Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joy, elisabeth

@joy

Startbeitrag von elisabeth am 01.02.2006 08:58

liebe joy,

hm, ich hatte es auch sehr extrem gestern abends. lag so vor dem TV und es zog und stach, und alles verkrampfte sich, wie bei wehen. ich hab es jetzt noch , aber viel leichter. mach mir auch so meine gedanken, aber ich habe den test gemacht, ob es blinddarm ist, und stellte fest: gott sei dank nein!!!
also man legt sich auf den rücken, und setzt sich schnell auf , wenn das nicht weh tut, dann ist es nicht der blinddarm.
oder du liegst auf dem rücken und ziehst ein bein zum bauch... wenn das nicht weh tut , dann auch nicht der blinddarfm. ich bin aber, wie du weißt kein doc, aber dieser tipp kam von meinem hausarzt und hab es auch schon hier gelesen.

thrombose , hm das ist es sicher nicht, die sind doch in den beinen, oder.
vielleicht eisprung, kann auch höllisch weh tun, oder doch eine darm geschichte, darmverschluss kannst du auch ausschließen!

ich war ja gestern mit den schmerzen alleine und so riet mir mein mann auch tel. ungefähr das gleiche wie deiner...... ;-)

ABER wenn du es gar nicht mehr aushälst und du dich vor sorge kaputt machst, dann würde ich zum hausarzt gehen. dann bist du ganz beruhigt!
aber ich bin mir sicher, dass es nichts ernstes ist!!!

drück dich und wünsche dir , dass diese doofen schmerzen bald vergehen!!! bei verstopfung apfelsaft trinken, ein glas lauwarmes wasser in der früh... leider fällt mir sonst nichts ein...

alles liebe und mach dir bitte nicht so viele sorgen!!! es ist nichts gefährliches!!

liebe grüße
elisabeth

Antworten:

Liebe Elisabeth,

ja ist ja wirklich ein lieber Zufall mit dir und Andrea!
Dankeschön für deine lieben Worte. Komisch hmm, da hast du irgendwie das Gleiche und darfst dir von dinem Mann das Gleiche anhören *g* Schon gemeint, gell, wie Menschen mit Schmerzen umgehen, ohne sich zu fürchten, daß sie dran sterben könnten. Wenn ich soetwas schon mal gehabt hätte, dann würd ich sagen, ah ja kenn ich, geht es wiede weg usw.

Der Blindarmtest ist gut und wenn keiner im Büro ist *g* werd ich das mal versuchen - oder dann zu Hause.

Ich habe jetzt so Montanahaustropfen genommen, die sollen auch den Stohl auflockern.

Ich danke dir für deine Zeilen und hoffe, daß es bei dir bald wieder ganz verschwindet. Ist wie bei mir, heute leichter, aber doch da.

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 01.02.2006 09:18
hi joy,

montanahaustropfen, ja genau , die sind wirklich gut, an die hab ich gar nicht gedacht! es wird bald besser werden, wirst sehn!!!

ich nahm nun hylak tropfen, trank magen darm tee...... hilft und mir gehts viel besser.

ansonsten bin ich heute irgendwie schwindlig, sehr nervös, hohen blutdruck, ganz komisch, komisch..... außerdem hab ich heute totale angst vor dem raus gehen. hm, große erwartungsangst, du weißt schon der übliche schmarrn, was ist wenns mich unterwegs umhaut..., ich muss aber nachher weg. na ja vielleicht gut so, dass ich mich nicht davor drücken kann. in der letzten zeit ging es mir eigentlich von den ängsten her ganz gut... na ja...
ich hab so einen augendruck, bin ja sooooo müüüüde, obwohl ich 6 stunden geschlafen hab, noch dazu in einem stück!!!! das wäre eigentlich ein grund zum feiern!

so, dann wünsch ich dir, dass dein baucherl, magen...bald wieder eine ruh gibt!

lg
elisabeth




von elisabeth - am 01.02.2006 12:16
Hallo Elisabeth,

naja du weißt ja wie da ist mit den Ängsten, die schlummern oft wochenlang und dann auf einmal tauchen sie wieder auf, das ist ja das Schlimme. Ich war anfangs noch so hochmütig, so nach dem Motto mir geht´s wieder gut, alles ok uns so - kurz drauf ufff die geballte Ladung. In letzte Zeit fällt mir auf, daß die Angst voll auf mich zukommt, wenn ich ungewöhnliche, körperliche Symtome habe. Da kann alles super happy-peppy sein und auf einmal fängt so ein Schmerz an und alles geht von vorne los. *uuuuaaaaaaaggggrrrrr*

Schön, daß es deinem Baucherl wieder gut geht. In meinem neunen Buch werden diese Ängst genau beschrieben, also wie sich welche Angst bemerkbar macht. Ich merke bei mir die generalisierten Ängste und die Zwangsgedanken. Naja von allen andern auch ein bissal was.

*daumen drück* dass die Erwartungsangst vorm Weggehen schnell verschwunden ist, wenn du dann mal draußen bist.

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 01.02.2006 12:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.