Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Daniela, Gritte, stefanie38, Bobo, Nixesissy, Joy

Könnt momentan nur heulen!

Startbeitrag von Daniela am 20.01.2006 05:28

Hallo ihr Lieben!
Ich konnte die letzten Tage nicht ins Forum (höchstens mal schnell 2 Minuten lesen), da ich im Büro recht viel zu tun hatte. Nicht jetzt der volle Stress, nein, aber es war halt immer was los. Mir gings auch die letzten Tage eigentlich sehr gut. Und nun lümmel ich gestern abend vor dem Fernseher, ich fange an zu zittern, Herzrasen, Schwindel, Übelkeit,.... die ganze Palette eben. Konnte aber,nachdem ich mein Medi genommen hab dann doch gut schlafen und heute früh gehts weiter mit allen Symptomen. Hab dann alle Kraft, Mut und sonstwas zusammengenommen und bin die 40 km ins Büro gefahren. Und nun sitz ich hier, mir rinnt der Schweiß runter und ich glaube jeden Moment wegzukippen. Ich will das nicht mehr, das soll endlich aufhören, verschwinden für immer!!!!!!! Vielleicht liegts ja auch so wie bei Joy, dass ich meine Tage morgen bekommen sollte, die Hormone wurden aber gecheckt, die sind OK.
Hach, es gibt so viele Menschen auf der Welt, die wirklich Schlimmes mitmachen, Krieg, Hungersnot, .... warum hab ich das und nicht die? Und woran liegt es, ob jemand eine AS oder PA bekommt und der andere nicht? Bei echten Depris weiss ich, dass eine Stoffwechselstörung im Gehirn vorleigt, wie ist das bei uns?
Hach momentan bin ich mal wieder nach längerer Zeit ziemlich down!
Ich denke, ich werd wohl wieder eine Therpie beginnen, obwohl die vorigen ja mehr oder weniger NICHTS gebracht haben außer der Aussage nach 10 Stunden: Also von mir aus sind sie fertig, wenn sie wollen können sie sich jederzeit bei mir melden. Ich denke mal, das war wohl nicht ganz das Richtige.
Also: Kennt hier einer einen guten Therapeuten in Wien (oder Umgebung). Ich meine einen richtig guten, der sich auskennt, nicht einfach NUR Therapeut ist und mit dem man sich nett unterhalten kann. Einen echten Fachmann (Fachfrau) auf unserem Gebiet?
Soda, hätte eigentlich lieber geschrieben, dass es mir gut geht, aber leider :-(
lg Daniela

Antworten:

.

von Nixesissy - am 20.01.2006 05:38
Hallo, bist wohl auch eine Frühaufsteherin!
Du hast ja so recht mit dem was du schreibst. Aber wenn es einem grad gut gegangen ist, dann ist man umso verzweifelter, wenns plötzlich nicht so ist. Ich schiebs halt mal auf die Regel. *joydiehandreich*.
Und du beschreibst das sehr schön, warum gerade ich darunter leiden muss. OK, ich hab eine Erfahrung zu machen, die andere nicht haben. Werd mal in mich gehen und das wirken lassen.
Vielen Dank für deine Worte
lg Daniela

von Daniela - am 20.01.2006 05:50
Hallo Daniela,

schade, dass du wieder eine mit dem hammer gekriegt hasst.
du ich sag dir mir gehts genauso, mal geht es besser, dann bin ich wieder etwas
weiter unten.aber ich denk mal, dass ist wirklich dein Zyklus. deine hormone sind
getestet worden, wie alt bist du?aber ich denk trotzdem, dass es dir nach dem
wochenende bestimmt wieder besser geht,

also alles gute lb.gr.bo

von Bobo - am 20.01.2006 07:00
Hallo!
Ich bin seit ein paar Tagen 41, hab aber noch einen supergleichmäßigen Zyklus von 28 Tagen.
Ich denke auch, dass es nach dem WE wieder besser ist.
Danke, für deine lieben Worte und auch dir alles Gute.
lg Daniela

von Daniela - am 20.01.2006 07:29
Liebe Daniela,

schnell zu dir eile in Gedanken und dir die Hand reich.
Ich kann das so gut nachvollziehen und deine Gedanken so gut verstehen. Mir geht´s wie gesagt schon seit ein paar Tagen so mies. Ich reiß mich zusammen, daß es ärger nicht mehr geht und versuche es mir nicht anmerken zu lassen. Eine Therapie will ich auch wieder anfangen, das hab ich mir fest vorgenommen. Leider tut mir die rechte hand schon wieder so weh, daß ich nicht so viel schreiben kann, wie ich gerne wollen würde, aber die Sehnenscheidenentzündung kommt wieder etwas zum Vorschein und ich trage einen Verband, der mich behindet *g*

Ja, Dani, da ich gerade im gleichen Boot sitze, kann ich nur nur sagen wie ich damit jetzt umgehe. Ich denke mir, daß es in ein paar Tagen wieder weg ist und daß es uns dann wieder sehr gut geht, daß es ein Zwischenschritt ist *wink zu Katarinchen* und der Schritt nach vorne darauf wieder folgt. Ich mache diese Austestung und meine Hoffnung, daß es die Hormone sind, ist sehr groß.

Kopf hoch und nicht raurig sein, ich drück dich!

