Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
chipsigirl, Joy, Briggi1, nadine, elisabeth, *Britta*

@britta

Startbeitrag von chipsigirl am 09.01.2006 19:47

hallo britta

und wow danke sehr das war ja mal prompt lol
aber eine frage hätte ich schon das heisst in deutschland wird es von der kassa bezahlt in österreich nicht hab ich was überlesen ???? aber nochmals vielen dank für diese info!!!!!!!!

lg chipsi

Antworten:

Hallo chipsi,

du hättest auch unten in dem Thread weiter schreiben können ;-) ;-)

wie es in Österreich ist weiß ich ehrlich gesagt nicht. in Deutschland wird es auf jeden Fall bezahlt, wenn zu einem Therapeuten mit Kassenzulassung gehst. Aber hier sind ja ein paar Ösis, da kann bestimmt noch jemand was zu schreiben.

LG!

von *Britta* - am 09.01.2006 20:04
hi britta

ich wusste das schon mit dem thread aber ich wollte es etwas persönlicher machen und mich bei DIR bedanken.
ja ich hoffe das da noch ein ösi reinschaut und etwas dazu weiss

lg chipsi

von chipsigirl - am 09.01.2006 20:31
Hallöchen,

ja ich war bei so einem Therapeut der ganz von der Kassa bezahlt wurde. Ich bin aus Wien (du glaube ich auch) und wenn du willst geb ich dir seine Adresse.

LG Joy

von Joy - am 09.01.2006 20:52
hallo joy

oje bin leider aus oberösterreich aber vielleicht könntst du mir sagen woher du diese adresse von dem arzt hast danke schon mal

lg chipsi

von chipsigirl - am 09.01.2006 20:57
Hi Chipsi,
ich bin mir nicht mehr 100% sicher, wo ich sie herhabe, aber ich glaube ich habe damals direkt auf der Krankenkasse angerufen und mich zur richtigen Stelle verbinden lassen und da wurden mir die möglichen Adressen durchgegeben. Ich glaube so war das damals.

LG Joy

von Joy - am 09.01.2006 20:59
hi joy

danke dir ich werde es versuchen ist wohl sicher eine lange wartezeit oder muss man persönlich auch was mitbringen wie es bei uns so schön ist zb am hungertuch knabbern lach

vielen lieben dank und lg chipsi

von chipsigirl - am 09.01.2006 21:02
hi,

aus OÖ. mir fallen noch eben diese vereine wie Exit, Pro Mente" ein. diese bieten glaub ich kostenlose therapien an. aber ob verhaltensth. da bin ich überfragt, aber dein neurologe muss das doch auch wissen, oder nicht? hm.....

lg
elisabeth

ich bin auch aus OÖ



von elisabeth - am 09.01.2006 21:04
hi elisabeth
kommt sofort auf die frageliste lol

lg chipsi

von chipsigirl - am 09.01.2006 21:11
Hi Chipsi,

irgendwie stehe ich glaube ich auf der Leitung *g* Ich habe da angerufen, also ich war nicht auf der KK. Ich hab mir dann einen Termin ausgemacht (wieder telefonisch) beim Therap. und der hat alles schriftliche eingereicht - ich musste da also nie selber hin - wenn du das gemeint hast?

LG Joy

von Joy - am 09.01.2006 21:14
hallo joy

ich meinte die wartezeit auf einen therapieplatz lach und ob es auf den verdienst ankommt das man das in anspruch nehmen darf (kostenlos) lach mich schlapp

lg chipsi

von chipsigirl - am 09.01.2006 21:28
Hallöchen,

nein die Wartezeit war bei mir nicht lange. Kam 1 Woche nach meinem Anruf dran und nach dem Verdienst wirst du nicht gefragt ;-)
*Wieder von meiner Leitung runter bin*

Ich geh jetzt mützen, gut´s Nächtle,
Joy

von Joy - am 09.01.2006 21:34

hey hey...

hmm...eh hier auf der seite gibt es einen link um sich geeignete therapeuten rauszusuchen....

also soweit ich weiß, bekommt man aber als paniker von der kk nicht alles ersetzt, denn für eine vol bezahlten platzt braucht man was arges, wo auch selbstmordgefahr und so besteht...

chipsi, ich weiß zwar nicht ob du aus ö. oder aus d. kommst, aber in ö. ist es so, dass du dir einen überweisungsschein vom hausarzt holen muss und das zusammen mit einem wisch vom therapeuten bei der kk einrechst....bei mir hat die therapeutin gemacht...und dann wird was übernommen, sond zur zeit ca. 20 euro pro sitzung die die kk dann übernimmt......

bussal nadine

Ps: wollt mich da nicht einmischen in euer gespräch...

von nadine - am 09.01.2006 21:39
hallo nadine

es ist doch gut wenn sich einige einmischen lol ist sinn der sache man lernt ja daraus ich komme aus österreich

danke lg und bussal chipsi

von chipsigirl - am 09.01.2006 21:58
Hi Nadine,

ich bin weder Selbstmord gefährdet noch arg daneben (zumindest glaube ich das *g*) und habe alles bezahlt bekommen. Stimmt, die Überweisung habe ich auch gebraucht und die Wege hat auch der Therap. übernommen, bin aber 100% ohne Eigenerlag in die Sitzungen gegangen. Das mit die 20 Euro pro Sitzung ist bei privaten die von der KK unterstützt werden, aber nicht bei KK Therapeuten, da zaht man nichts.

LG Joy

von Joy - am 10.01.2006 06:37
Hallo, leider haben in Österreich nicht alle Kassen einen Vertrag mit Therapeuten. Ich bin beim Bund und muß auch für Conny ca. 70,00 Euro bezahlen und bekomme dann 21,00 Euro zurück. Allerdings mache ich jetzt eine Therapie bei der Familienberatung des Landes OÖ, da muss ich nur 8,00 Euro zahlen. Briggi1

von Briggi1 - am 10.01.2006 06:48
Hallo,

da gibt es aber eine gute Versicherung von der Uniqua. Die bezahlt alle privaten Ärzte und Rezepte. Ich bezahle da ca. 30¤ im Mon., aber es zahlt sich wirklich aus. Die wollen nur die Rechnungen sehen. Klar, wenn man von anfang an sagt, daß man Therapie möchte, dann bekommt man die Versicherung nicht, aber wenn man sich als ganz normaler Mensch anmeldet, der nichts besonderes braucht, dann hat man sie im Sack. :-)

LG Joy

von Joy - am 10.01.2006 07:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.