ich ihn. Ich trank ihn hastig, um die Schummrigkeit loszuwerden, doch nach der Hälfte der Tasse passierte es: Mein Bauch weigerte sich. Ich trank den Rest Kaffee auch noch aus und urplötzlich..............übergab ich mich! Ich kotzte zuerst in meine Tasse, dann rannte ich ins Bad, war aber nicht schnell über dem Klo...
In der Sekunde, in der ich mich übergebe, bin ich meistens wie in Trance, krieg kaum mehr was mit, is scheinbar immer so. Als ich wieder zu mir kam, realisierte ich erst nach 3-4 Sekunden, was passiert war! Danach war mir immer noch schummrig..

Ich bin völlig verzweifelt und will irgendwo hin, wo ich mich sicher fühle! Ich befürchte, mein Kreislauf ist/war niedrig und ich wär beinahe umgekippt (davor hab ich extrem Angst!). Ich weiß nicht was ich tun soll, der Blutdruckmesser sagt 150-80, aber das Ding is eh ungenau!
ICH HAB ANGST, OHNÄCHTIG ZU WERDEN! Bitte helft mir, auch weil der Tag morgen genauso heiß werden soll :-(

Wie kann man sichergehen, das mir nur aus Angst schummrig ist?

Antworten:

Hallo,

in der schlimmsten Phase meiner Angststörung war mir gerade bei "heißem" Wetter immer schummerig. Ich dachte immer ich kippe um.
Hast Du denn ausreichend getrunken? Es ist ganz wichtig, das Du bei diesem Wetter mindestens !! 2 ltr. Mineralwasser oder ähnliches trinkst.
Wenn Du zuwenig trinkst, kann Dir davon auch schummerig werden.

Warum quälst Du Dich eigentlich so sehr?

Ich weiß, das viele hier im Forum gegen Medikamente sind, aber Sie können Dir eine "Stütze" sein Deine Lebensqualität wiederzubekommen.

Ich kenne auch all diese Phasen. Ich hab auch vermieden, über Jahre und irgendwann hatte ich nichts mehr, keine Lebensqualität, keinen Mut, keine Lust mehr. Mir gings nur noch dreckig.
Ich wollte und konnte nicht mehr kämpfen.

Die Medikamente haben mich erstmal in die Lage versetzt, wieder klar zu denken und eine Therapie zu machen.
Und vorallem, die Angst vor allem und jedem war weg.
Ich hab wieder alles gemacht.

Liebe Grüße
Regina

von Regina - am 28.07.2005 20:26
Ich nehm jeden Morgen 100 mg Zoloft!
Ich hab trotzdem Angst...

Ich kriegs ni auf die Reihe! Ich hab so Angst vor dem Blutdruck! Ich trink zwar Unmengen, mir ist aber trotzden schummrig! Ich weiß keinen Rat mehr! Wie verhaltet ihr euch dann, wenn ihr Autofahren müsstet, es aber sauheiß draußen ist?

von Wavepage - am 30.07.2005 10:54
Hi,

das Zoloft ist zwar ein gutes Medikament, aber nicht unbedingt das Mittel bei Ängsten.

Ich hatte damals auch das Zoloft und zusätzlich das Bespar.
War echt ne gute Kombination.
Völlig Angstfrei und fit!!

Marcel

von Marcel - am 30.07.2005 15:16
Hallo Waveblue!

Was würde denn passieren,wenn du ohnmächtig wirst...überlege genau...?!
Du würdest fallen...einige Sekunden liegenbleiben, und wieder zu dir kommen-das wars!
Ich kann deine Angst sooo gut verstehen,weil mich die gleiche viele Jahre lang verfolgte-bei Wärme wars noch schlimmer...
Es ist die Angst ,die Kontrolle zu verlieren,der Angst ausgeliefert zu sein...
Liefer dich ihr aus,und sie wird gehen!
Schmeiß dein Blutdruckmeßgerät in die Ecke,und "scanne" und analysiere nicht ständig deinen Körper-er kann mehr als du denkst!
Versuche einigermaßen gesund zu leben,beweg dich viel,trink viel,versuch Spaß zu haben.
Zoloft kenn ich nicht näher-ich selbst nehme Paroxetin,und es hat mir sehr gut geholfen (konnte die Dosis schon reduzieren).
Übrigens-mit einem Blutdruck von 150 /80 kippst du garantiert nicht um! Überhaupt-Menschen mit Angst kippen nie um-weil es einfach rein physiologisch nicht geht!

