Müdigkeit

Startbeitrag von Joy am 23.11.2005 12:17

Hallo!

Kennt ihr das, daß ihr soooooooo müde seid, daß ihr wißt, daß diese Müdigkeit unnatürlich ist. Ich bin heute den dritten Tag seit dem Aufwachen einfach nur müde. Ohne Besserung und ohne Unterbrechung nur müde. Was kann das sein. Und bitte glaubt nicht, daß ich wegen ein bissi Müdigkeit einen Tread eröffne *g* nein, das ist eine Müdigkeit die so stark ist wie ich sie noch nie vorher empfunden habe. So, daß ich mich bemühen muss, nicht vom Sessl zu fallen und zu schalfen. Ich habe darüber gelesen, daß es viele Ursachen geben kann. Aber so wie es jetzt aussieht werde ich wieder zum Arzt müssen, wenn das noch länger so geht. Ist echt schlimm und dann denk ich mir, vielleicht ist es wichtig, daß es abgecheckt wird, besser als es anstehen lassen.

Hmmmmm :(

LG Joy

Antworten:

Hallo Joy,

ich kenne diese Müdigkeit nur zu gut. Bei mir hält sie auch den ganzen Tag an und manchmal habe ich das Gefühl vor lauter Müdigkeit nicht mehr auf den Beinen stehen kann.
Ist die Müdigkeit bei Dir Euch auch so bleiern? Aber denke Dir wirklich nichts , dass ist wirklich nur die Angst und vielleicht auch ein kleiner Teil auch Depression. Bei mir verschwindet die Müdigkeit so wie sie gekommen ist, also mach dir keine Sorgen.
liebe Grüsse
Nana

von anna - am 23.11.2005 12:26
Liebe Joy, (heute auch endlich wieder Zeit hab hier zu schreiben :D)

ich kenne diese Müdigkeit auch - ich bin dann unfähig auch nur irgend etwas zu machen. Ich schaffe es dann nicht einmal einzukaufen etc. Aber überleg doch mal wie angespannt unser Körper ist! Dann ist es doch auch kein Wunder, wenn wir soooo müde sind, oder?

Dazu kommt schon wieder Wetterumschwung (Schnee), Pille weg, PMS....

Wie sieht es bei dir eigentlich aus mit Eisenmangel? Hattest du den schon mal? Gerade Frauen sind davon oft betroffen und der äußert sich auch in starker Müdigkeit. Ich habe dafür mal ne Zeit lang "Kräuterblut" genommen - es hat gut geholfen.

Drück dich!

Britta

von *Britta* - am 23.11.2005 12:29
Hi Nana,

danke für deine AW. Hmmm die Angst, daran hab ich nicht gedacht. Weil Angst eigentlich immer weniger und besser wird. Ja Angst vorm ZA hab ich *g* und Angst krank zu sein, wegen dieser Müdigkeit, also vielleicht doch Angst ??

Aber vielleicht ist es auch wieder die Hormongeschichte? Mein Blutdruck ist auch wieder nieder. 110/62 und 62 Puls - schon nieder oder? Ich müßte in den nächsten Tagen meine Tage bekommen und hab ja mit der Pille aufgehört, daß es hormonell ist? Tja es kann eben soviel sein und leider bin ich ein mensch, der alles wissen will - warum und wieso *g*

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 23.11.2005 12:31
Liebe Britta!

Schön dich wieder zu lesen ;-)
Naja Eisenmangel, ich weiß nicht, bei der letzten Blutabnahme nicht, da war Eisen ganz normal. Was ist eigentlich PMS? Wo kommt das her? Hat mit der Pille zu tun oder? *dummfrag*

Hmmmm,
fragende, rätselhafte und vor allem müde Grüße
Joy :-)

von Joy - am 23.11.2005 12:33
hallo joy
das kenn ich zu gut, was ich aber gemerkt habe ist bewegung an der frischen luft hilft bei mir sehr gut!

von bibo - am 23.11.2005 12:33
PMS = Prämenstruelles Syndrom - also die Symptome in den Tagen vor den Tagen...

LG!

von *Britta* - am 23.11.2005 12:35
@ Bibo
ja an der frischen Luft ist es etwas besser. Aber was ich Bürohaxn? Da gibt´s keine frische Luft *g*

@ Britta
Na das erklärt ja wieder meine Vermutung ;-) Gleich mal googeln *g*

Dankeschön an euch für eure schnellen Antworten und Tipps,
was würd ich nur ohne euch machen!

LG Joy

... die gerade einen Kafe trinkt *igit*

von Joy - am 23.11.2005 12:38
Hallo Mädels,

also die Müdigkeit kommt von depressiven Stimmungszuständen, die wir ja hier alle haben.

Dazu kommt noch diese düstere Jahreszeit.
Bei uns ist es seit heute morgen so triste, daß ich den ganzen Tag diverse Lämpchen eingeschaltet habe.

Bedingt durch diese Dunkelheit schüttet der Körper vermehrt das Schlafhormon Melatonin aus, da der Körper meint, es ist abend und Zeit zum Schlafen.

Einfach mal hinlegen und dösen und danach hat der Körper schon wieder einen Teil vom Melatonin abgebaut.
Frische Luft und Sport wirken auch sehr gut dagegen.

