Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
katarinchen, stefanie38, bibo, Andrea

Urlaub ... im Zwiespalt ...

Startbeitrag von Andrea am 20.01.2006 13:15

Hallo zusammen!!!

In einer Woche geht es für mich für eine Woche nach Österreich in den Skiurlaub. Wir haben den Urlaub bereits vor Monaten gebucht - bevor das alles bei mir anfing. Nun bin ich ganz schön im Zwispalt - fahren oder nicht?!? Zum einen habe ich mich die ganze Zeit riesig darauf gefreut - endlich mal ein paar Tage NUR ausspannen - viele Bücher lesen, wandern gehen etc. ... aber jetzt seit das bei mir mit den PA losging habe ich auch tierisch Schiss davor. Ich fahre gemeinsam mit meinem Mann und einem guten Freund - die Sache ist nur die, dass ich quasi den ganzen Tag über alleine wäre. Mein Mann und unser Kumepl gehen morgens zum Skifahren bis Abends und ich fahre nicht Ski sondern hab halt den Winterurlaub immer zum relaxen und Seele-baumeln-lassen genutzt. Nun weiss ich gar nicht - ich würd zum einen sehr gern fahren, hab aber halt Angst wenn ich den ganzen Tag über allein bin dass es mir dreckig geht und so und keiner ist da der mir helfen könnte :o( Andererseits tut mir die kleine Auszeit von allem vielleicht auch ganz gut und das andere Umfeld, mal auf andere Gedanken kommen etc.! Was meint Ihr?!? Ich weiss - die Entscheidung kann mir niemand abnehmen - aber was meint Ihr??? Ich mein ... wenn ich nicht fahre - dann hätte es "die Angst doch geschafft" - oder?!? Dann würd ich doch quasi schon eine Art Vermeidungsverhalten an den Tag legen ... und das möchte ich eigentlich vermeiden ...

LG - Andrea

Antworten:

hi andrea,
ich finde nicht, das wenn du nicht fährst, die angst gewonnen hätte. 1 woche urlaub ist nicht wie eben mal 10min ubahn fahren,um es der angst zu zeigen!
geh ganz tief in dich, und das wirst du wissen was gut für dich ist!
lg bibo

von bibo - am 20.01.2006 13:22
hi andrea...

klare antwort... spontan... FAHR!!! :-)

lass die angst zu hause... stell dir die schönen dinge vor..die du in der zeit die du dort für dich hast tun kannst...

versuch mal ..die unangenehmen gedanken... zu stoppen...

zur not... ich nehm mir immer notfallmedis mit.... (pflanzliche)...

wenn es allerdings gar net... und es dich zu stark belastet.... zwingt dich bestimmt niemand dazu...

hab mut.. du schaffst das.... ;-) ...

wirst sehen... das wird ein toller urlaub... nutz ihn für dich...

GLG steffi

von stefanie38 - am 20.01.2006 13:26
Ich denk auch: FAHREN!!!!!!!!!!!
Nimm die Telefonliste mit, es kommen doch auch einige aus Österreich! Und im Notfall haste da immer jemand zum reden!
Nimm ein gutes Buch mit und versuch die Zeit zu genießen.
Ich denke auch, Du würdest Dich ärgern wenn Du wegen der Angst daheim bleiben würdest!

von katarinchen - am 20.01.2006 18:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.