Frage?

Startbeitrag von Dori am 05.01.2006 12:50

Hallo bin neu hier, hab auch schon im diskussionsforum "alles mögliche" darüber gesprochen, und mir wurde gesagt das ich mich hier erkundigen könnte.
Mein Problem ist ich werde seit einiger zeit von Panikattacken vervolgt und weiß nicht recht was ich machen soll. Irgendwie würd ich gern einen Therapeuten aufsuchen hab aner Angst ds ich vielleicht an den falschen geraten könnte und es mich noch mehr runter zieht!

Ich wohne in der nähe von Karlsruhe, und weiß nicht recht wo ich mich da melden könnte.Es gibt hier zwar reichlich kliniken aber wie gesagt hab echt bammel davor mit jemandem darüber zu reden.

Lg Dori

Antworten:

Hallo Dori,

vor einem Therapeuthen brauchst du keine Angst haben, denn sie stehen unter
Schweigepflicht.
Mein Rat, such dir schnell einen Therapeuthen, ich selbst habe zu lange gewartet
(6 Jahre), außerdem kannst du auch den Therapeuten wechseln.
Ich bin sicher, du wirst den richtigen finden.
Denk aber dran, Therapeuthen sind zum Heilen da, d.h. es ist durchaus möglich, dass
dir vielleicht mal einiges an ihm nicht so passt.

Gr. Bo

von Bobo - am 05.01.2006 12:58
hallo dori,

darf ich fragen warum du so eine angst hast darüber zu reden?

du kannst dir vorab von deiner krnakenkasse mal eine liste schicken lassen, mit verhaltenstherapeuten. damit hast du dann schonmal die auswhl etwas begrenzt. du solltest nicht zu einem analytiker o.ä. gehen. ich bin der meinung verhaltenstherapeut ist das richtige.

dann überlege dir ob du lieber mit einer frau oder mit einem mann sprechen möchtest.

damit wäre die auswahl nochmal kleiner. und dann würde ich noch fragen wer denn auch konfrontation macht. also gespräche UND konfrontation halte ich für wichtig. -

dann ran ans telefon und du musst ja nicht bei jemandem bleiben, den du nicht magst.

du hast 5 gespräche .... in der zeit kannst du ohne probleme sagen: "ne das passt mir hier nicht" ... und dann musst du dir jemand anderen suchen. es kann schwieirg sein, aber vielleicht hast du auch glück und findest auf anhieb jemanden der dir zusagt. :-)

aber schlimmer kann es eigentlich nicht wirklich werden., eher besser ... hab mut, denn es ist sehr, sehr schwer das alles alleine in den griff zu bekommen.

und nochwas, zu tabletten kann dich niemand zwingen! und sofern du bei einem psychotherapeuten bist und nicht bei einem psychologen darf der auch gar nichts verschreiben

lg verena

von verena p. - am 05.01.2006 13:02

Frage?

Hallo verena , ich kann dir nicht sagen wovor ich direckt angst hab, vielleicht etwas zu erfahren, etwas über mich selbst. Ist echt schwierig. das Problem bei mir ist das es mir meistens tagsüber gut geht und abends oder nachts fängt es an.Und wen ich tagsüber darüber nachdenk dan bin ich der meinung das ich es auch alleine packen werde.Abernds zioeht es mir dan wider die füße unter dem Boden weg!!

Lg:Dori


von Dori - am 05.01.2006 13:25
wenn das so ist, dann nimm die kraft und den mut die du am tage hast und gehe es an.

ich weiß wie schlimm diese nächte sein können!

und es bedeutet ja auch nicht das es schlecht oder schlimm ist etwas über sich selbst zu erfahren. manche dinge klärt man mit sich und man kommt ins reine mit sich oder anderen.

geh doch mal den ersten schritt und forder ene liste an.

lg verena

immer schritt für schritt......

von verena p. - am 05.01.2006 13:36
hallo dori,

ich bin direkt aus karlsruhe und habe seit ca. 4 jahren mit angst und panik zu tun.
ende 2003 stand dann endlich die diagnose angststörung und ich nehm seit damals remergil (ohne erfolg).
seit anfang 2004 mach ich eine verhaltenstherapie, die anfangs auch zu greifen schien, jedoch seit ferbruar 05 ging es immer weiter abwärts.
jetzt bin ich seit dem 17. 0ktober stationär im städt. klinikum die haben da jetzt eine psychotherapeutische station.
auf der station haben sie eine liste mit fast allen niedergelassenen therapeuten in und im umkreis karlsruhe.

zudem kannst du am wochenende, wenn die panik ganz schlimm ist auch in die psychatrie. dort bekommst du dann ein gespräch. auch die haben diese liste.

viel glück und alles gute

dagmar

von dagmar - am 06.01.2006 14:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.