Marcel, der auch gerade eine halbe Stunde gepooft hat.;)

von Marcel - am 23.11.2005 12:44
Hi Macel, ich würd ja ur gerne mützeln, aber ich sitz im Büro und führe einen Kult auf um nicht einzuschalfen *g*
Zuerst bin ich ne Runde gelaufen (im Büro *g*), dann hab ich schwarzen kafe getrunken *spuck* und jetzt trink ich Magnesium (ich hoff das ist auch ok bei Müdigkeit???)
Aber, wenn ich nicht zum ZA müßte, wär ich voll gut drauf, keine Angst und keine Depri. Hmmmmmmmm, vielleicht steckt das einfach noch im Unterbewußtsein und kommt hinterhältig von hinten. Na warte der Angst werd ich´s zeigen *gg*

LG Joy ;-)

von Joy - am 23.11.2005 12:49

@marcel

ich musste gerade auch ein wenig bei dem gedanken grinsen, dass ich hier im Büro meine Schlafmatte raushole und ein Nickerchen mache.... :-)

von *Britta* - am 23.11.2005 12:59
Liebe Joy!

Auch ich bin momentan immer sehr müde..gehe meist schon gegen 22 Uhr ins Bett. Und wenn die Kiddis morgens weg sind schlaf ich oft noch ne Stunde oder ich leg mich mittags hin.
Allerdings seh ich das gar nicht so negativ,denn früher stand ich immer so unter Strom,dass ich nur schwer zur Ruhe kam. Ich hatte sogar Angst mich tagsüber hinzulegen,weil beim aufwachen immer Angst und Schwindel kamen.
Auch abends hatte ich oft Angst ins Bett zu gehen....

Die jetzige Müdigkeit hat sicher auch mit der Schwangerschaft zu tun,meine Ärztin meinte es sei ne Schutzfunktion vom Körper- vielleicht brauch dein Körper auch im Moment ein wenig mehr Ruhe!?

Liebe Grüße
Iris

von Iris - am 23.11.2005 13:03
@joy... wer um himmels willen erzählt dir .. dass ein blutdruck von 110/65 zu niedrig ist?????????????

der von 100 bis 140/150 .. liegt noch im bereich des normalen.... ab 90 zu was weiss ich.. spricht man von niedrigem blutdruck...

sry..... aber... das musste ich loswerden... mit dem blutdruck musst du dich nicht verrückt machen... ehrlich...
den hatt ich am montag auch... und meine ärztin meinte.... alles ok.... !!!

deine müdigkeit.. kann von einigen "harmlosen" faktoren abhängig sein... wenns gar nicht "wacher" wird.. würd ich auch raten mal die eisenwerte checken zu lassen... aber das hast du ja....
grübel nicht so viel.. wenn deine blutwerte in ordnung sind.... darfst du ruhig mal etwas mehr müde sein.... smile..... da schliess ich mich den vorschreibern an....

war heute auch sehr sehr müde... bin sogar fest eingeschlafen heute mittag auf der couch.(das ist für mich sehr untypisch)....

ach ja... und magnesium kannste auch ruhig nehmen.... hat keinen einfluss auf deine müdigkeit


LG steffi

von stefanie38 - am 23.11.2005 19:29
Hallo Steffie und die anderen,

also mit dem zu niedrigen Blutdruck, da können wir diskutieren.
Alles was unter 120/80 ist, wird "niedrig" genannt und alles was Systolisch über 130 ist, wird "erhöht" genannt.

Das ist aber auch bei jedem Menschen verschieden.
Der eine lebt erst bei 140/80 richtig auf, der andere ist bei 100/70 auch noch gut drauf!

Viele Ärzte erzählen super viel Mist, ich spreche aus Erfahrung!

Müdigkeit gehört bei uns zu den Hauptsymptomen, denn es gibt viele Namen für PA oder AS, wie "Vegetative Dystonie", "nervöses Nervenleiden" und auch ganz modern und neu das "CFS".

Das ist Englisch und heißt zu deutsch kronisches Müdigkeitssyndrom.

Ich denke, daß bei uns allen sicher alle Blutwerte OK sind, besonders das Eisen.
Dieser Wert verändert sich nicht einfach so, sondern nur, wenn ein Mangel besteht, und den gibt es bei diversen, schlimmen Krankheiten, die ja sicher keiner von uns hat!

Nix für Ungut,
Marcel

von Marcel - am 23.11.2005 21:49
hi marcel...
wenn ich dich richtig verstehe ... ein eisenmangel entsteht nur dann wenn man eine schlimme krankheit hat....??
so formuliert ist es nicht ganz richtig...
ich litt jahre unter eisenmangel mit anämie.... und lebe noch.. und es gab keine andere krankheit als ursache... ich musste oft eisentabletten schlucken... bekam auch schon spritzen... nach einer krebsop.. (zuviel blut verloren).. bekam ich transfusionen....
seitdem ist ruhe... eisenwerte ok..
ich will damit sagen... dass eisenmangel auch nichts schlimmes ist... das wird behandelt... und man kann damit alt werden....

nachzulesen: www.netdoktor.de

hoffe du nimmst mir das nicht krumm...

LG steffi

von stefanie38 - am 23.11.2005 23:33
.

von Nixesissy - am 24.11.2005 09:32
Hallöchen zusammen!

Also heute geht´s mir mit der Müdigkeit schon besser. Ich hüpf zwar nicht in der Gegend rum, aber ich fall auch nicht vom Sellel *g*

Also für mich ist mein Blutdruck nieder, wenn ich 90/60 habe so wie gestern abend. Mir war saukalt und die Finger waren aus eis. Das ist aber nur für mich so, denn ich weiß, daß "normal" bei mir 110/70 ist. Da fühl ich mich richtig wohl. Aber das heißt nicht, daß das wirklich niedrige Werte sind im medizinischen Sinn. Ich hatte mal 90/45 und da haben mich die Ärzte gefragt ob ich noch lebe. Das war ja nett. *grumel* Aber ich trinke jetzt wieder reelmäig Misteltee, der reguliert. Bringt niedrigen blutdruck höher und umgekehrt.

Ich grüße euch herzlich
Joy

von Joy - am 24.11.2005 09:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.