Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nira, Constanze1104, Dani, midlife, Nadine

Hatte gerade eine Panikattake

Startbeitrag von Nadine am 30.01.2006 17:06

Hallo. Ich habe gerade mit meiner Freundin Telefoniert, den sie hatte zu hohen Bd, und sie ist aus eigener verantwortung aus dem Krankenhaus raus, weil Die ihr sagten, sie wehr Schlaganfall, und Infarkt gefärdet. Ich hatte so eine Angst und messe Bd , und 160-102. Ich dachte ich muß Sterben. Habe beim Arzt angerufen, und mit der Schwester Telefoniert, und sie sagte das , wenn er höher geht ich kommen muß. Aber erst mal soll ich mich beruigen und nicht alle 3 min messen, es ist noch nicht schlimm. Habe dann nochmal nach 20min gemessen als ich mich beruhigt habe und er ist bei 130-80. Ich habe immer noch so eine Angst, und das schlimme ist das es meine Kinder das erste mal mitbekommen haben wie ich geweint habe. Tut mir leit das ich heute schon das 2 mal schreibe. G Nadine

Antworten:

Hallo Nadine!

Zunächstr muss es dir nicht leid tun, wenn du zum 2. Mal schreibst,. Und wenn du 100x schreibst, dann ist es auch OK, denn dazu ist dieses Forum ja unter anderem da, dass sich Betroffene beistehen.

Zu deinen anderen Zeilen: Mach dich nicht verrückt mit dem Blutdruckmessen und werde dir darüber klar, dass jeder Mensch nur SEIN Schiksal zu tragen braucht und nicht das anderer. Das hat mit Mitleid, Trost, Bedauern nichts zu tun, denn das ist natürlich legitim, aber dein Leben, das lebst nur du.

Und: du hast keinen Schlaganfall nur weil du mal etwas höheren Blutdruck hast, bloß weil du dich augeregt hast.

Ich schick dir ein Licht

Allles Liebe

Midlife

von midlife - am 30.01.2006 17:29
Hallo midlife,
ich denke an Dich und schicke Dir Kraft. Ich weiß wie es Dir geht, mir ging es auch immer so.
Immer wenn ich irgendetwas schlimmes gesehen, gehört habe. Ging es auch sofort bei mir los mit der Angst. Ich hatte das Gefühl ich knalle durch. Das einzige was hilft ist fordere Dein Schicksal raus. So nach dem Motto los komm her Du Angst du Krankeit etc wenn Du mich niederstrecken willst dann mach doch mach doch .....

von Dani - am 30.01.2006 18:13
Hallo Nadine,
ich kann mitfühlen, wie Du Dich fühlst. Ich hätte denselben Schiss bekommen (habe ich auch, als mein Vater z.B. im Krankenhaus lag). Aber irgendwie müssen wir wohl wirklich lernen, dass DAS nicht unser Schicksal ist, sondern das Deiner Freundin, was mir leid tut, dass es Ihr so schlecht geht! Dein Bd ist doch nicht schlimm. Ich hatte mal nen höheren bei ´ner Attacke, und danach durfte ich mit ner Beruhigungsspritze im Po von Hamburg nach Bonn mit dem Zug fahren. Da hat kein Hahn nach gekräht, weil WIR JA NICHT KRANK SIND, sondern "nur" unter Angst leiden. Arzthelferinnen müssen ja immer vorsichtig sein, deswegen machen sie einem leider oft mehr Angst als dass sie einem helfen.
Kopf hoch! Vielleicht kannst Du Dir ja was überlegen, wie Du Deiner Freundin etwas gutes tun kannst. Dann bist Du ein bisschen abgelenkt.
Liebe Grüße, Constanze

von Constanze1104 - am 30.01.2006 19:12
hi nadine!

auch ich möchte dir diesmal schreiben und dir was mut machen.ich mein mir gehts zwar auch echt scheisse,aber wie du mir auch immer schreibst,es ist die angst.du hast nichts,nur angst und die setzt sich immer wieder durch wie man sieht.

war heute auch bei nem doc wegen dem rücken,hab da echt was dran.das plus angst verstärkt sicher meine symptome irgendwie.naja.was soll ich machen...

kopf hoch und daumen drück das deine angst vergeht.und wenn nicht,dann schreib und schreib hier ins forum bis es aus allen nähten platzt,egal.dafür ist es da,ok?

lg
nira

von Nira - am 30.01.2006 19:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.