Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
*Britta*, Utilein, Nixesissy, katarinchen, Joy, Nadine, bibo

Mir gehts voll scheiße...

Startbeitrag von *Britta* am 28.01.2006 12:50

Hi @all,

man, was geht's mir beschissen... Übelkeit, Schwindel, Bauchgrummeln, Frösteln und glühenden Kopf (aber kein Fieber). Geht nun schon seit Do abend so. Nachdem ich am Fr mit meinem Kollegen tel. hatte (mit dem ich am Mi in einem Meeting war) und der sich bei mir krank meldete, wg. Magen-Darm-Infekt, war mir eigentlich ziemlich klar, dass ich das auch habe. Problem ist nur: bei mir kommt nichts raus - weder oben noch unten (sorry!) - mein Kollege hat sich dagegen die Seele aus dem Leib gekotzt.

Bin nun heute sehr unsicher, was mit mir los ist. Habe gestern auch schon das Alma-Oulver abgesetzt, weil ich Schiß hatte, es übertrieben zu haben. War vorhin noch in der Apotheke und die Helferin meinte, dass sich das nach Infekt anhört und diese Reaktion nicht typisch für das Pulver ist. na gut - dahingehend erst einmal beruhigt. Trotzdem habe ich gestern wie gesagt abgesetzt und ernähr mich von trockenen Semmeln und Fruchtzwergen ;-) sie sagte, dass es wohl sein kann, dass nichts raus kommt, weil ich ja nicht wirklich was im Magen habe... mmh, auch logisch. Sie sagte aber auch, dass man ja Durchfall und Erbrechen bekommt, weil der Virus raus muss. ja, auch logisch. Und wenn es bei mir nicht besser wird, soll ich am Mo zum Arzt, weil ich dann Tabletten nehmen muss... ja, logisch - will ich aber nicht, denn Dienstag will ich doch mein Hochzeitskleid kaufen *grummel*

Ich hasse es mich zu übergeben, aber im Moment wünsche ich es mir wirklich. Denn ich habe die ganze Zeit das Gefühl "gleich geht es los" und nichts passiert..

Nun mach ich mir schon wieder einen Kopp, ob es nicht doch was Schlimmeres ist *grübel* bescheuert, ich weiß... aber ich habe ab und zu voll das Stechen in der linken Brust und weiß eigentlich (wenn ich logisch denke, dass das vom liegen und Rücken kommt) aber in solchen Situationen kann man nicht immer logisch denken....

Kennt das einer von euch? dass man so einen "halben" Infekt hat? geht das von alleine wieder weg? Ich mein, inzwischen habe ich ja was im Bauch... habe gestern drei Semmeln und drei Mini-Fruchtzwerge gegessen....

Ach menno....

Frustrierte Grüße von Britta

Antworten:

Hallo Britta. Also im moment habe ich auch ständig das gefühl Krank zu werden, übelkeit WSchwindel, und benommenheit, als wenn ich Drogen nehmen würde :rolleyes: :confused: Ich weiß auch nicht was das sein soll? die Angst???????????? Ich bin im moment wieder voll auf dem Trip ich falle bald Tot um: Es ist so zum Kotzen, immer und immer wieder mit der besch...... Angst zu Leben. Bei Dir denke ich das es die Angst ist , aber auch einen leichten infekt. Habe schon oft versucht mit Dir zu plaudern, leider immer ohne erfolg. G l G Nadine und gute besserung

von Nadine - am 28.01.2006 13:03
hallo mein nordstern!!!
komm mach dir doch keine sorgen!!! hab so wild, ist doch normal bei diesem wetter. das ist doch nur eine erkältung, dir ist schwindlig ist weil du dir sorge machst!!! also pack dich warm ein und geh etwas an die frische luft!!! das hilft mir immer ganz gut.
lg bibo


von bibo - am 28.01.2006 13:08
Hallo Britta,

ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es Dir geht.
Hab letzte Woche auch das Gefühl gehabt, einen
Magen-Darm Infekt zu bekommen, mir war auch
ganz übel und mein Bauch hat fürchterlich gegrummelt,
aber nichts ist passiert.... weder Erbrechen noch Durchfall.

Habe am Dienstag einen Bluttest machen lassen müssen,
ob ich noch genug Hepatis B Impfschutz habe... hab dann auch gleich
ein grosses Blutbild machen lassen. Nichts... top Werte,
selbst die Leukozyten, die ja Entzündungen im Körper anzeigen
waren absolut im Normbereich.

Also, ich hatte recht viel Stress in den letzten zwei Wochen,
vielleicht hat sich die Angst so bemerkbar gemacht, ich kann leider
auch nur mutmassen. Glaube aber auch, dass es bei Dir
vielleicht doch ein kleiner Infekt ist, der nicht rauskommen will,
oder hattest Du auch Stress???

