Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Antje, katarinchen, Nixesissy, elisabeth, Anje

@ Antje: wie geht es Deinem Sohn mit den Kopfweh?

Startbeitrag von katarinchen am 21.01.2006 12:07

Liebe Antje,

wie geht es denn Deinem Sohn? Ist er noch immer beschwerdefrei oder plagen ihn wieder Kopfschmerzen?
Habt Ihr inzwischen schon neue Ergebnisse vom Arzt bekommen?
Gib doch bitte mal kurz Bescheid!

Antworten:

Hallo Katarinchen,

vielen Dank der Nachfrage...

Meinem Sohnemann geht es weiterhin gut...Seinen Geburtstag haben wir schön gefeiert...Gestern Kindergeburtstag bei MD...Es hat ihm sehr viel Freude bereitet...Heute ist er bei seinem Papa.

Ich bin momentan wieder beruhigt...Am Montag erfrage ich beim Kinderarzt die Ergebnisse vom Neurologen...Nun bin ich doch sehr zuversichtlich, dass nicht´s Ernstes vorliegt...

Wie geht es Dir? Du bist mit Umzugsvorbereitungen beschäftigt?...Wo geht´s hin und wo wohnst Du, wenn ich fragen darf?....

Ich hab Montag früh Zahnarzttermin...Horror!!!...Eventuell Wurzelbehandlung...Hab jetzt schon so ein kribbeliges Gefühl in der Magengegend und mein Hals schnürt sich bei dem Gedanken zu.

LG Katja (alias Antje)

von Antje - am 21.01.2006 15:50
hallo antje,

hab auch solche angst vor dem zahnarzt.... auch hoooorrrrror..hab auch schon termine wg. großer angst verschoben... ja , ich weiß falsch......aber . was mir hilft , ich nehm pflanzliche beruhigungstabletten und nehme mir ein taschentuch mit, das zerknuddel ich ordentlich...

alles gute , du schaffst das

lg
elisabeth

von elisabeth - am 21.01.2006 18:42
Hallo Elisabeth,

danke für´s Mutmachen!!!

Das mit dem verschieben der ZA-Termine kenne ich...und dann fühl ich mich erst recht ganz unten, weil ich es mir nicht getraut habe...

Aber diesmal muß ich da durch...Der Zahn macht sich nämlich schon bemerkbar *heul*...

Ich nehm, kurz bevor ich auf "den heißen Stuhl" muß, immer japanisches Minzöl...für freies Durchatmen sozusagen....

Achja...jeder hat hier so seine Taktik....Das mit dem Taschentuch mach ich übrigens auch....

Freu mich schon, wenn ich es hinter mir habe und danach dieses Glücksgefühl genießen kann, weil ich es geschafft habe...

Ich poste dann am Montag nochmal.

LG Katja (alias Antje)

von Antje - am 21.01.2006 20:11
Sag doch den Zahnarzt das Du eine AS hast. Seitdem meine Ärztin es weiß kann ich viel lockerer zu ihr gehen, weil ich weiß, ich kann jederzeit aufstehen und rausgehen. Das gibt mir Sicherheit.

Mir gehts gut, ich kann wieder relativ gut rausgehen und war auch schon oft einkaufen. Alles in allem viel besser als vor einem Monat! Weg ist die Angst noch nicht, muß erst wieder Vertrauen aufbauen lernen.

von katarinchen - am 21.01.2006 20:56
Hab meiner ZÄ schon gesagt, dass ich eine AS habe und sie ist auch sehr sehr nett und nimmt mein Problem auch ernst...Trotzallem bin ich immer supernervös vor jedem ZA-Besuch....Naja, das steh ich durch....Ich sag mir immer: "Es gibt Schlimmeres. Bis jetzt bin ich immer heil wieder rausgekommen"

Ich find es spitze, dass Du wieder gut rausgehen kannst :spos: ...Übung macht den Meister!!! Du wirst merken, je öfter Du Erfolge verzeichnen kannst, desto besser wird es...Kleine Rückschläge kannst Du dann gekonnt wegstecken....

Mit dem Rausgehen klappt´s bei mir zur Zeit einigermaßen...Bin wieder öfter faul daheim gesessen bei dem trüben Wetter...Da fällt es mir schwer, den 1. Schritt nach Draußen zu tun...Erwartungsangst!!!...Kennt hier ja sicher fast jeder aus dem Forum...

Wünsche Dir ein schönes Restwochenende!

LG katja

von Anje - am 21.01.2006 21:15
.

von Nixesissy - am 22.01.2006 07:49
Na, versuchs doch mal mit Baldrian. Und vorher ruf mich an, dann reden wir noch mal und ich mach Dir bissel Mut.
Ich hätte schon im alten Jahr nochmal gehen müssen, aber ich hab mich auch nicht in der Lage dazu gefühlt. Ich werde es aber demnächst mal in Angriff nehmen und mir einen Termin holen.

von katarinchen - am 22.01.2006 12:15
Hallo Sissy,

ich laß mir extra immer schon morgens einen Termin geben, weil ich morgens noch nicht soviel Negativ-Gedanken mit mir rumtrage...

