Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
claudia, Bobo

Hallo Claudia

Startbeitrag von Bobo am 14.01.2006 11:27

Hab deinen Eintrag vom 13.1. gerade eben gelesen.
Sicherlich bin ich eine Zeit mit dem Diazepam nicht so gut umgegangen wie du.
Ich versuche es jetzt auch erst mal ohne.
Die letzten 14 Tage hab ich mich auch schon total eingeschränkt.
Blöd ist das nur wenn ich weggehen möchte, ich bin dann meist sehr aufgeregt und
bilde mir ein, dass mir schwindelig wird.

Hab vielen Dank für deine lieben Zeilen.
Liebe Gr. Bo

Antworten:

Hallo Bobo,

das kenne ich leider auch, daß ich anfangs dachte,ich müßte immer 1/2 Tbl. nehmen, wenn ich wohin gehe, es könnte ja was passieren. Aber das wird sich ändern,glaube mir. Ich habe das heute zwar auch noch, daß ich vor bestimmten Situationen Bammel habe, aber ich gehe trotzdem hin und auch ohne vorher was zu nehmen.

Sicher habe ich die Tbl. immer dabei, weil es mich einfach beruhigt. Aber heute ist z. B. schon wieder der 10. Tag, an dem ich nichts genommen habe. Und ich hoffe, daß die Abstände irgendwann mal noch größer werden. Aber setz dich bitte nicht unter Druck, so wie ich es anfangs gemacht habe. Laß es einfach langsam angehen.

Allerdings finde ich daß von deinem Doc nicht okay, erst verschreibt er dir lange Zeit die Dinger und dann will er auf einmal nicht mehr.

Also viel Glück und hab Geduld

LG Claudia

von claudia - am 15.01.2006 13:28
Hi Claudia,

dank, für deine Antwort.
Am Samstag und Sonntag hab ich kein Diaz. genommen, du glaubst gar nicht wie ich mich
darüber freue. Aber heut ist schon wieder so ein blööööder Tag, ich muß später einkaufen
gehen und werde jetzt schon ganz unruhig.
Du ich hab vor Weihnachten meinen Neurologen gewechselt, der erste hatte eigentlich
nie Zeit zum quatschen. Der neue Arzt meint, ich sei psychisch Medi-abhängig.
Obwohl ich von dem Diazepam noch nie eine ganze Tablette genommen habe.
Sicherlich hab ich selbst schon bemerkt, dass ich es mir in letzter Zeit etwas zu einfach
mit den Tabletten gemacht habe.
Immer wenn mir alles zuviel wurde, hab ich halt etwas genommen, weil es dann besser
ging.(bevor ich zum neuen Arzt gegangen bin, hab ich ca. in der Woche 3 bis 3,5 Tabletten
Dia genommen)
Mein Hausarzt wird jetzt Bericht von dem Neurologen erhalten, wobei ich mich
schei.....se fühle. Was wird der blos von mir denken?
Sorry, wenn ich dich so "zulaber", aber es hilft ungemein, mit jemandem zu sprechen,
der sich selbst etwas auskennt.

Ich wünsche dir einen supertollen Tag

Liebe Gr. Bo

von Bobo - am 16.01.2006 07:00
Hallo Bobo,

du mußt dich doch nicht Scheiße fühle, wenn dein Hausarzt den Bericht erhält. Weiß er denn nicht Bescheid? Also da mach dir mal keine Sorgen. Weißt du, ich habe letztes Jahr zu meinen Hausarzt gesagt, als das alles anfing und ich nicht weiterwußte, daß ich mal eine Überweisung zum Neurologen/PSychologen möchte, weil ich denke, daß ich nicht mehr allein weiterkomme. Das war mein GLück, sonst würde ich vielleicht heute noch wie doof rumlaufen. Mein Hausarzt sagte, sie brauchen sich nicht komisch vorzukommen, was denken sie, wieviele Menschen in der heutigen Zeit unter Ängsten usw. leiden und er meinte auch, das wäre kein Grund sich irgendwie zu schämen.Sicher rede ich nicht so mit ihm darüber wie mit meinem Neurologen.

Super, daß du 2 Tage ohne Tbl. auskamst. Ich hatte gestern Abend auch wieder einen Durchhänger. Lag auf dem Sofa und bekam Herzrasen und so eine innerliche Unruhe. Dann hatte ich wieder das Gefühl, die rechte Kopfseite wäre wie taub, das war letzte Woche schon mal so. Und schon lief das ganze Programm wieder ab. Im Bett vorm Einschlafen hatte ich dann noch zweimal so ein Gefühl, als ob mich ein heißer Schauer durchfährt, ganz doof. Aber das hatte ich schon manchmal. Ich weiß, das klingt alles doof, aber so würde ich es beschreiben. Nun ja und heute vormittag war auch noch Angst da und dieses Gefühl im Kopf. Irgendwie habe ich aber geschafft, es zu verdrängen und jetzt geht es wieder. War schon kurz davor eine halbe Tbl. zu nehmen, habe es aber ohne geschafft und bin nun stolz, heute ist Tag 11 ohne Tbl.

Ich weiß auch nicht warum ich immer mal wieder Phasen habe, wo diese Angst mit ihren Symptomen vermehrt auftritt, ist das bei dir auch so?

Ich drück dir weiterhin die Daumen.

LG Claudia

von claudia - am 16.01.2006 14:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.