Wünsche Dir auf jeden Fall gute Besserung,

LG, Uta

von Utilein - am 28.01.2006 13:14
Hallo ihr Lieben,

@bibo: an der frischen Luft war ich vorhin - ja, war gut, aber nu ist mir wieder schlecht.

@Nadine: ja, mein Liebster hat mir berichtet ;-) es tut mir leid, aber in den letztem 2-3 Wochen war ich sehr, sehr viel unterwegs und sehr lange arbeiten. Und abends um 10 mag ich nimma telefonieren, was du hoffentlich verstehst? ab übernächster Woche wirds ein bisschen ruhiger. Ich ruf dich dann einfach mal an, o.k.? wann kann ich dich denn am besten erreichen?

@utilein: das beruhigt mich aber :-) ja, ich hatte die letzten zwei Wochen Dauer-Stress. aber eigentlich reagier ich dann anders... naja, vermutlich ist es von allem ein bisschen (zumal mein Kollege ja auch flach liegt). ist es bei dir denn wieder besser? Wie lange hat das gedauert?

LG, Britta

von *Britta* - am 28.01.2006 13:19
Hallo Britta,

bei mir hat es so drei bis vier Tage gedauert, dann war
der ganze Spuk vorbei.

Jetzt habe ich aber ganz "schlimme" Armschmerzen von
der Impfung gestern :rolleyes: . Nein, nur ein
wenig Muskelkater, ist morgen bestimmt schon wieder weg.

Ansonsten bin ich wieder fit, also, wenn in Oldenburg auch
soooooooo schönes Wetter ist, wie in Wittmund, ab raus,
eine halbe Stunde einen schönen Spaziergang machen,
tut bestimmt gut, und ich werde es auch gleich machen,
schnell meinen Mann noch überreden... mein Sohn geht
eh freiwillig mit!!!

Ein schönes Wochenende und Kopf hoch!!!

LG, Uta


von Utilein - am 28.01.2006 13:29
Hallo Uta,

3-4 Tage - ja, das wäre gut! Muss am Dienstag unbedingt wieder fit sein.

werde vielleicht später noch mal raus gehen. Nun muss ich erst mal ne Runde mützen ;-)

LG, britta

von *Britta* - am 28.01.2006 13:53
Oh Britta, hab deinen Beitrag jetzt erst gelesen, also geht´s dir noch nicht besser.
Schlaf dich aus und komm mal zur Rihe nach dem ganzen Stress, dann wird es sicher besser.
Komisch meinem Sohn und mi geht´s auch so. Bauchweh, irgendwie stechen und was dazu kommt bei mir ist Reuma. Ja Reuma mit 32. Blöd sowas, tut im Arm weh und im Zahn und mein herzerl hat sich auch noch nicht beruhigt. Jetzt nach der langen Fahrt bin ich einfach nur Müde. Irgendwie gelingt es mir heute meine Zustände zu ignorieren, aber sie sind da, leider.

Ich wünsch dir von Herzen ganz schnell gute Besserung!!!!

Bussi Joy

von Joy - am 28.01.2006 19:35
Liebe Britta,

ich hatte das letzte Woche auch mal. Immer mal Übelkeit, hab gedacht das ich die Magen-Darm-Grippe bekomme, weil die im Kiga krassiert, aber nix ist passiert.
Mir bekommt bei Übelkeit immer der "Anti-Kotz-Tee" sehr gut. Ist ein Rezept aus einem Buch über Kinderkrankheiten. Einfach einen Beutel Schwarztee 1 Minute ziehen lassen, 200 ml Orangensaft dazu geben, 1 Prise Salz, 1 Messerspitze Backpulver, 1 TL Traubenzucker. Ist quasi eine selbstgemachte Elektrolytlösung. Hilft bei mir aber auch bei reiner Übelkeit. Vielleicht magst Du es ja mal versuchen.

Ich denke, Du hast so einen halben Infekt Dir aufgeschnappt, das ist nix schlimmes!

Ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung!!!!!

von katarinchen - am 28.01.2006 20:28
.

von Nixesissy - am 29.01.2006 07:22

wieder besser heute...

Hallo ihr,

heute geht es schon viiiel besser. War sogar schon beim Sport *duck mich ja schon*, das war auch keine sooo gute Idee. War zwar "nur" Muskeltraining machen, aber danach ging es mir gar nicht toll. Naja... bin aber zuversichtlich, dass ich am Dienstag wieder voll einsatzfähig bin. Werde morgen wohl auch wieder arbeiten gehen....

LG!

Britta

von *Britta* - am 29.01.2006 11:12

Re: wieder besser heute...

Hallöchen Britta,

schön, dass es Dir wieder besser geht!!!!!

Mach aber trotzdem langsam und ruh
Dich den restlichen Sonntag richtig schön
aus.

LG,Uta

von Utilein - am 29.01.2006 13:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.