Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joy, katarinchen, verena p., Jürgen26

Zigaretten und PA/AS

Startbeitrag von Jürgen26 am 07.01.2006 22:04

hi an alle!

weiß eigentlich jemand über einen zusammenhang bescheid???
mir kommt nämlich vor (bin erst 2 tage hier) unter uns sind ziemlich viele raucher.

ich selbst hab bis vor drei wochen noch 20 bis 30 / tag durchgezogen.
zumeist gehts mir nicht ab. nur wenns mir zu gut geht und jemand in meiner gegenwart raucht dann muß ich mich schon sehr zurückhalten.

lg

jürgen

Antworten:

rauche nun seit 83 tagen nicht und merke das es besser ist. habe an silvester geraucht weil ich dachte ich muß wieder anfangen weil ich so zugenommen habe ... habs aber wieder gelassen, weils mir körperlich einfach echt schlechter ging. innerliches zittern wie sau, herzangst viel viel stärker, schlecht luft bekommen, kopfschmerzen und noch so viel mehr......

so nu aber schnell ins bett.......

von verena p. - am 08.01.2006 04:12
Weiß nicht ob es da einen Zusammenhang gibt. Vielleicht gibt es unter uns Angstmenschen so viele die rauchen, weil sie sich damit zu beruhigen versuchen?

Ich selbst hab nie geraucht und hatte trotzdem mit heftiger Angst und PA zu tun.



von katarinchen - am 08.01.2006 05:45
Hallo!

Ich habe schon vor meiner AS geraucht und mein Arzt hat mir gesagt ich vertrage kein Koffein und kein Nikotin. Als ich das gehört habe glaubte ich dran und es ging mir schlecht nach Kafe und Zig.
Kurz drauf ging mir das so am Nerv, da ich ja noch der Sucht verfallen war, daß ich sagte, der Arzt kann sagen was er will und siehe da, ich vertrage wieder Nikotin und Zig. Es geht mir nicht schlechter dadurch, nur zu viel darf es nicht werden, dann werd ich hibbelig. Also mehr als 2 kafe ist nicht gut für die Angst und mehr als 20 Zig auch nicht. Bei mir! Das ist sicher bei jedem anders, aber ich finde jeder fühlt selber ob´s gleich bleibt odfer schlechter wird. So wie Verena sagt, daß es ihr ohne Zig. besser geht, dann ist gut und sie hat es für sich beschlossen und wenn ich merke jetzt fangt das Herz an zu rasen, dann schränke ich alles etwas ein und kurz drauf geht´s mir besser und ich bin ruhiger.
Ich merke bei mir, daß ich nur dann Zustände jeder Art bekomme, wenn ich drauf achte und wenn ich es befürchte, wenn ich es als Humbuk abtue, passiert gar nichts und ich bin ruhig wie normal.
So ist es auch bei Medi´s. Ich habe Angst vor den NW und drum sind sie da, habe ich die Kraft mir zu sagen alles Blödsinn, schwup sind die NW weg. Nerven - das sind nur die Nerven - bei mir! ;-)

LG Joy

von Joy - am 08.01.2006 08:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.