Viele Grüße
Iris

von Iris - am 31.07.2005 12:00
Hallo Wavepage!!
Habe soeben deinen Bericht gelesen und vieles was darin zu lesen war, gleicht genau den Symptomen die mich auch lange verfolgt haben...z.b.:Wenn es draussen heiss war,traute ich mich gar nicht mehr mit dem Auto zu fahren ,da ich glaubte jeden Moment ohnmächtig zu werden,keine Luft zu bekommen ,richtige Beklemmungsgefühle hatte ich all die Zeit hindurch.Ich glaubte immer und stets bald umzufallen ,ich hatte ein kribbeln in den Händen ,ich bekam kalte Finger und Füsse und weil ich andauernd nur daran denken konnte ,ging es mir natürlich auch so---vieles was ich glaubte zu empfinden,--so denke ich heute darüber --hat sich umsomehr verstärkt,weil ich mich zu sehr darauf fixierte ,das all meine Befürchtungen sich bewahrheiten würden--und dann wartet man eigentlich nur noch darauf das etwas geschehnen würde.Ich habe gelernt mich nicht mehr von diesen Angstzuständen beherrschen zu lassen --natürlich gelingt es mir nicht immer,aber ich denke auch nicht mehr so oft wie früher daran ,dass mir schwindelig wird ,oder wenn ein heisser Tag ist und ich mit dem Auto (keine Klimaanlage)einkaufen fahre,dann tue ich es nicht in der schlimmsten Mittagshitze.Versuche, dich nicht von deinen Ängsten beherrschen zu lassen atme ruhig und gerate nicht in Panik wenn du bemerkst,das wieder einmal ein komisches Gefühl sich in dir ausbreitet--gönne deinem Körper eine kleine Pause ,setzte dich nieder ,atme ruhig--es kann dir nichts geschehen,nur musst du die Kontrolle über dich selber behalten-----vielleicht klingt das alles ein bisschen komisch und seltsam,aber mir hat es geholfen (hilft es nach wie vor)aus diesem Teufelskreis auszubrechen. Liebe Grüsse M.

von mauna - am 31.07.2005 15:50
also ich setze mich ins auto und fahre!!! und das fällt mir auch nicht leicht ...

und ich sage mir:" ok, und wenn es das letzte ist was ich tue, aber ich fahre jetzt ..... "

und es geht, ich weiß es .... und die panik bleibt dann meisstens zuhause und komm gar nicht erst mit.

waveblue machst du eine therapie???

ich halte nix von pillen .... es geht auch ohne! wenn man die angst mi tabletten weg bekommt, kann man nicht üben damit klar zu kommen und mit ihr umzugehen...

lg verena

von verena p. - am 31.07.2005 20:50
Du schreibst:Überhaupt-Menschen mit Angst kippen nie um-weil es
einfach rein physiologisch nicht geht!

warum denn icht?warum soll das nicht gehen?das währe beruhigend zu wissen.weil ich habe auch soooooo angst umzukippen auf der arbeit,weil ich alleine bin und angst hätte vor den reaktionen der kunden die mich auflesen!
ojemine ich stehe noch ganz am anfang und gehe dienstags zum arzt um mich überweisen zu lassen..ich habe echt schiss :-/
:confused:

von Blubb - am 31.07.2005 22:54
Hallo Blubb,
weil der Körper bei einer PA zur Flucht bereit ist und nicht zum umkippen. Und wenn man umkippt zum Beispiel wegen einer Ohnmacht ( was dir nicht passiert), dann muss man sich nicht schämen, denn auf deiner stirn würde nicht stehen, ich bin vor Angst umgefallen. Es gibt Menschen in diesem Forum, die wurden schon über 10 Jahre von der Angst begleitet und sind nicht umgefallen. Suche dir einen Therapeuten oder kaufe dir das Buch und einige Sachen wirst du wieder erkennen und vielleicht auch sagen, ein Glück das ist nur die Angst..
Und im Forum hier können auch sehr viele Fragen beantwortet werden, hier bekommt man immer Hilfe.
Alles Gute und keine Angst, es gibt viel mehr Menschen die darunter leiden, es spricht kaum einer drüber.... ausser wir.
Grüßchen Inge

von Ingemaus - am 01.08.2005 03:46
danke :-) ich weiss eigentlich dass du recht hast, manchmal währe mir lieber ich würde endlich mal umkippen um zu sehen was los ist.dann müsste ich mich nicht ewigs stundenlang mit diesem schwindel abkämpfen.ich könnte die augen schliessen und gut iss!
naja aber das ist ja auch nicht die lösung :(
am meisten probleme habe ich damit, dass ich in dem moment nicht funktioniere wie ich möchte.vor allem bei der arbeit.da geht so ein anfall einfach gar nicht! vor allem wenn man alleine ist.man muss die leistung bringen, sonst ist der der die schicht übernimmt der gearschte:(

von Blubb - am 01.08.2005 14:32
aber blubb,

du kannst doch mal zwischendurch ne 3 min. panikattacke einschieben? darunter leidet doch nicht die nächste schicht. vor allem haste es dann aus'm kopf.

wenn man die angst zulässt und sie kommen lässt, sich ihr stellt und sagt komm ich hab grad ne minute dann bring mich doch um, lass mich ohnmächtig werden etc. geht sie entweder beleidigt weg oder du bekommst die attacke, denkst es ist alles vorbei und wirst sehen -- dir geht es besser als vorher....

ok, ich weiß das ist mal wieder leicht daher geredet von mir, aber leider der einzige weg mit der angst klar zu kommen und sie in den griff zu kriegen.

lg verena

von verena p. - am 01.08.2005 20:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.