Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joy, bienchens, Nixesissy, Constanze1104, verena p.

Magnetresonanz

Startbeitrag von Joy am 24.01.2006 11:56

Hallo!

Mich plagen derzeit wieder sehr, sehr meine Rückenschmerzen und da ich seit 17 Jahren im Büro sitze, ist meine Haltung sicher nicht die Beste. Meine Rückenschmerzen ziehen sich bis in die Brust und Beine und Kopf und Arme, also eh schon überall hin.
Jetzt war ich beim Ortop. und der hat mir nur gesagt, daß meine Wirbelsäule leicht gekrümt ist und das ost vorkommt und ich Wirbelsäulengymn. machen soll. Das beginne ich gerade und massieren gehe ich alle 14 Tage. Jetzt sind die Schmerzen schon sooo schlimm, kaum auszuhalten. Kennt ihr diese Magnetresonanz? Wie wird das gemacht?

Danke,
lg Joy

Antworten:

turnen im büro! und zuhause

kenne ich nicht - aber die schmerzen, die hab ich auch :-)


vielleicht ist das was dabei :

fürs büro:

[www.wecarelife.at]

zu hause:

[www.br-online.de]


lg verena

von verena p. - am 24.01.2006 12:01

Re: turnen im büro! und zuhause

Hallo Verena,

danke, wird gleich in die Favoriten gespeichert. Helfen dir die Übungen?
Mir ist aufgefallen, daß es in meinem Urlaub besser war mit dem Rücken. Das sagt mir, daß es die sitzende Haltung sein muss.

LG joy

von Joy - am 24.01.2006 12:22

Re: turnen im büro! und zuhause

hi joy.
kann verena nur recht geben mit der gymnastik das mache ich hier im büro auch regelmässig und da wir paniker ja auch eh immer unter anspannung stehen ist ein warmes bad auch sehr hilfreich
abends im bett versuche ich mich dann bewusst zu entspannen---loslassen---da schläft man gut bei ein
gute beserung
achso dein magnetteil kenne ich leider nicht
glg
bine

von bienchens - am 24.01.2006 12:31
Huhu,

ich kann nur Werbesendung spielen und mein Trampolin wieder empfehlen :rp: . Es muss allerdings ein Gutes sein. Darauf gehst oder läufst Du 10 - 15 Minuten am Tag, und Deinem Rücken könnte es bald besser gehen. Noch dazu hast Du dann genug Sport gemacht, um fit zu werden. Ich habe auch einen krummen Rücken und vom Kleinkind-Schleppen Probleme mit der Schulter und der HWS. Bei mir wird es durch das Trampolin springen besser. Wirbensäulengymnastik habe ich nie lange durchgehalten, weil ich das immer so langweilig fand. Und ich habe von meinem Zahnarzt eine Beiss-Schiene bekommen, weil ich nachts knirsche und das auch tausend Symptome wie Schmerzen im Rücken, Schwindel, Tinnitus etc. hervorrufen kann.

Liebe Grüße
Constanze



von Constanze1104 - am 24.01.2006 12:34

Re: turnen im büro! und zuhause

.

von Nixesissy - am 24.01.2006 12:35
Hallö,

danke für eure Tipp´s!
Also auf alle Fälle Bewegung, das ist genau das, wovon ich zu wenig habe ;-)
Also dann mal ran an das warme Bad *g*

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 24.01.2006 12:38

Re: turnen im büro! und zuhause

*lol*scherzkecks sissy....klar bade ich im büro ......
in arbeit.....oder auch net manchmal
nee aber spass bei seite es ist echt ätzend mit dem rücken
@Joy: indiskrete frage hast du evtl. übergewicht?????
mit jedem kilo das ich abgenommen habe wurde es auch ein bissi besser......
und viel BEWEGUNG muskelentspannung nach jakobson ....perfekt
noch
glg
bine

von bienchens - am 24.01.2006 12:56

Re: turnen im büro! und zuhause

Hallo Bine,

das mit den Jakobson hab ich mir vorher ausgedruckt *g*
Britta hat schon mal über diese Muskelentspannung erzählt, daher kam ich heute auf die Idee mir das auszudrucken.
Nein Übergewicht habe ich keines. Bin 1,70m und wiege 59 kg. ;-)

Danke für die Tipps!

LG Joy

von Joy - am 24.01.2006 13:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.