Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nixesissy, Bobo

Beitrag von Nixesissy vom 2.2.06

Startbeitrag von Bobo am 03.02.2006 07:31

hallo ihr lieben,

möchte jetzt auch mal meine meinung zu sissiys eintrag abgeben......

sissy, ich finde, dass es klasse ist, wenn du hier im forum darauf aufmerksam machst,
dass du mit medis deine ängste so gut in den griff bekommen hast....
auch ich bin der ansicht, wenn man unter schweren ängsten leidet, dass da meist nichts
ohne medikamente mit therapie zu machen ist.....
ich selbst habe es auch erlebt, dass solche ängste unser leben absolut!!!!! einschränken....
mein neurologe sagt, antidepressiva machen nicht abhängig......
die nebenwirkungen, welche auftreten können, die hat man bei jedem medi....
gleichgültig ob das eine kopfschmerztablette.....die pille...oder sonst etwas ist....
und die sogenannten "notfall-tropfen oder tabletten", die einige von euch auch ich
bei sich tragen, die sind ja für den notfall gedacht...
und bevor ich eine schwere attacke bekomme und meine ich muß jetzt ins kh
oder notarzt rufen.... nimm ich doch lieber mein notfallmedie....

jeder von uns wird die richtige entscheidung treffen..da bin ich mir sicher...
wie er seinen körper behandeln muss...
ob mit oder ohne medi......fasst jeden tag treffen wir uns hier, wir sehen alle klasse aus
und egal was passiert, wir werden es alle überstehen...lb.gr.bo
.

Antworten:

.

von Nixesissy - am 03.02.2006 08:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.