Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
claudia, katarinchen, Bobo, Nixesissy

Heute war ein Scheißtag

Startbeitrag von claudia am 12.01.2006 20:43


Hallo an alle Frauen hier,

heute war echt ein Scheißtag. Hatte mal wieder das Gefühl, daß mir alles über den Kopf wächst, Arbeit, Haushalt, Kinder usw.

An manchen Tagen drehe ich mich nur im Kreis, denke, daß es überall unordentlich ist, fange an 10 Ecken gleichzeitig an und schaffe nichts.

Wie kriegt ihr das so hin, habt ihr einen Plan, nach dem ihr arbeitet? Habe das schon mal probiert, aber wenn da dann z. B. steht Mittwoch saugen und wischen, habe ich Mittwoch garantiert keinen Bock dazu.

Ach es ist manchmal ein Kreuz, ich hätte gerne alles perfekt und immer schön aufgeräumt, schön dekoriert usw. Aber das wird wohl nur ein Wunschdenken bleiben.

Habt ihr vielleicht einen Tipp, bin ich evtl. schlecht organisiert?

LG Claudia

Antworten:

Hallo,

also ich putze nur einmal die Woche, immer Freitags. Dann ist staubwischen, saugen, Bad und Küche putzen dran. Je nachdem wie meine Kinder mitmachen. Ich fang dann früh an und mach weiter, wie mich die Kinder eben lassen. Wenn ich allein bin, putze ich nacheinander weg und brauch so 1-2 Std. für alles.



von katarinchen - am 12.01.2006 20:55

Hallo Katarinchen,

1-2 h,das schaffe ich leider nicht. Seit wir das Haus haben, ist es doch einiges mehr. Aber wahrscheinlich setze ich mich selbst zu sehr unter Druck. Mein Mann meint auch immer, ich solle es lassen, einmal die Woche reicht, mehr bringt eh nichts mit zwei Kindern. Er meint immer, geh lieber raus, treff dich mit jemand, geh schwimmen oder sonst was.

Aber leider sind meine 3 Männer auch so veranlagt, daß sie vieles liegen lassen und ich war bislang so doof und habe alles hinterher geräumt. Mein Mann hilft schon mit (Tiere füttern, wir haben 4 Hühner, 1 Hasen, 1 Hund und 1 Katze), Katzenklo säubern. Am Wochenende kocht er öfters, das finde ich z. b. super. Aber so die Kleinigkeiten nerven mich. Z. B. läßt er ständig seine schmutzige Wäsche liegen. Aber na ja, ich hab ja auch meine Macken. Vielleicht sollte ich es einfach lockerer sehen. Aber ich räume hier und räume da und komme irgendwie zu keinem richtigen Ergebnis, am nächsten Tag sieht es wieder gleich aus. Aber so sieht man wenigstens, daß unser Haus bewohnt ist. Bei meinem Cousin z. B. sieht es aus wie im Museum,weil seine Frau einen Putzfimmel hat und keiner was dreckig machen darf. Da liegen im Bad die Handtücher immer schön schräg auf dem Wannenrand dekoriert usw. Das möchte ich wiederum auch nicht.

Nicht daß ihr jetzt denkt, ich wäre ein Schmutzfink, so ist es natürlich nicht.

LG Claudia

von claudia - am 12.01.2006 21:09
Hallo,

hm, also ich denk schon das eine gewisse Grundordnung gut ist. Bei uns räumt mein Freund seine Sachen immer gleich weg. Aber die Kinder shcmeißen immer alles durcheinander, das räume ich dann nur einmal am Tag abends auf :-)
Ich stress mich nicht mehr mit dem Haushalt! Wie gesagt, einmal putzen die Woche reicht, wir haben nur 70 qm. Ist klar, bei einem Haus fällt mehr an!
Es geht aber auch viel mit dem Kindern. Wenn ich Wäsche mache, helfen beide mit...naja der Kleine ist 16 Monate, der gibt mir immer die nassen Klamotten hoch und will da eben "helfen". Oder er schafft die gewaschene, trockene Wäsche vor den Schrank. das alles dauert zwar laaange, aber die Kinder sind mit eingebunden und da gibt es weniger Stress :-)



von katarinchen - am 12.01.2006 21:14
.

von Nixesissy - am 13.01.2006 05:22
Hi Claudia,

also das mit der Putzerei, dass geht glaub ich vielen von uns so.
Ich hab keine kleinen Kinder (bin 51) und trotzdem glaub ich manchmal,
das mir alles zuviel ist. Blos frag ich mich ständig was mir eigentlich zu viel ist.

Wenn dir dein Mann schon etwas hilft, geht es noch. Du mußt versuchen, einige
Arbeiten auf deine Fam.Angehörigen zu verteilen. 2 Kinder, Haushalt usw, ist wirklich
manchmal zu viel.

Vielleicht kannst du es ja mal einrichten, dass du einmal die Woche einen Tag nur
für dich hast. Da kannst du dann machen was du willst.
Ich hab dir übrigens wegen dem Diazepam nochmal geshrieben.

Lb. Gr. Bo

von Bobo - am 13.01.2006 07:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.