Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
bibo, Jürgen26, Andrea

Therapie ...

Startbeitrag von Andrea am 18.01.2006 14:06

Hallo zusammen!

Ich hatte ja vor einigen Tagen bereits ein paar mal gepostet bezüglich meiner PA und am 9.2. habe ich ja nun einen Termin bei einem Psychiater - zum allerersten mal in meinem Leben. Nun meine Frage an alle, die bezüglich ihrer PA bereits in Therapie sind/waren - wie läuft sowas ab?!? Erstmal wird doch sicher ein Informationsgespräch stattfinden in dem ich von meinen Symptomen etc. berichte und dann wird mir doch sicher erstmal dazu was erzählt etc. - oder?!? Und dann ... wie geht sowas weiter??? Klingt vielleicht blöd die Frage, aber ich habe damit bisher 0 Erfahrung (Gott sei Dank) ... aber einmal ist ja bekanntlich immer das erste mal. Und solch eine Therapie kann bei PA helfen??? Ich meine - kann denn hier wirklich jemand sagen, dass es ihm durch die Therapie besser geht/die PA weniger wurden etc.?!? Mir ist klar, dass das Ganze ein langer Weg wird und ich keine Wunder von heute auf morgen erwarten kann - aber es besteht doch Hoffnung, dass es mir dann nach und nach besser gehen wird und ich auch wieder Tage ohne diese Symptome (kribbeln, Ohnmachtsgefühl, Herzklopfen etc.) haben werde???

Und gleich noch eine weitere Frage ... zu richtigen PA kommt es bei mir ja meist Abends - aber den ganzen Tag über habe ich eigentlich immer dieses komische Gefühl & kribbeln in Armen und Beinen und ab und zu mal schwindel - und das spitzt sich dann ebend ab und zu dermaßen zu, dass es richtig heftig wird ... ich merke das dann sofort - das kribbeln nimmt zu und wird stärker, der Schwindel setzt ein und mein Herz schlägt wie wild ...!!! Ist das normal - dass ich auch tagsüber immer dieses komische Gefühl/kribbeln habe??? Also wenn ich wuasi gar keine PA habe??? (denn sonst hätte ich sie ja 24 h am Stück *g*) ... oder habt ihr zwischen den PA gar keine Symptome???

Und - wo ich schon dabei bin ... kann es auch mal sein, dass "neue Symptome" dazu kommen??? Denn gestern Abend und heute hab ich irgentwie ganz leichte Sehstörungen - also ab und zu ist es als hätte ich einen Schleier vor dem rechten Auge ... ganz komisch :(

Vielen lieben Dank für's lesen ... LG - Andrea

Antworten:

hallo andrea!

ich bin auch bei einem psychotherapeuten. ich war bis jetzt 4 mal dort und sollte sicher noch länger gehen, denn weg sind meine symptome noch nicht. aber ich habe gelernt besser damit umzugehen und zu meist schaff ich das auch mich schnell wieder zu beruhigen. die therapie läuft einfach wie ein gespräch mit einem bekannten ab, der therapeut wird dich erzählen lassen wird fragen stellen wird dir tips geben usw. vielleicht schafft ihr es auch einen grund oder auslöser deiner panikattacken bzw. angststörung zu finden. bei mir sind es zb viele auslöser die zusammenwirken und es hat sich halt alles über längere zeit aufgestaut in folge dessen ist es natürlich auch nicht von heute auf morgen weg. also wünsch dir alles gute bei deinem therapeuten hoffe, dass es dich weiter bringt.

zu deiner 2ten frage: ich kenne das auch, ich hab auch unter tags öfter ein komisches gefühl, hoher puls und schwindel. zb jetzt bin ich seid ca. 2 stunden ziemlich angespannt und schwindlig und komme nicht herunter. das dauert manchmal auch länger, aber eines is sicher es geht auch wieder weg. ;)
zu deiner letzten frage: ich habe auch mit den augen zu tun, dieser schleier is bei mir auch manchmal wenn ich dan n öfters blinsle(schreibt man das so?) geht es wieder weg. da is irgendein schleim oder so am auge, nix schlimmes. wenns nicht weg geht kannst dus ja mal von einem augenarzt anschauen lassen.

hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen alles liebe

jürgen

NO FEAR

von Jürgen26 - am 18.01.2006 14:18
hallo andrea,
das sind ja gleich 3 fragen auf einmal! das geht nun wirklich nicht :D

zu frage 1: ja es wird besser und die PA wird schwächer, weil du lernen wirst wie du dir selber helfen kannst!

zu frage2: das komische gefühl ist die angst die dir im ganzen körper steckt, eine PA ist eigentlich nur der höhepunk der anspannung... falscher alarm so zu sagen

zu frage 3: die palette der symptome ist unerschöpflich

lg bibo

p.s es wird besser keine sorge!!!!

von bibo - am 18.01.2006 14:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.