Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joy, elisabeth, Nixesissy, Jürgen26, katarinchen

@ elisabeth

Startbeitrag von Joy am 30.01.2006 14:45

Hallo Elisabeth,

wie geht es dir und deiner Kleinen?
Ist sie wieder gasnz gesund und was machen die Zähnchen?
Ich gehe jetzt in einer viertel Stunde meinen kleinen holen und dann zum Arzt Blutabnehmen wegen meiner Homonaustestung. Wieder etwas, was mich seit heute Morgen beschäftigt, wird Zeit, daß ich es hinter mir habe ;-)

Alles Liebe dir,
Joy

Antworten:

liebe joy,

hoffe, blutabnahme gut über die bühne gebracht, hab nur kurz heute lesen können, da ich dauernd unterwegs war..... ich kenn das auch, angst vor der blutabnahme... auch angst vor dem umfallen, schwangerschaft war diesbezüglich ein horror,.. ja dauernd blutabnehmen... aber ich leg mich auch immer hin, das hilft.

ach , das find ich einfach voll lieb von dir, dass du dich erkundigst! also meine kleine ist wieder gesund, pseudo krupp ade,.. hoffentlich auch für immer... war doch schlimm... wenn die kleine so nach luft ringt....
zähne im anmarsch, meinte heute der kinderarzt, die kleine ist so im durchschnitt um die 3 stunden munter , schreit und schreit....will spielen.... sehr mühsam, für sie und für mich.... nun ja hoffe auf besserung, da es mich ganz schön schlaucht. aber samstag auf sonntag schlief sie bei meiner mutter, ich konnte und durfte schlafen... das war schöööön, 7-8 stunden, sonst immer 3-4 stunden... bei meiner mutter schrie sie auch um die 2,5 stunden.... meine mutter wusste sich auch nicht zu helfen...

wie gehts dir sonst? das ist gut, dass nun die hormonaustestung durchgeführt wird, denk ich mir mal.

so, mein sohn muss her, muss noch etwas für die schule am PC tun, manchmal denk ich mir, dass wir einen 2. PC brauchen....er hat tests über tests... nervig, nervig... genieß die kindergartenzeit deines kleinen!! hat man mir auch immer früher gesagt, aber es ist schon was wahres dran...

drück dich :-)

liebe grüße
elisaeth

von elisabeth - am 30.01.2006 19:19

Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

Hallo liebe Elisabeth,

ja danke ich hab´s geschafft. Ich bedanke mich nochmals bei euch für die guten Tipps. Ich bin gelegen und mein Mann hat Witze erzählt. Die Ärtzin hat toll gestochen. Ja, es wurde mir wieder schwindlich, aber als ich so richtig nervös wurde, war es auch schon wieder vorbei. Danach hat´s noch ein paar Minuten gedauert und dann ging´s mir wieder gut. Die Ärztin hat auch ein Blutbild gemacht, wo die Schilddrüse untersucht wird. Ich hoffe nun, daß die in Ordnung ist. Aber anderer Seit denke ich mir, das die bei all den Blutbildern im letzten Mal schon einmal unteruscht wurde und eh alles ok ist.

Oh, ich erinnere mich noch wie das war bei meinem Sohn. Er weinte so viel wegen Blähungen. Die Zähne waren nicht so kompliziert, dafür fieberte er, wenn er welche bekam. Er hatte viele Infekte als Baby und er hat oft erbrochen. Wir waren oft im KH mit ihm. Doch dafür ist er jetzt eher ein gesundes Kind. Er hat quasi alles auf einmal hinter sich gebracht ;-)

Das ist schon ein schönes Stück, wenn selbst deine Mama sich nicht zu helfen wußte, denn sonst meinen Mütter ja immer alles zu können und zu wissen *g*

Dann wünsche ich dir, daß deine Kleine dich schlafen läßt und hoffentlich bald alle Zähnchen hat, denn sie leidet ja auch drunter. Ist für alle Beteiligten unangenehm.