Alles Liebe Joy

von Joy - am 20.01.2006 07:56
hii .. daniela.... smile

erst mal wünsch ich dir einen wunderschönen guten morgen... :)

du bist doch erst vor kurzem aus der kur nach hause gekommen.. gell??? (nicht dass ich dich verwechsel.... lol)...

ich frag mich auch immer... wieso weshalb warum...
wieso kommt es immer wieder.....
weshalb gerade ich...
warum lässt es mich nicht in ruhe....

mir gehts auch schon wieder die ganze woche nicht sooooo toll..... fühl mich depremiert... down.... einfach... bääähhhhhhh :(....
die symptome sind auch wieder ... nicht soooo stark... aber doch so ... dass ich sie wahrnehme.... und das mal wieder den ganzen tag....
dabei.... ging es mir noch vor über einer woche relativ gut.... und ich dachte... juchuhhh es geht aufwärts.... und anstatt mich nur zu freuen... und zu leben... einmal keine symptome zu haben... oder wenn.. dann einfach ignorieren können....... frag ich mich plötzlich.... oh mein gott... was ist das... es ist mir unheimlich... .... und plötzlich.... schleichen sich gedanken ein.. die ich lieber jetzt nicht hier aufschreibe...

dann sitz ich bei meiner therapeutin..... wir reden... über vergangenes... ich krame soviel hoch... aus schubladen die ich dachte fest verschlossen zu haben.... nur um dann festzustellen..... so fest waren sie gar nicht verschlossen.... und es tut immer noch weh....
und ich werde wieder damit arbeiten....

zum einen will ich damit sagen... dass wir wohl unser leben lang an uns arbeiten werden....
wir werden lernen mit dieser angst zu leben.... und umgehen zu können.... sie akzeptieren und annehmen....

zum anderen... denke ich ... (zumindest trifft dass auf mich zu)..... macht man sich halt selbst gern etwas vor.... ich sage zum beispiel... ich komme mit dem oder dem klar.... und eigentlich... wenn ich ganz ganz ehrlich zu mir selbst bin.... (und ganz tief innen weiss ich das auch)..... muss ich zugeben...dass es doch nicht so ist....
wir können vielleicht für eine gewisse zeit... uns selbst anlügen.. was vormachen.... aber da ist etwas tief in uns... dass den schwindel merkt.... und nach einer gewissen zeit.... macht es sich bemerkbar... auf diese uns allen bekannte vielfältige art und weise..... (symptome... angst.. panik)....

ich mach mir seit ein paar tagen wieder gedanken... was ist passiert.... wie gehts weiter... was kann ich ändern... wie will ich leben???.... habe ich ziele???...

und irgendwie hab ich das gefühl... dass es bei dir vielleicht auch solche fragen sind... die hinter dem downsein stehen...... :rolleyes:

natürlich weiss ich nicht ob es so ist.... ist halt nur ein gefühl...
du wirst sicher deinen weg finden.... und es wird auch wieder besser gehen... glaub mir....

lass den kopf nicht hängen.... :)

wie heisst es so schön:

Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

GLG steffi

von stefanie38 - am 20.01.2006 08:05

Hey Joy!

Sehnenscheidenentzündung, auch das noch. Mensch du Ärmste, musst momentan wohl alles bekommen. Aprops, was machen deine Augen, sind ja hoffentlich wieder gut.

Ja, wir beide fahren wohl grad im Paarlauf.

Nächste Woche gehts uns wieder besser!!!!!!

*dichauchknuddel*

lg Daniela

von Daniela - am 20.01.2006 08:34
Bingo!!! du hast mich verwechselt liebe Steffi!!! Ich war nicht auf Kur.:-)

Weißt du, einerseits tut es gut zu lesen, dass andere auch ihre ups and downs haben weil man erkennen kann, dass es normal ist. Andererseits tut es mir für denjenigen dann furchtbar leid, wenn es ihm auch grad wieder schlecht geht.
Mag schon sein, dass es Dinge in meinem Leben gibt oder gab, von denen ich glaube dass ich sie verarbeitet hab aber das nicht stimmt. Darum möcht ich ja wieder eine Therapie machen. Aber dieses Mal soll es eine richtig gute werden. Leider konnte mir noch keiner hier jemanden empfehlen.
Ich wünsche dir auch, dass es bald wieder bergauf geht mit dir und die Abstürze immer weniger und weniger werden bis sie irgendwann ganz verschwinden.
Alles Liebe
Daniela


von Daniela - am 20.01.2006 08:38
Hey Daniela, jetzt erst habe ich gelesen, dass es dir nicht gut geht! Sorry, kann auch dzt. nicht alle Einträge danach lesen (bin im Büro), aber ruf mich an, wenn du möchtest. Ich telefoniere mit dir gerne und kann mir auch die Zeit nehmen um dich vielleicht ein bißchen aufzubauen und zu trösten!?
schau rein unter www.ragus.at, da findest du mich! (kleiner Tipp, Gritte kommt von Brigitte, da sämtliche Kleinkinder in meinem Umfeld Brigitte nie aussprechen konnten und einfach nur Gritte sagten).
RUF AN! Heute kann ich ich dir von meiner Kraft was abgeben, es geht mir gut!
Gritte
P.S. Ich bin übrigens neuerdings 50 geworden! Fühl mich nach einigen Anlaufschwierigkeiten sau wohl in meiner Haut.



von Gritte - am 20.01.2006 09:47
Danke liebe Gritte für dein Angebot.
Aber seit ich hier heute ins Forum gekommen bin und lese gehts mir schon etwas besser. Vielleicht hat auch nur das Medi angefangen zu wirken.
Jedenfalls der arge Schwindel von heut morgen (ich musste mich beim Schuheanziehen) an der Wand festhalten) hat sich gelegt.
Aber ich komm jedenfalls gerne auf das Angebot zurück, wenn ich es mal brauche.
lg Daniela

von Daniela - am 20.01.2006 10:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.