Meinen letzten ZA-Termin hatte ich auch abgesagt, aber diesmal kann ich mich nicht drücken...Der Zahn schmerzt schon!!!!...

Baldrian habe ich noch nie genommen, also kann ich Dir nicht sagen, ob´s etwas bringt...Auf einen Versuch kommt es auf jeden Fall an...Schaden kann es nicht...Vielleicht sollte ich´s damit auch mal versuchen...Doch morgen muß ich ohne durch....Hat ja keine Apo geöffnet vor 8 Uhr...

Ach, ich werd es schaffen....basta!!!...Es kann mir nix passieren....(wenn ich das morgen auf dem Stuhl mal so denken könnte :rolleyes: )

Sissy, Du wirst es auch schaffen...Halt Dir einfach vor Augen, dass eine Erneuerung der Füllung garnicht lang dauert...Manchmal hilft es auch, sich etwas Schönes vorzustellen...Vielleicht Dein Lieblingslied, welches Du in Gedanken trällerst!?

LG Katja

von Antje - am 22.01.2006 15:18
.

von Nixesissy - am 22.01.2006 16:56
Ja, Sissy...

entscheide einen Tag vorher, ob Du gehst...Irgendwann kommt der Punkt, an dem Du voller Eifer auf den "heißen Stuhl" gehst :)

Würde mein Zahn nicht wehtun, würd ich mich glaube auch gegen den ZA-Besuch entscheiden...Bei mir ist es der hinterste Backenzahn...der ist schon halb weg, durch die letzte Behandlung....und die Füllung wird auch übelst tiiiiiiiiiiiiiief *jammer*....Weißt Du, und dann noch die Spritze...die macht mir eigentlich nix...aber die Wirkung...Da ist immer mein ganzer Hals betäubt....sehr angenehm, besonders weil ich immer so eine zugeschnürte Kehle hab....ohjeeeee, schon beim Schreiben der Zeilen wird mir ganz anders....

Aber nix desto trotz...Da muß ich durch...:-(

Ich (Wir) schaffe(n) das!

LG Katja

von Antje - am 22.01.2006 17:05

Re: @ Antje: wie wars beim zahndoc ???

.

von Nixesissy - am 23.01.2006 18:16

Re: @ Antje: wie wars beim zahndoc ???

Huhu Sissy...

NOCH geht es mir gut...

Nachdem ich heut morgen vor lauter Angst beinahe die Kontrolle über sämtlich Symptome verlor, erging es mir beim ZA ganz gut...Hmmm, sie hat nun doch nix großartig gemacht...Nur ein Medikament in den Zahn getan....

Am Mittwoch hab ich dann Termin, natürlich wieder morgens...Da möchte sie sich die Wurzel nochmal anschau´n....Und wenn´s ganz doll kommt, muß der Zahn raus :(

Heute hab ich mir in der Apo ein pflanzliches Mittel zur Beruhigung geholt (Tablettenform)....KYTTA-SEDATIVUM der Firma MERK....Fange heute abend damit an und hoffe, dass es wirkt.

Nun bibber ich mich mal bis zum Mittwoch.

LG Katja

von Antje - am 23.01.2006 19:32

Re: @ Antje: wie wars beim zahndoc ???

.

von Nixesissy - am 24.01.2006 04:44

Re: @ Antje: wie wars beim zahndoc ???

Hallo Antje,

die Füllung soll den Zahn beruhigen, meist klappt das auch! ich drück die Daumen das es bei Dir so ist!!!!!!!!!!!

Und Dein Sohn? Geht es ihn weiterhin gut? Ich hoffe doch!!!!

von katarinchen - am 24.01.2006 05:14

JA JA...Der liebe Zahn!!!

Hallöchen,

erstmal...es ist soooooooo schön, dass Ihr mir hier zuhört oder besser gesagt, zulest.....

DAAAAAAAAAAANKE!!!!!

Also das mit dem Zahn...Hmmm...Er muckert immer noch :( ....Tja, da werd ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen....

Mein pflanzliches Mittelchen nehm ich nun brav seit gestern...fühle mich allgemein bissel ruhiger (bin ja auch ohne Zahnarzt immer nervös/hippelig)....Mal schau´n, ob´s morgen hilft ein wenig gelassener zu sein...

Meinem Sohn geht es weiterhin gut...Gestern und heute telefonierte ich mit der Kinderarztpraxis...Vom Neurologen sind noch keine Befunde da...Hoffe, dass ich morgen endlich die Ergebnisse bekomme...Ich muß sagen, meine Bedenken, dass mein Sohn etwas Ernstes haben könnte, sind schon etwas weniger geworden...Er tollt wieder rum und ist wieder frech zu mir. Ihm geht´s wirklich gut.

Seid lieb gegrüßt

von Antje - am 24.01.2006 16:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.