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 30.01.2006 19:32

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

hi joy!
na siehst du, wär schad gwesen wennst den termin abgesagt hättest.
lg
jürgen

von Jürgen26 - am 30.01.2006 20:40

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...


super!!!! das du dort warst , ja hinlegen ist immer gut.... dein mann ist auch ein lieber.. witze erzählen.. ist super!!!!

finde ich toll von dir, dass du dich getraut hast und es auch sooooo gut ausgehalten hast!!!!!

hm, wäre auch froh, wenn meine kleine maus wieder besser schlafen würde, aber hm eigentlich das wichtigste, dass sie gesund ist , keinen pseudo krupp....
ja, das glaub ich dir, dass du da auch viele sorgen hattest, als dein "großer" als kleiner so arm war..........

liebe grüße

elisabeth

von elisabeth - am 30.01.2006 21:02

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

Liebe Joy,

klasse! Ich wußte es das Du es schaffst! Und Dein Mann hat Witze erzählt - super!
Nun hast Du es hinter Dir und bist sicher seeeeehr erleichtert!!!!!!

Liebe Elisabeth,

das ist schön, das Du mal Deine Kleine abgeben konntest in der Nacht und schlafen konntest!
Sag mal, hast Du meine Mail bekommen, ich habe Dir Fotos von der neuen Wohnung geschickt?!?

von katarinchen - am 31.01.2006 05:06

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

Lieber Jürgen,

ja wäre echt schade gewesen und ich hätte mich im Popo gebissen, wenn ich es geschmissen hätte, so kann ich wenigstens ein bissi stolz auf mich sein ;-)

Liebe Elisabeth,

klar das Wichtigste ist, daß deine Tochter wieder gesund ist und ich denke mir immer, wenn unsere Kinder so etwas fieses hinter sich haben, haben sie auch wieder ein paar Abwehrkräfte entwickelt, was wichtig für die Zukunft ist. Eine Bekannte von mir hat ständig ein krankes Mädchen und die Kinderärzte haben immer AB verschrieben. Das Mädchen hatte keine Abwehr und wurde immer wieder krank. Jetzt ist sie 4 Jahre alt und als sie ins KH musste wegen der vielen Infekte, sagten die der Mutter blos kein AB jetzt, denn die Kleine braucht auch Abwehr. Klar manches Mal geht´s nicht anders, aber wenn´s geht, dann besser ohne.

Liebes Katarinchen,

Dankeschön, das war schon aufregend gestern und diese dummen Gedanken haben mich verfolgt bis es endlich soweit war. Die Erwartung, daß es mir schwindlig wird hat solche Ängste ausgelöst. Es ist mir zwar schwindlig geworden, aber es wäre vielleicht gr nicht passiert, wenn ich nicht schon die ganze Zeit drauf gewartet hätte. Und diese doofe Angst vor Untersuchungen etc. die würde ich so gerne wegbekommen. Ich hatte die schon als Kind und vor Prüfungen und Test´s. Immer eine riesen Aufregung *seufz*

Alles Liebe euch!
Joy

von Joy - am 31.01.2006 06:58

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

.

von Nixesissy - am 31.01.2006 07:02

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

Hallöchen liebe Sissy,

die Ergebnisse bekomme ich am Freitag. Sie hat eben auch die Schilddrüse angefordert die ja irgendwie für diese ganzen Hormone verantwortlich ist. Ich bin schon gespannt wie ein Gummiringerl. Einerseits hoffe ich, daß alles i.O. ist und anderer Seits wüßte ich nicht, wie ich diese Schlimmen PMS Störungen behben soll, wenn´s nicht von den Hormonen ist. Hmmmm, jetzt´s heißt es abwarten und nicht reinsteigern - was bei mir nicht so einfach ist ;-)

Danke, das ist lieb, daß du mir schnelle Besserung wünschst, das wünsche ich mir auch sooo sehr, aber wie´s halt so ist, ist´s immer etwas anderes und seit heute Früh hab ich nun Halsweh *grumel*, ich hoffe, daß sich das wieder legt und nicht wieder zur richtigen Entzündung wird, wie ich das so oft habe. Ich werde gleich am Anfang gurgeln und Bonbons lutschen und vielleicht kann ich das Übel an der Wurzel packen. ;-)

Alles Liebe und schönen Tag wünsch ich dir und deiner Familie,
Joy

von Joy - am 31.01.2006 07:29

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

.

von Nixesissy - am 31.01.2006 07:41

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

Ach ja Sissy, ich freu mich so, daß es dir wenigstens besser geht und du nun wieder die Freuden des Lebens genießen kannst.
Ich möcht gar nicht zu viel drüber nachdenken, daß es bei mir noch immer nicht vorbei ist, sonst bekomm ich wieder eine Depri oder Angst, es könnte nie vergehen.
Eben stehe ich mit meiner Kollegin, die eigentlich mehr Freundin von mir ist bei einer Zgarette und krächze mit meinem Hals vor mich hin und meine dann, na sowas, wieso geht das so schnell vorher ging´s doch noch und sie sagt - hey du machst dir viel zu viele Gedanken. Na das war wieder der Nagel voll auf dem Punkt. Mir wäre es nicht aufgefallen, daß ich lästig wäre wegen meinem Hals, aber sie hat mir durch die Blume mitgeteilt, denk nicht drüber nach, red nicht dauernd davon. Aber das ist es ja, warum rede ich davon, warum denke ich drüber nach, warum ist bereits eine Halsentzündung ein Problem für mich? Das ist doch wirklich nicht normal. Dann denke ich mir, wenn meine Freunde selber mit der Psyche zu tun hätten, dann könnten sie das verstehen, aber so muss ich ständig drauf achten, was ich sage um niemanden auf den Wecker zu fallen. Ich bin beleidigt. Kann sie sich nicht denken, daß ich nicht anders kann. Wenn ich anders könnte, würde ich ja anders reagieren. Ich kreig ne Wut, zuerst bin ich niedergeschlagen und dann wütend.
Gestern hat sie kein Wort geredet, hat schlecht geschlafen, war schlecht drauf. Ich hab das sofort akzeptiert, ich weiß ja wie das ist, wenn man einen schlechten Tag hat, aber ich erwarte mir eben auch Verständnis von meiner Freundin. Daweil hab ch keinen schlechten Tag heute, ich bin halt so. So, jetzt hab ich mir wieder alles von der Seele geschrieben, ich hoffe, ich bin dir nicht am Wecker gegangen mit meinen unbedeutenden Problem ;-)

Hauptsache ich merke wie schön alles sein kann, wenn man sich behandeln und helfen läßt und nun hoffe ich, daß deine AS auf nimmer wieder sehen, nie wieder zurück kommt und du immer so gelassen und glücklich sein kannst. Aber bitte vergiß weiterhin nicht auf uns und schau immer weider rein hier, denn deine lieben, lustigen Beiträge möchte ich nicht missen. Schon schlimm genug, daß meine Britta so wenig Zeit hat. Ach Britta hat heute ihren großen Tag - schön. Ich denk an sie!!

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 31.01.2006 08:13

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

.

von Nixesissy - am 31.01.2006 08:52

Re: Blutabnahme erfolgreich geschafft ...

hi katarinchen,

hab dir schon geantwortet :-)

lg
elisabeth

von elisabeth - am 31.01.2006 09:21

Liebe Sissy

Liebe Sissy,

was soll ich bei diesen lieben, herzlichen Worten noch sagen?? *gerührt bin*

Deine Zeilen haben mich echt so gerührt, daß ich nasse Augen bekam hier im Büro *snief*

Ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte,

Bussi Joy

von Joy - am 31.01.2006 11:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.